Media Markt In-Store Bestellung Wochen im Verzug

19
eingestellt am 7. Sep
Hallo zusammen,

ich habe am 24. August (Samstag) bei Media Markt ein Sonos Play 1 + Google Home Mini für 139€ im Aktionsbundle gekauft. Während ich den Sonos Lautsprecher direkt mitnehmen konnte, war leider der Google Home Mini in meiner Wunschfarbe nicht mehr verfügbar. Laut Mitarbeitern kein Problem. Sie bestellten die gewünschte Farbe und sagten, dass ich das Produkt spätestens am folgenden Mittwoch (den 28. August) abholen könne und ich eine E-Mail erhalten würde. Da ich bis letzten Samstag noch keine E-Mail erhalten habe, bin ich hingefahren und habe mich erkundigt - tatsächlich keine Ware auf Lager. Daraufhin versprach mir der Mitarbeiter, dass die Ware bis allerspätestens diesen Mittwoch (04. September) eintreffen wird. Gleiches Spiel - keine E-Mail und Marktverfügbarkeit laut Webseite erst in 9 bis 10 Tagen.

Nun meine Frage:
Welchen rechtlichen Spielraum habe ich hier? Kann ich teilweise vom Kaufvertrag zurücktreten und eine Rückerstattung oder wenigstens einen Gutschein von Media Markt für den Google Home Mini fordern? Vor allem da der Aktionspreis für das gesamte Bundle aufgelistet war, bin ich mir sehr unsicher über die Situation.

Vorab vielen Dank!
Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare
Ka ob du teilweise aus dem Kaufvertrag zurücktreten kannst, aber du kannst ja schon mal schriftlich den Verzug anzeigen und ankündigen das du nach einer angemessenen Frist teilweise aus dem Kaufvertrag zurücktreten willst.

Dann siehst du ja, ob das geht oder nicht, oder lässt mal bei Gelegenheit den Filialleiter antanzen und bequatschst das mal mit dem.
Nur durch Kulanz könnte da was gehen um teilweise eine Erstattung zu bekommen. Was auf jedenfall geht ist die Rückgabe der teilweise ausgehändigten Ware. Falls du sie schon benutzt hast, abzüglich der Wertminderung. Media Markt kann nichts dafür wenn ein Lieferant in Verzug ist.
Übrigens gerade auf dem Bestellschein entdeckt, dass der Mitarbeiter den "Lieferzeitpunkt" als "unbestimmt" angegeben hat. Ich glaube, dass das meinen Handlungsrahmen einschränkt, oder?

Dazu dieses Urteil zur Unzulässigkeit eines "unbestimmten Liefertermins" gegen Media Markt, allerdings nur auf den Online-Handel bezogen:

it-recht-kanzlei.de/olg…tml
Bearbeitet von: "Memisto" 7. Sep
Einfach Lieferung anmahnen.
Carbyne07.09.2019 11:32

Nur durch Kulanz könnte da was gehen um teilweise eine Erstattung zu …Nur durch Kulanz könnte da was gehen um teilweise eine Erstattung zu bekommen. Was auf jedenfall geht ist die Rückgabe der teilweise ausgehändigten Ware. Falls du sie schon benutzt hast, abzüglich der Wertminderung. Media Markt kann nichts dafür wenn ein Lieferant in Verzug ist.


Woher hast du diese absurden Infos?
Ich würde sie mit Termin in Verzug setzen, schriftlich. Medienmarkt kann geltendes Recht
auch nicht einfach so außer Kraft setzen
bayernex07.09.2019 12:25

Woher hast du diese absurden Infos?



Wovon redest du? Hier wird gefragt ob man teilweise vom Vertrag zurücktreten kann und sowas ist nicht möglich. Ein Vertrag wird als ganzes abgeschlossen. Hier geht es um ein Bundle, was als eine Position angesehen wird. Er kann wegen Nichterfüllung, nach Frist setzung zurücktreten, trotzdem müsste er wenn schon teilweise die Ware genutzt wurde, wenn verlangt eine Wertminderung ausgleichen.

bayernex07.09.2019 12:27

Medienmarkt kann geltendes Rechtauch nicht einfach so außer Kraft setzen


Wo macht Media Markt das denn? Es scheint Lieferschwiierigkeiten zu geben wo drauf in der Regel ein Händler keinen Einfluss hat.
Carbyne07.09.2019 12:35

Wovon redest du? Hier wird gefragt ob man teilweise vom Vertrag …Wovon redest du? Hier wird gefragt ob man teilweise vom Vertrag zurücktreten kann und sowas ist nicht möglich. Ein Vertrag wird als ganzes abgeschlossen. Hier geht es um ein Bundle, was als eine Position angesehen wird. Er kann wegen Nichterfüllung, nach Frist setzung zurücktreten, trotzdem müsste er wenn schon teilweise die Ware genutzt wurde, wenn verlangt eine Wertminderung ausgleichen.Wo macht Media Markt das denn? Es scheint Lieferschwiierigkeiten zu geben wo drauf in der Regel ein Händler keinen Einfluss hat.


Wäre nett wen du mir mitteilen würdest woher du deine Infos zum Nachteil des Verbrauchers hast, das war meine Frage.
@bayernex Danke für deine Antwort. Wie oben geschrieben habe ich eben auf dem Bestellformular entdeckt, dass der Lieferzeitpunkt "unbestimmt" ist. Wann wäre Media Markt denn dann im Verzug?
bayernex07.09.2019 12:37

Wäre nett wen du mir mitteilen würdest woher du deine Infos zum Nachteil d …Wäre nett wen du mir mitteilen würdest woher du deine Infos zum Nachteil des Verbrauchers hast, das war meine Frage.



Was meinst du mit Nachteil? Wegen dem Wertersatz? Oder weil man nicht verlangen kann das ein Händler einem nur einen Teil verkauft?
Carbyne07.09.2019 12:35

Wovon redest du? Hier wird gefragt ob man teilweise vom Vertrag …Wovon redest du? Hier wird gefragt ob man teilweise vom Vertrag zurücktreten kann und sowas ist nicht möglich. Ein Vertrag wird als ganzes abgeschlossen. Hier geht es um ein Bundle, was als eine Position angesehen wird. Er kann wegen Nichterfüllung, nach Frist setzung zurücktreten, trotzdem müsste er wenn schon teilweise die Ware genutzt wurde, wenn verlangt eine Wertminderung ausgleichen.Wo macht Media Markt das denn? Es scheint Lieferschwiierigkeiten zu geben wo drauf in der Regel ein Händler keinen Einfluss hat.


Doch bei dem Bestellsystem von Mediamarkt / Saturn ist das relativ problemlos möglich.

Ein Bundle kann zwar nur zusammen bestellt werden. Der Direktabzug wird jeweils auf die einzelnen Posten anteilsmäßig berechnet. Die Posten werden jeweils einzeln gelistet.

Mein Tipp: In den Markt gehen und Artikel stornieren und anteilsmäßig das Geld zurück verlangen.
@moritz100 Als ich letzten Samstag da war und nach einer Gutschrift für den Google Home mini gefragt habe, meinte der Mitarbeiter, dass bei sowas bei einem Bundle im Angebot nicht möglich sei. Wie sicher bist du dir diesbezüglich?
Memisto07.09.2019 12:38

@bayernex Danke für deine Antwort. Wie oben geschrieben habe ich eben auf …@bayernex Danke für deine Antwort. Wie oben geschrieben habe ich eben auf dem Bestellformular entdeckt, dass der Lieferzeitpunkt "unbestimmt" ist. Wann wäre Media Markt denn dann im Verzug?


Nachdem du schon längere Zeit auf dieses technische Produkt gewartet hast würde ich eine Frist von 14 Tagen setzen, dann mich schriftlich an de Marktleiter wenden und falls keine einvernehmliche Lösung zu erzielen ist es einem Rechtsanwalt übergeben, ernüngtiger Marktleiter sollte aber eine Lösung finden.
Memisto07.09.2019 12:44

@moritz100 Als ich letzten Samstag da war und nach einer Gutschrift für …@moritz100 Als ich letzten Samstag da war und nach einer Gutschrift für den Google Home mini gefragt habe, meinte der Mitarbeiter, dass bei sowas bei einem Bundle im Angebot nicht möglich sei. Wie sicher bist du dir diesbezüglich?


Saturn will das nicht. Funktionieren tut es aber definitv. Letzte Woche noch gemacht.

Würde da mal ein bisschen Stress machen und mir den Marktleiter kommen lassen. Das bewirkt Wunder :-)
moritz10007.09.2019 12:50

Saturn will das nicht. Funktionieren tut es aber definitv. Letzte Woche …Saturn will das nicht. Funktionieren tut es aber definitv. Letzte Woche noch gemacht. Würde da mal ein bisschen Stress machen und mir den Marktleiter kommen lassen. Das bewirkt Wunder :-)


Okay, dann probiere ich das mal. Hast du das Geld zurückerstattet bekommen oder einen Gutschein erhalten?
Hört sich dann aber doch alles eher nach Kulanz an. Ist ja nichts Schlechtes. Nur man sollte sich im klarem sein, das es eben Kulanz ist.
bayernex07.09.2019 12:45

Nachdem du schon längere Zeit auf dieses technische Produkt gewartet hast …Nachdem du schon längere Zeit auf dieses technische Produkt gewartet hast würde ich eine Frist von 14 Tagen setzen, dann mich schriftlich an de Marktleiter wenden und falls keine einvernehmliche Lösung zu erzielen ist es einem Rechtsanwalt übergeben, ernüngtiger Marktleiter sollte aber eine Lösung finden.


Ein nett gemeinter Tipp, bitte lass deine naiven Kommentare sein.
Du redest hier Stuss von wegen „geltendem Recht“ und „an einen Rechtsanwalt übergeben“ usw. wegen eines Google Home Minis zu einem Rechtsanwalt raten und dafür am besten noch die Rechtsschutz bemühen (!?) in welcher Welt lebst du denn? Nur weil du in der Schule ein bisschen Wirtschaft hast bitte nicht so einen Müll äußern - merks dir wenns bei dir mal soweit ist.
Memisto07.09.2019 12:52

Okay, dann probiere ich das mal. Hast du das Geld zurückerstattet bekommen …Okay, dann probiere ich das mal. Hast du das Geld zurückerstattet bekommen oder einen Gutschein erhalten?


Geld zurück. War aber rein online.
Kraule_Mirnsack07.09.2019 13:25

Ein nett gemeinter Tipp, bitte lass deine naiven Kommentare sein.Du redest …Ein nett gemeinter Tipp, bitte lass deine naiven Kommentare sein.Du redest hier Stuss von wegen „geltendem Recht“ und „an einen Rechtsanwalt übergeben“ usw. wegen eines Google Home Minis zu einem Rechtsanwalt raten und dafür am besten noch die Rechtsschutz bemühen (!?) in welcher Welt lebst du denn? Nur weil du in der Schule ein bisschen Wirtschaft hast bitte nicht so einen Müll äußern - merks dir wenns bei dir mal soweit ist.


Wenn du verstanden hättest was ich hier geschrieben habe könntest du dir diesen Post sparen da ich, denke ich jedenfalls, klar gemacht habe dass ich erst mal den "normalen" Weg gegangen wäre der in den meisten Fällen Erfolg verspricht, sich mit dem
Marktleiter auseinander zu setzen und nicht mit seinen Mitarbeitern.

In letzter Instanz würde ich eben einen Rechtsanwalt zur Hilfe nehmen, ich gehe da immer von mit aus was vielleicht nicht ganz Richtig ist da ich einen befreundeten bzw. einen etwas entfernten Verwandten in der Familie habe der auch mal kurz einen Brief für mich raus lässt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen