Mainboard mit Graka und Prozessor machbar?

Hallo zusammen,

Wollte mir jetzt in kurzer Zeit eine Gtx 980 Ti Kaufen und verschlage mir gerade den Kopf ob mein Prozessor oder Mainboard die Karte nicht ausbremsen würde

Ich habe ein i5 3570 k Prozessor und ein MSI Z77A-G43 Z77 RG SA

Sollte ich das mainboard aufrüsten?Oder welches empfehlt ihr mir?

Gruss

11 Kommentare

Kommt auf die Spiele an. Das Mainboard hat PCIe 3.0 x16, bremst die GPU also nicht aus.
Die CPU ist immer noch sehr potent, notfalls kann man sie auch noch ordentlich übertakten.

GenFox

Kommt auf die Spiele an. Das Mainboard hat PCIe 3.0 x16, bremst die GPU also nicht aus. Die CPU ist immer noch sehr potent, notfalls kann man sie auch noch ordentlich übertakten.



Wie meinst du das mit den spielen?
Also sag ich mal ich zocke die nächsten games wie gta oder die raus kommen werden auf Ultra wird das ein Problem sein in nächster Zeit?

Falsch verstanden
Also sagst du das Mainboard kann man so lassen?
Wenn ich dennoch ein anderes will welches würdest du mir empfehlen?

GenFox

Kommt auf die Spiele an. Das Mainboard hat PCIe 3.0 x16, bremst die GPU also nicht aus. Die CPU ist immer noch sehr potent, notfalls kann man sie auch noch ordentlich übertakten.



Sollte dein Mainboard es ausbremsen, kannst du es ja jederzeit wechseln.

GenFox

Kommt auf die Spiele an. Das Mainboard hat PCIe 3.0 x16, bremst die GPU also nicht aus. Die CPU ist immer noch sehr potent, notfalls kann man sie auch noch ordentlich übertakten.


Je nach Spiel wird die CPU (einzelne oder alle Kerne/Threads) unterschiedlich stark belastet. Wenn du nun beispielsweise entsprechende Strategiespiele spielen würdest, bei der viel KI berechnet werden müsste, könntest du (mit offenem Budget) noch merklich aufrüsten. Mit einer neuen CPU würde allerdings auch ein neues Mainboard (was aktuell NICHT ausbremst) und ggf., wenn auch nicht notwendigerweise, neuer Arbeitsspeicher (DDR4) anstehen.

Durch beispielsweise die neuen Skylake-Prozessoren könntest du schätzungsweise 30% Mehrleistung bekommen, falls die CPU limitieren würde. Für GTA ist das allerdings eher nicht notwendig.

GenFox

Kommt auf die Spiele an. Das Mainboard hat PCIe 3.0 x16, bremst die GPU also nicht aus. Die CPU ist immer noch sehr potent, notfalls kann man sie auch noch ordentlich übertakten.




Hm ich verstehe vielen dank soweit.Bist du denn der Meinung das ich den Cpu noch behalten soll mit der Graka dann?Weil
ich könnte den ja noch übertakten.
Und welchen Cpu würdest du nehmen wenn du jetzt upgraden würdest?
Vielen dank soweit

In den seltensten fällen bremst die cpu aus.
Meistens ist es die grafikkarte, das es die cpu ist merkst du bei strategiespielen wenn 10000 einheiten aufm schirm sind und es dann anfängt zu laggen

Behalte die CPU erst einmal und teste deine Spiele durch.
Mit dem Afterburber gibt es den Rivatuner Statistics Server, mit dessen Hilfe du ein Overlay im Spiel darstellen lassen kannst, welches dir die CPU/GPU/...-Auslastung der einzelnen Kerne darstellt.
Sollten die CPU-Kerne dort Auslastungen von 95-100% darstellen, limitiert die CPU, aber wie gesagt, erwarte ich das für GTA nicht.

Du kannst dich alternativ ja mal in die Übertaktung von deiner CPU einlesen, 4,2Ghz sind i.d.R. möglich, kommt aber auf die CPU und deren Kühlung an. Empfehlen kann ich hier:
hardwareluxx.de/com…tml

GenFox

Behalte die CPU erst einmal und teste deine Spiele durch. Mit dem Afterburber gibt es den Rivatuner Statistics Server, mit dessen Hilfe du ein Overlay im Spiel darstellen lassen kannst, welches dir die CPU/GPU/...-Auslastung der einzelnen Kerne darstellt. Sollten die CPU-Kerne dort Auslastungen von 95-100% darstellen, limitiert die CPU, aber wie gesagt, erwarte ich das für GTA nicht. Du kannst dich alternativ ja mal in die Übertaktung von deiner CPU einlesen, 4,2Ghz sind i.d.R. möglich, kommt aber auf die CPU und deren Kühlung an. Empfehlen kann ich hier: http://www.hardwareluxx.de/community/f139/oc-prozessoren-intel-sockel-1155-ivy-bridge-laberthread-885830.html




Ich danke dir vielmals für deine mühe und hilfe !:)

Das Motherboard sowieso nicht ob man nun PCIe 1.0, 2.0 oder 3.0 hat Spiel keine wirkliche rolle:

computerbase.de/201…/2/

der i5-3570K Reicht auch dicke für die nächsten 5-6 Jahre, es gibt nur extrem wenig ausnahmen wo die CPU der Limitierende Faktor ist und dazu gehören die seltenen Strategie und Simulation spiele wie Total War, Anno, Cities Skylines etc. oder halt wenn du SLI oder CF machen würdest.

Alles andere ist immer zu 99% GPU Limitiert.

Zudem solltest du dich Fragen warum eine 980 Ti?

so eine Grafikkarte wird nicht länger halten nur weil sie jetzt etwas mehr Leistung hat und wenn du die Leistung nicht sofort nutzt(WQHD, UHD, Supersampling etc. ist es nur raus geschmissenes Geld.

Die CPU Übertakten kann man machen, wird dir bei Spielen letztlich aber nichts bringen, du wirst vielleicht 1 bis 3 FPS mehr haben je nach Spiel wen überhaupt.

GenFox



Respektive nur wenn die CPU auf 100% Läuft und die GPU irgendwie bei 50-60% herumdümpelt, das kann wie so oft auch die Schuld des Spiels selbst sein, da jedes Jahr unzählige Performance Krücken auf den Markt kommen.

GenFox



Vielen dank für deine Antwort

Um auf die Frage einzugehen warum eine 980Ti muss ich ehrlich sagen,weil ich denke das es eine gute investition ist in der ich vlt erst mal paar Jahre ruhe habe.Klar man muss immer aufrüsten und upgraden,aber ich denke zb zu einer gtx970 ist das schon ein unterschied.

Wie siehst du das denn?

sekton12



Es war und ist schon immer so gewesen das Enthusiasten Karten nicht Länger hielten mit ausnahmen einer guten WaKü, das liegt daran das der Unterschied zwischen 970 zu 980 Ti jetzt etwa 50% beträgt, in 4-5 Jahren das aber keine rolle mehr spielt, da die 50% mehr, im mittel deutlich weniger werden in Sachen FPS, denn die 970 wird in 5 Jahren bei einem neuen Titel(auf Hoch oder Ultra vielleicht sogar nur Mittel je nach Grafik Kracher) auf 20-25 FPS landen da wird die 980 Ti auch nicht besser da stehen mit vielleicht 30-35 FPS.

Zudem muss man dann auch noch Rechnen, eine GTX 980 Ti kostet jetzt etwa 680€~
die 970 Kostet etwa 330€~(die derzeit auch eigentlich alles auf Ultra packt auf Full HD)

du wirst also letztlich mit 2 High end Karten mehr von haben als mit einer 980 Ti wenn du die 970 jetzt Kaufst und spätestens in 2 oder 3 Jahren aufrüstet mit einer Karte im selben Preis Segment wie die 970, kommst du genauso Teuer dann weg, aber hast letztlich mehr davon, wahrscheinlich wird Nächstes Jahr eine 300-350€ Grafikkarte so Stark sein wie die 980 Ti, in 2-3 Jahren wird eine 350€ Karte der 980 Ti davon laufen.

Sprich 1 Enthusiasten Karte für höchstens 5 Jahre, oder 2 High-End Karten für den Selben Preis wo die 2 Karte stärker sein wird, du dauerhaft auf Hoch oder Ultra zocken kannst und du locker 7-8 Jahre was von haben wirst, mal abgesehen das man die 970 dann noch verticken kann und noch günstiger wegkommt.(nach 3 Jahren sollte sie noch gut 100 bis 150€ Wert sein je nach Entwicklung im Markt)

Ich kann aber nicht in die Zukunft gucken wenn es um den Anstieg an Spieleleistung geht, derzeit steigt er recht gering an, eher erhöht sich der VRAM Hunger, das wird aber auch nur bis zu einem bestimmten Punkt passieren und dann wieder die Leistung stark steigen, daher fährt man oft besser mit aufrüsten nach 3-4 Jahren, als sich auf 1 Starke Karte zu verlassen.

Enthusiasten Karten sind also nur für bestimmte Sachen gut wie Down oder Supersampling, die meisten kaufen sie grade aufgrund der VR Brillen, sobald sie Massenware wird, wird der Bestand an Enthusiasten Karten wohl auch extrem gering werden.

Wer Warten kann, wird auch mit einer 200-300€ Karte in 3-4 Jahren VR Brillen nutzen können.

letztlich muss es jeder für sich wissen und nach seinen derzeitigen Ansprüchen gehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. "Funke" Badge nicht1312
    2. Welchen dieser Sony Fernseher ist besser?66
    3. S/W und farbig günstig drucken, 2 Geräte oder Multifunktionsgerät22
    4. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €44

    Weitere Diskussionen