[MD-COUPONING] Youtube-Video jetzt verfügbar, für alle die den TV-Beitrag verpasst haben!

Deal-Jäger 112
eingestellt am 21. Jan 2015
►►Am Montag hat der Hessische Rundfunk einen Beitrag über das MyDealz-Couponing gedreht. Heute um 20:15 Uhr wurde der Beitrag über das HR-Fernsehen im Marktmagazin "M€X" ausgestrahlt. Für alle die es verpasst haben, hat Sven den aktuellen Beitrag auf Youtube für alle nochmal zur Verfügung gestellt.

►►Das 2. Video in dem Account ist der Couponing-Beitrag, den Sven (aka DerGeblockteName) mit dem WDR-Team gedreht hat.

►►Durch Klicken auf das Bild im 1. Beitrag gelangt ihr zum Youtube-Video.

►►Hier ist der Link zum Online-Bericht des Hessischen Rundfunks zum Beitrag mit Links und ein paar Details: hr-online.de/web…877

Suchfunktion: Sofort-Rabatt | Rabatt | Coupon | Coupons | Sofort-Rabatt-Coupon | Rabatt-Coupon | Rabattcoupon | Sofortrabatt | Sofortrabatt-Coupon | Gutschein | Supermarkt | Einkaufen | Offline | Rabattmarke | Real | Kaufland | Müller | Fairy | Meister Proper | P&G | Henkel | Rabattgutschein | Edeka | Barcode | Barcodescanner | Haushalt | Einkauf | Einkaufswagen

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

mjvtR0k.jpg

KENNT IHR DEN? KENNT IHR DEN?

Auf freeloads Briefkasten steht: Bitte keine Werbung einwerfen
hehehehhehehe X) hahahhahaha X) hihihihihihihihi X)

Mmmmh. Cooles Video, defintiv.

Ich nutze den Thread mal, um einfach meine Meinung zum Thema Coupons zu sagen.

Kennengelernt habe ich Coupons in Kalifornien und Hawaii in Urlauben vor Jahren schon. Auf Hawaii ist die einheimische Bevölkerung wirklich standardmäßig mit so einer Mappa losgezogen wie David sie im Film hat.

Was mich interessiert: Kauft man einfach der Ersparnis wegen? Ich brauche kein Pril, kein Rasierer, die Pasta mach ich lieber selber, Margarine (Lätta) mag ich nicht... Dass es auf "meine" Produkte mal Coupons gibt, ist super selten.
Macht Ihr quasi da Kompromisse und kauft/esst Sachen, die ihr sonst nicht kaufen/essen würdet?

Klar ist das eine schöne Ersparnis, aber das wird ja definitiv nicht bei jedem Einkauf so sein.

Wenn man original Coupons hat, mag das ja noch nett sein. Aber die gescannten... Ich bin da so ein bisschen Payback geschädigt. Was hatte ich schon bei Aral und DM für Diskussionen, ob die gescannten 10fach jetzt gültig sind oder nicht.
Immerhin ging es da um ein paar Euro.

Mir ist das einfach zu doof, mit ausgeruckten Coupons loszuziehen und bei meinem Stammeinkauf wirklich nur ein paar Cent zu sparen, im Zweifelsfall mich aber irgendwie rechtfertigen zu müssen für ein paar Cent.

Bin ich doch kein echter MyDealzer? X)




ZeFir

Bravo! Bravo! Super, dem Meister mal über die Schulter schauen zu können :) Meine Frau Mutter habe ich damit übrigens auch angesteckt. Statt stumpfen Facebook-Spielchen plant sie nun am PC ihre Einkäufe auf mydealz.



Das find ich richtig Klasse!
Bei mir hab ich vor ca. 1 Jahr meine Oma damit angesteckt, nun ist Sie bei Payback und mit Coupons ausgestattet und fragt manchmal, kann ich da nicht noch mehr rausholen wenn sie dies oder jenes macht
Meine Oma ist 79 und auf Ihr kleines Geld sehr achtsam!
112 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

mjvtR0k.jpg

Super!
nur wie gesagt leider etwas zu kurz!

TOP!

freeload for President.
Meine Mutter war so begeistert von der Sache, dass sie jetzt jede Woche deine Supermarkt-Deals verfolgen möchte. Zack, mydealz-Nachwuchs rangezüchtet

Verfasser Deal-Jäger

Jeden Sonntag findet ihr exklusiv bei MyDealz alle Angebote, die mit Coupons kombinierbar sind. Dazu folgt ihr mir am besten einfach.

Alle Angebote + Coupons KW04/15:

eSBcW8W.jpg

David

Ich seh jetzt erst den Pullover X)

Cooler Sweater :-)

....

Haha die erst bei Müller im Selbstversuch und dann Unterstützung vom Profi


Die hätten noch nen Hinweis bringen müssen wie: weiter Infos zur Spendenaktion finden Sie unter mydealz.de

Man(n) muss nur wissen wie...

KENNT IHR DEN? KENNT IHR DEN?

Auf freeloads Briefkasten steht: Bitte keine Werbung einwerfen
hehehehhehehe X) hahahhahaha X) hihihihihihihihi X)

freeload, ich dachte, du siehst ganz anders aus :O
so... fusseliger. Und blauer.

Nein, ernsthaft. :O :O :O

Ich will ein Meet and Greet mit dir, David. In Köln. Mit dem Sweater. Los.

Verfasser Deal-Jäger

Viog

Haha die erst bei Müller im Selbstversuch und dann Unterstützung vom Profi Die hätten noch nen Hinweis bringen müssen wie: weiter Infos zur Spendenaktion finden Sie unter mydealz.de


Die haben dann nur auf die eigene Website verwiesen und dort auf MyDealz verlinkt.

Verfasser Deal-Jäger

koH

David


RonnyMoser

Cooler Sweater :-)



Dankeschön, war nur für die Insider

Viog

Haha die erst bei Müller im Selbstversuch und dann Unterstützung vom Profi Die hätten noch nen Hinweis bringen müssen wie: weiter Infos zur Spendenaktion finden Sie unter mydealz.de



Ja, aber die Timeline ist auch nicht akkurat, wir waren ganz zum Schluß bei Edeka und als erstes bei Kaufland....dadurch dass viel geschnitten wurde, sind auch ein, zwei Infos und Aussagen von mir aus dem Kontext gerissen und pauschalisiert worden, dennoch denke ich ist das ein ganz gelungenes Projekt mit riesigem, zeitnahmen Zukunftspotential - aber da müssen halt alle, vom Kunden bis zum Hersteller an einem Strang ziehen!

krefo

freeload for President. Meine Mutter war so begeistert von der Sache, dass sie jetzt jede Woche deine Supermarkt-Deals verfolgen möchte. Zack, mydealz-Nachwuchs rangezüchtet



Dann habe ich ja nicht nur an die Mama Generation vermittelt, sondern auch noch jemandem ein neues Hobby gegeben

hot +5°

prima beitrag freeload.
ärgere dich nicht über das geschnittene, es erreicht trotzdem neue kunden, die dann vllt. madealzer werden
danke und HOOOOOOOOOOOOOOOOOT!!!

Schöne Beiträge und der Hinweis auf die Spendenaktion fand ich charmant am Ende. Viel mehr Sendezeit pro Beitrag ist ja in diesen Formaten meist nicht möglich, meist ca. 1h Drehzeit = 1min Sendezeit. Dann 4-5 Beiträge pro Sendung, dazwischen Anmoderation und danach direkt die nächste Sendung...

Ich bin übrigens nach wie vor der Meinung durch einen "unabhängigen" Partner-Blog könnte man Couponing in Puncto Nutzerfreundlichkeit (speziell für Otto Normalverbraucher) deutlich bequemer gestalten.

Mmmmh. Cooles Video, defintiv.

Ich nutze den Thread mal, um einfach meine Meinung zum Thema Coupons zu sagen.

Kennengelernt habe ich Coupons in Kalifornien und Hawaii in Urlauben vor Jahren schon. Auf Hawaii ist die einheimische Bevölkerung wirklich standardmäßig mit so einer Mappa losgezogen wie David sie im Film hat.

Was mich interessiert: Kauft man einfach der Ersparnis wegen? Ich brauche kein Pril, kein Rasierer, die Pasta mach ich lieber selber, Margarine (Lätta) mag ich nicht... Dass es auf "meine" Produkte mal Coupons gibt, ist super selten.
Macht Ihr quasi da Kompromisse und kauft/esst Sachen, die ihr sonst nicht kaufen/essen würdet?

Klar ist das eine schöne Ersparnis, aber das wird ja definitiv nicht bei jedem Einkauf so sein.

Wenn man original Coupons hat, mag das ja noch nett sein. Aber die gescannten... Ich bin da so ein bisschen Payback geschädigt. Was hatte ich schon bei Aral und DM für Diskussionen, ob die gescannten 10fach jetzt gültig sind oder nicht.
Immerhin ging es da um ein paar Euro.

Mir ist das einfach zu doof, mit ausgeruckten Coupons loszuziehen und bei meinem Stammeinkauf wirklich nur ein paar Cent zu sparen, im Zweifelsfall mich aber irgendwie rechtfertigen zu müssen für ein paar Cent.

Bin ich doch kein echter MyDealzer? X)




Bravo! Bravo! Super, dem Meister mal über die Schulter schauen zu können
Meine Frau Mutter habe ich damit übrigens auch angesteckt. Statt stumpfen Facebook-Spielchen plant sie nun am PC ihre Einkäufe auf mydealz.

PeterPan ich muss dir da zustimmen. So einfach wie es in dem Video dargestellt wird ist es einfach nicht. Habe es heute mit den Rasierer bei Real probiert und bin total abgeblitzt.

Ob man da dann noch wirklich weiter machen will nachdem man sich blamiert hat

PeterPan556

Mmmmh. Cooles Video, defintiv. Ich nutze den Thread mal, um einfach meine Meinung zum Thema Coupons zu sagen. Kennengelernt habe ich Coupons in Kalifornien und Hawaii in Urlauben vor Jahren schon. Auf Hawaii ist die einheimische Bevölkerung wirklich standardmäßig mit so einer Mappa losgezogen wie David sie im Film hat. Was mich interessiert: Kauft man einfach der Ersparnis wegen? Ich brauche kein Pril, kein Rasierer, die Pasta mach ich lieber selber, Margarine (Lätta) mag ich nicht... Dass es auf "meine" Produkte mal Coupons gibt, ist super selten. Macht Ihr quasi da Kompromisse und kauft/esst Sachen, die ihr sonst nicht kaufen/essen würdet? Klar ist das eine schöne Ersparnis, aber das wird ja definitiv nicht bei jedem Einkauf so sein. Wenn man original Coupons hat, mag das ja noch nett sein. Aber die gescannten... Ich bin da so ein bisschen Payback geschädigt. Was hatte ich schon bei Aral und DM für Diskussionen, ob die gescannten 10fach jetzt gültig sind oder nicht. Immerhin ging es da um ein paar Euro. Mir ist das einfach zu doof, mit ausgeruckten Coupons loszuziehen und bei meinem Stammeinkauf wirklich nur ein paar Cent zu sparen, im Zweifelsfall mich aber irgendwie rechtfertigen zu müssen für ein paar Cent. Bin ich doch kein echter MyDealzer? X)


Hi,

ich denke nicht, dass hier die Leute in Deutschland Sachen bunkern, die Sie nicht brauchen (wie z.b. in den USA), aber sicherlich wird dadurch das verhalten etwas gesteuert!
Aber das würde auch ohne Coupons passieren, wenn du in den Supermarkt gehst und auf einmal ein 2 für 1 oder gar gratis Pasta (Beispiel) siehst, würdest du es wahrscheinlich mitnehmen!
Für meinen Teil gibt es viele Coupons die ich auch wirklich brauche, z.b. Windeln, Feuchttücher, Limo, Klopapier und natürlich auch andere Sachen!
Aber ich würde mir jetzt nicht zwangsweise was "aufdrücken" lassen, was ich nicht brauche!
Ich denke Couponing 2.0 wird kommen und das relativ Zeitnah!
Hoffe Ihr habt genau soviel Spaß dran wie ich, Geld zu sparen

ZeFir

Bravo! Bravo! Super, dem Meister mal über die Schulter schauen zu können :) Meine Frau Mutter habe ich damit übrigens auch angesteckt. Statt stumpfen Facebook-Spielchen plant sie nun am PC ihre Einkäufe auf mydealz.



Das find ich richtig Klasse!
Bei mir hab ich vor ca. 1 Jahr meine Oma damit angesteckt, nun ist Sie bei Payback und mit Coupons ausgestattet und fragt manchmal, kann ich da nicht noch mehr rausholen wenn sie dies oder jenes macht
Meine Oma ist 79 und auf Ihr kleines Geld sehr achtsam!

ZeFir

Bravo! Bravo! Super, dem Meister mal über die Schulter schauen zu können :) Meine Frau Mutter habe ich damit übrigens auch angesteckt. Statt stumpfen Facebook-Spielchen plant sie nun am PC ihre Einkäufe auf mydealz.


Oh je, wie süß!! Bei dem Gedanken geht mir grad richtig das Herz auf

Was sagt David eigentlich zu der Zukunft des Couponing? Hat er Insider Informationen? Werden sich in Zukunft die Coupon Herausgeber besser mit Supermärkten etc absprechen um Freebies zu vermeiden? Da gerade Cashback Anbieter wie Scandoo & co laut eigenen Aussagen eigentlich keine Freebies durch ihre Aktionen fabrizieren wollen. Auf der anderen Seite gibt es dann Firmen wie L Oreal die sogar mit bis zu 3 fachen Kaufpreis zurück bei nichtgefallen oder bei gefallen Preis zurück und Gutschein für den nächsten Kauf werben. Wie sieht der Trend aus? Was bringt die Zukunft?

Krümmelmonster leaked: die Maske ist gefallen.:)

Sollen wir nun weiterhin freeload sagen oder doch David.....?!


Vorbei mit der Anonymität........:D

kartoffelkaefer

Sollen wir nun weiterhin freeload sagen oder doch Daniel.....?! Vorbei mit der Anonymität........:D



wer ist Daniel?

DerGeblockteName

Ich denke Couponing 2.0 wird kommen und das relativ Zeitnah! Hoffe Ihr habt genau soviel Spaß dran wie ich, Gel



bambula

PeterPan ich muss dir da zustimmen. So einfach wie es in dem Video dargestellt wird ist es einfach nicht. Ob man da dann noch wirklich weiter machen will nachdem man sich blamiert hat



Genau ,die Video´s zeigen eben nicht die Schattenseiten ( Or the Dark Side of Cookies) :

Wie die Diskussionen und Streitereien mit den Kassiererinnen,Marktleitern,Telefonie mit der Zentrale etc..
Oder die aufgebrachte Meute hinter einen, weil es so lange dauert .

Oder das muss in anderen Städten wirklich ein Zuckerschlecken sein

Aber echt krass wie Freeload und co. das betreiben mit den ganzen Ordnern voller Coupons und den Mydealz Schwerlastregalen X) .

DerGeblockteName

Ich denke Couponing 2.0 wird kommen und das relativ Zeitnah! Hoffe Ihr habt genau soviel Spaß dran wie ich, Gel

bambula

PeterPan ich muss dir da zustimmen. So einfach wie es in dem Video dargestellt wird ist es einfach nicht. Ob man da dann noch wirklich weiter machen will nachdem man sich blamiert hat



Das Problem ist, dass die Sender natürlich in den Magazinen nur sehr wenig Sendezeit geben
Wenn die alles zeigen würden, hätte man z.b. bei meinem DM auftritt gesehen, dass eine Schlange an der anderen Kasse war und das sich natürlich auch nicht alle gefreut haben
Aber im großen und ganzen haben wir doch viele positive Erlebnisse

DerGeblockteName

Ich denke Couponing 2.0 wird kommen und das relativ Zeitnah! Hoffe Ihr habt genau soviel Spaß dran wie ich, Gel




Das wär mir ziemlich egal wenn es funktionieren würde

kartoffelkaefer

Sollen wir nun weiterhin freeload sagen oder doch Daniel.....?! Vorbei mit der Anonymität........:D




Ups....FEHLER.8)

couponing ist ein cooles hobby wo man echt Geld sparen kann, doch leider von vielen die es nicht kennen verschmäht wird sowie von den Kassiererinen auchbnicht anerkannt wird 'weil man zu wenig bezahlt'

für Studenten und Leute die aufs Geld achten müssen ist es super, auch wenn man Sachen bunkert

ich persönlich habe nur soviel wieviel ich brauche den Rest verschenke ich an Leute die es dann eher brauchen hier in Deutschland die nicht davon profitieren können.

Verfasser Deal-Jäger

ZeFir

Bravo! Bravo! Super, dem Meister mal über die Schulter schauen zu können :) Meine Frau Mutter habe ich damit übrigens auch angesteckt. Statt stumpfen Facebook-Spielchen plant sie nun am PC ihre Einkäufe auf mydealz.



Ich glaube die Idee hat auch erst soviel Potential, da man dadurch direkt spart und ein neues Hobby hat

Neues Hobby+Couponing =

feibo

Schöne Beiträge und der Hinweis auf die Spendenaktion fand ich charmant am Ende. Viel mehr Sendezeit pro Beitrag ist ja in diesen Formaten meist nicht möglich, meist ca. 1h Drehzeit = 1min Sendezeit. Dann 4-5 Beiträge pro Sendung, dazwischen Anmoderation und danach direkt die nächste Sendung... Ich bin übrigens nach wie vor der Meinung durch einen "unabhängigen" Partner-Blog könnte man Couponing in Puncto Nutzerfreundlichkeit (speziell für Otto Normalverbraucher) deutlich bequemer gestalten.




Charmarmant ist ein wenig untertrieben, dennoch besser als gar nicht. Aber es wurde mir auch direkt vor Ort bereits erklärt, dass die Zielgruppe so 40-80 Jährige sind - ABER: Grade Rentner haben viel Zeit die Rabatte aktiv einzufordern und und dabei massiv zu sparen. Wir sollten diesen Fakt auch nicht außer Acht lassen, denn Rentner könnten uns auch sehr viel weiter bringen, wenn mit Rabatt-Coupons nicht dieses Kriegs-/Nachkriegs Rationierungs-Denken ins spiel kommen würde. Aber scheinbar sehen auch ältere Damen und Herren gerne darüber hinweg solange die Rente dann auch bis Ende des Monats reicht. Ich sags nochmal. Wir müssen ALLE Alt & Jung, Händler, Verbraucher und Hersteller an einem Strang ziehen.

PS. Das Jahr hat grade erst angefangen
PeterPan556

Mmmmh. Cooles Video, defintiv. Ich nutze den Thread mal, um einfach meine Meinung zum Thema Coupons zu sagen. Kennengelernt habe ich Coupons in Kalifornien und Hawaii in Urlauben vor Jahren schon. Auf Hawaii ist die einheimische Bevölkerung wirklich standardmäßig mit so einer Mappa losgezogen wie David sie im Film hat. Was mich interessiert: Kauft man einfach der Ersparnis wegen? Ich brauche kein Pril, kein Rasierer, die Pasta mach ich lieber selber, Margarine (Lätta) mag ich nicht... Dass es auf "meine" Produkte mal Coupons gibt, ist super selten. Macht Ihr quasi da Kompromisse und kauft/esst Sachen, die ihr sonst nicht kaufen/essen würdet? Klar ist das eine schöne Ersparnis, aber das wird ja definitiv nicht bei jedem Einkauf so sein. Wenn man original Coupons hat, mag das ja noch nett sein. Aber die gescannten... Ich bin da so ein bisschen Payback geschädigt. Was hatte ich schon bei Aral und DM für Diskussionen, ob die gescannten 10fach jetzt gültig sind oder nicht. Immerhin ging es da um ein paar Euro. Mir ist das einfach zu doof, mit ausgeruckten Coupons loszuziehen und bei meinem Stammeinkauf wirklich nur ein paar Cent zu sparen, im Zweifelsfall mich aber irgendwie rechtfertigen zu müssen für ein paar Cent. Bin ich doch kein echter MyDealzer? X)



Ich finds echt toll von Dir und wie Du lebst und rate Dir auch nur dazu diesen Lebensstil weiter zu führen solange es geht. Doch ich darf wohl für die Mehrheit hier sprechen, wenn ich sage dass ich leider nicht das Glück hatte je auf Hawaii mit deren Einheimischen oder in Kalifornien Urlaub gemacht zu haben. Deswegen schaue ich eben auch auf die Preise der Produkte, die im Einkaufswagen landen. Wenn ich dann die 25%+ Meister Proper 1250ml Flasche Meister Proper Allzweckreiniger für 0,61€ bei Kaufland bekomme und bei Aldi die Eigenmarke 0,79€ kostet, dann sind das Monat für Monat 0,18€ die ich spare. Mache ich das mit allen Produkten und aktuell verfügbaren Cash-Backs, muss ich natürlich mein Konsumverhalten auf andere Produkte umstellen. Hat aber auch den Vorteil, dass ich neue Produkte oftmals sehr günstig mit Coupons bekomme und diese so auch gleich testen kann. Am Ende des Jahres habe ich dann nach 52 Wochen (bei nur 5€/Woche) eine Gesamt-Ersparnis zu Eigenmarken-Produkten im Wert von ~400€. Vielleicht kann ich mir dann in 10 Jahren einen All-Inclusive Urlaub auf Hawaii leisten oder die Abschlussrate (eines bis dahin bereits schon wieder veralteten Autos) zu zahlen. Manche denken jetzt vielleicht, dass ~400€ o, jahr wenig ist, aber Wenig hier, Wenig da, Wenig dort lässt andere erst heil über die Runden kommen. Für viele ist es aber auch einfach nur ein Hobby, meist aus anfänglicher Notwendigkeit und einem Übermaß an Zeit entsprungen und manche möchten auch einfach gerne die neuesten Produkte zum billigsten Preis testen können. Jeder ist da anders.

Generell gilt aber: Sehe es nicht als Rechtfertigung sondern als positive Überzeugungsarbeit direkt an der Front! Das meiste Personal denkt, dass ein kopierter und somit fälschlich eingelöster Coupon im Endeffekt das Gesamtgehalt des gesamten Einzelhandelspersonals drückt, aber dass ist nun mal eine totale Fehlannahme. Es wird natürlich hier an den Kassen auch erstmal dem Personal eingetrichtert, dass keine Kopien angenommen werden, was jedoch im Endeffekt kontraproduktiv für alle ist, denn der Hersteller will ja schließlich mit der Qualität seiner Produkte auch die Kunden überzeugen und mich persönlich hat Gillette 100% überzeugt. Soll jetzt keine Werbung sein und ich glaube ich brauche auch nie wieder Rasierer, aber Klingen muss ich auch nicht nachkaufen Diese sind dann natürlich meist saftig teuer. Dennoch: Qualität gilt hier über Quantität. Lieber eine Klinge die 6 Monate hält für 5,00€ als Jede Woche eine neue für 0,50€ zu kaufen (runtergerechneter Einzelpreis) Muss halt jeder selbst testen und entscheiden - und das kann man am günstigsten mit einer Kombination von Angeboten + Coupons.

Fazit: Man darf sich einfach nich zerdiskutieren lassen. Einfach freundlich hartnäckig sympatisch fordernd sein.

bambula

PeterPan ich muss dir da zustimmen. So einfach wie es in dem Video dargestellt wird ist es einfach nicht. Habe es heute mit den Rasierer bei Real probiert und bin total abgeblitzt. Ob man da dann noch wirklich weiter machen will nachdem man sich blamiert hat



Meiner Meinung nach das größte Problem, ja. 90% der Kassierinnen kennen solche Geschichten nicht und dann wird sehr oft sehr nervig. (kann man ansatzweise ja auch im Video sehen).

Bei mir ist es so: Ich habe schon oft genug Nerverei damit, dass die Kassierinnen bei Rossmann, Aral und Co. auf meine Guthabenkarten klar kommen. Aral und Rossmann haben in den letzten paar Jahren von mir keinen Cent Bargeld gesehen, zusätzlich auch noch auf Coupons auf Anhieb klarkommen...
Bei Rossmann habe ich in allen 3 Filialen unserer Stadt mittlweile dem gesamten Personal beigebracht, wie man die Guthabenkarten in die Kasse eingibt. Nicht selten haben die erstmal den Chef gerufen, wenn ich mal wieder 20x5€ Rossmann Gutscheine in 100€ Paysafe oder Amazon "tauschen" wollte....

also ich bin diese Woche auch mit meiner Frau losgezogen. Als erstes 10 Laviva Zeitschriften gekauft und die Gutscheine rausgenommen. Nun haben wir hier 20 Packungen (8 Rollen) Toilettenpapier, haben aber nur 10 bezahlt. Das gleiche mit Fruchtiger, Frosta Schlemmerfilet u.s.w. eingekauft für 110,- Euro und Waren für 220,- Euro. Die meisten werden jetzt fragen, was wir mit so viel Toilettenpapier machen. Na was denn, zu kacken haben wir immer X)

Basler182

Was sagt David eigentlich zu der Zukunft des Couponing? Hat er Insider Informationen? Werden sich in Zukunft die Coupon Herausgeber besser mit Supermärkten etc absprechen um Freebies zu vermeiden?



Es wäre ja schonmal schön, wenn alle Leute an der Kasse überhaupt schonmal davon gehört haben, dass es solche Coupons gibt...

Domino

also ich bin diese Woche auch mit meiner Frau losgezogen. Als erstes 10 Laviva Zeitschriften gekauft und die Gutscheine rausgenommen. Nun haben wir hier 20 Packungen (8 Rollen) Toilettenpapier, haben aber nur 10 bezahlt. Das gleiche mit Fruchtiger, Frosta Schlemmerfilet u.s.w. eingekauft für 110,- Euro und Waren für 220,- Euro. Die meisten werden jetzt fragen, was wir mit so viel Toilettenpapier machen. Na was denn, zu kacken haben wir immer X)


das kenn ich
Brav Laviva gekauft find ich gut!
Payback nicht vergessen
Laviva MyDealz

Ich habe mir das Geräte in der HR Mediathek angesehen (direkt übern TV), hatte das ganz vergessen.
Freeload, David... ich glaub ich ziehe in deine Region und du machst meinen Einkauf für mich mit. Dafür geht das Bier auf mich

Achja: Genialer Pullover!

Aber vielleicht ist Freeload gar nicht David, sondern Manuel Neuer.

freeload

... Doch ich darf wohl für die Mehrheit hier sprechen, wenn ich sage dass ich leider nicht das Glück hatte je auf Hawaii mit deren Einheimischen oder in Kalifornien Urlaub gemacht zu haben.



Ok, da wollte ich nicht auf die Kacke hauen, Das war unsere Hochzeitsreise, ein 2. Mal werden wir uns das sicher nicht nochmal leisten können War nur als Beispiel fürs Couponing, mich hat das im Jahr 2010 völlig aus den Latschen gekippt, wie normal das da ist (Wartezeiten inklusive). 20-30 Coupons waren bei einem Großeinkauf vollkommen normal. Oft wurden die auch einfach weitergereicht...

Danke für Deine sehr ausführliche Antwort!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text