Matcha-Tee Experte gesucht!

Hey Jungs & Mädels,

Wie der Titel schon sagt, suche ich jemanden, der sich mit Matcha-Tee beziehungsweise dem Zubehör davon gut auskennt. Meine Freundin fährt total auf grünen Tee und Teekultur ab & da dachte ich mir, dass ich ihr zum Geburtstag (is noch Zeit) ein Matcha-Set schenke, weil sie immer mal wieder davon redet.
Jetzt gibt es 10000 Angebote und etwa die gleiche Variation der Preise - hat jemand von euch zufällig so ein Set zuhaus oder kann mir eins empfehlen?
Schonmal vielen Dank!
Preislich dachte ich an was bis ca. 60€...

Edit: Matche...ohman...

13 Kommentare

Admin

Sieht nett aus. Kannte ich vorher noch gar nicht. Würde mich auch über Tipps freuen, ist eigentlich nen gutes Geschenk.

Man sollte sich einen Bambusbesen kaufen (gibts schon für ca. 16€) bspw. Im Alsterhaus in Hamburg -> aber geht dort oben zu den Süßwaren und nicht zur Mariages Freres Teeabteilung (dort doppelt so teuer) gehen.

Tee würde ich als Pulver bio kaufen. Sollte man mit nicht mehr kochendem Wasser (ca. 70 Grad - hier lohnen sich Wasserkocher mit Temp. Einstellung) aufgießen und mit dem Besen aufschäumen.

Experte bin ich nicht, aber trinke den Tee schon seit mindestens einem Jahr.
Hast du Teegeschwendner in der Nähe? Die können dich da ganz ok beraten, ansonsten haben die auch einen Online-Shop.
Wenn du wirklich das Beste vom Besten haben willst, ist der Super Premium Matcha Ten von AIYA richtig top:
teagschwendner.com/DE/…pan
(42€)
Ich persönlich habe mir den Matcha Horai (34€) geholt. Der hat aber einen stärkeren Umami-Geschmack, wie mir gesagt wurde. Umami ist halt nicht jedermanns Sache. Aber der ist auch total sanft und mild.
Der Hersteller AIYA ist in Japan ansässig und sehr bekannt und wird halt über Teegeschwendner u.a. vertrieben.

Alternativ wird sonst oft auch Chanomiya empfohlen. Leider habe ich da zu wenig Erfahrungen, um dir etwas zu empfehlen. Aber der Koyamaen der dort vertrieben wird, ist eins der bekanntesten und größten Matcha-Hersteller.

Oft wird Anfängern geraten erst einmal die billigeren Sorten zu probieren. Ich war persönlich froh, dass ich mit einem höherwertigen Produkt angefangen habe. Im Endeffekt landet man bei Gefallen eh bei den höherwertigen und wieso soll ich erst einmal für die "schlechteren" Geld ausgeben. Da deine Freundin sehr gerne grünen Tee trinkt, habe ich auch keine Zweifel, dass er ihr gefallen wird. Muss natürlich nicht der für 40€ sein, aber so 20-30€ würde ich schon veranschlagen.
Achja, die Menge: Der Preis gilt für eine Menge zwischen 20 und 30g Pulver.

Dazu ganz traditionell gehört
- eine Matchaschale: es gibt ganz schöne auch bei ebay für 15-20€ (sonst geht es auch manchmal hoch bis zu 40€), viel billiger kommst du weg, wenn du zum Japaner deines Vertrauens gehst. Meistens sind das keine richtigen Matchaschalen, aber halt Schalen und ganz süß japanisch traditionell bemalt. Ich habe meine für 4-5€ gekauft)
- Bambusbesen: Da gibt es verschiedene Größen, was mit der Anzahl an Borsten zu tun hat (80, 100, 120). Das ist DAS Werkzeug um perfekten Matcha Tee zu machen. Habe mir am Anfang aber auch nur den mit 80 geholt, weil 1. man probiert viel eh rum, 2. die halten jetzt nicht so lange und da ist halt schade, wenn man schon am Anfang den mit 120 = teuer nimmt, 3. ich persönlich komme mit den kleinen auch viel besser klar
Preisbereich: für so einen 80er denke mal ab 10€.
- Bambuslöffel: Habe ich nie benutzt. ca. ein gestrichener halber Teelöffel sagt man als Richtwert. Ansonsten preislich halt paar Euro, falls du ihn doch erwerben willst.
- Besenhalter: Mit dem Besenhalter soll der Besen besser trocknen und länger haltbar sein. Habe ich auch bis heute nicht. Lass ihn einfach auf dem Kopf trocknen. Sonst so 5-10€.

Du kannst ja schauen, was du so an Zubehör kaufen willst oder dafür ausgibst und dann den jeweiligen Matcha Tee an deinen Preisbereich anpassen


EDIT: Natürlich vergessen (PRO Tipp ;), steht auch so nirgendwo explizit drin, aber ein kleines Sieb wäre nicht schlecht. Dort das Pulver vom Teelöffel durch und in die Schale. Dann wird es feiner und besser zu schlagen/rühren. Ansonsten ohne Sieb: Pulver in Schale, etwas Wasser hinzu und zur Paste verrühren, dann mit dem abgekochtem Wasser auffüllen. Geht genauso, dann brauchst kein Sieb zu kaufen;)

Wie ist das mit der Strahlenbelastung? Ungefährlich?

thinktank

Wie ist das mit der Strahlenbelastung? Ungefährlich?


Leuchtet im Dunkeln und spart Strom.

thinktank

Wie ist das mit der Strahlenbelastung? Ungefährlich?


Wenn du das Wasser zur Zubereitung einfach auf 100°C erhitzt dann völlig unbedenklich.

Schmeckt das Zeug wirklich so gut/besonders? Ich hab grad nen Rezept gefunden, da heißt es 2g auf 80ml Wasser. Bei Preisen ab 1€/g kostet mich ne Tasse Tee ja 3-5€. Kann mir garnicht vorstellen wie genial das schmecken müsste um das regelmäßig zu trinken.

thinktank

Wie ist das mit der Strahlenbelastung? Ungefährlich?



100 Grad Celsius -> keine Strahlenbelastung??? Ich glaube er meint Fukushima...

thinktank

Wie ist das mit der Strahlenbelastung? Ungefährlich?


Radioaktive Isotope werden also bei 100° zerstört? Da scheint ja ein Experte unterwegs zu sein...X)

nygidda

Experte bin ich nicht, aber trinke den Tee schon seit mindestens einem Jahr.Hast du Teegeschwendner in der Nähe? Die können dich da ganz ok beraten, ansonsten haben die auch einen Online-Shop.



VIELEN DANK für die umfangreiche und aufklärende Antwort. Ich hatte bisher nur nach Sets Ausschau gehalten, kam garnich auf die Idee mir den Spaß selbst zusammen zu stellen. Einen Tee Gschwendner hab ich passender Weise in der Nähe, vllt geh ich da mal mit Deinen Infos hin & lass mich weiter beraten.
Nochmal Danke für die hilfreiche Antwort.

thinktank

Wie ist das mit der Strahlenbelastung? Ungefährlich?


Ach mensch Kinners, der Kommentar sollte eigentlich in Richtung

gehen.

thinktank

Wie ist das mit der Strahlenbelastung? Ungefährlich?



Schon einmal vorab: Nein, das "Zeug" ist vom Geschmack nicht unbedingte als geil einzustufen. Man muss schon Liebhaber von Grünem Tee an sich sein.
Aber es ist halt super gesund. Sehr viele Antioxidantien, Vitamine und Aminosäuren. Außerdem macht es wacher und steigert die Konzentrationsfähigkeit.

Zur Temperatur:
Klar, das Aufbrühen mit 80° ist nicht so sicher wie mit 100°. Aber vorab: Wenn ihr es mit 100° machen wollt, dann lasst es lieber ganz sein. Da habt ihr nichts anderes als teures Wasser. Nebenbei besteht das Problem bei jedem grünen Tee. Außerdem kann man diese Problematik auch durch eben dem Kauf von höherwertigen Sorten ausgleichen. Die meisten sind dann auch noch zusätzlich in Bio Qualität.

Zur Radioaktivität:
Manche Matchas kommen weit weg von Fukushima. Im Allgemeinen gilt jedoch, dass die deutschen Teehändler sehr vorsichtig geworden sind und nicht nur in Japan auf die Tests vertrauen, sondern meistens auch gesondert hier Tests durchführen.
Auch hier: Höherwertige Tees in guten Geschäften kaufen und man kann die Problematik umgehen.

Gerade auf Spiegel darüber gelesen (http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/matcha-tee-der-schaumschlaeger-aus-japan-a-879543.html) und gleich mal auf Mydealz gesucht, ob es hier was gibt ;-)...

Werde mir dank der guten Beschreibung denke ich auch mal einen mittelpreisigen Tee beschaffen und den passenden 80er Bambusbesen dazu :-)

Hallo,

bin auch ein riesen Matcha Fan und habe zum geburtstag von Freunden ein Matcha Set bekommen, welches sie hier online bestellt haben.

Wichtig ist immer, dass der Tee aus Japan kommt. Gibt viele Imitate aus China die zwar günstig sind aber mit dem eigentlichen Tee nichts zu tun haben.

Aiya ist generell immer empfehlenswert aber ist halt auch eine Massenproduktion. Die sind nach eigenen Angaben Weltmarktführer. Bei Matcha-Matcha beziehen sie Ihren Tee von einem Familienunternehmen habe ich mir sagen lassen. Das finde ich persönlich schöner und geschmacklich sagt er mir auch sehr zu.

Ist aber glaube ich nur online zu bestellen. Hab es noch nie in einem Teeladeen gesehen wie die Aiya Produkte bei Teegeschwendner..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Dänisches Bettenlager Matratze umtauschen89
    2. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…43
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?89
    4. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen1211

    Weitere Diskussionen