[Matratzenkauf] Kennt jemand die "Anti Kartell Bodyguard" Maratze ?

Mich würden reelle Erfahrungen interessieren zur oben genannten "Killer" Matratze.
Wie gut ist sie wirklich? Im Netz liest man eigentlich nicht viel.
Und was man liest ist beim Händler, also vermutlich getürkt...



Würde mich freuen, wenn jemand was weiß.


Danke Euch!

Beliebteste Kommentare

Krummi


Nach den 10 Monaten habe ich schon aufgehört zu Lesen... nach dem Stiftung Warentest Urteil hatten die allgemein Probleme, das stand am ende des Test sogar schon zur Vorsicht drin, das es Lieferprobleme geben wird(siehe unten den Test), da sie es wohl geahnt haben das es wohl so sein wird, bett1 ist recht klein und hatte anfangs wenig Kapital aufgrund der Kartelle... dazu kam nach dem Test das Schlaraffia noch extremer weiter gemacht hat um die Matratze vom Markt zu prügeln und dazu noch die anderen Kartell Firmen haben sich direkt mit eingemischt und die Auftraggeber der Bezüge auswendig gemacht und die mit Aufträge zugeschüttet, so das sie für Bett1 keine mehr machen konnten, daher kamen nicht nur die extremen Lieferverzögerungen, sondern auch die Support Probleme, was will eine Firma machen die Tausende Bestellungen hat, aber nur wenig Mitarbeiter und jeder Trottel dort ständig anruft und die nervt wann die Matratze kommt, das ist so die Typische Massen Dummheit von Kunden, die echt glauben sie wären die einzigen nach so einem Test die dort was bestellt haben, was man auch in den ganzen Kommentaren Liest, einige sollten echt mal lieber in eine Brain.exe Investieren... Bett1 wusste bis zum erscheinen des Test ja nicht mal das sie so gut Bewertet wird, geschweige überhaupt getestet worden sind, so was kann eine Firma vorher nie erahnen, ich Lese mittlerweile jedes neue Heft und man sieht jeden Monat auf Neue das selbst Große Konzerne Lieferprobleme bekommen wenn sie sehr gut abschneiden.

Mittlerweile wartet man 1 Woche und die Matratze ist da, der Support ist auch nicht mehr überlastet und ohne Probleme erreichbar....

und gleich auf mit der von Lidl?
Bei Stiftung Warentest liegen Welten zwischen den Beiden Matratzen nicht umsonst ist die Bodyguard die beste Matratze aller Zeiten geworden und Stiftung Warentest hat schon über 200 Stk. getestet, die von Lidl hat deutlich schlechtere Liegeeigenschaften und ist auch noch viel viel schneller durch... aber das musst du ja selbst wissen...


bayernex



Die Unterscheiden sich extrem, grade die Härtegrad angaben stimmen sehr sehr oft nie, was schon die Liegeeigenschaften entsprechend drückt.

subby

Nö aber hier lesen?


Nette Seite, ich Tipp mal darauf das große Namen hafte Hersteller dahinter stecken, Sie versuchen jedenfalls gut zu verstecken wer dahinter steckt, mit ein wenig mühe und Zeit würde man es aber herausfinden, letztlich kann man schon raus lesen das es sich da mehr um Marketing und Werbung handelt von Firmen die sich zusammen Hand in Hand schon seit Jahren unterstützen(Jaja die Kartelle gibt es nicht mehr und ich Reite jeden Tag auf ein Einhorn)... alleine wenn dort Raumgewicht erwähnt wird was die Matratzen Hersteller als Marketing gag erfunden haben schon erwähnt wird verliert direkt mal die Glaubwürdigkeit und Teuer gleich besser, das ist echt lächerlich, die Günstigen schlagen die Teuern schon seit Jahren sehr oft.

und der Text über die Bodyguard wft, man kennt die Test Kriterien nicht die dort angewendet wurden, hö, die haben sich seit dem letzten Test von 04/2015 nicht geändert, im Test 10/2015 fanden die gleichen wieder Anwendung, bei der Bodyguard (07/2015)wurden also die selben angewendet wie die letzten Jahre auch. der Text im Heft 07/2015 auf Seite 57 beinhaltet kein Stück vom Text was auf der Bett1 Webseite steht, das lässt mal vermuten das da jemand wieder Bett1 ans Bein pissen will(Schlaraffia lässt grüßen?). Raumgewicht von 35kg/m³, hm, ist ein wenig mehr sind eigentlich 37kg/m³, kann jeder mit dem Taschenrechner ausrechnen... Finde es immer wieder Funny wie sehr Kartelle versuchen Konkurrenten die nicht mitspielen wollen mit allen Mitteln in die Finanzellen Ruin zu treiben und so die Konkurrenz Los zu werden, so welche Leute die dahinter stecken müsste man für 20 Jahre ins Gefängnis stecken und ihr gesamtes vermögen einziehen, Plus den Einzelnen Firmen die Dahinter stecken Milliarden Strafen auf brummen.

Dazu kommt noch das "Raumgewicht" nichts über die Qualität aussagt, jeder der das anwendet lässt seine Glaubwürdigkeit gegen 0 senken, das ist eine Erfindung der Matratzen Hersteller um Matratzen Teurer Verkaufen zu können, komischerweise halten Matratzen mit viel höherem Raumgewicht die 150Kg Walze im Test nicht besonders gut aus und das hat ein dicken fetten Hintergrund, der Einfluss von Feuchtigkeit und Temperatur auf die Matratze ist scheiße und somit hält diese nicht so lange und die Liegeeigenschaften verändern sich entsprechend schnell... Matratzen mit hohem Raumgewicht sind nichts anderes als Marketing und Abzocke.

Hier der Artikel aus 07/2015 Seite 57 aus der Stiftung Warentest:
qizkukbz.png
und wie Matratzen getestet werden:
6s7otm7v.png

Tharis


Die H3 Matratze ist auch H3, drehst du sie um ist sie H4, die H2 ist auch H2, dreht man die um wird sie härter, ich würde mal sagen fast H3... Die angaben Stimmen da so wie sie auch auf der Webseite stehen, was bei Handelsüblichen Matratzen sehr zu wünschen übrig lässt und oft weicher oder viel weicher sind als angegeben.

Ein Freund hat die Matratze vor gut 2 Monaten gekauft, er ist Begeistert von der Matratze, er hat jedenfalls bisher noch nichts zu meckern, nach dem Auspacken stank die Matratze nur sehr wenig, was aber Normal ist, Giftig ist es auf jeden Fall nicht und geht auch ziemlich schnell weg, da kenne ich anderes, wo sich der Geruch Wochen oder Monate hielt.

Für Schwer Personen sollte die H3(H4) sehr gut sein, außer die Person ist extrem übergewichtig(200Kg+)

Letztlich Kaufen und Testen, anders geht es bei Matratzen sowieso nicht anders, du hast gemütliche 100 Tage Rückgaberecht und das reicht wohl dicke zum Austesten

Nicht nur das Kartell liebt diese Firma nicht. Wir haben vor 10 Monaten dort 2 Matratzen bestellt, die Lieferung war wie beschrieben nach 2 Monaten bei uns, das Geld wurde aber bis dahin noch nicht abgebucht. Der Ärger ging dann eigentlich los, als wir feststellten, dass eine der beiden Matratzen zu weich war, also falsch geliefert. Den "Kundenservice" erreicht man per Telefon nur zu sehr eingeschränkten Zeiten. Und sollte man es dann versuchen kommt man nicht zum Mitarbeiter durch. Also haben wir es per Email versucht, nach 2 Wochen kam dann eine Antwort, dass sie anbieten die Matratze zurück zu nehmen, man würde Verpackungsmaterial schicken und dann entweder die Post beauftragen dies abzuholen, oder uns eine DHL Marke zuschicken. Nach zwei weiteren Wochen hatten wir dann plötzlich ein einen riesigen leeren Karton in der Post, dieser sollte wohl für die Matratze sein. Daraufhin habe ich mich dann noch mal an den Kundenservice gewendet und um eine DHL Marke gebeten, da ich normalerweise nicht Zuhause bin, wenn die Post zum Abholen kommt. Keine Reaktion. Eine Woche später, ich hatte zufällig Urlaub, klingelt unsere Postbotin und möchte ein Paket abholen. Von dem schreiben selbst ließ sich nicht erkennen wer dies beauftragt hatte, da die Lieferadresse eine andere wie die Adresse von bett1 war. Aber da die Postbotin eh meinte, sie bekomme das große Paket noch nicht ins Auto und müsse noch mal später vorbei kommen, hatte ich genug Zeit herauszufinden, wer da etwas von mir abholen möchte. Heraus kam eine Zweigstelle von bett1 in Berlin, durch Zufall habe ich dann deren Telefonnummer dort online gefunden und auch direkt jemanden am Apparat gehabt und mich über die miese Kommunikation ausgelassen und dass ich nun gar keine Lust mehr auf eine Ersatzlieferung habe, sondern die Falschgelieferte nur noch gerne los werden möchte. Scheinbar hatte ich da wohl direkt jemanden, der was zu sagen hatte und keine fünf Minuten später rief mich Bett 1 aus Hamburg an und entschuldigte sich und bot mir am schnellstens Ersatz zu liefern, was ich aber verneinte. Ich machte nur noch einmal darauf aufmerksam, das bisher auch noch kein Geld abgebucht worden ist und doch bitte darauf geachtet werden sollte, dass nur die Hälfte einbehalten wird. Nun es kam mehrere Tage später wie es kommen musste, der volle Betrag wurde abgebucht, zudem erhielt ich eine Mail, dass ich doch bitte den noch ausstehenden Betrag zahlen solle, erst dann könne mein Produkt versand werden?!? Darauf habe ich noch einmal wieder eine Mail geschickt, dass ich mein Geld zurück haben möchte und ich keine weitere Ware bestellt habe. Das Ende vom Lied ist, dass letzte Woche das Geld endlich zurück kam. Niemals mehr werde ich dort eine Matratze kaufen und kann es ehrlich gesagt auch niemandem empfehlen. Ich habe mir dann als Ersatz eine Matratze im lidl online shop bestellt, die preislich günstiger und qualitativ mindestens gleichwertig ist.
Mag sein, dass dieser Text doch sehr viel Frust enthält, aber von diesem Erlebnis habe ich im Laufe meines Martyriums in vielen online Foren von anderen gelesen, scheinbar bin ich wohl kein Einzelfall...

24 Kommentare

Meine Schwester hat die, die sind Qualitativ gut, sie ist zufrieden. Ich will
mir die beim nächsten Wechsel auch holen, sowas gehört unterstützt.
Aus meiner Erfahrung geben sich die Matratzen alle nichts, sind gleich
gut bzw. gleich schlecht.

Welche ha

bayernex

Meine Schwester hat die, die sind Qualitativ gut, sie ist zufrieden. Ich will mir die beim nächsten Wechsel auch holen, sowas gehört unterstützt. Aus meiner Erfahrung geben sich die Matratzen alle nichts, sind gleich gut bzw. gleich schlecht.





Welche Härte hat sie und ist sie wirklich auch was für schwere Personen?
Für die Personen die ich suche bräuchte man schon etwas stabileres.
Derzeit liegt zb eine malie holiday h5
Die ist schon sehr hart und überzeugt seit Jahren.

subby

Nö aber hier lesen?


Ich schaue es mir morgen mal an, stehe aber eher auf reale Meinungen.

Speziell beleibtere in diesem Fall.

Nicht nur das Kartell liebt diese Firma nicht. Wir haben vor 10 Monaten dort 2 Matratzen bestellt, die Lieferung war wie beschrieben nach 2 Monaten bei uns, das Geld wurde aber bis dahin noch nicht abgebucht. Der Ärger ging dann eigentlich los, als wir feststellten, dass eine der beiden Matratzen zu weich war, also falsch geliefert. Den "Kundenservice" erreicht man per Telefon nur zu sehr eingeschränkten Zeiten. Und sollte man es dann versuchen kommt man nicht zum Mitarbeiter durch. Also haben wir es per Email versucht, nach 2 Wochen kam dann eine Antwort, dass sie anbieten die Matratze zurück zu nehmen, man würde Verpackungsmaterial schicken und dann entweder die Post beauftragen dies abzuholen, oder uns eine DHL Marke zuschicken. Nach zwei weiteren Wochen hatten wir dann plötzlich ein einen riesigen leeren Karton in der Post, dieser sollte wohl für die Matratze sein. Daraufhin habe ich mich dann noch mal an den Kundenservice gewendet und um eine DHL Marke gebeten, da ich normalerweise nicht Zuhause bin, wenn die Post zum Abholen kommt. Keine Reaktion. Eine Woche später, ich hatte zufällig Urlaub, klingelt unsere Postbotin und möchte ein Paket abholen. Von dem schreiben selbst ließ sich nicht erkennen wer dies beauftragt hatte, da die Lieferadresse eine andere wie die Adresse von bett1 war. Aber da die Postbotin eh meinte, sie bekomme das große Paket noch nicht ins Auto und müsse noch mal später vorbei kommen, hatte ich genug Zeit herauszufinden, wer da etwas von mir abholen möchte. Heraus kam eine Zweigstelle von bett1 in Berlin, durch Zufall habe ich dann deren Telefonnummer dort online gefunden und auch direkt jemanden am Apparat gehabt und mich über die miese Kommunikation ausgelassen und dass ich nun gar keine Lust mehr auf eine Ersatzlieferung habe, sondern die Falschgelieferte nur noch gerne los werden möchte. Scheinbar hatte ich da wohl direkt jemanden, der was zu sagen hatte und keine fünf Minuten später rief mich Bett 1 aus Hamburg an und entschuldigte sich und bot mir am schnellstens Ersatz zu liefern, was ich aber verneinte. Ich machte nur noch einmal darauf aufmerksam, das bisher auch noch kein Geld abgebucht worden ist und doch bitte darauf geachtet werden sollte, dass nur die Hälfte einbehalten wird. Nun es kam mehrere Tage später wie es kommen musste, der volle Betrag wurde abgebucht, zudem erhielt ich eine Mail, dass ich doch bitte den noch ausstehenden Betrag zahlen solle, erst dann könne mein Produkt versand werden?!? Darauf habe ich noch einmal wieder eine Mail geschickt, dass ich mein Geld zurück haben möchte und ich keine weitere Ware bestellt habe. Das Ende vom Lied ist, dass letzte Woche das Geld endlich zurück kam. Niemals mehr werde ich dort eine Matratze kaufen und kann es ehrlich gesagt auch niemandem empfehlen. Ich habe mir dann als Ersatz eine Matratze im lidl online shop bestellt, die preislich günstiger und qualitativ mindestens gleichwertig ist.
Mag sein, dass dieser Text doch sehr viel Frust enthält, aber von diesem Erlebnis habe ich im Laufe meines Martyriums in vielen online Foren von anderen gelesen, scheinbar bin ich wohl kein Einzelfall...

Kannst dir sonst auch mal die Matratzen von Ravensberger angucken,
z.B. ravensberger-matratzen.de/mat…tml
Wurde auch hier öfters schon erwähnt.
Wenn du Glück hast gibt es eine Filiale in deiner Umgebung, sodass du erstmal probeliegen kannst.
Mir hat der Berater zu dieser geraten gehabt:
ravensberger-matratzen.de/mat…tml
Für 150€ bin ich von Service und Qualität echt überzeugt!
Wenn du im geschäft kaufst und mehr als nur 1 Matratze willst(oder noch ein lattenrost etc. ) lässt sich der Preis meist nochmal runterhandeln.

liege gerade auf einer.
hab sie ca 2 Monate und bin damit zufrieden.
bin groß aber nicht schwer liege auf h2.

Krummi


Nach den 10 Monaten habe ich schon aufgehört zu Lesen... nach dem Stiftung Warentest Urteil hatten die allgemein Probleme, das stand am ende des Test sogar schon zur Vorsicht drin, das es Lieferprobleme geben wird(siehe unten den Test), da sie es wohl geahnt haben das es wohl so sein wird, bett1 ist recht klein und hatte anfangs wenig Kapital aufgrund der Kartelle... dazu kam nach dem Test das Schlaraffia noch extremer weiter gemacht hat um die Matratze vom Markt zu prügeln und dazu noch die anderen Kartell Firmen haben sich direkt mit eingemischt und die Auftraggeber der Bezüge auswendig gemacht und die mit Aufträge zugeschüttet, so das sie für Bett1 keine mehr machen konnten, daher kamen nicht nur die extremen Lieferverzögerungen, sondern auch die Support Probleme, was will eine Firma machen die Tausende Bestellungen hat, aber nur wenig Mitarbeiter und jeder Trottel dort ständig anruft und die nervt wann die Matratze kommt, das ist so die Typische Massen Dummheit von Kunden, die echt glauben sie wären die einzigen nach so einem Test die dort was bestellt haben, was man auch in den ganzen Kommentaren Liest, einige sollten echt mal lieber in eine Brain.exe Investieren... Bett1 wusste bis zum erscheinen des Test ja nicht mal das sie so gut Bewertet wird, geschweige überhaupt getestet worden sind, so was kann eine Firma vorher nie erahnen, ich Lese mittlerweile jedes neue Heft und man sieht jeden Monat auf Neue das selbst Große Konzerne Lieferprobleme bekommen wenn sie sehr gut abschneiden.

Mittlerweile wartet man 1 Woche und die Matratze ist da, der Support ist auch nicht mehr überlastet und ohne Probleme erreichbar....

und gleich auf mit der von Lidl?
Bei Stiftung Warentest liegen Welten zwischen den Beiden Matratzen nicht umsonst ist die Bodyguard die beste Matratze aller Zeiten geworden und Stiftung Warentest hat schon über 200 Stk. getestet, die von Lidl hat deutlich schlechtere Liegeeigenschaften und ist auch noch viel viel schneller durch... aber das musst du ja selbst wissen...


bayernex



Die Unterscheiden sich extrem, grade die Härtegrad angaben stimmen sehr sehr oft nie, was schon die Liegeeigenschaften entsprechend drückt.

subby

Nö aber hier lesen?


Nette Seite, ich Tipp mal darauf das große Namen hafte Hersteller dahinter stecken, Sie versuchen jedenfalls gut zu verstecken wer dahinter steckt, mit ein wenig mühe und Zeit würde man es aber herausfinden, letztlich kann man schon raus lesen das es sich da mehr um Marketing und Werbung handelt von Firmen die sich zusammen Hand in Hand schon seit Jahren unterstützen(Jaja die Kartelle gibt es nicht mehr und ich Reite jeden Tag auf ein Einhorn)... alleine wenn dort Raumgewicht erwähnt wird was die Matratzen Hersteller als Marketing gag erfunden haben schon erwähnt wird verliert direkt mal die Glaubwürdigkeit und Teuer gleich besser, das ist echt lächerlich, die Günstigen schlagen die Teuern schon seit Jahren sehr oft.

und der Text über die Bodyguard wft, man kennt die Test Kriterien nicht die dort angewendet wurden, hö, die haben sich seit dem letzten Test von 04/2015 nicht geändert, im Test 10/2015 fanden die gleichen wieder Anwendung, bei der Bodyguard (07/2015)wurden also die selben angewendet wie die letzten Jahre auch. der Text im Heft 07/2015 auf Seite 57 beinhaltet kein Stück vom Text was auf der Bett1 Webseite steht, das lässt mal vermuten das da jemand wieder Bett1 ans Bein pissen will(Schlaraffia lässt grüßen?). Raumgewicht von 35kg/m³, hm, ist ein wenig mehr sind eigentlich 37kg/m³, kann jeder mit dem Taschenrechner ausrechnen... Finde es immer wieder Funny wie sehr Kartelle versuchen Konkurrenten die nicht mitspielen wollen mit allen Mitteln in die Finanzellen Ruin zu treiben und so die Konkurrenz Los zu werden, so welche Leute die dahinter stecken müsste man für 20 Jahre ins Gefängnis stecken und ihr gesamtes vermögen einziehen, Plus den Einzelnen Firmen die Dahinter stecken Milliarden Strafen auf brummen.

Dazu kommt noch das "Raumgewicht" nichts über die Qualität aussagt, jeder der das anwendet lässt seine Glaubwürdigkeit gegen 0 senken, das ist eine Erfindung der Matratzen Hersteller um Matratzen Teurer Verkaufen zu können, komischerweise halten Matratzen mit viel höherem Raumgewicht die 150Kg Walze im Test nicht besonders gut aus und das hat ein dicken fetten Hintergrund, der Einfluss von Feuchtigkeit und Temperatur auf die Matratze ist scheiße und somit hält diese nicht so lange und die Liegeeigenschaften verändern sich entsprechend schnell... Matratzen mit hohem Raumgewicht sind nichts anderes als Marketing und Abzocke.

Hier der Artikel aus 07/2015 Seite 57 aus der Stiftung Warentest:
qizkukbz.png
und wie Matratzen getestet werden:
6s7otm7v.png

Tharis


Die H3 Matratze ist auch H3, drehst du sie um ist sie H4, die H2 ist auch H2, dreht man die um wird sie härter, ich würde mal sagen fast H3... Die angaben Stimmen da so wie sie auch auf der Webseite stehen, was bei Handelsüblichen Matratzen sehr zu wünschen übrig lässt und oft weicher oder viel weicher sind als angegeben.

Ein Freund hat die Matratze vor gut 2 Monaten gekauft, er ist Begeistert von der Matratze, er hat jedenfalls bisher noch nichts zu meckern, nach dem Auspacken stank die Matratze nur sehr wenig, was aber Normal ist, Giftig ist es auf jeden Fall nicht und geht auch ziemlich schnell weg, da kenne ich anderes, wo sich der Geruch Wochen oder Monate hielt.

Für Schwer Personen sollte die H3(H4) sehr gut sein, außer die Person ist extrem übergewichtig(200Kg+)

Letztlich Kaufen und Testen, anders geht es bei Matratzen sowieso nicht anders, du hast gemütliche 100 Tage Rückgaberecht und das reicht wohl dicke zum Austesten

Ich und zwei andere Leute haben das ding getestet. War jedoch insgesamt nichts besonderes. Positiv war jedoch, dass die rückabwicklung scheinbar deutlich verbessert wurde und per Spedition läuft.

Liege auf einer 99 Euro Ikea Matratze deutlich besser. Aber natürlich nur subjektives empfinden

Ich habe die große für 399 mit 2 Härtegraden, bekam die etwa 8 Wochen nach dem Test. Seitdem schlafen wir (190cm/100kg und 170cm/55kg) herrlich und ohne Besucherritze. Drunter sind 2 einfache Lattenroste. Würde ich jederzeit wieder kaufen

Schlafen auf einer H3 von bett1 und haben nichts zu meckern. Lieferzeit lang irgendwo zwischen 6-8 Wochen.

Danke euch allen!
Da ich jetzt in der Firma bin eine kurze Zwischenfrage an euch:
Es steht eine 140/200cm Matratze im Raum welche dann die Höchsten Härtegrade von H3/H4 haben soll.

Wendet ihr die Matratze Regelmäßig ? Dadurch hat sie dann doch die weiche Seite oben ?
Wer hat einen normalen "Federlattenrost" drunter ? (140x200) Meist liegt es sich in der Mitte ja dann weicher.

Wenden ist nicht notwendig.
Haben auch 2 von den H3/H4, man schläft echt herrlich auf den Dingern.
Hatten vorher eine teure Latex-Matratze, hatte darauf regelmäßig Rückenschmerzen wenn ich länger als 6 Stunden lag.
140x200 für eine oder zwei Personen?
Wenn für zwei würde ich über ein neues Bett nachdenken, auf Dauer sind 140cm echt eng, 180cm sollten es schon sein.

Habe jetzt nicht die Anti-Kartell Matratze, aber bei jedem Bett beziehen wird die Matratze gewendet. So alle 2-4 Wochen würde ich sagen.

, also vermutlich getürkt...


oder gedeutscht, gepolnischt, gerussischt, gegriechist..

Evilgod


Ich dachte du hättest nach den 10 Monaten aufgehört zu lesen?
Den Vergleich der Matratze mit der von Lidl kann ich mir leisten, da ich beide Matratzen besitze und testen kann, daher bin ich auch zu diesem Urteil gekommen.
Dass der Support sehr stark ausgelastet ist, konnte ich mir selbst denken. Es geht nicht in erster Linie um die Wartezeit, sondern um die Kommunikation der Abläufe. Wenn ich ich eine Abholung beauftrage ist es doch möglich eine kurze, automatisierte Email zu schicken, oder direkt ein DHL Label mit zu versenden, wenn es dem Kunden angeboten wird. Ich muss ehrlich sagen, dass ich bett1 noch sehe viel Verständnis entgegen gebracht habe. Und wenn ich mich plötzlich schier riesigen Kundenaufträgen entgegen stehen sehe, ist es doch möglich mittelfristig mehr Personal einzustellen.

Haben auch die von Ravensberger. Hieß damals noch Contura 60, sollte der Struktura 60 entsprechen. Sind sehr zufrieden. Fanden aich deren Konzept gut. 1 Monat gratis testen, wenn nicht zufrieden Umtausch oder Geld zurück, dann spenden sie die Matratzen an Bedürftige.

Stiftung Warentest hat wieder neu getestet: test.de/Mat…-0/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Pebble ist pleite und wird von Fitbit teilweise übernommen44
    2. 3/2 € Pizza.de / 4̶ ̶€̶ ̶L̶i̶e̶f̶e̶r̶a̶n̶d̶o̶ ̶(̶B̶e̶s̶t̶a̶n̶d̶s̶k̶)̶​̶​ / …610
    3. Jemand Erfahrung mit LEPIN ? (Lego Klons aus China)3172
    4. [Verschenke] 2€ Pizza.de 8€ MBW22

    Weitere Diskussionen