Mal ne Frage zur Funktion von Kaffee-Vollautomaten

Hallo zusammen,

ich will mir ggf. demnächst einen Kaffee-Vollautomaten anschaffen.

Kaffee-Funktion ist klar: Wird gemahlen, ggf. nochmal gepresst und gebrüht. Alle paar Tage muss man den Trester-Behälter leeren.

Aber wie ist denn das bei Automaten, die auch noch Milchschaum machen können?
So ne Dampfdüse will ich nicht. Wenn, dann ein interner Milchbehälter.

Muss man den Milchbehälter jeden Tag frisch mit H-Milch befüllen, und nach Benutzung den Behälter spülen?

Oder die Milch immer frisch aus dem Kühlschrank nehmen und nen Schlauch reinhängen? Und dann jeden Tag den Milchschlauch reinigen?

Wäre ja beides irgendwie blöd und wiederspricht etwas dem gemütlichen "automatisch"-Gedanken.

Oder verstehe ich da irgendwas falsch?

Bin für etwas Aufklärung dankbar.

16 Kommentare

Also ich bin jetzt nicht der Vollautomaten-Pro, hatte aber auch mal mit dem Gedanken gespielt mir so ein Teil zuzulegen und mich daher etwas belesen.

Muss man den Milchbehälter jeden Tag frisch mit H-Milch befüllen, und nach Benutzung den Behälter spülen?Oder die Milch immer frisch aus dem Kühlschrank nehmen und nen Schlauch reinhängen? Und dann jeden Tag den Milchschlauch reinigen?



Nach meinem Wissens-Stand: Ja. Und ja.
Ich glaube durch die Milch ist alles super mega Gammel-empfindlich. Bei dem Wasser und Kaffee passiert halt nicht sooo viel weil Kochend und so. Nur die Milch wird ja im kalten Zustand erstmal angesaugt oder was auch immer und ich glaub da sind die Teile echt empfindlich.
Hatte auch bei irgendeinem Apparat mal gelesen das man die aller paar Monate auch bei gründlicher Reinigung tauschen soll ...

Bei mir war es dann auch so, das mir das dann irgendwie zu doof war. Zumal ich jetzt auch keine 15 Tassen Milchkaffee am Tag trinke was den Aufwand irgendwie gerechtfertigt hätte.

Bei den Delonghi's mit Milchbehälter ist das z. B. so, dass der Milchbehälter ein geschlossenes System für sich ist und nur Dampf von der Maschine bezieht. Nach Benutztung wird der Milchbehälter wieder in den Kühlschrank gestellt und kann dort ein paar Tage stehen. Ich mache ihn so etwa alle 2-3 Tage sauber.

habe einen WMF 900 Titan Kaffeevollautomaten. Der hat einen extra Milchbehälter mit Akkus. Den kannst du auch in den Kühlschrank stellen. Den Milchschlauch schließe ich an eine Milchlanze an. Reinigung des Milchschlauch ist in den Reinigungsprogrammen vorhanden. Bleibt also nur Milchlanze abspülen und natürlich die wöchentliche Reinigung der Maschine.

Sowohl privat wie auch in der Firma kenne ich genau diese Problematik sehr gut. Milch sollte definitiv gekühlt werden, wenn dies nicht durch den Behälter garantiert wird ab in den Kühlschrank damit. Auch das ständige Betatschen des Milchschlauchs (den man ja wieder in die Milchtüte steckt) ist aus hygienischer Sicht alles andere als optimal. Von daher ist eine Milchlanze eine gute und preisgünstige Lösung.
Privat verwende ich einen separaten Milchaufschäumer, die ständige Reinigung war mir zu nervig.

Einfach und gut zu säubern: externer Milchaufschäumer mit Induktion.

Dafür sparst Du dann bei der Anschaffung der Kaffeemaschine

haben auch n delonghi va auch mit geschlossenen milchsystem, das nach benutzung gleich in kühlschrank kommt. allein vom finanziellen und auch vom umweltgedanken würde ich das jederzeit der kapselmaschine vorziehen und hat sich bei uns im hause in nem halben jahr finanziell aklimatisiert... geschmacklick auch (ohne sirup oder instatnkaffe wie in anderen systemen) kaum zu übertreffen.
allerdings würde ich auch beim vollautomaten die tägliche reinigung empfehlen, da gebrauchter gemahlener kaffe schimmel magisch anzieht. ich würde das dann nicht trinken wollen..

Kurz und knapp: Alles mit Milch sollte mindestens täglich gereinigt werden.

iBen83

Kurz und knapp: Alles mit Milch sollte mindestens täglich gereinigt werden.



Verstehe ich jetzt nach den Antworten auch so.

Aber das ist doch fuck!?

oder nicht?!

Ich dachte bisher, dass ein Vollautomat die gemütliche Möglichkeit bietet, Kaffee auf Knopfdruck ohne zu denken...

Pad Maschine und ne Packung Kondensmilch.

Wenn man sich dieses elitäre Milchschaumgeraffel gar nicht erst einredet hat man es viel einfacher ;-)

Du kannst es bei Vollautomaten vergessen dass diese sauber oder hygienisch sind. Die Zuhause sammeln genauso Bakterien und Verschmutzungen wie die für 15k die wir auf Arbeit haben. Selbst der Kundendiensttechniker sagte mir er würde nix mit Milch unterwegs trinken...
Guck dir mal im Internet Videos oder Bilder von auseinander genommenen Maschinen an...
Wenn durch ein Schlauch oder eine Düse Milch läuft wird die nur mit mieser Chemie oder schrubben sauber. Und die Säuren auf Arbeit von der Firma der Maschine haben außer nachgeschmack nix bewirkt.

iBen83

Kurz und knapp: Alles mit Milch sollte mindestens täglich gereinigt werden.



Naja täglich nicht unbedingt. Wenn man sich die geschlossenen Systeme von Delonghi z. B. anschaut muss man nicht unbedingt mehrmals täglich reinigen. Sicherlich alle 1-3 Tage, aber nicht täglich. Ein paar Sachen sollte man natürlich bei, bzw. nach Nutzung beachten.
Die milchführenden Teile werden direkt nach Nutzung mit Dampf gereinigt und danach sofort in den Kühlschrank gepackt.
Ist sicherlich nicht mit einer offenen Milchpackung zu vergleichen, aber die verbraucht man ja auch nicht unbedingt in 24 Std.

Tresterbehälter, Auffangschale und die Brühgruppe werden bei uns z. B. täglich gereinigt, da ist mir einmal die Woche zu selten.

gibt glaub auch etwas mit milchpulver, ist vielleicht eher was für dich

iBen83

Kurz und knapp: Alles mit Milch sollte mindestens täglich gereinigt werden.




Im Prinzip ist das auch so, nur gewisse Grundregeln der Hygiene sollten beachtet werden. "Milch" ist da ja schon sehr sensibel.

Wie masterandy schrieb:
Naja täglich nicht unbedingt. Wenn man sich die geschlossenen Systeme von Delonghi z. B. anschaut muss man nicht unbedingt mehrmals täglich reinigen. Sicherlich alle 1-3 Tage, aber nicht täglich. Ein paar Sachen sollte man natürlich bei, bzw. nach Nutzung beachten.
Die milchführenden Teile werden direkt nach Nutzung mit Dampf gereinigt und danach sofort in den Kühlschrank gepackt.
Ist sicherlich nicht mit einer offenen Milchpackung zu vergleichen, aber die verbraucht man ja auch nicht unbedingt in 24 Std.

Tresterbehälter, Auffangschale und die Brühgruppe werden bei uns z. B. täglich gereinigt, da ist mir einmal die Woche zu selten."

reicht mir z.b. nicht aus.
Wenn ich die Milch benutzt habe, wird auch gereinigt. Das kann natürlich aber jeder für sich selbst entscheiden.

also ich trinke grunsätzlich auch nur kaffee mit viel milch, da er mir ohne milch zu bitter ist. ich habe momentan eine tassimo und liebe den caramel latte macchiato. aber aufgrund der teuren t-disc´s überlege ich mir auch einen voll automaten mit mich aufschäumer anzuschaffen.
kann mir da jemand was gutes empfehlen? das mit dem delonghi klngt sehr spannend finde ich.

haben in der Firma Vollautomaten mit Milchpulver. Dann musst Du nichts in den Kühlschrank tun. sonst ja.

Tester auch besser öfter leeren. Unten Zewa rein, dann schimmelt es nicht so schnell.

trester. sorry

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…1119
    2. Erfahrung mit "gebrauchten" Office-Lizenzschlüsseln54
    3. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2859
    4. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?68

    Weitere Diskussionen