Mal wieder... Höhenverstellbarer Schreibtisch

23
eingestellt am 16. Mär
Moin zusammen,

Hab mich durch die ein oder andere Diskussion durchgelesen aber so wirklich weitergekommen bin ich nicht. Deshalb hoffe ich ihr verzeiht, wenn ich nochmal auf das Schreibtischschwarmhirn baue:

Es sollte ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch sein. Geschwindigkeit ist mir relativ egal.
Zur Größe der platte: sollte mindestens 180cm haben bis zu 220cm. Tiefe minimum 70cm

Es müssen 2 Bildschirme, eine Dockingstation und zwei Laptops darauf Platz finden.

Ikeas Bekant ist wohl nach den Meinungen hier was die Tischplatte angeht nicht so wirklich stabil und dann auch zu klein.

Hab mir die Produkte von flexispot angeschaut.
Könnte da nicht der einfache ec1 reichen? Geht da ne größere Platte drauf?
Oder besser was anderes, da flexispot ja selbst nur bis 160cm Breite anbietet?

Bin dankbar für jeden Tipp
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

23 Kommentare
Inwerk Masterlift, hab ich seit 2 Jahren im Einsatz als Außendienstmitarbeiter im Home Office. Finde den top und Preis-/Leistung super.
Den Bekant finde ich top, habe ich seit zwei Wochen zu Hause und könnte nicht glücklicher sein. Finde ihn absolut ausreichend, was die Stabilität angeht, lässt sich mit bis zu 70kg belasten. Bewertungen bei aikea sind auch sehr positiv.

Dazu 10 Jahre Garantie und schöne Farben zur Auswahl. Habe die asymmetrische Platte drauf, das sollte vom Platz auch bei dir reichen. Probier ihn doch mal aus, wenn du die Gelegenheit hast.
Inwerk Masterlift. Alles andere ist Kindergarten
patela16.03.2020 19:52

Den Bekant finde ich top, habe ich seit zwei Wochen zu Hause und könnte …Den Bekant finde ich top, habe ich seit zwei Wochen zu Hause und könnte nicht glücklicher sein. Finde ihn absolut ausreichend, was die Stabilität angeht, lässt sich mit bis zu 70kg belasten. Bewertungen bei aikea sind auch sehr positiv.Dazu 10 Jahre Garantie und schöne Farben zur Auswahl. Habe die asymmetrische Platte drauf, das sollte vom Platz auch bei dir reichen. Probier ihn doch mal aus, wenn du die Gelegenheit hast.


Der liegt aber auch schon bei 499€ und das für ne breite von "nur" 160, wenn ich das grad richtig gesehen habe.
Flexispot und Massivholzplatte ausm Bauhaus
DaliJones16.03.2020 20:07

Der liegt aber auch schon bei 499€ und das für ne breite von "nur" 160, we …Der liegt aber auch schon bei 499€ und das für ne breite von "nur" 160, wenn ich das grad richtig gesehen habe.


Ja, richtig. Habe die Eckvariante, da passt dann mehr Zeugs drauf. Ist dann halt noch teurer. Letztendlich ausschlaggebend waren bei mir tatsächlich die blaue Arbeitsplatte, finde ich mega schick. Und natürlich die 10 Jahre Garantie, die ist dann schon Gold wert mMn. Habe echt keine Lust in 5 Jahren schon wieder einen zu kaufen, falls etwas sein sollte.
Kann den Fully Jarvis sehr empfehlen.
learned16.03.2020 20:41

Kann den Fully Jarvis sehr empfehlen.



Der scheint mir jetzt der teuerste. Was macht den den besser als nen flexispot oder nen inwerk
patela16.03.2020 20:17

Ja, richtig. Habe die Eckvariante, da passt dann mehr Zeugs drauf. Ist …Ja, richtig. Habe die Eckvariante, da passt dann mehr Zeugs drauf. Ist dann halt noch teurer. Letztendlich ausschlaggebend waren bei mir tatsächlich die blaue Arbeitsplatte, finde ich mega schick. Und natürlich die 10 Jahre Garantie, die ist dann schon Gold wert mMn. Habe echt keine Lust in 5 Jahren schon wieder einen zu kaufen, falls etwas sein sollte.


Hm aber würdest du sagen, dass der bekant mit der Qualität von flexispot oder inwerk mithalten kann. Beide wirken mir doch qualitativ hochwertiger, rein von Optik, Beschreibung und Rezensionen. Und vom Preis sind wir da ja ähnlich
DaliJones16.03.2020 21:56

Hm aber würdest du sagen, dass der bekant mit der Qualität von flexispot o …Hm aber würdest du sagen, dass der bekant mit der Qualität von flexispot oder inwerk mithalten kann. Beide wirken mir doch qualitativ hochwertiger, rein von Optik, Beschreibung und Rezensionen. Und vom Preis sind wir da ja ähnlich


Oh, da habe ich echt keine Ahnung. Wollte nur mitteilen, dass ich sehr zufrieden bin. Denke, du machst bei keinem was falsch, wenn du ja schon meinst dass die anderen auch gut abschneiden. Vllt sind sie auch besser, keine Ahnung. Im Großen und Ganzen nehmen sie sich aber sicher nicht viel.

Optisch würde mir aber immer noch der Bekant am besten gefallen und wie gesagt, die Garantie finde ich halt top. Wahrscheinlich halten die anderen beiden aber genauso lang oder noch länger.

Nimm doch einfach den, der dir vom Aussehen am besten gefällt / am besten in die Wohnung passt. Die anderen Fragen kann die wohl nur ein persönlicher Test oder Langzeiterfahrung beantworten.
patela16.03.2020 22:05

Oh, da habe ich echt keine Ahnung. Wollte nur mitteilen, dass ich sehr …Oh, da habe ich echt keine Ahnung. Wollte nur mitteilen, dass ich sehr zufrieden bin. Denke, du machst bei keinem was falsch, wenn du ja schon meinst dass die anderen auch gut abschneiden. Vllt sind sie auch besser, keine Ahnung. Im Großen und Ganzen nehmen sie sich aber sicher nicht viel.Optisch würde mir aber immer noch der Bekant am besten gefallen und wie gesagt, die Garantie finde ich halt top. Wahrscheinlich halten die anderen beiden aber genauso lang oder noch länger. Nimm doch einfach den, der dir vom Aussehen am besten gefällt / am besten in die Wohnung passt. Die anderen Fragen kann die wohl nur ein persönlicher Test oder Langzeiterfahrung beantworten.


Besten dank für die vielen und ausführlichen Tipps. Weiss ich sehr zu schätzen.
Gerne
Ich schmiesse noch Ergotopia ins Rennen:

ergotopia.de/

auch sehr stabil und preislich noch überschaubar. Die haben einen Showroom in Pulheim in der Nähe von Köln falls Du aus der Ecke kommst.
Tonschi217.03.2020 04:23

Ich schmiesse noch Ergotopia ins Rennen:https://www.ergotopia.de/auch sehr …Ich schmiesse noch Ergotopia ins Rennen:https://www.ergotopia.de/auch sehr stabil und preislich noch überschaubar. Die haben einen Showroom in Pulheim in der Nähe von Köln falls Du aus der Ecke kommst.


Hey vielen Dank. Kannst du im Vergleich zu den anderen was sagen?
Wie viel möchtest du denn investieren?
headhunter7417.03.2020 11:42

Wie viel möchtest du denn investieren?

Ich denke die Beispiele bewegen sich alle um 500 bis 700€. Wenn es günstiger wird ist es auch nicht schlimm.

Kurz zusammengefasst: ich möchte so viel investieren wie nötig damit es stabil ist und funktioniert.
DaliJones17.03.2020 13:44

Ich denke die Beispiele bewegen sich alle um 500 bis 700€. Wenn es g …Ich denke die Beispiele bewegen sich alle um 500 bis 700€. Wenn es günstiger wird ist es auch nicht schlimm. Kurz zusammengefasst: ich möchte so viel investieren wie nötig damit es stabil ist und funktioniert.


Wenn eine medizinische Notwendigkeit besteht z. B. am Arbeitsplatz, kannst du sogar von der Krankenkasse bezuschußt werden bzw. der Arbeitgeber. Schau dir mal die Canvaro Serie von Assmann Büromöbel an. Ist nicht ganz so günstig. Und Nein, ich arbeite nicht für die Firma auch bekomme ich keine Provision. Hab 2 für Mitarbeiter gekauft (med. Notwendigkeit).
Bearbeitet von: "headhunter74" 17. Mär
headhunter7417.03.2020 14:54

Wenn eine medizinische Notwendigkeit besteht z. B. am Arbeitsplatz, kannst …Wenn eine medizinische Notwendigkeit besteht z. B. am Arbeitsplatz, kannst du sogar von der Krankenkasse bezuschußt werden bzw. der Arbeitgeber. Schau dir mal die Canvaro Serie von Assmann Büromöbel an. Ist nicht ganz so günstig. Und Nein, ich arbeite nicht für die Firma auch bekomme ich keine Provision. Hab 2 für Mitarbeiter gekauft (med. Notwendigkeit).


Klingt auf jeden Fall interessant. Welche Begründung lag denn vor dass die KK das bezuschusst hat?
DaliJones17.03.2020 15:52

Klingt auf jeden Fall interessant. Welche Begründung lag denn vor dass die …Klingt auf jeden Fall interessant. Welche Begründung lag denn vor dass die KK das bezuschusst hat?


Rücken. Genau weiss ich das nicht mehr. Müsste nachfragen.
headhunter7417.03.2020 16:51

Rücken. Genau weiss ich das nicht mehr. Müsste nachfragen.


Mach das doch gerne mal, wenn es keine zu großen Umstände macht. Würde mich tatsächlich interessieren
DaliJones17.03.2020 17:59

Mach das doch gerne mal, wenn es keine zu großen Umstände macht. Würde mi …Mach das doch gerne mal, wenn es keine zu großen Umstände macht. Würde mich tatsächlich interessieren


Also, hab nochmal nachgefragt. Sie ist sehr zufrieden mit dem besagten Tisch. Übernommen bzw. bezuschusst durch den Rentenversicherungsträger! nicht die Krankenkasse (was ich ursprünglich schrieb). Grund: OP Bandscheibenvorfall mit Spinalkanal-Irgendwas-Schaden. Hoffe das hilft weiter.
headhunter7418.03.2020 13:14

Also, hab nochmal nachgefragt. Sie ist sehr zufrieden mit dem besagten …Also, hab nochmal nachgefragt. Sie ist sehr zufrieden mit dem besagten Tisch. Übernommen bzw. bezuschusst durch den Rentenversicherungsträger! nicht die Krankenkasse (was ich ursprünglich schrieb). Grund: OP Bandscheibenvorfall mit Spinalkanal-Irgendwas-Schaden. Hoffe das hilft weiter.


Alles klar. Ganz lieben Dank für die Info
was ist denn gegen den hier zu sagen? oder sind diese 160 cm Breite Platte wirklich maximale Breite?
rakuten.de/pro…010
und wo bekomme ich denn ONLINE ne schöne Platte dafür her? Oder sollte ich das lieber lassen?
Bearbeitet von: "DaliJones" 23. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler