mal an die pc zocker unter uns eine frage

hi eine frage, ich bin konsolen zocker seit dem ich denken kann, will jetzt aber auch mal auf den pc wechseln, dank steam big picture und controller alles ganz easy

da ich aber nicht all zu viel kohle vorerst dafür ausgeben wollte, habe ich mal im freundeskreis gefragtr ob noch jemand ältere hardware zum verkauf hat.

nun hab ich das angeboten bekommen:

i5 750
Asus P7P55D-E
Skythe Lüfter
4 gig no name ram im DL
und noch ne 1 gb radeon (ka grade welche)

für knapp 50 €, meine frage lohnt sich das ? oder sollte ich lieber mehr kohle ausgeben für etwas einigermaßen gescheites ?

12 Kommentare

Willst du aktuelle Spiele (2 Jahre oder jünger) spielen? Dann eindeutig nein.
Als Grundlage zum Aufrüsten taugt der meiner Meinung nach auch nicht wirklich. Einfach alles 4 Generationen zu alt.
Der Preis mag vielleicht halbwegs ok sein für die Hardware, aber zum zocken bringt das nix.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 29. Oktober

Naja...also ein Tower alleine kostet ja schonmal 25-35€ (ich gehe davon aus, dass der um die Komponenten drum herum ist). Das Netzteil könntest du vielleicht auch weiterverwenden.

Es kommt darauf an, was für Erwartungen du hast. Hearthstone, League of Legends & Co. (das beinhaltet auch viele Steam-Indie-Titel wie This war of mine, Terraria etc.) werden darauf laufen. Neuere AAA-Spiele (Doom, Tomb Raider, Assassins Creed - keine Ahnung, was du auf der Konsole so zockst) kannst du total vergessen.
Bearbeitet von: "Timber06" 29. Oktober

nope sind tatsächlich nur diese teile, gut dann danke für die antwort werde es dann ablehnen. habt ihr ne empfehlung für nen einsteiger ?

Du hast immer noch nicht beantwortet, was du darauf spielen möchtest

Wenn du etwas vernünftiges möchtest solltest du 600€ einkalkulieren, das ist zumindest die Schnittstelle für beste Preis/Leistung (FX8350 / I5-6500, RX 480 / Geforce 1060, Billig-Mainboard, 8GB RAM, Billig-Tower, Standard-Netzteil). Kannst dich hieran orientieren: mydealz.de/dea…252

(oder in den entsprechenden Foren informieren)
Bearbeitet von: "Timber06" 30. Oktober

ah vergessen reicht dir wenn ich sage das ich die ps4 nur noch für die exclusives behalten will, also ja sollten dann auch AAA titel drauf laufen. wollte halt erstmal so günstig wie möglich gehen ( gebrauchte teile) um zu schauen ob ich mich mit anfreunden kann, dann irgendwann mal auf was stärkeres wechseln.

Jo dann gilt die Empfehlung so. Das sollte für 2-3 Jahre auf 1080p reichen. Für deinen Einsatzzweck sind ja eigentlich auch die Steam Machines entwickelt worden, aber ich persönlich bin von denen nicht überzeugt.
Bearbeitet von: "Timber06" 29. Oktober

Du solltest ein paar Titel sagen, die du direkt spielen wollen würdest.

Dann kann man dir sagen, was du für 1080p, bei mittleren Details für 60 fps (und damit etwas besser meist als PS4 Niveau) so brauchst. Das hält dann auch für die meisten Spiele der nächsten Jahre erstmal. Und dann baut man am Besten sowas, dass man nen Ram-Riegel ergänzen kann (deshalb nicht das billigste Mainboard mit 2 Sockeln) und der Prozessor nicht schon den Flaschenhals darstellt. Dann muss nämlich erstmal nur die Grafikkarte ersetzt werden.

Nur komplett auf nem Niveau unter der PS4 einzusteigen, damit wirste nicht glücklich werden.

Wenn du dich selber umschauen willst, aufm Gebrauchtmarkt und mit den "älteren Generationen", dann schau nach ner GTX 970 und nem i5 4XXX (die Xe stehen dabei für andere Zahlen :P) minimum. Allerdings haste da dann noch alten Ram, deshalb ist das vielleicht auch nicht am schlausten. Außerdem: Die neuen Low-Mid-Grafikkarten RX470, GTX 1060 oder 1050ti sind halt wirklich günstig im Vergleich zur nur minimal stärkeren GTX 970 beispielsweise...

Damit kannst du alle guten Spiele problemlos in max. Details zocken:

BG2
WC3
AoE2
Gothic 1+2...

Trailtroopervor 1 h, 21 m

Damit kannst du alle guten Spiele problemlos in max. Details zocken:BG2WC3AoE2Gothic 1+2...


Broodwar?!

Für nur ausprobieren ob du dich mit PC statt Konsole anfreunden kannst, sollte die 50€ Kiste reichen?

Wirst dir doch nicht gleich n AAA Titel in Steam zum Vollpreis kaufen oder? Zum ausprobierne geht doch jeder Titel. Steam hat auch etliche kostenlose Spiele.

Für dein Controller brauchst aber n Bt Stick wenn er kabellos ist.

Wenn dein zukünftiger PC Wake on LAN hat (bei ner alten Möhre fragwürdig) dann könntest ihn auch vom Tablet/Handy booten via ner Remote App und müsstest nichtmal aufstehen. Runterfahren geht auch ohne Wake on LAN. Und Mediaplayer kontrollieren, Maus etc auch. Ist schonmal n guter Bequemlichkeitsfaktor. Steam kann so eingestellt werden das es gleich im Big Picture Modus startet.
Bearbeitet von: "777" 29. Oktober

Kannst du mir den Kumpel vermitteln? Würde den für 50€ sehr gerne nehmen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. An die TV Empfang Spezis33
    2. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?1316
    3. Stromanbieter für Kleinabnehmer22
    4. [Kaufberatung] Welches nehmen? FB 6490 von UM oder aus dem Handel kaufen?57

    Weitere Diskussionen