MEAL Prep Dosen

15
eingestellt am 18. Feb
Moin zusammen,

hat jemand einen Tipp was gläserne Meal Prep Frischhaltedosen angeht?
Bei Amazon wird man ja mit Angeboten überflutet und ich habe keine Übersicht was Qualität etc. angeht..

Vielleicht bereitet ja jemand sein Essen vor, und hat Referenzen.

Danke im Voraus
Zusätzliche Info
Sonstiges
15 Kommentare
Ich hab die hier: amazon.de/gp/…c=1


Kann nix negatives sagen. Außer, dass die Deckel nicht in die Spülmaschine dürfen, was etwas nervig ist. Ansonsten gute Qualität und absolut dicht.
Emsa clip and close oder lock and lock oder Tupper reichen heute nicht mehr?
Ich würd auch zum transportieren fürs Essen Lock Lock empfehlen zum erwärmen würd eine Glasdose oder nen Teller nehmen da eigentlich fast bei allen Kunstoffdosen "Spuren" hinterlassen werden wenn man regelmäßig das Essen darin erhitzt



Ich muss auch sagen viele Meal Prep Behälter sehn aus wie etwas stabileres Einweggeschirr aus, bei den Vorratsboxn hast du fas immer Verschlüsse das da nichts Auslaufen
Bearbeitet von: "marckbln" 18. Feb
Lock & Lock. Und zum Erwärmen/Essen dann auf einen "richtigen" Teller.
tomsan18.02.2020 15:04

Lock & Lock. Und zum Erwärmen/Essen dann auf einen "richtigen" Teller.


Das ist glaube ich der wichtige Punkt: Zum erwärmen auf den richtigen Teller! Diese Lock&Lock Dinger werden zwar mikrowellenfest gepriesen, im Kleingedruckten offenbart sich dann aber "Nur bis 120 °C, also nicht für fettige Speisen". Da aber in sehr vielen Gerichten irgendeine Art von Fett ist, überschreitet man diese Maximaltemperatur sehr leicht. Man versaut sich in der Mikrowelle also eine Box nach der anderen
Ich rätsel die ganze Zeit was der TE meint und habe jetzt erst verstanden dass er wohl einfach fake Tupper Dosen meint

Aber ja Lock und Lock sind einwandfrei.
schnarchn18.02.2020 15:12

Das ist glaube ich der wichtige Punkt: Zum erwärmen auf den richtigen …Das ist glaube ich der wichtige Punkt: Zum erwärmen auf den richtigen Teller! Diese Lock&Lock Dinger werden zwar mikrowellenfest gepriesen, im Kleingedruckten offenbart sich dann aber "Nur bis 120 °C, also nicht für fettige Speisen". Da aber in sehr vielen Gerichten irgendeine Art von Fett ist, überschreitet man diese Maximaltemperatur sehr leicht. Man versaut sich in der Mikrowelle also eine Box nach der anderen


Jupps. Auch meine Erfahrung. So halten sie echt super & ohne auslaufen.
Paar Mal in die Mikrowelle und können verziehen.

Nebenbei finde ich es auch ziemlich stillos, aus so einem Napf zu essen. Sei es nun aus Plastik oder aus Glas.
Schon gern für das richtige Essen, das richtige Geschirr & Besteck.
Curver Dosen. Gibt es immer wieder bei Kaufland im Angebot. Alles Spülmaschinen und Mikrowellen geeignet. Mit Dampf Öffnung im Deckel.
tomsan18.02.2020 15:17

Jupps. Auch meine Erfahrung. So halten sie echt super & ohne …Jupps. Auch meine Erfahrung. So halten sie echt super & ohne auslaufen.Paar Mal in die Mikrowelle und können verziehen.Nebenbei finde ich es auch ziemlich stillos, aus so einem Napf zu essen. Sei es nun aus Plastik oder aus Glas. Schon gern für das richtige Essen, das richtige Geschirr & Besteck.


Spießer
ikea.com/de/…20/


Gibts auch in anderen Formaten. Kann alles in die Spülmaschine.
OoO18.02.2020 18:27

https://www.ikea.com/de/de/p/ikea-365-vorratsbehaelter-mit-deckel-quadratisch-glas-kunststoff-glas-s39269120/Gibts auch in anderen Formaten. Kann alles in die Spülmaschine.



Die habe ich mir auch geholt. Nur für das Aufwärmen in der Mikrowelle nehm ich dann einen dieser Silikon-Deckel: ikea.com/de/…88/
Die von IKEA scheinen super, gibt es diese auch mit einer Trennwand..?
tgsvensson18.02.2020 21:43

Die von IKEA scheinen super, gibt es diese auch mit einer Trennwand..?


Leider nicht, nutze die auch.
Benutze für getrennte Gerichte lieber ein Tiffin... ich hab auch so Glasschüsseln mit Trennwand und die sind super unpraktisch. Sobald eine Seite etwas flüssiges enthält, kannst du sie nicht mehr kippen (sonst Sauerei). Man kann sie nicht ineinander stapeln, damit mega Platzbedarf. Ich persönlich würde mir die nicht mehr kaufen
Bearbeitet von: "yuccahase" 18. Feb
Nicht unbedingt aus Glas, aber nutze selber die Monbento Square.

Qualität ist top, es ist bisher noch nie etwas ausgelaufen und in der Mikrowelle konnte ich bisher ebenfalls alles ohne Probleme aufwärmen.

Man zahlt dort allerdings eher für das Design mit, da es eine Tochtermarke von Peugeot ist.

Mache selber nur Tagesrationen. Je nachdem wie viel du isst (Massephase) oder wie lange du unterwegs bist oder vorbereiten willst, sind die doch eher ungeeignet. Aber vielleicht spricht es doch den ein oder anderen an
Ich habe auch die Ikea und bin sehr zufrieden. Vor allem sind sie Deckel absolut dicht, auch wenn man Flüssigkeit reinfüllt und stark schüttelt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler