Mediamarkt In-Ear Rückgabe

13
eingestellt am 8. Feb
Ich habe bei Mediamarkt Xiaomi TWS In-Ear bestellt, laut Beschreibung mit ANC. Die Tests online haben schon immer gesagt, dass es nur einen geringen Effekt hätte und man das ANC eigentlich nur in der Bahn/Bus ein wenig merkt. Jetzt hatte ich die Kopfhörer kurz in der Bahn probiert und der Effekt ist eigentlich nicht vorhanden. 14 Tage Rückgabezeitraum laufen auch noch. Da es aber In-Ear sind, werden diese ja manchmal als Hygieneartikel gehandhabt und von der Rückgabe ausgenommen. Hat da jemand Erfahrung, wie das vom Mediamarkt gehandhabt wird? Amazon verkauft ja z. B. im WH auch benutzte In-Ears.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
dgo08.02.2020 16:00

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des …Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.Nur dieser Satz. Deshalb ja die Frage, wie die In-Ears normalerweise behandeln.Auf der anderen Seite könnte ich auch immer noch über kaputtes Produkt argumentieren, das ANC beworben wird, aber parktisch nutzlos ist, v.a. verglichen mit Sony etc.


Frag doch einfach mediamarkt bevor hier wieder sinnlos rum spekuliert wird.
13 Kommentare
Was steht denn in der Widerrufs-Belehrung die du beim Kauf erhalten hast ?
Nearie08.02.2020 15:55

Was steht denn in der Widerrufs-Belehrung die du beim Kauf erhalten hast ?


Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Nur dieser Satz. Deshalb ja die Frage, wie die In-Ears normalerweise behandeln.
Auf der anderen Seite könnte ich auch immer noch über kaputtes Produkt argumentieren, das ANC beworben wird, aber parktisch nutzlos ist, v.a. verglichen mit Sony etc.
Bearbeitet von: "dgo" 8. Feb
dgo08.02.2020 16:00

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des …Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.Nur dieser Satz. Deshalb ja die Frage, wie die In-Ears normalerweise behandeln.Auf der anderen Seite könnte ich auch immer noch über kaputtes Produkt argumentieren, das ANC beworben wird, aber parktisch nutzlos ist, v.a. verglichen mit Sony etc.


Frag doch einfach mediamarkt bevor hier wieder sinnlos rum spekuliert wird.
Ewwww
einfach mit dem Code RETOURE zurückschicken dann stimmt das schon so

PS: die einzige richtige Antwort auf diesen Thread weiß wohl nur Laura, Steven oder Mark vom MM-Kundenservice
Einfach zurück schicken
Ganz nebenbei ein Hygieneartikel muss ein Siegel aufweisen, dass eindeutig darauf hinweist, dass nach entfernen dieses Siegels eine Rückgabe nicht mehr möglich ist. Das ist kaum irgendwo vorhanden, daher kannst du es dennoch zurückgeben.
flofree08.02.2020 16:04

Frag doch einfach mediamarkt bevor hier wieder sinnlos rum spekuliert …Frag doch einfach mediamarkt bevor hier wieder sinnlos rum spekuliert wird.


Nur noch Einheitsgelb
Toasties08.02.2020 16:56

Ganz nebenbei ein Hygieneartikel muss ein Siegel aufweisen, dass eindeutig …Ganz nebenbei ein Hygieneartikel muss ein Siegel aufweisen, dass eindeutig darauf hinweist, dass nach entfernen dieses Siegels eine Rückgabe nicht mehr möglich ist. Das ist kaum irgendwo vorhanden, daher kannst du es dennoch zurückgeben.


Was nen Quatsch, die Ware muss nur versiegelt sein. Draufstehen muss da garnichts
Diavel08.02.2020 17:44

Was nen Quatsch, die Ware muss nur versiegelt sein. Draufstehen muss da …Was nen Quatsch, die Ware muss nur versiegelt sein. Draufstehen muss da garnichts


Du musst alle Verbraucher eindeutig erkennen können, dass es ein Siegel ist. Gut, explizit drauf stehen muss es nicht, aber wie willst du es dann erkennen? Die Beispiele die ich dazu gefunden habe sind aus dem Lebensmittel Bereich (Nutella Folie) - dies trifft aber bei Elektronikartikeln nicht zu, und die bekannten Umverpackungen sind nicht als Siegel zu verstehen.

Und wenn du dir "offizielle" anschaust, steht's überall explizit drauf

google.com/sea…r=2
Einfach online eine Retoure anlegen und fertig. Entweder es geht nicht, dann hast du Pech oder es geht und wirst den Kram los, was ist daran so schwer?
Anspruch hast du jedenfalls keinen.
Um das abzuschließen: ging zum Glück ohne Probleme.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler