Mediamarkt Versicherung für Macbook?

Hallo,

meine Freundin möchte sich ein Macbook Air kaufen.
Sie überlegt es bei Mediamarkt zu kaufen und als Versicherung die
"PLUSSCHUTZ Versicherung für 4 Jahre inkl. Unfall (Stoß-, Sturz-, Wasserschäden)- und Diebstahlschutz" dazu zu kaufen (Preis gesamt 250EUR für 4 Jahre Laufzeit).

Ich hatte damals für mein Macbook das Apple Care Paket gekauft (Garantieverlängerung auf 3 Jahre; gesamt 169EUR Mactrade für 3 Jahre Laufzeit). Habe es im Endeffekt nicht gebraucht.

Persönlich würde ich das Apple Care Paket nehmen, aufgrund meiner sehr guten Erfahrung mit dem Apple Service (Iphone Austausch, Apple TV Austausch). Allerdings versichert das Media Markt Programm auch gegen Diebstahl und Sturz. Meiner Freundin fällt tatsächlich ab und an mal ihr Telefon runter und so...

Zum Nutzungsprofil. Sie ist Studentin und wird das Notebook mehrmals in der Woche zur Uni/Bibliothek etc. unterwegs dabei haben.

Hat jemand ne Einschätzung/Erfahrung bezüglich der Mediamarkt Versicherung?
Bzw. hat jemand einen Ratschlag?

(Dass man 2 Jahre Gewährleistung hat ist mir bekannt, auch in diesem Rahmen habe ich bei Apple top Erfahrungen gemacht)

Danke =)

8 Kommentare

"PLUSSCHUTZ Versicherung für 4 Jahre inkl. Unfall (Stoß-, Sturz-, Wasserschäden)- und Diebstahlschutz" dazu zu kaufen (Preis 250EUR).



Der Beitrag bezieht sich auf das Jahr? oO

Google mal nach der Versicherung und Erfahrungen, das sollte deine Frage eigentlich beantworten ob die Gut ist

Apple Care und gut ist. Doofheit versichern lohnt sich doch eigentlich meist nur für den Versicherer
Aber wie du schon schreibst, im Idealfall braucht man eine Versicherung gar nicht und Apple Care auch nicht. Wenn man es dann doch braucht, ist man froh es zu haben. So ist das mit dem Risiko ^^

Vielleicht vorher aber auch mal ganz genau das Kleingedruckte der Versicherung lesen. Nicht, dass die dir bzw. deiner Freundin im Nachhinein aus allem doch noch einen Strick drehen können und du trotz Versicherung ohne richtigen "Schutz" da stehst Daher auch der Tipp von maxii bezüglich der Erfahrungsberichte im Netz.


Persönliche Statistik: 11 Apple-Geräte (Hardware und Peripherie eingeschlossen), 1 mal Austausch vornehmen müssen (defekter Homebutton). Ansonsten keine Probleme bisher gehabt.

Daher, höchstens Apple-Care, am besten als Schnäppchen hier schiessen. Aber drauf achten, dass die Verpackung dabei ist und nicht nur der Code

"PLUSSCHUTZ Versicherung für 4 Jahre inkl. Unfall (Stoß-, Sturz-, Wasserschäden)- und Diebstahlschutz" dazu zu kaufen (Preis 250EUR).


Nein, für die Gesamtzeit von 4 Jahren. Habs editiert.

Also du musst zwischen Apple Care und Versicherung unterscheiden. Das eine ist eine Verlängerung der Herstellergarantie und das andere ist eine Versicherung. Da gilt: Unbedingt prüfen, wann was übernommen wird. Und bei Apple generell: du hast eh 24 Monate gesetzliche Gewährleistung. Das vergessen viele und das sollte man bedenken, wenn man den Mehrnutzen von Applecare (nicht Versicherung) bestimmt.

Also checke einfach, was die Versicherung wann bringt und ob es sich lohnt. Gesetzliche Gewährleistung oder Applecare decken Defekte oft ab.

Falls jemand Erfahrungen mit der Beweisumkehr bei gesetzl. Gewährleistung nach 6 Monaten hat, bin ich auch gespannt. Mich haben sie eigentlich problemlos zum nächsten Händler zur Kontrolle geschickt. (nach mehr als einem Jahr). Was da jetzt passiert kann ich erst in einer Woche sagen, wenn ich da war.

Du musst das echt selber durchrechnen und abwägen. Ich habe kein Apple Care oder eine Versicherung, weil ich sage, wenn was auftritt dann hoffentlich innerhalb der ersten 2 Jahre. Verschleißteile wie Akkus sind auch von Apple Care nur 6 Monate inbegriffen, soweit ich weiß. Werden vielleicht auf Kulanz getauscht, aber das ist eine andere Sache. Für den Akkutausch danach (wenn er nach langjähriger Benutzung Leistung verloren hat) gibt es Festpreise von Apple für unter 200€ (mal googlen). Meinen Laptop versuche ich nicht fallen zu lassen. Falls deine Freundin da gefährdeter ist, solltest du genau prüfen, wann was von einer Versicherung übernommen wird.
Ob man ein Jahr Zusatzgarantie über Apple Care benötigt, muss man auch selber entscheiden. Ich würde aber ehrlich gesagt eher direkt bei Apple oder einem offiz. Verkäufer bestellen. Auf gar keinen Fall aber aus dem Ausland. Da gibt es enttäuschende Geschichten im Internet.

maxii

Google mal nach der Versicherung und Erfahrungen, das sollte deine Frage eigentlich beantworten ob die Gut ist



das muss nichts heißen....

mein galaxy tab s 10.1 ist mir im dezember runter gefallen...habs zum mm gebracht und die wollten nicht mal wissen wie es passiert ist ...aufjedenfall hab ich 3 wochen später eine nachricht bekomm das ich in den mm kommen soll, bin drt hin die haben mir gesagt das sich eine reperatur nicht mehr lohnen würde und ich deswegen einen 449€ mm gutschein dafür bekommen würde 1 jahr hatte ich es benützt gehabt top

moneyboy4swag

Du musst das echt selber durchrechnen und abwägen. Ich habe kein Apple Care oder eine Versicherung, weil ich sage, wenn was auftritt dann hoffentlich innerhalb der ersten 2 Jahre. Verschleißteile wie Akkus sind auch von Apple Care nur 6 Monate inbegriffen, soweit ich weiß. Werden vielleicht auf Kulanz getauscht, aber das ist eine andere Sache. Für den Akkutausch danach (wenn er nach langjähriger Benutzung Leistung verloren hat) gibt es Festpreise von Apple für unter 200€ (mal googlen). Meinen Laptop versuche ich nicht fallen zu lassen. Falls deine Freundin da gefährdeter ist, solltest du genau prüfen, wann was von einer Versicherung übernommen wird. Ob man ein Jahr Zusatzgarantie über Apple Care benötigt, muss man auch selber entscheiden. Ich würde aber ehrlich gesagt eher direkt bei Apple oder einem offiz. Verkäufer bestellen. Auf gar keinen Fall aber aus dem Ausland. Da gibt es enttäuschende Geschichten im Internet.



Es handelt sich nicht um 1 Jahr mehr Garantie, sondern um 2 mehr. Du hast ingesamt 3 Jahre Garantie durch Apple Care.


Ansonsten gebe ich dir absolut recht. Hab nur für iPhone und iPad jeweils einmal Apple Care abgeschlossen und das auch nur, weil Vodafone meinte die kleines Geld rauszuhauen und so .. Die Geschichte kennt ja hier vielleicht der ein oder andere

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gutscheincode für Hunkemöller33
    2. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone99
    3. Hilfe - alle Android Apps weg59
    4. Unitymedia internetseite keine preise33

    Weitere Diskussionen