Gruppen

    Media Markt storniert Bestellung trotz Auftragsbestätigung - rechtens?

    Ich hab bei Media Markt im Zuge der 19% Aktion mir das Nexus 5 bestellt und auch neben der automatisierten auch eine spätere manuelle Auftragsbestätigung bekommen.
    Nach 2 Wochen bekomme ich nun die Mail, dass mein Artikel nicht mehr lieferbar ist und die Bestellung storniert ist. Da mir der Auftrag bestätigt wurde, kann ich zum gleichen Preis ein Ersatzprodukt verlangen oder auf Lieferung bestehen? Hat da einer von euch Erfahrung?

    13 Kommentare

    War es denn ganz sicher eine Bestätigung? Oder nur eine Bestätigung für den Eingang der Bestellung?

    Verfasser

    Neben der automatisierten Eingangsbestätigung kam eine Weile später eine Mail mit dem Inhalt

    [...]
    Wir haben Ihre Bestellung xxx vom 28.07.2014 erhalten und werden Sie benachrichtigen, sobald sich Ihr Paket auf dem Versandweg befindet. Ihre Rechnung erhalten Sie gemeinsam mit der Versandbestätigung.
    [...]

    Interessanterweise ist das Nexus 5 bei Redcoon und vielen anderen auch noch verfügbar.

    1. Ob mit der Auftragsbestätigung bereits ein gültiger Kaufvertrag zustande gekommen ist, hängt meines Wissens von den zugehörigen AGB ab.
    2. Wenn ein gültiger Kaufvertrag entstanden ist könnte MM diesen aufgrund eines Irrtums ihrerseits auch wieder anfechten. Habe ich diese Woche auf MyDealz gelernt
    Wenn Sie sich nur ein Nichtlieferbarkeit berufen, könnte man aber in der Tat auf Ersatzlieferung bestehen. Dass deren Zulieferer kein Nexus liefern kann, ist ja erstmal deren Problem.
    3. Recht haben und recht bekommen sind zwei verschiedene paar Schuhe: mehr als nachdrücklich darauf bestehen dass man beliefert werden will, kann man kaum machen.

    Bei MM kommt der Kaufvertrag leider erst zustande wenn du die Versandbestätigung bekommen hast. (Siehe AGB §3 Absatz 2: "Die nach Absenden der Bestellung automatisch versendete Bestellbestätigung bestätigt den Inhalt und den Zugang der Bestellung des Kunden bei Media Markt, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.")

    Das Thema hatten wir hier bei der Combinhio Aktion zur WM schon, wo einige trotz Einganngsbestätigung später eine Stornierung erhalten haben!

    Frag beim Kundenservice nach ob man kullanterweises die 19% noch einmal für ein Ersatzgerät einsetzen kann.

    Bei mir steht in jeder Bestellbestätigung von MediaMarkt:

    Diese Bestellbestätigung dient lediglich Ihrer Information und stellt keine Annahme Ihres Angebotes auf Abschluss eines Kaufvertrages dar.


    Das sollte dann vermutlich auch bei dir der Fall sein. Daher ist die Sache klar. Durch freundliches Nachfragen kann man natürlich immer noch auf Kulanz hoffen.

    (3) Ein Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von Media Markt zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung) versendet wird, spätestens jedoch durch den Versand der Bestellung.


    Ich würde Media Markt an deiner Stelle einen bösen Brief schreiben und mit rechtlichen Konsequenzen drohen.

    Hallo,

    mir geht es genau so!
    Habe das Nexus in weiß bestellt und gerade eben eine Mail mit Storno bekommen.
    Mit der Begründung der Artikel mit der Artikelnummer 1779844 sei nicht mehr verfügbar.

    Dreister weise bieten sie aber unter genau dieser Bestellnummer das Handy mit einer Verfügbarkeit von "Lieferbar in 1-2 Werktagen im Onlineshop an:
    mediamarkt.de/mcs…=-3

    Natürlich für rund 70€ mehr als in der 19% Aktion.

    Ich bin nun schon seit 20 Minuten in der Telefonwarteschleife.. mal sehen was ich erreichen kann.

    Aber es sieht leider so aus, als ob man keinerlei Anspruch auf die Ware hat.
    Ich hab sogar schon mit PayPal bezahlt gehabt.

    Ärgerlich, aber man kann wohl nur wenig machen..

    Kaufvertrag kommt durch Angebot und Annahme Zustande. Angebot auf Abschluss des Kaufvertrags war deine Bestellung. Fraglich ist also, ob eine Annahme seitens MediaMarkt vorliegt. Wenn du die E-Mails anonymisierst irgendwo hochlädst kann ich diese prüfen, bin Jurist. Die erste Bestätigungsmail ist bei so gut wie keinem Shop eine Annahme, da die Händler sich die Lieferung vorbehalten wollen. Bei der zweiten Mail kommt es auf den Wortlaut an. mfg

    ninemonkeys

    Ich würde Media Markt an deiner Stelle einen bösen Brief schreiben und mit rechtlichen Konsequenzen drohen.


    Ich stelle Waschbenzin kostenlos zur Verfügung.

    lol deine Frage istecht lustig..... kannst sie dir eigentlich selbst beantworten. ist wie die ganzen vodafone deals oder preisfehler. die bestellbestätigung sagt nur aus, dass sie deine bestellung bekommen haben und nicht das der vertrag zustande gekommen ist.....

    Sammelklage!

    Verfasser

    mrmacdoo

    Hallo, mir geht es genau so! Habe das Nexus in weiß bestellt und gerade eben eine Mail mit Storno bekommen. Mit der Begründung der Artikel mit der Artikelnummer 1779844 sei nicht mehr verfügbar. Dreister weise bieten sie aber unter genau dieser Bestellnummer das Handy mit einer Verfügbarkeit von "Lieferbar in 1-2 Werktagen im Onlineshop an: http://www.mediamarkt.de/mcs/product/LG-Nexus-5-wei%C3%9F,48353,464028,1025281.html?langId=-3 Natürlich für rund 70€ mehr als in der 19% Aktion. Ich bin nun schon seit 20 Minuten in der Telefonwarteschleife.. mal sehen was ich erreichen kann. Aber es sieht leider so aus, als ob man keinerlei Anspruch auf die Ware hat. Ich hab sogar schon mit PayPal bezahlt gehabt. Ärgerlich, aber man kann wohl nur wenig machen..



    Gut, das ist dann schon eine Riesensauerei.
    Ich hänge mich dann mal mit in die Warteschleife
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. PSN Asia Store Spiele auch auf Deutsch spielbar ?11
      2. Mi Band 2 Akku?1111
      3. Artikel aus China Briefsendung gestohlen33
      4. JUKE-Musicflat 5€ Gutschein zu verschenken11

      Weitere Diskussionen