Maingau Energie Wechsel

9
eingestellt am 9. Feb
Ich will zu Maingau Energie Wechseln.
Bekommt man den 50€ Shop Gutschein nur wenn ich bei Maingau selbst wechsel.
Nicht über Check24 etc.

Hat jemand noch nen Tip zum Günstigen wechsel. Zum Beispiel nen Aktionscode
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen

Gruppen

9 Kommentare
Preisvergleich über Shoop gibt 40€ cashback. Ich zum Beispiel gebe auch immer den dreifachen Verbrauch an den ich tatsächlich habe, dann ist der Bonus des Anbieters auch immer höher.
puree8909.02.2020 16:22

Preisvergleich über Shoop gibt 40€ cashback. Ich zum Beispiel gebe auch im …Preisvergleich über Shoop gibt 40€ cashback. Ich zum Beispiel gebe auch immer den dreifachen Verbrauch an den ich tatsächlich habe, dann ist der Bonus des Anbieters auch immer höher.



Passt zwar jetzt nur bedingt zum Thema, aber bin auch gerade am Wechseln und habe mich gefragt wie das abläuft. Der Verbrauch den man angibt beeinflusst ausschließlich die Abschlagszahlung bzw. in deinem Fall zusätzlich den Bonus? Das bedeutet wenn du den dreifachen Verbrauch angibst dann zahlst du jeden Monat das Dreifache, bekommst mehr Bonus und bekommst dann nach einem Jahr alles an Geld zurück, was du nicht verbraucht hast? Habe ich das richtig verstanden ?
Bearbeitet von: "Orakls" 9. Feb
Danke
Orakls09.02.2020 16:34

Passt zwar jetzt nur bedingt zum Thema, aber bin auch gerade am Wechseln …Passt zwar jetzt nur bedingt zum Thema, aber bin auch gerade am Wechseln und habe mich gefragt wie das abläuft. Der Verbrauch den man angibt beeinflusst ausschließlich die Abschlagszahlung bzw. in deinem Fall zusätzlich den Bonus? Das bedeutet wenn du den dreifachen Verbrauch angibst dann zahlst du jeden Monat das Dreifache, bekommst mehr Bonus und bekommst dann nach einem Jahr alles an Geld zurück, was du nicht verbraucht hast? Habe ich das richtig verstanden ?


Meinjährlicher Verbrauch liegt bei circa 1000-1500, angeben tue ich immer 3500. natürlich steigt dann auch der Abschlag ein wenig, aber es ist ja nur eine Vorauszahlung.
puree8909.02.2020 16:46

Meinjährlicher Verbrauch liegt bei circa 1000-1500, angeben tue ich immer …Meinjährlicher Verbrauch liegt bei circa 1000-1500, angeben tue ich immer 3500. natürlich steigt dann auch der Abschlag ein wenig, aber es ist ja nur eine Vorauszahlung.


Toller Vorschlag
und bald gibts dann die Diskussion "Maingau hat mir den Bonus gekürzt".
Die behalten sich eine Anpassung des Bonus ausdrücklich vor (AGB und Vertrag).
Tun sie alle und trotzdem ändern Sie den Bonus nicht.
puree8909.02.2020 16:46

Natürlich steigt dann auch der Abschlag ein wenig, aber es ist ja nur eine …Natürlich steigt dann auch der Abschlag ein wenig, aber es ist ja nur eine Vorauszahlung.


Von derlei Vorschlägen würde ich Abstand nehmen. Und zwar mit Nachdruck! Die Pseudo-Anbieter kalkulieren dermaßen schräg und NICHT kostendeckend, subventionieren alles quer, daß der Schritt in die Insolvenz ständig droht (für die Firma!).

Ich war bei der BEV Energie. Nur ein Jahr. Hatte am Jahresende ein Guthaben (dreistellig), was ist passiert? Insolvent. Bedeutet? Kein Geld für den armen Jungen. Bev-Inso kümmert sich darum, es stehen zig millionen Euro aus. Ich kann froh sein, wenn ich nach JAHREN vielleicht 'n Euro bekomme...

Merke: Auf gar keinen Fall mehr im Voraus zahlen, als wirklich unbedingt nötig. Denn es gab schon einige Stromanbieter, die in die Pleite schlitterten (möglicherweise sogar mit Kalkül...).

"Sie haben ein Guthaben in Höhe von XXX,XX Euro. Dieses Guthaben kann jedoch nicht ausgezahlt
werden, sondern ist als Insolvenzforderung nach § 38 InsO zur Insolvenztabelle anzumelden.
Prognosen zum Auszahlungszeitpunkt oder zur Höhe der Insolvenzquote können zum jetzigen
Zeitpunkt nicht getroffen werden. Nach gegenwärtigem Kenntnisstand wird dieses
Insolvenzverfahren sehr lange dauern."
Bearbeitet von: "hrzsjzifzcgt" 9. Feb
Guter Tipp
Orakls09.02.2020 16:34

Das bedeutet wenn du den dreifachen Verbrauch angibst dann zahlst du jeden …Das bedeutet wenn du den dreifachen Verbrauch angibst dann zahlst du jeden Monat das Dreifache, bekommst mehr Bonus und bekommst dann nach einem Jahr alles an Geld zurück, was du nicht verbraucht hast? Habe ich das richtig verstanden ?


Exakt und unter der Voraussetzung, dass Dein Anbieter nicht Insolvenz anmeldet... Ach sorry, steht ja auch oben schon.
Bearbeitet von: "PeterPan556" 10. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler