Mastercard Priceless Specials möchte meinen Personalausweis :)

37
eingestellt am 17. Sep
Ich soll Jemanden eine Ausweiskopie schicken der nicht Verantwortungsvoll mit meinen Daten umgegangen ist was Sagt ihr dazu?
Ich finde das ist ein Fall für RTL
Germany Specials
14:12 (vor 49 Minuten)
1435576.jpg
1435576.jpg
an mich
1435576.jpgSehr geehrter Herr ***********,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Hinsichtlich Ihrer Beschwerde in Bezug auf den TUI Gutscheincode prüfen wir derzeit noch, ob Ihnen ein Anspruch auf einen Ersatzgutschein zusteht.

Aufgrund eines Sicherheitsvorfalls sind bedauerlicher Weise in der Zwischenzeit persönliche Daten unserer Programmteilnehmer öffentlich geworden. Daher müssen wir Sie bitten, sich zu identifizieren. Bitte schicken Sie uns zu diesem Zweck eine Kopie Ihres Personalausweises (beidseitig) oder eine Kopie Ihres Reisepasses mitsamt einer Meldebestätigung. Der potentielle Ersatzgutschein wird Ihnen in Papierform an Ihre Wohnanschrift zur Verfügung gestellt werden.

Bitte senden Sie uns zur weiteren Abwicklung Ihres Anliegens Ihren vollständigen Namen und Ihre Wohnanschrift an die folgende E-Mail-Adresse: germany.specials@mastercard.com

Wir entschuldigen uns für jedwede Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Mastercard
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Bei mir wollten die noch eine Blut-, Stuhl- und Spermaprobe zusätzlich zur Ausweiskopie. Also habe ich einfach meine Jogginghose eingeschickt und warte jetzt auf Antwort.
Schwärze alles bis auf Name und Adresse.
Also Foto, alle Nummern, Prüfsummen, usw.
Dann verifizieren dich nicht und verzichte auf den Gutschein.

Ist jetzt kein Grund hier ein Thema aufzumachen, du kannst die Story aber auf deinem Instagram und Facebook Account teilen.
37 Kommentare
Und wie sollen sie deine Daten sonst verifizieren?
Die sind öffentlich und jeder könnte denen deine Beschwerde geschickt haben und so tun als wäre er du.
Falls du also die Gutscheine haben willst: Ja mach das oder fällt dir eine bessere Art der Verifizierung ein?

Grüße
Schwärze alles bis auf Name und Adresse.
Also Foto, alle Nummern, Prüfsummen, usw.
Dann verifizieren dich nicht und verzichte auf den Gutschein.

Ist jetzt kein Grund hier ein Thema aufzumachen, du kannst die Story aber auf deinem Instagram und Facebook Account teilen.
over_nine_thousand17.09.2019 15:19

Und wie sollen sie deine Daten sonst verifizieren?Die sind öffentlich und …Und wie sollen sie deine Daten sonst verifizieren?Die sind öffentlich und jeder könnte denen deine Beschwerde geschickt haben und so tun als wäre er du.Falls du also die Gutscheine haben willst: Ja mach das oder fällt dir eine bessere Art der Verifizierung ein?Grüße


Findest du das eine Ausweiskopie die sowieso nicht Kopiert werden darf. Liegt in Richtigen Händen nach so einen Vorfall? Es verstößt sogar gegen die DSGVO. Da ich garnicht belehrt werde was mit dieser Kopie Passiert.
memmex17.09.2019 15:24

Schwärze alles bis auf Name und Adresse. Also Foto, alle Nummern, …Schwärze alles bis auf Name und Adresse. Also Foto, alle Nummern, Prüfsummen, usw.


Sowieso aber was Passiert damit wielange werden diese Daten gespeichert zu welchen zweck wielange usw.
inkognito17.09.2019 15:19

Dann verifizieren dich nicht und verzichte auf den Gutschein.Ist jetzt …Dann verifizieren dich nicht und verzichte auf den Gutschein.Ist jetzt kein Grund hier ein Thema aufzumachen, du kannst die Story aber auf deinem Instagram und Facebook Account teilen.


Ich denke es wird sehr viel Geschädigte Intressieren.
Krümelmonster201917.09.2019 15:25

Sowieso aber was Passiert damit wielange werden diese Daten gespeichert zu …Sowieso aber was Passiert damit wielange werden diese Daten gespeichert zu welchen zweck wielange usw.


Frag sie doch und poste die Antwort hier dann bringt es anderen vielleicht auch was.
Denen kann man nicht vertrauen ohne Zweifel, aber du willst ja was von denen und das ist wohl der Preis dafür...

Grüße
Bei mir wollten die noch eine Blut-, Stuhl- und Spermaprobe zusätzlich zur Ausweiskopie. Also habe ich einfach meine Jogginghose eingeschickt und warte jetzt auf Antwort.
Krümelmonster201917.09.2019 15:24

Findest du das eine Ausweiskopie die sowieso nicht Kopiert werden darf. …Findest du das eine Ausweiskopie die sowieso nicht Kopiert werden darf. Liegt in Richtigen Händen nach so einen Vorfall? Es verstößt sogar gegen die DSGVO. Da ich garnicht belehrt werde was mit dieser Kopie Passiert.


Das ist doch eben DSGVO konform, da die Daten in alle Welt offen verteilt wurden, könnte sich jeder doof als dich ausgeben und dir deinen Gutschein wegschnappen, die können garnicht anders, du könntest ja PostIdent im Gegenzug anbieten. Wenn die sich nicht darauf einlassen und du weiterhin auf deinen Schrott bestehst, dann musst du halt auf den Gutschein verzichten, das ist deren gutes Recht das nicht einfach jedem hinz und kunz rauszurücken.
Und warum genau ist das ein Fall für RTL? Was haben die damit zu tun?
xWolf17.09.2019 15:36

Und warum genau ist das ein Fall für RTL? Was haben die damit zu tun? …Und warum genau ist das ein Fall für RTL? Was haben die damit zu tun?




Leon.Belmont17.09.2019 15:30

Das ist doch eben DSGVO konform, da die Daten in alle Welt offen verteilt …Das ist doch eben DSGVO konform, da die Daten in alle Welt offen verteilt wurden, könnte sich jeder doof als dich ausgeben und dir deinen Gutschein wegschnappen, die können garnicht anders, du könntest ja PostIdent im Gegenzug anbieten. Wenn die sich nicht darauf einlassen und du weiterhin auf deinen Schrott bestehst, dann musst du halt auf den Gutschein verzichten, das ist deren gutes Recht das nicht einfach jedem hinz und kunz rauszurücken.



PostIdent genau frage ich Jetzt.
xWolf17.09.2019 15:36

Und warum genau ist das ein Fall für RTL? Was haben die damit zu tun? …Und warum genau ist das ein Fall für RTL? Was haben die damit zu tun?


Peter Zwegat vielleicht....
jetzteinandererNick17.09.2019 15:32

Bei mir wollten die noch eine Blut-, Stuhl- und Spermaprobe zusätzlich zur …Bei mir wollten die noch eine Blut-, Stuhl- und Spermaprobe zusätzlich zur Ausweiskopie. Also habe ich einfach meine Jogginghose eingeschickt und warte jetzt auf Antwort.


Das kommt davon, wenn man den Hamster bestellen lässt...
schni_schna_schnappi17.09.2019 18:11

Das kommt davon, wenn man den Hamster bestellen lässt...


Ich habe keinen Hamster Bestellen lassen.
Sag einfach sie sollen den Gutschein per Einschreibe Persönlich an dich versenden. Notfalls auch mit Altersprüfung, da wird der Ausweis definitiv geprüft.
Das ein Unternehmen auf sowas nicht kommt ist genau so peinlich wie das Ganze auftreten von MasterCard. Naja wir werden nichts davon haben, aber die werden in nächster Zeit viele viele Essen in Brüssel ausrichten...
Rechtlich betrachtet bzw. laut aktuellem Gesetz hat der Anbieter keinerlei Rechte eine Ausweiskopie zu verlangen.

Wenn würde ich die Ausweiskopie in schwarz weiß erstellen, Kopie Stempel drauf und alles irrelevante schwärzen. Dazu gehört auch deine Unterschrift, sämtliche persönlichen Nummern und die Sicherheitsstreifen (darin sind enthalten sind die persönlichen ID Nummern).

Wie schon erwähnt, nur Name, Vorname, Geburtsdatum sichtbar lassen.
Wo finde ich Günstige Anwälte für diese Sache zum Fest tarif ?
Krümelmonster201917.09.2019 15:25

Sowieso aber was Passiert damit wielange werden diese Daten gespeichert zu …Sowieso aber was Passiert damit wielange werden diese Daten gespeichert zu welchen zweck wielange usw.


Was fragst du hier? Ist das hier Mastercard oder was? Manche Leute...echt.
teviol17.09.2019 21:52

Was fragst du hier? Ist das hier Mastercard oder was? Manche Leute...echt.


Klar deiner meinung nach soll ich Mastercard nach einen Anwalt Fragen ja? Lies erst mal bevor du dein sinnlosen senf dazu gibts
Krümelmonster201917.09.2019 21:54

Klar deiner meinung nach soll ich Mastercard nach einen Anwalt Fragen ja? …Klar deiner meinung nach soll ich Mastercard nach einen Anwalt Fragen ja? Lies erst mal bevor du dein sinnlosen senf dazu gibts


Was willst du mit Anwalt? Du fragst hier wie lange MC die Daten speichert, zu welchem Zweck etc. Und nochmals: wieso fragst du hier? Frag Mastercard. Kann ja nicht so schwer sein, hier wird dir die Frage niemand beantworten können. Und wenn du bissl nachdenken würdest, könntest du sogar selbst draufkommen.
teviol17.09.2019 21:57

Was willst du mit Anwalt? Du fragst hier wie lange MC die Daten speichert, …Was willst du mit Anwalt? Du fragst hier wie lange MC die Daten speichert, zu welchem Zweck etc. Und nochmals: wieso fragst du hier? Frag Mastercard. Kann ja nicht so schwer sein, hier wird dir die Frage niemand beantworten können. Und wenn du bissl nachdenken würdest, könntest du sogar selbst draufkommen.


Geh bitte aus meiner Diskussion den du Verstehst es sowieso nicht Danke.

de.wikipedia.org/wik…alt Dazu sind Anwälte da.
Bearbeitet von: "Krümelmonster2019" 17. Sep
Krümelmonster201917.09.2019 21:58

Geh bitte aus meiner Diskussion den du Verstehst es sowieso nicht Danke. …Geh bitte aus meiner Diskussion den du Verstehst es sowieso nicht Danke.


Frag mich, wer hier was nicht versteht wenn man bei MyDealz nach den einfachsten Dingen fragen muss, aber gut.
Lustig, wieviel Lebenszeit Leute wegen so einem GS vergeuden... aber die Sache mit dem Anwalt ist schon lustig... wer glaubt an sowas?
teviol17.09.2019 22:02

Frag mich, wer hier was nicht versteht wenn man bei MyDealz nach den …Frag mich, wer hier was nicht versteht wenn man bei MyDealz nach den einfachsten Dingen fragen muss, aber gut.


Es geht einfach darum ach komm ich erkläre es dir nicht Geschädigte verstehen es. Ich soll ein Unternehmen einen Ausweis schicken die mit meinen Daten nicht gut umgegangen sind. Bist du nicht Geschädigter würde ich Sagen Schönen Abend noch! ach und vergiss bitte deine Kommentare nicht zu Löschen.
over_nine_thousand17.09.2019 15:19

Und wie sollen sie deine Daten sonst verifizieren?Die sind öffentlich und …Und wie sollen sie deine Daten sonst verifizieren?Die sind öffentlich und jeder könnte denen deine Beschwerde geschickt haben und so tun als wäre er du.Falls du also die Gutscheine haben willst: Ja mach das oder fällt dir eine bessere Art der Verifizierung ein?Grüße


??? Und wer außer ihm hat Zugriff auf den E-Mail Account?? Für mich ein Eingeständnis seitens Mastercard, dass auch alle Gutscheine kompromittiert sind.
Produkttester17.09.2019 22:22

??? Und wer außer ihm hat Zugriff auf den E-Mail Account??[...]


Da durch den Priceless Leak auch weitere Informationen öffentlich geworden sind ist einfach die Wahrscheinlichkeit höher, dass auch jemand die entsprechenden Mail Passwörter herausfindet - das ist Fakt!
Es gibt noch immer genug Menschen, die Kombinationen aus Name, Geburtsdatum und oder Wohnort als Passwort verwenden und genau diese Infos sind öffentlich wohingegen höchstwahrscheinlich noch niemand seinen Perso geklaut hat

Grüße
over_nine_thousand17.09.2019 22:27

Da durch den Priceless Leak auch weitere Informationen öffentlich geworden …Da durch den Priceless Leak auch weitere Informationen öffentlich geworden sind ist einfach die Wahrscheinlichkeit höher, dass auch jemand die entsprechenden Mail Passwörter herausfindet - das ist Fakt!Es gibt noch immer genug Menschen, die Kombinationen aus Name, Geburtsdatum und oder Wohnort als Passwort verwenden und genau diese Infos sind öffentlich wohingegen höchstwahrscheinlich noch niemand seinen Perso geklaut hat ;)Grüße


Na mit der Argumentation musst du persönlich bei Mastercard vorbeischauen. Denn eventuell befindet sich in deinem E-Mail-Account ein Scan deines Persos den du ja jetzt auch per E-Mail versenden sollst.
Produkttester17.09.2019 22:28

Na mit der Argumentation musst du persönlich bei Mastercard vorbeischauen. …Na mit der Argumentation musst du persönlich bei Mastercard vorbeischauen. Denn eventuell befindet sich in deinem E-Mail-Account ein Scan deines Persos den du ja jetzt auch per E-Mail versenden sollst.


Das habe ich mir bei der Formulierung meines Posts auch gedacht.
Trotzdem verstehe ich auch MasterCard - stell' dir mal vor, der Angreifer hätte auch die Passwörter von Priceless in der Hand ohne diese zu veröffentlichen(sehr unwahrscheinlich) - dann könnten die Diebe nun auch noch Gutscheine ergaunern.

Was ich eigentlich damit sagen will:
MC hat nicht nur das Problem dieses Leaks gehabt sondern durch das schlechte System gab es auch sehr viele Zweitaccounts.
Ich behaupte jetzt einfach mal, dass nicht jeder davon auch noch die kriminelle Energie besitzt, Ausweise für seine "Hamster" zu faken und die 'ggf. verbleibenden Gutscheine' daher eher an 'verifizierte' Accounts rausgegeben werden.

Ich sehe in dem Prozedere zumindest den Versuch, einmal etwas richtig zu machen, auch wenn die Gründe dafür nicht die richtigen sind.

Grüße
over_nine_thousand17.09.2019 22:40

Das habe ich mir bei der Formulierung meines Posts auch gedacht.Trotzdem …Das habe ich mir bei der Formulierung meines Posts auch gedacht.Trotzdem verstehe ich auch MasterCard - stell' dir mal vor, der Angreifer hätte auch die Passwörter von Priceless in der Hand ohne diese zu veröffentlichen(sehr unwahrscheinlich) - dann könnten die Diebe nun auch noch Gutscheine ergaunern.Was ich eigentlich damit sagen will:MC hat nicht nur das Problem dieses Leaks gehabt sondern durch das schlechte System gab es auch sehr viele Zweitaccounts.Ich behaupte jetzt einfach mal, dass nicht jeder davon auch noch die kriminelle Energie besitzt, Ausweise für seine "Hamster" zu faken und die 'ggf. verbleibenden Gutscheine' daher eher an 'verifizierte' Accounts rausgegeben werden.Ich sehe in dem Prozedere zumindest den Versuch, einmal etwas richtig zu machen, auch wenn die Gründe dafür nicht die richtigen sind.Grüße


Wie bitte? Erkläre bitte noch einmal, wie man mit den Informationen vom Mastercard Leak jetzt Zugriff auf die dort hinterlegten E-Mail-Accounts bekommen soll? Ist doch Schwachsinn die Erklärung. Die PWs sind doch sehr wahrscheinlich auch geleakt und die GS doch bereits vorher. Welche GS soll man jetzt noch klauen können? Die Plattform ist down.

Bist du überhaupt selbst betroffen???

Das man evtl. das gleiche PW bei seinem E-Mail Account nutzen könnte ist als Erklärung seitens MC abwegig - sofern sie dies tun würden.
Bearbeitet von: "Produkttester" 17. Sep
Produkttester17.09.2019 22:49

Wie bitte? Erkläre bitte noch einmal, wie man mit den Informationen vom …Wie bitte? Erkläre bitte noch einmal, wie man mit den Informationen vom Mastercard Leak jetzt Zugriff auf die dort hinterlegten E-Mail-Accounts bekommen soll? Ist doch Schwachsinn die Erklärung. Die PWs sind doch sehr wahrscheinlich auch geleakt und die GS doch bereits vorher. Welche GS soll man jetzt noch klauen können? Die Plattform ist down. Bist du überhaupt selbst betroffen???Das man evtl. das gleiche PW bei seinem E-Mail Account nutzen könnte ist als Erklärung seitens MC abwegig - sofern sie dies tun würden.


(Nur am Rande: Mein Post war übrigens nicht böse gemeint)

1. Du hast meinen Post nicht richtig gelesen oder ich habe mich falsch ausgedrückt also nochmal:
FALLS in dem Leak die Priceless Passwörter veröffentlicht worden WÄREN, wären die Nutzer doppelt davon betroffen, die für ihre E-Mail Postfächer dieselben Passwörter haben - ja davon gibt es noch genug!

2. Wenn 1. zutrifft und Priceless bei Supportanfragen jetzt KEINERLEI Verifikation machen würde, könnten die Angreifer über die "gehackten" Mailadressen weitere digitale Güter abgreifen.

3. Ja ich bin auch betroffen.

4. Das verstehe ich nicht - was hat denn MC dazu gesagt?
Ja, dieselben Passwörter bei unterschiedlichen Diensten zu verwenden ist dumm, aber das tun dennoch viele User und woher soll MC wissen, ob deren User die Passwörter noch woanders benutzt haben oder nicht?

Grüße
over_nine_thousand17.09.2019 22:56

(Nur am Rande: Mein Post war übrigens nicht böse gemeint)1. Du hast meinen …(Nur am Rande: Mein Post war übrigens nicht böse gemeint)1. Du hast meinen Post nicht richtig gelesen oder ich habe mich falsch ausgedrückt also nochmal:FALLS in dem Leak die Priceless Passwörter veröffentlicht worden WÄREN, wären die Nutzer doppelt davon betroffen, die für ihre E-Mail Postfächer dieselben Passwörter haben - ja davon gibt es noch genug!2. Wenn 1. zutrifft und Priceless bei Supportanfragen jetzt KEINERLEI Verifikation machen würde, könnten die Angreifer über die "gehackten" Mailadressen weitere digitale Güter abgreifen.3. Ja ich bin auch betroffen.4. Das verstehe ich nicht - was hat denn MC dazu gesagt?Ja, dieselben Passwörter bei unterschiedlichen Diensten zu verwenden ist dumm, aber das tun dennoch viele User und woher soll MC wissen, ob deren User die Passwörter noch woanders benutzt haben oder nicht?Grüße



FALLS ist schon mal nicht Sachlich und Real. Fakt und Real ist, Ich bin nicht gezwungen meinen Ausweis zu schicken an jemanden der bewiesen hat das er nicht mit Daten umgehen kann.
Bearbeitet von: "Krümelmonster2019" 18. Sep
Krümelmonster201918.09.2019 01:47

FALLS ist schon mal nicht Sachlich und Real. Fakt und Real ist, Ich bin …FALLS ist schon mal nicht Sachlich und Real. Fakt und Real ist, Ich bin nicht gezwungen meinen Ausweis zu schicken an jemanden der bewiesen hat das er nicht mit Daten umgehen kann.


Dann halte uns doch auf dem Laufenden auf welche Art und Weise du dich nun verifizierst
Es sagt ja niemand, dass es nicht auch anders gehen könnte.
Naja... Frage schon berechtigt. ich verweise mal auf die FAQ von Mastercard zum Fall..:
->Mastercard wird Sie niemals direkt anrufen oder direkt per E-Mail kontaktieren, um persönliche Daten oder Kontoinformationen anzufordern. Betrügerische Anrufe, SMS oder E-Mails sollten Sie der Polizei und den zuständigen Behörden melden. Sollten Sie eine E-Mail erhalten, die vermeintlich von Mastercard stammt aber nicht von „mastercard.com“ gesendet wurde, dann können Sie dies an uns melden, indem Sie diese E-Mail an stopit@mastercard.com weiterleiten.
ellir25.09.2019 19:10

Naja... Frage schon berechtigt. ich verweise mal auf die FAQ von …Naja... Frage schon berechtigt. ich verweise mal auf die FAQ von Mastercard zum Fall..:->Mastercard wird Sie niemals direkt anrufen oder direkt per E-Mail kontaktieren, um persönliche Daten oder Kontoinformationen anzufordern. Betrügerische Anrufe, SMS oder E-Mails sollten Sie der Polizei und den zuständigen Behörden melden. Sollten Sie eine E-Mail erhalten, die vermeintlich von Mastercard stammt aber nicht von „mastercard.com“ gesendet wurde, dann können Sie dies an uns melden, indem Sie diese E-Mail an stopit@mastercard.com weiterleiten.


Ich leite das mal an stopit@mastercard.com . weiter
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen