Mainboard ~100€ zu billig, nicht lieferbar

5
eingestellt am 23. Jan
Hi,
ich wollte mal eure Meinungen hören, bin auf der Suche nach einem Epyc Server Board. Nun habe ich das gefunden:
geizhals.de/asu…=de
das ist bei einem Österreichischen Händler ~100€ günstiger als bei der konkurrenz.
Könnte man das bestellen? Laut Abfrage ist das ab 29.01. wieder lieferbar.

Viele Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

5 Kommentare
Ja, das könnte man bestellen.
Avatar
GelöschterUser62540
Sieht bestellbar aus.
Wenn die nach Deutschland liefern und Du mit Paypal oder Kreditkarte zahlen kannst, würde ich das versuchen.

Laut Idealo gab es das Board vor ner Woche noch für knapp 240 Euro zu kaufen...
Braetschek23.01.2020 17:37

Wenn die nach Deutschland liefern und Du mit Paypal oder Kreditkarte …Wenn die nach Deutschland liefern und Du mit Paypal oder Kreditkarte zahlen kannst, würde ich das versuchen.Laut Idealo gab es das Board vor ner Woche noch für knapp 240 Euro zu kaufen...



Habe das Board nun bestellt, ich musste noch nichts bezahlen. Denke die haben Ihren Bezahlprozess noch nicht vollständig auf der Seite. Ich lass das mal auf mich zukommen. Der Shop hat ja recht gute Bewertungen bei Geizhals...
Hey,
ich habe genau das Board vor ein paar Monaten erstanden. Wollte einen 7402P einbauen.
Anfangs wollte ich vom Support wissen, ob ich 3200MHz RAM auf dem Board laufen lassen kann, mir wurde dann aber mitgeteilt, dass das Board nur mit Neaples kompatibel ist (hätte ich Depp mal die Liste der unterstützten CPUs gelesen).
Das KNPA unterstützt keine Rome-CPUs, stattdessen soll der Kunde ein KRPA kaufen (den Nachfolger, bis auf PCIe 4.0 identisch). Das lief dann auch bei mir.

Nur so als Tipp falls jemand plant, nen Epyc Rome auf einem KNPA zu betreiben.

Zum Preis: Sieht okay aus, das ist auf dem Niveau von gebrauchten Boards mit "wie neu".
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler