Maske Maximale Sicherheit bei Corona-Virus SARS-CoV-2

93
eingestellt am 26. Apr
Hallo liebe MyDealz-Gemeinde.

Jeder von uns hat bedingt durch viele Erfahrungen und ggf. Erkrankungen ein anderes Sicherheitsbedürfnis im Umgang mit der aktuellen Viruspandemie.

Seit etwa 4 Wochen beschäftige ich mich am Rande mit dem Thema und möchte mal Eure Tipps zur maximalen Sicherheit im Umgang mit Corona erfahren.

Bin mit den Texten der WHO, des RKI und der Berufsgenossenschaft sowie der TRBA etc. vertraut.

Will nicht wirklich in einem Klasse 1 Chemieschutzanzug mit Pressluft auf dem Rücken durch die Menge laufen, es geht um ein hypothetisches Szenario.

Meine Konklusion bislang ist:
Am besten Zuhause bleiben, sonst am besten >2 Meter Anstand mit Atemschutzmaske der Kategorie FFP3 oder P3R mit Augenschutz.

GANZ AUSDRÜCKLICH MÖCHTE ICH HIER KEINE
BEWERTUNG DER SINNHAFTIGKEIT ODER SOZIALITÄT DER MAßNAHMEN.

Was habt ihr noch PRODUKTIVE oder lustige für Ideen oder Vorschläge???

Bin gespannt was Euch noch einfällt.

NOCHMAL, BITTE KEINE BEWERTUNGEN.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
El_Pato26.04.2020 19:44

Meine Meinung: Mit Corona anstecken. Dann bist du immun


Meine Meinung, weniger Schwachsinn verbreiten.


25960414-rKNdx.jpg
FFP3 Masken sind einzig für das medizinische Personal und nicht für die einfachen Bürger!

Sonst einfach aufpassen, Einkaufswagen desinfizieren bzw. Handschuhe. Kontaktlos bezahlen, desinfektionsmittel dabei haben und social distancing.
Bearbeitet von: "motorrad123" 26. Apr
Gehörst du zur Risikogruppe? Wenn nein, dann bitte woanders hysterieren.
93 Kommentare
FFP3 Masken sind einzig für das medizinische Personal und nicht für die einfachen Bürger!

Sonst einfach aufpassen, Einkaufswagen desinfizieren bzw. Handschuhe. Kontaktlos bezahlen, desinfektionsmittel dabei haben und social distancing.
Bearbeitet von: "motorrad123" 26. Apr
keine bewertung....
na ob das hier klappt?(lol)
NOCHMAL, BITTE KEIN 25tsd. Diskussionsthread zu diesem Thema


25960414-rKNdx.jpg
Zu Hause bleiben und keinen Kontakt zu anderen Menschen!
100% Schutz kannst du eh nicht haben.

einfach keinen langen Kontakt mit anderen Menschen, wenn du so in Panik bist.

FFP2 und FFP3 Masken gehören dem medizinischen Personal.
FFP3 bringt für maximale Sicherheit gar nichts, da sie immerhin durchlässig ist bzw. Leckströmung an den Rändern erlaubt, die nicht durch den Filter gehen.
Du musst mindestens eine 3M aus der 6000er Serie oder die 7907S kaufen.
Ein weiterer Vorteil ist, dass du dem medizinischen Personal nichts wegnimmst.
Alternativ eine richtige vollmaske mit schraubfilter. Und bitte vorher glatt rasieren.
Bearbeitet von: "Nearie" 26. Apr
Gehörst du zur Risikogruppe? Wenn nein, dann bitte woanders hysterieren.
Vor allem: Keine Masken mit Ausatemventilen!
Chillen und nichts anfassen und sich nicht zu nahe kommen. Fahre damit seit Beginn der besonderen Situation ganz gut.
Dazu sei noch gesagt, dass man sich ein bisschen Mühe geben sollte, auch in anderen Belangen tunlichst gesund zu bleiben. Krankenhäuser, (Zahn)Ärzte oder auch Psychologen/Psychiater aufzusuchen, ist derzeit nochmal ein kleines bisschen weniger angenehm.
Cascadeya26.04.2020 19:18

Gehörst du zur Risikogruppe? Wenn nein, dann bitte woanders hysterieren.


Und selbst wenn: bis zum nächsten Jahr zu Hause zu bleiben ist keine Lösung. Oder mit 7907S aus dem Haus gehen.
Wir müssen alle sterben. Ehrlich.
Das Teil heißt SARS-CoV-2 und nicht SARS-CoV-19 lieber TE. @RA7ER
Da es um maximale Sicherheit und nicht Sinnhaftigkeit geht:

ein Biohazard Level-4 respektive ein Hazmat Level-A Anzug bieten maximalen Schutz

25960640-TtufD.jpg
Ich halte immer Abstand von mind. 2 Meter, trage Handschuhe beim Einkaufen, Maske wird (noch) nicht getragen aber in der Jackentasche mit Desinfektionstüchern bereit gehalten. Also wenn es hart auf hart kommt, würde ich auch ein FaceShield tragen, was mir eine sehr hohe Sicherheit gibt. Noch ist die Hemmschwelle dafür groß, ich persönlich habe absolut keine Angst, möchte aber nicht fahrlässig handeln.

25960654-s4ki0.jpg
Vielleicht werde ich mir so eine Maske anschaffen und die Menschen in meiner Nähe suchen ganz schnell das Weite.

25960654-cpFzj.jpg
Das was die Chinesen seit Jahren machen. Nicht anfassen, nicht andere Menschen anspucken. Maske wenn alle sie tragen. Hände waschen.
Abwehrkräfte stärken. Sport. Nicht zu Hause bleiben.
- alles was man bei einer Grippe eh macht.
Meine Meinung: Mit Corona anstecken. Dann bist du immun und bekommst es nicht wenn du schon angeschlagen bist. Schwere Verläufe kommen ja auch durch eine große Exposition zustande. Das kann man nicht kontrollieren. Impfstoffe kommen frühestens in einem Jahr. Dann werden die nicht 100% verfügbar sein. Eher so 20%. Siehe Standardimpfungen. Dann werden viele sich nicht impfen lassen. Siehe Standardimpfungen. Dann mutiert der Virus mindestens ein Mal im Jahr. Siehe Grippe. Solange wir nicht übergehen zur Normalität in China m (Masken, Hygiene), Risikogruppen wegsperren und alle Folgen richtig ins Verhältnis setzen, ändert sich eh nix. Außer die Arbeitslosenzahl. Und die Geldmenge die Konzerne gerade durch Kurzarbeit verbrennen.
131cui26.04.2020 19:15

[Bild]


Diese gut kolega
Bearbeitet von: "DieseGutKolega" 26. Apr
El_Pato26.04.2020 19:44

Meine Meinung: Mit Corona anstecken. Dann bist du immun


Meine Meinung, weniger Schwachsinn verbreiten.
modmod26.04.2020 19:19

Vor allem: Keine Masken mit Ausatemventilen!



Richtig. FFP3 mit Ventil = Man ist selber geschützt, pustet aber alles von sich raus.
Krass finde ich den Vergleich M-N-Schutz vs. Maske aus Baumwolle...
Wir Ärzte in der Klinik wandern nahezu alle mit billig OP-Mund-Nasen-Schutz rum, die Pflege mit selbstgemachten Baumwollmasken macht es da geschickter! Schützt sich teilweise auch selber...

25960788-OVIeV.jpg
Bearbeitet von: "s4da" 26. Apr
motorrad12326.04.2020 19:11

FFP3 Masken sind einzig für das medizinische Personal und nicht für die e …FFP3 Masken sind einzig für das medizinische Personal und nicht für die einfachen Bürger!Sonst einfach aufpassen, Einkaufswagen desinfizieren bzw. Handschuhe. Kontaktlos bezahlen, desinfektionsmittel dabei haben und social distancing.


Sozial Distancing, Homescooling, Homeoffice, Smart Distancing, wie ich diese Wörter hasse, wir sind in Deutschland verdammt nochmal!!
tib26.04.2020 19:31

Und selbst wenn: bis zum nächsten Jahr zu Hause zu bleiben ist keine …Und selbst wenn: bis zum nächsten Jahr zu Hause zu bleiben ist keine Lösung. Oder mit 7907S aus dem Haus gehen.


Oder einfach Kopf einschalten.
Maske, Abstand mindestens 2 Meter, hinter Joggern oder Radfahrern nicht in deren Atemausstoß geraten, Hände nach jedem Einkauf und Toilettengang (auswärts) desinfizieren u. waschen....
Mit Augenschutz

Wie kaputt sind eigentlich manche Leute...
topscorer26.04.2020 19:35

[..] trage Handschuhe beim Einkaufen [..]


motorrad12326.04.2020 19:11

[..] Einkaufswagen desinfizieren bzw. Handschuhe.[..]


Handschuhe bewirken eher das gegenteil, weil porös und durchgängig für Keime. Gleichzeitig aber auch perfekte Brutstätte dank der sich bildenden Feuchtigkeit. Einfach nicht ins Gesicht packen und Händewaschen ist sinnvoller.
Cascadeya26.04.2020 19:51

Oder einfach Kopf einschalten.


Oder einfach Kopf zuhause lassen.
Warum nicht gleich Raumanzug... Man kann auch übertreiben...
LOL
Wir sollen doch durchseucht werden. Also hols dir lieber gleich etwas früher, dann kannst du entspannt zuschauen. Oder auch nicht. Keine Ahnung
Jeden, aber auch wirklich jeden als infiziert ansehen.
zquarefish26.04.2020 20:02

Handschuhe bewirken eher das gegenteil, weil porös und durchgängig für Ke …Handschuhe bewirken eher das gegenteil, weil porös und durchgängig für Keime. Gleichzeitig aber auch perfekte Brutstätte dank der sich bildenden Feuchtigkeit. Einfach nicht ins Gesicht packen und Händewaschen ist sinnvoller.


Durchgängig für Keime??????


Bitte Beweise dafür !!!!!
Nearie26.04.2020 19:17

FFP3 bringt für maximale Sicherheit gar nichts, da sie immerhin …FFP3 bringt für maximale Sicherheit gar nichts, da sie immerhin durchlässig ist bzw. Leckströmung an den Rändern erlaubt, die nicht durch den Filter gehen. Du musst mindestens eine 3M aus der 6000er Serie oder die 7907S kaufen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dem medizinischen Personal nichts wegnimmst.Alternativ eine richtige vollmaske mit schraubfilter. Und bitte vorher glatt rasieren.


Ich hätte da ne Alternative zum glattrasieren:
25961260-1ttWp.jpg
Bleib einfach Zuhause!
Da es wirklich um maximale Sicherheit geht:
Ganzkörper-Schutzanzug mit Überdruck und elektrischem Belüftungs- und Filtersystem tragen.
FFP3 ist ja gut, aber nur für Amateure.

Am besten in ein nordisches Land in den Wald ziehen, Arktis oder Wüste wären aber vermutlich sicherer.

Ansonsten Vorräte für mindestens ein Jahr, besser länger, anschaffen und nicht mehr nach draußen gehen.

Personen, die sich trotz allem nähern wollen mit körperlicher Gewalt vertreiben, besonders die aufdringlichen Familienmitglieder.

Freut mich, dass endlich jemand nicht nach sinnvollen Maßnahmen, sondern übertriebener maximaler Sicherheit fragt.

Ansonsten hätte ich nämlich empfehlen müssen normalen Behelfsmundschutz zu tragen und sich möglichst wenig unter Menschenmassen zu begeben.
Das hätte zwar auch ausgereicht, wäre aber total langweilig.
Bearbeitet von: "Cahuella" 26. Apr
zquarefish26.04.2020 20:02

Handschuhe bewirken eher das gegenteil, weil porös und durchgängig für Ke …Handschuhe bewirken eher das gegenteil, weil porös und durchgängig für Keime. Gleichzeitig aber auch perfekte Brutstätte dank der sich bildenden Feuchtigkeit. Einfach nicht ins Gesicht packen und Händewaschen ist sinnvoller.



durchgängig nun nicht, aber halt ne absolute Sauerei...sowas tragen auch nur Leute die es nicht kapieren... die Träger müssten nur mal reflektieren was sie damit alles anfassen. Vor Schmierinfektionen muss man eh keine Angst haben.

nokion26.04.2020 20:17

Jeden, aber auch wirklich jeden als infiziert ansehen.


Dann müsste man Zuhause bleiben!

Wallace.W.26.04.2020 19:55

Maske, Abstand mindestens 2 Meter, hinter Joggern oder Radfahrern nicht in …Maske, Abstand mindestens 2 Meter, hinter Joggern oder Radfahrern nicht in deren Atemausstoß geraten, Hände nach jedem Einkauf und Toilettengang (auswärts) desinfizieren u. waschen....


Desinfizieren ist unnötig. Hände waschen macht immer Sinn (auch ohne Corona).

Das wichtigste ist Abstand und persönliche Hygiene. Die Masken sind eher Spielzeug und evtl. sogar Keimschleudern. Ich pass inzwischen v.a. bei Maskenträgern besonders auf Abstand zu halten. Die Masse der Leute ist damit irgendwie überfordert und so wichtige Regeln wie der Abstand werden dann nicht mehr eingehalten.
MEINE Bewertung DEINES Bewertungsausschlusses: KEINE @RA7ER
4 Wochen mit dem Thema beschäftigt und immer noch nichts verstanden mein Vorschlag: vielleicht mal die Quellen überprüfen
Was bringen bitte Masken wenn die A U G E N frei sind? Da kann das Virus auch rein
Dodgerone26.04.2020 20:40

durchgängig nun nicht, aber halt ne absolute Sauerei...sowas tragen auch …durchgängig nun nicht, aber halt ne absolute Sauerei...sowas tragen auch nur Leute die es nicht kapieren... die Träger müssten nur mal reflektieren was sie damit alles anfassen. Vor Schmierinfektionen muss man eh keine Angst haben.Dann müsste man Zuhause bleiben!Desinfizieren ist unnötig. Hände waschen macht immer Sinn (auch ohne Corona).Das wichtigste ist Abstand und persönliche Hygiene. Die Masken sind eher Spielzeug und evtl. sogar Keimschleudern. Ich pass inzwischen v.a. bei Maskenträgern besonders auf Abstand zu halten. Die Masse der Leute ist damit irgendwie überfordert und so wichtige Regeln wie der Abstand werden dann nicht mehr eingehalten.


Bist du Arzt oder Virologe? Ansonsten halte dich mit Vorurteilen und Besserwisserei zurück. Ja, du bist der tollste. Hier sind Bewertungen nicht erwünscht sondern nur Vorschläge. Meine Handschuhe werden übrigens vor und nach dem Tragen immer im Auto desinfiziert. Zu Hause angekommen ist zuerst Händewäschen angesagt. Da ich Alleinerzieher von 2 Kindern bin, muss einer ja zum Einkaufen gehen.
Bearbeitet von: "topscorer" 26. Apr
Cahuella26.04.2020 20:37

Da es wirklich um maximale Sicherheit geht:Ganzkörper-Schutzanzug mit …Da es wirklich um maximale Sicherheit geht:Ganzkörper-Schutzanzug mit Überdruck und elektrischem Belüftungs- und Filtersystem tragen.FFP3 ist ja gut, aber nur für Amateure.Am besten in ein nordisches Land in den Wald ziehen, Arktis oder Wüste wären aber vermutlich sicherer.Ansonsten Vorräte für mindestens ein Jahr, besser länger, anschaffen und nicht mehr nach draußen gehen.Personen, die sich trotz allem nähern wollen mit körperlicher Gewalt vertreiben, besonders die aufdringlichen Familienmitglieder.Freut mich, dass endlich jemand nicht nach sinnvollen Maßnahmen, sondern übertriebener maximaler Sicherheit fragt.Ansonsten hätte ich nämlich empfehlen müssen normalen Behelfsmundschutz zu tragen und sich möglichst wenig unter Menschenmassen zu begeben.Das hätte zwar auch ausgereicht, wäre aber total langweilig.


Einer der es Verstanden hat
Man kann ja selber anderer Meinung sein, aber trotzdem mit etwas Witz auf eine Diskussion eingehen.
blase7726.04.2020 21:04

Was bringen bitte Masken wenn die A U G E N frei sind? Da kann das Virus …Was bringen bitte Masken wenn die A U G E N frei sind? Da kann das Virus auch rein


Kannst ja beim Shopping die Augen schließen.

Nebenbei, ist auch die WC Spülung in öffentlichen Toiletten nicht ungefährlich

Alle Aufzüge sind extremst unsicher

Ob ein gewaltiger Furz die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung erhöht, müssen noch Studien beweisen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler