MediaMarkt.de Bestellung mit online Zahlung und Abholung im Markt: Wer ist der Vertragspartner?

30
eingestellt am 15. Nov 2019Bearbeitet von:"Porax"
Ich habe eine Ware online auf MediaMarkt.de bestellt, online via PayPal bezahlt und die Ware anschließend in einem Markt abgeholt.

Im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung habe ich ein Gewährleistungsanspruch (innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf) geltend gemacht.

MediaMarkt.de (onlineshop@mediamarkt.de) ignoriert mein Gewährleistungsanspruch:
"Bitte beachten Sie das eine Abwicklung im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung gegenüber Ihrem Vertragspartner dem Media Markt XY angemeldet werden muss."

Oder leitet meine Anliegen an den Markt weiter, von dem ich auch nach mehreren Wochen keine Rückmeldung per E-Mail erhalten habe.

Bezahlt habe ich die Ware an die Media Markt E-Business GmbH. Bestellbestätigung, Rechnung & Abholbestätigung habe ich ebenfalls vom MediaMarkt Onlineshop erhalte (sie enden z.B. jeweils mit "Mit freundlichen Grüßen Ihr MediaMarkt.de Team").

Ist mein Vertragspartner tatsächlich die jeweilige Media Markt Filiale (bei der ich die Ware abgeholt habe) und die Media Markt E-Business GmbH kann mein Gewährleistungsanspruch abweisen?

PayPal und mein MediaMarkt.de Konto vermitteln mir da ein anderen Eindruck:
1468373.jpg1468373.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
1223115.11.2019 13:54

Online-Bestellung+ Online-Bezahlung => Online ShopOnline-Bestellung+ …Online-Bestellung+ Online-Bezahlung => Online ShopOnline-Bestellung+ Markt-Bezahlung => MarktMarkt-Bestellung+ Markt-Bezahlung => Markt

Und wer ist für Marktbestellung+ Online-Bezahlung zuständig?
CaptnMurica15.11.2019 13:58

bei einer Bezahlung im Markt fällt der Kauf auch nicht mehr unter das …bei einer Bezahlung im Markt fällt der Kauf auch nicht mehr unter das Fernabsatzgesetz, somit hast du streng genommen keine 14 Tage Rückgaberecht, weil du die Ware ausgiebig vor der Bezahlung anschauen und prüfen könntest. MM würde höchstens aus Kulanz die Ware zurück nehmen, aber ich verlasse mich nur ungerne auf Kulanz


Falsch. Ausschlaggebend ist die Art des Vertragsabschlusses.

(1) Fernabsatzverträge sind Verträge, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.
(2) Fernkommunikationsmittel im Sinne dieses Gesetzes sind alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind, wie Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über den Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien.
Bearbeitet von: "ikb979" 15. Nov 2019
30 Kommentare
Bei Zahlung online ist der Online Shop zuständig, bei Zahlung im Markt der jeweilige Markt.
Classic, schieben die Verantwortung zum Markt, der die Verantwortung wieder zum Onlineshop schiebt.
Online-Bestellung+ Online-Bezahlung => Online Shop
Online-Bestellung+ Markt-Bezahlung => Markt
Markt-Bestellung+ Markt-Bezahlung => Markt
1223115.11.2019 13:54

Online-Bestellung+ Online-Bezahlung => Online ShopOnline-Bestellung+ …Online-Bestellung+ Online-Bezahlung => Online ShopOnline-Bestellung+ Markt-Bezahlung => MarktMarkt-Bestellung+ Markt-Bezahlung => Markt

Und wer ist für Marktbestellung+ Online-Bezahlung zuständig?
bei einer Bezahlung im Markt fällt der Kauf auch nicht mehr unter das Fernabsatzgesetz, somit hast du streng genommen keine 14 Tage Rückgaberecht, weil du die Ware ausgiebig vor der Bezahlung anschauen und prüfen könntest. MM würde höchstens aus Kulanz die Ware zurück nehmen, aber ich verlasse mich nur ungerne auf Kulanz
Blume500115.11.2019 13:49

Bei Zahlung online ist der Online Shop zuständig, bei Zahlung im Markt der …Bei Zahlung online ist der Online Shop zuständig, bei Zahlung im Markt der jeweilige Markt.


1223115.11.2019 13:54

Online-Bestellung+ Online-Bezahlung => Online ShopOnline-Bestellung+ …Online-Bestellung+ Online-Bezahlung => Online ShopOnline-Bestellung+ Markt-Bezahlung => MarktMarkt-Bestellung+ Markt-Bezahlung => Markt



So dachte ich das nämlich auch. Daher wundere ich mich etwas, dass ich jetzt schon viermal (!) vom MediaMarkt.de Kundenservice (onlineshop@mediamarkt.de) entweder an den Markt weitergeleitet werde oder mir mitgeteilt wird, dass ich Gewährleistungsansprüche an den Markt wenden soll. (Habe auch schon versucht zu erklären, dass eine online Bestellung und online Bezahlung vorlag.)
CaptnMurica15.11.2019 13:58

bei einer Bezahlung im Markt fällt der Kauf auch nicht mehr unter das …bei einer Bezahlung im Markt fällt der Kauf auch nicht mehr unter das Fernabsatzgesetz, somit hast du streng genommen keine 14 Tage Rückgaberecht, weil du die Ware ausgiebig vor der Bezahlung anschauen und prüfen könntest. MM würde höchstens aus Kulanz die Ware zurück nehmen, aber ich verlasse mich nur ungerne auf Kulanz


Falsch. Ausschlaggebend ist die Art des Vertragsabschlusses.

(1) Fernabsatzverträge sind Verträge, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt.
(2) Fernkommunikationsmittel im Sinne dieses Gesetzes sind alle Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrags eingesetzt werden können, ohne dass die Vertragsparteien gleichzeitig körperlich anwesend sind, wie Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über den Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien.
Bearbeitet von: "ikb979" 15. Nov 2019
CaptnMurica15.11.2019 13:58

bei einer Bezahlung im Markt fällt der Kauf auch nicht mehr unter das …bei einer Bezahlung im Markt fällt der Kauf auch nicht mehr unter das Fernabsatzgesetz, somit hast du streng genommen keine 14 Tage Rückgaberecht, weil du die Ware ausgiebig vor der Bezahlung anschauen und prüfen könntest. MM würde höchstens aus Kulanz die Ware zurück nehmen, aber ich verlasse mich nur ungerne auf Kulanz


Deswegen bezahle ich auch immer online.
Leider ist der PayPal Käuferschutz schon ausgelaufen.
Bearbeitet von: "Porax" 15. Nov 2019
Und einfach mal in den Markt gehen und das defekte Gerät auf den Tisch legen ?
Was war das für ein Produkt? Was möchtest du im Rahmen der Gewährleistung erreichen?
Durchaus möglich, dass MM E-Business nur als Vermittler in Punkto Auftrag und Zahlung handelt, der Vertragspartner aber der MM vor Ort ist. Was steht denn auf der Rechnung?
Laut der AGB ist bei einer Abholung im Markt immer der Markt dein Vertragspartner

23667935-02Kj6.jpg
Scheinbar hat ikb979 indirekt Recht. Auch wenn man Bezahlung im Markt auswählt, wird ein Kaufvertrag abgeschlossen und keine Reservierung (ich hätte schwören können, dass es vor einem halben Jahr noch "Reservierung im Markt" hieß). Nach dem Kauf ist die Abholung verpflichtend.
jailben15.11.2019 14:10

Was war das für ein Produkt? Was möchtest du im Rahmen der Gewährleistung e …Was war das für ein Produkt? Was möchtest du im Rahmen der Gewährleistung erreichen?


Knapp 30kg schwere Soundbar. Ersatzlieferung oder Reparatur.

ikb97915.11.2019 14:10

Durchaus möglich, dass MM E-Business nur als Vermittler in Punkto Auftrag …Durchaus möglich, dass MM E-Business nur als Vermittler in Punkto Auftrag und Zahlung handelt, der Vertragspartner aber der MM vor Ort ist. Was steht denn auf der Rechnung?



Auf der Rechnung steht der MediaMarkt vor Ort.

Im Rahmen des Kaufes habe ich zusätzlich ein MediaMarkt Coupon erhalten.
"Bei Markt-Käufen wird die Coupon-Card direkt im Markt ausgegeben, bei Online-Käufen/-Bestellungen wird der Coupon-Code per E-Mail versendet" -> Ich habe ihn durch die Online Bestellung per E-Mail von der MediaMarkt E-Business GmbH erhalten.
Porax15.11.2019 14:00

So dachte ich das nämlich auch. Daher wundere ich mich etwas, dass ich …So dachte ich das nämlich auch. Daher wundere ich mich etwas, dass ich jetzt schon viermal (!) vom MediaMarkt.de Kundenservice (onlineshop@mediamarkt.de) entweder an den Markt weitergeleitet werde oder mir mitgeteilt wird, dass ich Gewährleistungsansprüche an den Markt wenden soll. (Habe auch schon versucht zu erklären, dass eine online Bestellung und online Bezahlung vorlag.)


MM und Gewährleistung, das ist so eine Sache.
Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht, Mailen bringt da nichts. Ruf bei der Hotline an, sei hartnäckig und lass Dich nicht an den Hersteller abwimmeln.
Porax15.11.2019 14:18

Knapp 30kg schwere Soundbar. Ersatzlieferung oder Reparatur.Auf der …Knapp 30kg schwere Soundbar. Ersatzlieferung oder Reparatur.Auf der Rechnung steht der MediaMarkt vor Ort.Im Rahmen des Kaufes habe ich zusätzlich ein MediaMarkt Coupon erhalten."Bei Markt-Käufen wird die Coupon-Card direkt im Markt ausgegeben, bei Online-Käufen/-Bestellungen wird der Coupon-Code per E-Mail versendet" -> Ich habe ihn durch die Online Bestellung per E-Mail von der MediaMarkt E-Business GmbH erhalten.


Na dann steht doch außer Frage, an wen du dich wenden musst.
ikb97915.11.2019 14:32

Na dann steht doch außer Frage, an wen du dich wenden musst.


Du meinst den Markt der sich auch nach mehreren Wochen nicht per E-Mail gemeldet hat?
Ich meine wenn ich online bestellte und bezahle auch online mein Gewährleistungsanspruch stellen kann.
Porax15.11.2019 14:35

Du meinst den Markt der sich auch nach mehreren Wochen nicht per E-Mail …Du meinst den Markt der sich auch nach mehreren Wochen nicht per E-Mail gemeldet hat?Ich meine wenn ich online bestellte und bezahle auch online mein Gewährleistungsanspruch stellen kann.


Dann ruf den Markt an oder fahr hin. Mach es doch nicht kompliziertes als es ist.
Wie lange ist der Kauf her?
Wieso nicht direkt die Garantie über den Hersteller?
noname95115.11.2019 14:37

Dann ruf den Markt an oder fahr hin. Mach es doch nicht kompliziertes als …Dann ruf den Markt an oder fahr hin. Mach es doch nicht kompliziertes als es ist.Wie lange ist der Kauf her?Wieso nicht direkt die Garantie über den Hersteller?


Das muss ich dann wohl als nächstes tun, ja. Weil man z.B. nach zwei erfolglosen Nachbesserungsversuchen vom Kaufvertrag zurücktreten kann.

Hier geht es aber eher darum zu klären wer in diesem Fall der Vertragspartner ist. Es scheint hier ja eindeutig mehrere Ansichten zu geben. PayPal z.B. würde mir wohl mitteilen, dass mein Vertragspartner die Media Markt E-Business GmbH ist.
Bearbeitet von: "Porax" 15. Nov 2019
CaptnMurica15.11.2019 14:17

Laut der AGB ist bei einer Abholung im Markt immer der Markt dein …Laut der AGB ist bei einer Abholung im Markt immer der Markt dein Vertragspartner[Bild] Scheinbar hat ikb979 indirekt Recht. Auch wenn man Bezahlung im Markt auswählt, wird ein Kaufvertrag abgeschlossen und keine Reservierung (ich hätte schwören können, dass es vor einem halben Jahr noch "Reservierung im Markt" hieß). Nach dem Kauf ist die Abholung verpflichtend.


Also ich kenn es immer so, das derjenige der Vertragspartner ist der oben rechts auf der Rechnung steht. Alles andere wäre nur aus Kulanz.
Porax15.11.2019 14:44

Das muss ich dann wohl als nächstes tun, ja. Weil man z.B. nach zwei …Das muss ich dann wohl als nächstes tun, ja. Weil man z.B. nach zwei erfolglosen Nachbesserungsversuchen vom Kaufvertrag zurücktreten kann.Hier geht es aber eher darum zu klären wer in diesem Fall der Vertragspartner ist. Es scheint hier ja eindeutig mehrere Ansichten zu geben. PayPal z.B. würde mir wohl mitteilen, dass mein Vertragspartner die Media Markt E-Business GmbH ist.



Dabei solltest du aber bedenken, dass sich die zwei erfolglosen Nachbesserungsversuche auch auf das identische Problem beziehen müssen und da scheitert es meistens am Ende.
Porax15.11.2019 14:44

Das muss ich dann wohl als nächstes tun, ja. Weil man z.B. nach zwei …Das muss ich dann wohl als nächstes tun, ja. Weil man z.B. nach zwei erfolglosen Nachbesserungsversuchen vom Kaufvertrag zurücktreten kann.Hier geht es aber eher darum zu klären wer in diesem Fall der Vertragspartner ist. Es scheint hier ja eindeutig mehrere Ansichten zu geben. PayPal z.B. würde mir wohl mitteilen, dass mein Vertragspartner die Media Markt E-Business GmbH ist.


Schon aber was PayPal mitteilt ist nebensächlich, die werden dir wohl kaum deine Soundbox reparieren oder dir eine Ersatzlieferung schicken
Porax15.11.2019 14:44

Das muss ich dann wohl als nächstes tun, ja. Weil man z.B. nach zwei …Das muss ich dann wohl als nächstes tun, ja. Weil man z.B. nach zwei erfolglosen Nachbesserungsversuchen vom Kaufvertrag zurücktreten kann.Hier geht es aber eher darum zu klären wer in diesem Fall der Vertragspartner ist. Es scheint hier ja eindeutig mehrere Ansichten zu geben. PayPal z.B. würde mir wohl mitteilen, dass mein Vertragspartner die Media Markt E-Business GmbH ist.


Es ist kompliziert. Weil MediaMarkt hier selbst nicht gerade offen kommuniziert. Laut AGBs ist in jedem Fall MediaMarkt E-Business dein Ansprechpartner/Vertragspartner. Bei Auftragsvergabe liefert MediaMarkt E-Business an den MM vor Ort zu Abholung. Es wird nirgends erwähnt, dass du mit einer MM Filiale einen Vertrag eingehst:

5. Abholung und Lieferung
(1) Bei Lieferung der Bestellung an einen vom Kunden ausgewählten MediaMarkt zur Abholung wird der Kunde benachrichtigt, wenn die Bestellung zur Abholung bereit steht. …

2. Vertragspartner
Vertragspartner des Kunden ist:
Media Markt E-Business GmbH, Wankelstraße 5, 85046 Ingolstadt

13. Mängelansprüche
(1) Für Verbraucher gilt die gesetzliche Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Übergabe der Ware.
(2) Während der Verjährungsfrist für Mängelansprüche kann der Kunde seine Ansprüche wegen Mängeln der Ware neben der Geltendmachung gegenüber MediaMarkt auch in jedem MediaMarkt in Deutschland geltend machen. Alle Informationen über die Abwicklung von Mängelansprüchen stehen im Bereich „Mein Konto“ auf mediamarkt.de zur Verfügung.

JETZT GEHT DER SPASS ABER NOCH WEITER:
Zumindest war es bei mir so, dass die Vertragsbestätigung und Abholaufforderung vom MediaMarkt vor Ort kam und urplötzlich dieser mein Vertragspartner wurde. Hier wird also nicht einheitlich kommuniziert.
Bearbeitet von: "ikb979" 15. Nov 2019
CaptnMurica15.11.2019 14:17

Laut der AGB ist bei einer Abholung im Markt immer der Markt dein …Laut der AGB ist bei einer Abholung im Markt immer der Markt dein Vertragspartner[Bild] Scheinbar hat ikb979 indirekt Recht. Auch wenn man Bezahlung im Markt auswählt, wird ein Kaufvertrag abgeschlossen und keine Reservierung (ich hätte schwören können, dass es vor einem halben Jahr noch "Reservierung im Markt" hieß). Nach dem Kauf ist die Abholung verpflichtend.


Ich habe nicht "indirekt" Recht, sondern in dem Punkt einfach Recht.
Schwören bringt dabei gar nichts, denn das war auch schon mindestens 2014 so.
Gewährleistung bei Media Markt ist fast egal wer da Vertragspartner ist, man kann dir nur viel Glück wünschen und für die Zukunft dazu raten, teure Geräte nie bei MediaSaturn zu kaufen.
Bist nicht der erste, der diese Erfahrung erst mal schmerzlich machen musste. Sei nur froh, dass es kein 2.000€ teurer TV war
Es wurde mit einem Screenshot weiter oben doch bereits die Ansicht von Mediamarkt geklärt. Glaubst du, dass du ohne Anwalt eine Ausnahme bekommst? Also stell dich nicht so an und ruf an/fahr hin und bestell dort einfach nichts mehr..
torrbox15.11.2019 22:08

Es wurde mit einem Screenshot weiter oben doch bereits die Ansicht von …Es wurde mit einem Screenshot weiter oben doch bereits die Ansicht von Mediamarkt geklärt. Glaubst du, dass du ohne Anwalt eine Ausnahme bekommst? Also stell dich nicht so an und ruf an/fahr hin und bestell dort einfach nichts mehr..


Inwiefern stelle ich mich an? Ist doch gut, dass hier die Frage geklärt werden konnte und wir jetzt alle etwas schlauer sind?
Porax15.11.2019 22:15

Inwiefern stelle ich mich an? Ist doch gut, dass hier die Frage geklärt …Inwiefern stelle ich mich an? Ist doch gut, dass hier die Frage geklärt werden konnte und wir jetzt alle etwas schlauer sind?


Na sie wurde doch schon von Mediamarkt geklärt als du versuchtest, deine Gewährleistungsansprüche anzumelden. Glaubst du, die haben eine Ausnahme für dich gemacht oder wie? Nur du musst es zum Markt bringen? Und wenn mydealz anders entscheidet, kannt du es doch online retournieren?
torrbox15.11.2019 22:19

Na sie wurde doch schon von Mediamarkt geklärt als du versuchtest, deine …Na sie wurde doch schon von Mediamarkt geklärt als du versuchtest, deine Gewährleistungsansprüche anzumelden. Glaubst du, die haben eine Ausnahme für dich gemacht oder wie? Nur du musst es zum Markt bringen? Und wenn mydealz anders entscheidet, kannt du es doch online retournieren?


Wie du anhand der ersten Kommentare erkennst, scheine nicht nur ich die Situation anfangs anders eingeschätzt zu haben.
Ich glaube, dass der Media Markt Kundenservice viel Blödsinn erzählt wenn der Tag lang ist (oder oft Kunden nur abwimmeln möchte).

Übrigens: Von MediaMarkt.de habe ich auf Nachfrage ein Postetikett erhalten. Ändert aber nichts daran, dass ich mein Gewährleistungsanspruch an ein Markt richten muss, der auf E-Mails nicht reagiert.
Porax15.11.2019 22:15

Inwiefern stelle ich mich an? Ist doch gut, dass hier die Frage geklärt …Inwiefern stelle ich mich an? Ist doch gut, dass hier die Frage geklärt werden konnte und wir jetzt alle etwas schlauer sind?


Find ich auch. Vor allem, falls sich da was geändert hat oder seitens MM was geändert hat.

Die bleibt aber wohl nur anrufen oder (besser) hinfahren.
Aber MM ist immer nervig, viel Erfolg und hartnäckig bleiben!
Nochmal zum Abschluss:
Bei einer MediaMarkt.de Bestellung mit online Zahlung und Abholung im Markt ist der Markt vor Ort der Vertragspartner.

Quelle: Media Markt E-Business Team (onlineshop@mediamarkt.de)
"Wir bedauern Ihnen erneut mitteilen zu müssen, dass durch die Auswahl der Abholung aus einem unserer Märkte dieser zu Ihrem Vertragspartner wird.
Gerne senden wir Ihnen im Anhang eine Kopie der Rechnung, auf der der Vertragspartner zu erkennen ist."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen