Abgelaufen

Mediamarkt: Rückgabe mit anderer IMEI

20
eingestellt am 16. Jan 2017
Moin,

weiß jemand, ob es bei Mediamarkt jemanden juckt, wenn ich ein Telefon (versiegelt, Typengleich) mit von der Rechnung abweichender IMEI (auch von Mediamarkt) zurückgebe innerhalb der Widerrufsfrist?
Dann muss ich das Ding nämlich nicht noch mal neu einrichten!
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Der Post ist 50 Minuten online und noch keiner hat etwas wegen Betrug oder ähnlichem kommentiert. Ich bin fast etwas enttäuscht.
4nnonym16. Jan 2017

Der Post ist 50 Minuten online und noch keiner hat etwas wegen Betrug oder …Der Post ist 50 Minuten online und noch keiner hat etwas wegen Betrug oder ähnlichem kommentiert. Ich bin fast etwas enttäuscht.


Klar, warum auf etwas selbstverständliches Hinweisen? Ankündigung einer Straftat - hier mit Vorsatz.
Admin
Gerade bei Handys muss jeder Shop den Prozess im Griff haben, sonst würden sie Tag ein Tag aus betrogen werden.

20 Kommentare
Glaube es wird zunächst in der Abteilung bei der Rückgabe im Markt geprüft. Die online Prozesse kenne ich nicht
Jede IMEI ist dort registriert.
Jedes Phone wird einzeln mit IMEI auf dem Lieferschein gelistet und ins System gebucht.
Also JA es kümmert auf jeden Fall.
Verfasser
Du meinst, die nehmen dann auch nur das identische Gerät zurück? Auch, wenn das andere Gerät mit Vertrag aus dem Online-Shop kam?
Ich habe jetzt keine direkte Antwort, aber als ich im November mir ein Handy im Saturn-Markt gekauft habe, hat selbst die Kassiererin die IMEI der Rechnung mit der IMEI auf der Verpackung verglichen. Somit denke ich mal, dass das nicht funktionieren wird. Kannst du natürlich trotzdem ausprobieren. Vielleicht hatte ich nur eine sehr pingelige Kassiererin.
Probier es aus und stell dich notfalls dumm. "Kann ich mir gar nicht erklären. Handy lag in OVP unausgepackt die gesamte Zeit zu Hause rum.."
Verfasser
Ok, danke für die Meinungen. Werd's mal ausprobieren.
brenner16. Jan 2017

Du meinst, die nehmen dann auch nur das identische Gerät zurück? Auch, w …Du meinst, die nehmen dann auch nur das identische Gerät zurück? Auch, wenn das andere Gerät mit Vertrag aus dem Online-Shop kam?


Ja
Der Post ist 50 Minuten online und noch keiner hat etwas wegen Betrug oder ähnlichem kommentiert. Ich bin fast etwas enttäuscht.
4nnonym16. Jan 2017

Der Post ist 50 Minuten online und noch keiner hat etwas wegen Betrug oder …Der Post ist 50 Minuten online und noch keiner hat etwas wegen Betrug oder ähnlichem kommentiert. Ich bin fast etwas enttäuscht.


Klar, warum auf etwas selbstverständliches Hinweisen? Ankündigung einer Straftat - hier mit Vorsatz.
Verfasser
Wieso Straftat? Die Geräte sind beide von Mediamarkt, nur unter untersch. Rechnungsnummern verkauft.
Elchfreak16. Jan 2017

Klar, warum auf etwas selbstverständliches Hinweisen? Ankündigung einer S …Klar, warum auf etwas selbstverständliches Hinweisen? Ankündigung einer Straftat - hier mit Vorsatz.


13055724-4qhBi.jpg
brenner16. Jan 2017

Wieso Straftat? Die Geräte sind beide von Mediamarkt, nur unter untersch. …Wieso Straftat? Die Geräte sind beide von Mediamarkt, nur unter untersch. Rechnungsnummern verkauft.


Wenn Du aber mit einer anderen Rg zurück geben willst, ist es Betrug - FAKT.

brenner16. Jan 2017

Ok, danke für die Meinungen. Werd's mal ausprobieren.


Kannst Du vergessen, es klappt nicht. Selbst erfahren, allerdings lag ein Fehler eines MM vor. Musste dann mit dem versendenden Markt geklärt werden.
Admin
Gerade bei Handys muss jeder Shop den Prozess im Griff haben, sonst würden sie Tag ein Tag aus betrogen werden.

brenner16. Jan 2017

Wieso Straftat? Die Geräte sind beide von Mediamarkt, nur unter untersch. …Wieso Straftat? Die Geräte sind beide von Mediamarkt, nur unter untersch. Rechnungsnummern verkauft.



Na also. Nimm die andere Rechnung ... wobei du das aus irgendeinen Grund nicht machen möchtest. Wahrscheinlich willst du MediaMarkt mit der zweiten Rechnung einen Vorteil verschaffen. Du bist so großzügig.
Bearbeitet von: "Z0TR" 16. Jan 2017
Denke eher die IMEI dient der Politik mehr der Überwachung,
(ala Sim-Karten können gewechselt werden )
als dass der Shopbetreiber damit Stress macht.

Gleiche EAN und Versiegelt ist theoretisch ja kein Problem...
Gebannt
gsfwolfi16. Jan 2017

Denke eher die IMEI dient der Politik mehr der Überwachung,(ala Sim-Karten …Denke eher die IMEI dient der Politik mehr der Überwachung,(ala Sim-Karten können gewechselt werden )als dass der Shopbetreiber damit Stress macht.Gleiche EAN und Versiegelt ist theoretisch ja kein Problem...


Falsch es geht wirklich mehr um Beschiss o.ä.
Der Staat überwacht dich anders.
admin16. Jan 2017

Gerade bei Handys muss jeder Shop den Prozess im Griff haben, sonst würden …Gerade bei Handys muss jeder Shop den Prozess im Griff haben, sonst würden sie Tag ein Tag aus betrogen werden.


.. Und die Ideen und Anleitungen dazu würden hier leider sprießen. Überall werden Mdler ja gehasst, außer auf Md, haha.

brenner16. Jan 2017

Wieso Straftat? Die Geräte sind beide von Mediamarkt, nur unter untersch. …Wieso Straftat? Die Geräte sind beide von Mediamarkt, nur unter untersch. Rechnungsnummern verkauft.



Ich frage mich gerade, aus welchem Grund du überhaupt dieses Handy nochmal bestellt hast, wenn es dir nicht von vornherein auf diese Konstellation von "gleiches Handy nochmal, vorheriges auf neuer Rechnung zurückschicken" ankam.
Da bei "Einrichtung" wohl eher eine aufwändigere Smartphoneeinrichtung gemeint ist: Google Nearby bzw. Apple iOS Backups nehmen dir diese Arbeit ab, die Einrichtung entfällt, weil das eine Smartphone quasi von selbst seine Einstellungen etc. auf das andere überträgt.
Insofern liegt für mich logisch das einzige, wirklich in Betracht kommende Interesse an dieser Form des Austausches doch nur im Austausch eines möglicherweise defekten Gerätes? Ich bitte um Aufklärung...
Bei dem anderen Handy könnte die Garantielaufzeit ja schon deutlich früher begonnen haben...
Verfasser
tehq16. Jan 2017

Ich frage mich gerade, aus welchem Grund du überhaupt dieses Handy nochmal …Ich frage mich gerade, aus welchem Grund du überhaupt dieses Handy nochmal bestellt hast, wenn es dir nicht von vornherein auf diese Konstellation von "gleiches Handy nochmal, vorheriges auf neuer Rechnung zurückschicken" ankam. Da bei "Einrichtung" wohl eher eine aufwändigere Smartphoneeinrichtung gemeint ist: Google Nearby bzw. Apple iOS Backups nehmen dir diese Arbeit ab, die Einrichtung entfällt, weil das eine Smartphone quasi von selbst seine Einstellungen etc. auf das andere überträgt. Insofern liegt für mich logisch das einzige, wirklich in Betracht kommende Interesse an dieser Form des Austausches doch nur im Austausch eines möglicherweise defekten Gerätes? Ich bitte um Aufklärung...



Selbstverständlich, weil es so für mich günstiger ist.
Und da das Einrichten in der Tat nicht soo dramatisch ist (Das mit den Backups war mir nicht bewusst); geht das Ding jetzt ganz einfach regulär als Widerruf zurück.
Bearbeitet von: "brenner" 16. Jan 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler