Media Markt Club Einblicke

14
eingestellt am 20. Dez 2016
Media-Markt hat auf dem Capital Markets Day der Konzern-Mutter Metro Einblicke in sein Treue-Programm, den Media Markt Club, gewährt. Demnach zählt das Programm seit dem Start im Februar 2016 aktuell 1,6 Mio aktive Mitglieder in Deutschland. Diese Kunden kaufen im Schnitt 4,7 mal im Jahr ein - der allgemeine Kundendurchschnitt liegt bei 3,3 Käufen pro Jahr. Zudem kaufen Mitglieder mehr Einzelprodukte pro Einkauf und geben insgesamt mehr Geld aus als der Durchschnittskunde

Den ganzen Artikel:

neuhandeln.de/med…mm/

Zusätzliche Info
14 Kommentare
Überflüssig wie ein Kropf
Finde ich nicht. Danke für die Info Ich bin zwar nicht Media Markt Club Mitglied, aber die Informationen sind nützlich.
Kleingeldprinz20. Dez 2016

Finde ich nicht. Danke für die Info Ich bin zwar nicht Media Markt Club …Finde ich nicht. Danke für die Info Ich bin zwar nicht Media Markt Club Mitglied, aber die Informationen sind nützlich.


Der club ist ein kropf.... Nicht die info
ZockerFreak20. Dez 2016

Der club ist ein kropf.... Nicht die info



Achso, falsch verstanden. Sorry
Kleingeldprinz20. Dez 2016

... aber die Informationen sind nützlich.


In welcher Hinsicht sind diese Informationen für dich nützlich?
Avatar
GelöschterUser531353
StOrYtElLeR20. Dez 2016

In welcher Hinsicht sind diese Informationen für dich nützlich?



Für Entscheider in der Wirtschaft sind diese Infos recht nützlich, zeigen sie doch, was mit Loyalty möglich ist.
Für die konsumgestörten Kids ist der Artikel aber eher befremndlich
StOrYtElLeR20. Dez 2016

In welcher Hinsicht sind diese Informationen für dich nützlich?



Zeigen sie (die Informationen) doch ganz klar wie man Kunden enger an das Unternehmen bindet. Zu solchen Programmen gibt es öffentlich kaum bis keine Informationen und Statistiken. Diese Informationen kann man also als Argument benutzen um selber solche Marketingwerkzeuge im eigenem Umfeld zu etablieren
Muhaha! Wenn ich ein superwichtiger "Entscheider aus der Wirtschaft" wäre, würde ich meine Informationen mit ziemlich großer Sicherheit nicht von mydealz beziehen.
Die "Einblicke" klingen im übrigen jetzt auch nicht sehr innovativ. "Aktive Mitglieder" sind vermutlich alle Mitglieder, die in den letzten 12 Monaten etwas gekauft haben. Tolle Leistung.
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit drückt man die Karte jedem Kunden mehr oder weniger mit Gewalt auf (keine Ahnung ob das so ist, ich kaufe bei msh nicht ein). Der durchschnittliche msh Kunde versteht ohnehin nicht, was er damit soll. Macht aber nix, Hauptsache die Braut ist hübsch
oceanic81521. Dez 2016

Muhaha! Wenn ich ein superwichtiger "Entscheider aus der Wirtschaft" wäre, …Muhaha! Wenn ich ein superwichtiger "Entscheider aus der Wirtschaft" wäre, würde ich meine Informationen mit ziemlich großer Sicherheit nicht von mydealz beziehen. Die "Einblicke" klingen im übrigen jetzt auch nicht sehr innovativ. "Aktive Mitglieder" sind vermutlich alle Mitglieder, die in den letzten 12 Monaten etwas gekauft haben. Tolle Leistung. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit drückt man die Karte jedem Kunden mehr oder weniger mit Gewalt auf (keine Ahnung ob das so ist, ich kaufe bei msh nicht ein).


Genau das habe ich auch gedacht, als ich die Antworten gelesen habe Und ja du hast recht, die Karte kriegt man quasi in die Tasche gesteckt, ob man will oder nicht.
Avatar
GelöschterUser531353
Kinder, wenn ihr keine Ahnung habt...

Für einen Konsumenten sind diese Einblicke irrelevant, weil sie diese auch gar nicht verstehen, für einen Verkäufer dagegen nicht. Natürlich lässt sich darüber streiten, ob das hier eher die Verkäufer lesen oder die Konsumenten. Dennoch ist und bleibt es für eine bestimmte Zielgruppe ein interessanter Einblick mit einer Fülle an KPIs.

Also: Nur weil es für euch als Konsumenten nicht interessant ist, nichts "bringt", ist es nicht schlecht.
Verfasser
Interessante Diskussion hier. Ich habe den Artikel eingestellt. Er zeigt, dass Kundenbindungsprogramme durchaus funktionieren (sofern die genannten Zahlen bzgl. Kaufverhalten stimmen).
falo21. Dez 2016

Interessante Diskussion hier. Ich habe den Artikel eingestellt. Er zeigt, …Interessante Diskussion hier. Ich habe den Artikel eingestellt. Er zeigt, dass Kundenbindungsprogramme durchaus funktionieren (sofern die genannten Zahlen bzgl. Kaufverhalten stimmen).



Ich finde es schwierig den Artikel ernst zu nehmen.
Für wen kommt denn der Media Markt Club in Frage? Nur für die, die auch schon vorher eher mehr bei Media Markt bestellt haben.
Das ist so als würde ich alle A-Kunden in ein Premium-Programm aufnehmen und sagen, dass unsere Premium-Kunden mehr bestellen als alle andere

Trotzdem glaube ich das solche Programme funktionieren (bei amazon auf jeden Fall! Sehe ich ja bei mir).
Langsam werden es mir aber zu viele (Media Markt, ebay, Amazon, ..)
Die Statistik kommt doch direkt aus dem zuständigen Projektteam. Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.
Da freut man sich über einen höheren Durchschnittseinkauf. Kunststück bei kostenloser Lieferung von Großgeräten. Was macht denn Max Mustermann, wenn er gerade nie Waschmaschine bei Media Markt gekauft hat? Klar, er beantragt die Clubkarte und lässt sich das Gerät kostenlos liefern. Gut für die Teilnehmerzahlen und da hoher warenwert sogar noch toll für den durchschnittlichen Warenkorbwert.
Und wenn ich dann noch durch Incentives eine bestimmte Anzahl von Einkäufen belohne, wird das Programm natürlich für jeden Kunden interessant.
Aber das wissen die hier anwesenden DAX30 Manager natürlich
oceanic81521. Dez 2016

Die Statistik kommt doch direkt aus dem zuständigen Projektteam. Traue …Die Statistik kommt doch direkt aus dem zuständigen Projektteam. Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.Da freut man sich über einen höheren Durchschnittseinkauf. Kunststück bei kostenloser Lieferung von Großgeräten. Was macht denn Max Mustermann, wenn er gerade nie Waschmaschine bei Media Markt gekauft hat? Klar, er beantragt die Clubkarte und lässt sich das Gerät kostenlos liefern. Gut für die Teilnehmerzahlen und da hoher warenwert sogar noch toll für den durchschnittlichen Warenkorbwert. Und wenn ich dann noch durch Incentives eine bestimmte Anzahl von Einkäufen belohne, wird das Programm natürlich für jeden Kunden interessant. Aber das wissen die hier anwesenden DAX30 Manager natürlich



Gutes Bespiel aber so läuft es ja für MM und wie ober schon geschrieben steht, traue keiner Statistik die du nicht gef.... hast Die DAX30 Manager werden hier doch bestens über alles informiert
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler