Abgelaufen

Marantz SR 6004 für 599€

Admin 47
eingestellt am 2. Jul 2010

Und nochmal ein Soundpick-Angebot für die etwas audiophileren Leser. Ich halte mich ausnahmsweise mal kurz.


Marantz SR 6004 für 599€ (Idealopreis: 699€) – 7.1 Receiver / 110W (Durchschnittsnote von 1,5) – 4xHDMI-IN – Durchschnittsnote 1,5


Die Stärken des Maranzt liegt auf jeden Fall im Klang. Der 6004 schwächelt wohl etwas beim Upscaling von analogen Bildmaterial. Ein besonderes Feature wäre wohl noch die integrierte IPod-Schnittstelle und Bluetooth. Zum Marantz 6004 kann man sich im Hifi-Forum sehr gut einlesen. Einen Kurztest gibt es bei Stereoplay oder auch bei WhatHifi?.


41rKEMXTdkL._SL500_AA300_.jpg




Wer über die Anschaffung eines 3D-Blu-Ray-Players/Fernsehers nachdenkt, müsste diese beiden dann direkt verbinden und den Ton dann seperat zum AV-Receiver führen (am besten mit einem Blu-Ray-Player mit 2 HDMI-Ausgängen).


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Leistung: 110W/Kanal (8?) • Tonsysteme: Dolby Pro Logic IIz, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS NEO:6, DTS ES, DTS 96/24, DTS-HD • 6x HDMI 1.3 (4x In/2x Out) • Tuner: UKW • LipSync • Deep Color • USB • Stromverbrauch (Standby/max): 0.7W/600W • Abmessungen: 440x160x388mm • Gewicht: 13.2kg


Zusätzliche Info
Marantz AngeboteDiverses
47 Kommentare
Verfasser Admin

Danke Peter und Stefan

....hoffentlich kommt bald mal'n gutes angebot zu einem soliden 5.1 receiver um 200e -- ohne komisches 3d-feature-zeug und 7.1 + irgendwelche HD-Tonspuren, die meiner meinung nach (fast) keiner benötigt

Endlich mal n gescheiter Verstärker hier, aber leider in silber - daher für mich unbrauchbar. Sonst ist es echt n Top Gerät. Gerade gescheite Receiver mit 2 HDMI Out sind für den Preis sehr selten.
Würde gerne mehr Angebote über Mittelklasse AV-Receiver(600-1000€) hier lesen.
Weiter so, obwohl ich nicht zuschlagen werde, danke Mydealz!

@ mounir: hab nem Kollegen letztens den Yamaha RX-V365 geholt und aufgebaut.
Kostet 199€ selbst in nem 0815 Elektrofachmarkt und klang ist vollkommen ausreichend für den ""Normalo".

^^ Der hat gar kein 3d Zeugs.
An sich kein schlechter Receiver, ein vergleichbarer Onkyo ist jedoch beim UVP bereits günstiger. Ergo kein wirkliches Schnäppchen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Na, ein solider Bolide für 200 Euro, das wir verdammt schwer. Was das benötigen von HD Tonspuren usw. anbelangt ist einem selbst überlassen aber dann würde ich auch kein 5.1 Receiver nehmen sondern einen guten Verstärker der genau auf das gewünschte Sekment ausgerichtet ist, denn dann braucht man nicht zwingend 5.1.

Also, erstmal schlau lesen bevor man solche Aussagen trifft gell ;o)

Und noch eine persönliche Anmerkung: lieber mal etwas Geld in die Hand nehmen und was gutes kaufen, denn gerade solche Dinge begleiten dich, wenn sie wirklich was taugen, dein halbes Leben. Billger Schrott begleitet dich wahrscheinlich nicht mal die Garantiezeit hindurch

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Naja, für etwas drüber gibts den Onkyo TX-SR-308
geizhals.at/deu…tml
Für das Geld laut areadvd wohl recht ordentlich

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

mein tipp: kauft euch den marantz sr5300 gebraucht bei ebay für 200-300EUR.
das teil hat 5.1 und nen mega sound.
hat zwar kein hdmi aber dafür optische aus/eingänge ( was ja im prinzip auf selbe rauskommt)

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

hat zwar kein hdmi aber dafür optische aus/eingänge ( was ja im prinzip auf selbe rauskommt)
FALSCH!

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

den oder einen ähnlichen hobel wollte ich ende september kaufen. also lieber warten? oder jetzt auf vorrat zuschlagen?

ps: vergleicht mal onkyo nicht mit marantz hier in dem thread...

Es kommt dieses Jahr glaub ich noch das Nachfolger Modell raus (SR 6005) mit 3D und LAN Schnittstelle zum streamen, da KÖNNTE der 6004 evtl. im Preist noch etwas fallen. Aber viel günstiger wirds glaub ich nicht.

@Mephi: Morgen gibt den beim selben Anbieter in schwarz, wahrscheinlich zum selben Preis!

und welcher unterschied besteht zwischen den herstellern?




testOr:
den oder einen ähnlichen hobel wollte ich ende september kaufen. also lieber warten? oder jetzt auf vorrat zuschlagen?
ps: vergleicht mal onkyo nicht mit marantz hier in dem thread…

Schönes Angebot deutlich besser als der Denon letztes mal.



hefti: @Mephi: Morgen gibt den beim selben Anbieter in schwarz, wahrscheinlich zum selben Preis!



Danke für den Hinweis! Weiß nur noch nicht ob ich die Entscheidung innerhalb von 24 Stunden treffen kann/möchte.


Mephi: Es kommt dieses Jahr glaub ich noch das Nachfolger Modell raus (SR 6005) mit 3D und LAN Schnittstelle zum streamen, da KÖNNTE der 6004 evtl. im Preist noch etwas fallen. Aber viel günstiger wirds glaub ich nicht.



Genau der wäre auch meine Wahl, Lan-Schnittstelle finde ich sehr interessant. Der BlauZahn im 6004 ist natürlich auch ein schönes Feature aber nun gut ... 599 Euro ist selbstverständlich ein Kampfpreis - ohne Frage. Aber für 1000 wird man in 3 Monaten den neuen bekommen, zudem möchte ich den POD- SuddenDeath noch erwähnt wissen. Ich kenne den Austauschservice von SoundPick nicht ...

Aber ich freue mich für die Leute die ihn günstig erhalten

was wäre deiner Meinung nach ein vergleichbarer Onkyo zum besseren Preis?

Was sagen die anderen dazu?



Peterle: ^^ Der hat gar kein 3d Zeugs.
An sich kein schlechter Receiver, ein vergleichbarer Onkyo ist jedoch beim UVP bereits günstiger. Ergo kein wirkliches Schnäppchen.

Avatar
Anonymer Benutzer

WICHTIGE INFO !
::::: die lautsprecher machen den sound ;-)

Klingt komisch ist aber so.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


^^: WICHTIGE INFO !::::: die lautsprecher machen den sound Klingt komisch ist aber so.


Ja das stimmt schon, aber der Motor muss eben auch ein gescheiter sein!
Vom Kostenverhältnis würde ich sagen 1/3 Verstärker, 2/3 Lautsprecher.
Kann den Marantz bestens empfehlen, weil ich ihn zu Hause stehen habe.
Vor allem auch wegen der zwei HDMI-Ausgänge.





^^: WICHTIGE INFO !::::: die lautsprecher machen den sound Klingt komisch ist aber so.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

@Frotza: Den Onkyo TX-SR-308 kann man nicht vergleichen - der hat nur 1 HDMI-Ausgang. Und wie schon von Mephi erwähnte: Leider sind 2 HDMI-Ausgänge noch sehr selten in der Preisklasse.
Wenn er morgen in schwarz kommt, wird das eine schwere Entscheidung.
Dann würde ich mir das manuelle Umstöpseln zwischen TV und Beamer sparen... :-)

cu
ALDI-Tuete



^^: WICHTIGE INFO !
::::: die lautsprecher machen den sound
Klingt komisch ist aber so.



So ist es, Lan wird interessant!
3D ist mir dagegen bums.

Ich habe mir den 6004er mit den Dynaudio X16 angehört und mich verliebt.
Aber das hat zusammen einen Preis von 2300 Euro gehabt, dabei kostete der 6004er 999€. Meine Schmerzgrenze lag bei 2000, dafür gab es die X16 + den 5003er von Marantz. Der gefällt mir wegen der fehlenden Frontklappe jedoch nicht so sehr.

Ich werde wohl auf den 6005 warten, sowie auf das Ende vom Studium und dann evtl. zuschlagen. Jetzt sind erst einmal wieder 700 Euro für die Studiengebühr draufgegangen. 1 Jahr Studieren und man könnte - ach, egal ^^


Wer kein Stream braucht, der aktuelle 6004er hat ja noch die BlauZahn-Funktion. Find ich sehr nett mit dem iPhone zusammen ;-)


^^: WICHTIGE INFO !
::::: die lautsprecher machen den sound
Klingt komisch ist aber so.



So ist es, Lan wird interessant!
3D ist mir dagegen bums.

Ich habe mir den 6004er mit den Dynaudio X16 angehört und mich verliebt.
Aber das hat zusammen einen Preis von 2300 Euro gehabt, dabei kostete der 6004er 999€. Meine Schmerzgrenze lag bei 2000, dafür gab es die X16 + den 5003er von Marantz. Der gefällt mir wegen der fehlenden Frontklappe jedoch nicht so sehr.

Ich werde wohl auf den 6005 warten, sowie auf das Ende vom Studium und dann evtl. zuschlagen. Jetzt sind erst einmal wieder 700 Euro für die Studiengebühr draufgegangen. 1 Jahr Studieren und man könnte - ach, egal ^^

Wer also kein Lan benötigt, dem würde ich den aktuellen 6004er empfehlen, hat ja auch noch die BlauZahn-Funktion welche mit dem iPhone oder iPod ganz interessant sein kann

@^^
So ist es, Lan wird interessant!
3D ist mir dagegen bums.

Ich habe mir den 6004er mit den Dynaudio X16 angehört und mich verliebt.
Aber das hat zusammen einen Preis von 2300 Euro gehabt, dabei kostete der 6004er 999€. Meine Schmerzgrenze lag bei 2000, dafür gab es die X16 + den 5003er von Marantz. Der gefällt mir wegen der fehlenden Frontklappe jedoch nicht so sehr.

Ich werde wohl auf den 6005 warten, sowie auf das Ende vom Studium und dann evtl. zuschlagen. Jetzt sind erst einmal wieder 700 Euro für die Studiengebühr draufgegangen. 1 Jahr Studieren und man könnte - ach, egal ^^

Wer also kein Lan benötigt, dem würde ich den aktuellen 6004er empfehlen, hat ja auch noch die BlauZahn-Funktion welche mit dem iPhone oder iPod ganz interessant sein kann

Avatar
Anonymer Benutzer

Einen solchen Boliden (Grade aus der Edelschmiede Marantz) sollte man nicht nur nach 2 HDMI Out Bewerten Auch wenn dies ein ausschlaggebendes Argument sein kann.. Das Teil kann noch einiges mehr und ist zu dem Kurs auf jeden Fall ein Schnäppchen

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Vergleich 6004 und Onkyo.

Ausstattungs-Klasse ist etwa der 608er Onkyo zu erwähnen.
Der Klang, vor allem auch für die Stereo-Liebhaber, ist aber einige Klassen höher anzusiedeln. Spielt da so in der 807er Liga (808 habe ich weder gesehen noch gehört...).

Für 599 Euro eine Überlegung für alle, die ein Hauptaugenmerk auf Klang und nicht auf die allerallerneuste Technik legen.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Sorry muss mich berichtigen, LAN gibt es erst beim SR 7005. Kommen glaub ich im Herbst. UVP 1599€.

Richtig ChristiB einmal nen Richtigen gekauft, der hällt dann auch .. so bin ich nach 12 Jahren mit meinem Yamaha DP-A1 immernoch mehr als zufrieden und solange das Ding nicht die Grätsche machts gibt's auch nix Neues

Avatar
Anonymer Benutzer

Yamaha ist aber mehr oder weniger Dreck. Du hast dann das beste vom Dreck gekauft.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Technics SA-GX200 hält auch. Hatte mir sogar mal einen Marantz gekauft, aber konnte mich einfach nicht mit Silber anfreunden.



Marco: Richtig ChristiB einmal nen Richtigen gekauft, der hällt dann auch .. so bin ich nach 12 Jahren mit meinem Yamaha DP-A1 immernoch mehr als zufrieden und solange das Ding nicht die Grätsche machts gibt’s auch nix Neues

Avatar
Anonymer Benutzer

Aja, stimmt, aber nur weil die ja eigentlich Motorräder bauen, ne?!

Laberkopp!



Phil Collins: Yamaha ist aber mehr oder weniger Dreck. Du hast dann das beste vom Dreck gekauft.

Bearbeitet von: "" 9. Mär


Pfuppi: Aja, stimmt, aber nur weil die ja eigentlich Motorräder bauen, ne?!Laberkopp!


hehe


Phil Collins: Yamaha ist aber mehr oder weniger Dreck. Du hast dann das beste vom Dreck gekauft.



Dreck würde ich nicht sagen. Man kann mit den Geräten schon arbeiten.
Kannst bei Hifi immer mehr Geld ausgeben. Aber für Unter- bis Mittelklasse sind die gar nicht mal so schlecht!
Ausserdem spielt bei Hifi so viel zusammen, dass man nicht eine Komponente verurteilen kann ohne die anderen ausser acht zu lassen.

Also ehrlich, dieses Gelaber von wegen dieser oder jener Hersteller sei Dreck kann ich beim besten Willen nicht mehr hören. Aber es gibt halt auch Leute, die in ihrem 12 Jahre alten 3er BMW sitzen und dem Fahrer einer neuen E-Klasse sagen, dass Mercedes sowieso nur Schrott baut...
Die Aussage, dass man ein gutes Gerät für ein halbes Leben kauft, hätte ich früher auch so getroffen. Mein erster Surround-Receiver hat vor 12 Jahren knapp 1000 DM gekostet, hat aber nur jeweils einen koaxialen und optischen Digitaleingang und bietet als einzigen digitalen Surroundmodus DolbyDigital 5.1. Hätte ich das Geld ein Jahr früher angelegt, hätte ich mit Dolby ProLogic leben und gänzlich auf digitalen Surroundsound verzichten müssen. Ich glaube kaum, dass damit heutzutage noch ein anspruchsvoller Heimkinofreund zufrieden wäre. Also auch wenn klanglich kaum noch eine Entwicklung stattfindet, macht der technologische Fortschritt heute doch schneller einen Neukauf notwendig als es in Zeiten klassischer Stereoanlagen der Fall war.

Verfasser Admin

Hehe. Ich hatte bis vor kurzem noch den A-2



Marco: Richtig ChristiB einmal nen Richtigen gekauft, der hällt dann auch .. so bin ich nach 12 Jahren mit meinem Yamaha DP-A1 immernoch mehr als zufrieden und solange das Ding nicht die Grätsche machts gibt’s auch nix Neues

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich würde die Scheise wegwerfen sofort und 3er BMW 12 jahr alt ist besser als Merzedes!!!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016


Peterle:
An sich kein schlechter Receiver, ein vergleichbarer Onkyo ist jedoch beim UVP bereits günstiger. Ergo kein wirkliches Schnäppchen.


*augenroll*
Vergleich die Ausstattung nochmal genauer =P. Außerdem dürfte der Marantz etwas besser klingen als einer der von dir angedachten Onkyos. Aber um das zu bemerken braucht es dann auch wieder Boxen die gut was kosten, außerdem braucht man überhaupt erst einmal den Anspruch bzw. das Gehör dafür. Was viele nicht haben, finde ich aber auch völlig in Ordnung.



mounir: ….hoffentlich kommt bald mal’n gutes angebot zu einem soliden 5.1 receiver um 200e — ohne komisches 3d-feature-zeug und 7.1 + irgendwelche HD-Tonspuren, die meiner meinung nach (fast) keiner benötigt


Sieh dich doch mal auf eBay um. Durch Blu-ray und alles was da mit dranhängt verkaufen natürlich sehr viele Leute ihre Receiver, selbst wenn die nicht besonders alt sind. Als Geheimtipp kann ich dir den Panasonic SA-XR55 empfehlen. Andere tun es natürlich auch.

Der wurde bei Erscheinen hoch gelobt, u.a. weil er teurere reine Stereoverstärker im Stereobetrieb in die Tasche steckt(e) durch sein sehr gutes Bi-Amping. Hat Class-D-Endstufen wodurch er kompakter und energiesparender/kühler ist und wodurch (bzw. durch den Trick der nur mit Class-Ds geht) das Bi-Amping angeblich leicht sauberer läuft als bei “normalen” Verstärkern. Normalerweise leiden Class-Ds ja an einigen Macken (steriler, scharfer und bassarmer Ton beispielsweise), beim SA-XR55 und einigen seiner Schwestermodelle wurden die ausgebügelt und was blieb war eine sehr gute Feinzeichnung und genialer Hochton + guter Bass und Mittelton.
Letztendlich hat sich aber scheinbar die Vorstellung durchgesetzt dass die dicken Verstärkermonster besser sind weil sie ja größer sind bzw. das Misstrauen gegenüber Class-D-Endstufen. Panasonic stellt nur noch 2-3 Receivermodelle her die allesamt Mist sind und auch kein anderer Hersteller traut sich mehr Class-Ds zu verbauen, außer in Billigzeugs oder hochintegrierten Sachen wie diesen all-in-one-Anlagen.
Dabei sind Class-Ds im Grunde für heutige Verhältnisse besser, weil der Signalweg länger Digital bleiben kann, wenn nicht gerade schlampig gebaut wird.


Phil Collins: Ich würde die Scheise wegwerfen sofort und 3er BMW 12 jahr alt ist besser als Merzedes!!!



Was präferiert denn ein sich wohl sehr gut auskennender Herr Collins an AVR bitte?

Ist weg

Wie? Keine Antwort Herr Collins?
Dachte eigentlich, dass sich ein Phil C. mit Musik und Klang etwas auskennt.
Naja, eventuell meint er ja DenNon oder B0s3 sei der Phil Collins: ... Merzedes!!!... Erfinder des Tons.

Jeder wie es ihm am bestengefällt!!!!

In Schwarz verfügbar!
Ich hab direkt bestellt

Kam der Marantz in schwarz heute genauso viel oder weniger?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler