Abgelaufen

Medion Akoya P7612 B-Ware - 17" Core2Duo (nVidia G210M, 4GB, etc.) Notebook für 405€

Admin 26
eingestellt am 8. Sep 2010

Dealclub flutet uns mit B-Waren Angeboten, aber bei den Preisen wird es zumindest nicht langweilig. Diesmal gibt es einen für knapp über 400€ richtig gut ausgestattetes 17? Notebook.



Es handelt sich wie gesagt um ein Core2Duo 17? Notebook von Medion. Die günstigsten (neuen) 17? Geräte fangen bei 460€ an, soll es ein Core2Duo sein, ist man schon bei 550€ und die restliche Ausstattung ist wie gesagt auch durchaus ordentlich – nVidia Geforce G210M, 4GB RAM, 500GB Festplatte, DVB-T Stick, Draft-N WLAN, Windows 7 Home Premium. Vor ziemlich genau einem Jahr, hat das Gerät noch 700€ beim Lieblingsdiscounter gekostet. Damit sortiert man sich in den guten Office-/Home-Bereich ein.


557216.jpg


Für aktuelle Spiele ist die Grafikkarte deutlich zu schlapp und für nicht so aktuelle Spiele sollte man auch die Details runterschrauben. Wirklich portabel ist so ein 17? Gerät ja generell nicht, aber 3,4kg dann schon gar nicht mehr. Da verwundert es umso mehr, dass der Akku etwa 3:45 Stunden im Betrieb durchhält (ein guter bis sehr guter Wert für ein 17? Gerät). Nicht so positiv dagegen ist das nur mässig helle Display (1600×900), dafür ist es aber immerhin matt. Tastatur und Mousepad sind okay, aber können nicht ganz überzeugen. Einer der sehr positiven Punkte neben dem Preis ist der sehr leise Betrieb. Anschlusstechnisch ist man auch gut versorgt 3 x USB 2.0, 1 x USB / eSATA Kombi, optischer S/P-Dif Ausgang HDMI und DisplayPort. Medion hat bei dem Notebook merkwürdigerweise bereits einen DisplayPort verbaut. In dieser Preisklasse recht ungewöhnlich und so muss der ein oder andere wohl noch 3-10€ für einen HDMI Adapter oder Kabel investieren.


Ausführlich findet man einen Test bei der PC Welt oder kurz bei der Computer BILD. Wer englisch kann, kann sich auch noch den Test bei Smarthouse durchlesen.


Nochmal der Hinweis, dass DealClub zu Medion gehört und dort ihre B-Ware verkauft. B-Ware bedeutet in der Regel, dass es sich um Versandrückläufer handelt. Medion gibt hier 12 Monate Garantie und natürlich hat man volles Widerrufrecht, falls man wirklich mal ein lediertes Gerät zugeschickt bekommen sollte.

Zusätzliche Info
26 Kommentare

Dealclub rockt atm!^^

Meines Erachtens sind die Dinger nur bis Garantiezeit-Ende gut, danach gibt als erstes die Grafikkarte auf und das Teil ist für den Normaluser nimmer zu gebrauchen. Wenn ihr was zuverlässiges wollt sucht euch was anderes... (Ich will hier keine Werbung machen: D*** oder Le***). Für Leute die die Dinger nach ein paar Monaten wieder abstossen (oder direkt weiterverkaufen) nicht schlecht.

Zwar ein Medion, aber für den Preis nicht mal so übel. Durchaus auch für die gehobene Office-Klasse, wenn man so will. Damit ist immer noch einiges mehr als nur Office drin.

Sofort auf Herz und Nieren testen, wenn nicht alles tiptop ist, sofort widerrufen.
Da hatten in der letzten Zeit ja mehrere so ihre lieben Probleme mit Medion B-Ware (und Medion-Support)

Hat noch irgendwer eine günstige 17" Alternative um die 500 € parat?
Der Preis ist sicherlich nicht schlecht aber da ich bei Medion-Produkten eh immer schon das Gefühl habe B-Ware zu kaufen bin ich mehr als unsicher..

Avatar
Anonymer Benutzer

Schade, hatte mich schon gewundert als ich gelesen habe "Display matt". Das gibts in dieser Kategorie so gut wie gar nicht, und auch hier nicht:
notebookcheck.com/Med…tml
Gut dass ich nochmal recherchiert habe, ein Spiegeldisplay - niemals.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ich suche momentan auch nach nem Laptop in der Preisklasse, aber seit ich mit dem Medion - Service wegen meinem Navi so nen Ärger hatte lasse ich lieber die Finger von Medion.

Weiß jemand ein anderes gutes Angebot?

Avatar
GelöschterUser446

Ich bin mit meinem Lenovo IdeaPad U450p allerbestens zufrieden und das kostet nur noch 499 €
tinyurl.com/2fn…bxg
Lenovo ist bei uns in der Familie der "Marktführer" ;-)


Haterman: Ich suche momentan auch nach nem Laptop in der Preisklasse, aber seit ich mit dem Medion – Service wegen meinem Navi so nen Ärger hatte lasse ich lieber die Finger von Medion.Weiß jemand ein anderes gutes Angebot?

@ Admin was hälst Du von dem Angebot im Saturn Flyer ?
www2.saturn.de/web…ENT

Philipps Fernseher für 299,--

Ein Artikel wert ?
Ist der zu gebrauchen ?

Hi,
bei mir lädt der dealclub nicht...
Da kommt immer nur das Dealclub logo wo normal die angebote stehen
bin ich der einzige?

AUSVERKAUFT :-(

Avatar
Anonymer Benutzer

Dealclub hat gute Preise keine Frage, aber der Service......

Habe da vor einiger Zeit einen DVD Player gekauft, als erstes wurde ein falscher Artikel geschickt, ok, kann passieren. Angerufen auf eine 0900 Nummer (vom Handy aus) hatte das Gefühl das der Mitarbeiter mich von der Zeit hinhalten wollte, noch eben hier schauen, noch eben da (Kosten waren 11,00 Euro für den Anruf). Dann kam doch irgendwann der richtige Artikel aber eine falsche Fernbedienung dabei, zwar eine die man umprogrammieren kann, aber dann trotzdem nicht alle Funktionen des Players unterstützt. Habe dann eine Mail über das Kontaktformular geschickt, habe darauf eine automatisierte Anwort erhalten, das man viele Anfragen hat und man sich wieder melden würde.

Das ist nun ca. 14 Tage her und immer noch keine Antwort. Ich werde noch eine Woche warten und dann werde ich langsam "sauer". Ich denke mir das ich das Ding dann in einen Karton packe und kompl. wieder zurückschicke.

Was bringt einem der günstigste Preis, wenn man mit einem Problem "allein" gelassen wird.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

@Fitten

Beantrage eine Gutschrift der 11,00 Euro für deinen Anruf. Der Verkäufer trägt die Kosten der Gewähreistung. Ärgere mich auch ständig, dass es nur noch kostenpflichtige Hotlines gibt und bin mit dieser Methode u.a. bereits bei unitymedia ohne Wenn und Aber durchgekommen.

Warumauch immer alle Leute so gegen Spiegeldisplays sind......1. bekommt man heute quasi keine anderen mehr und 2. sind die nicht schlecht wie ihr Ruf. Wenn man nicht grad direkt im Garten sitzt, spiegelt das nich so schlimm - und bei nem matten würde man im Fall des Gartens auch nicht mehr sehen weil die Helligkeit und Brilanz meist noch schlechter wären, sodass man dann aus anderen Gründen nichts sehen würde.

Das Gerät war sowieso uninteressant gegenüber dem damaligen 18,4" Modell, mal abgesehen von der TV-Karte vielleicht. Damals gab es außer dem größeren Display auch noch die wesentlich stärkere Grafikkarte und - man mag es kaum glauben - die nach der reinen Megahertz-Leistung stärkere CPU:
cpubenchmark.net/cpu…GHz

Eigentlich ganz gut ausgestattet das gerät, würde vllt auch zuschlagen aber das gerät hat einen ganz großen haken: Es ist von Medion


itshim: Warumauch immer alle Leute so gegen Spiegeldisplays sind……1. bekommt man heute quasi keine anderen mehr […]

Äh, was ist das denn für ein Argument? O_o „Ich weiß auch gar nicht, was manche Leute gegen Rechtshändermäuse haben, man bekommt doch kaum noch andere“ … Abgesehen davon: Es gibt immer noch reichlich Geräte mit mattem Display und es liegt auch am Käufer, den Herstellern zu zeigen, dass diese gefragt sind.


Martin:
Äh, was ist das denn für ein Argument? O_o „Ich weiß auch gar nicht, was manche Leute gegen Rechtshändermäuse haben, man bekommt doch kaum noch andere“ … Abgesehen davon: Es gibt immer noch reichlich Geräte mit mattem Display und es liegt auch am Käufer, den Herstellern zu zeigen, dass diese gefragt sind.



Da stimme ich wohl Martin zu. Außer dass ein entspiegeltes Display besser für die Augen ist, hat es keinen anderen wertvollen Sinn (ich liebe Ironie ;)) .
Verfasser Admin

Wo soll dass da stehen? Da wird lediglich auf die PC Welt und CoBi Tests verlinkt.
PC Welt schreibt gar nichts dazu und in der CoBi heißt es:
"Die Bildschirmoberfläche ist perfekt entspiegelt. "

Auf dem großen Foto bei Notebookcheck kann mans auch recht gut erkennen.


Hans Karl: Schade, hatte mich schon gewundert als ich gelesen habe “Display matt”. Das gibts in dieser Kategorie so gut wie gar nicht, und auch hier nicht:
notebookcheck.com/Med…tml
Gut dass ich nochmal recherchiert habe, ein Spiegeldisplay – niemals.

Was mich etwas irritiert: bei verpasste deals steht nichts von non-glare (beim nachgeschobenen schon) und wenn man im Medionshop nach der MD Nummer sucht steht in der Artikelbeschreibung "glare"

:-(

Der Medion Service ist das allerletzte was ich je erlebt habe, habe das Akoya E1312
siehe bit.ly/acOCVD innerhalb der 14tägigen Rückgabefrist eingesendet mit der Bitte um ein Austauschgerät (also kein regulärer Reparaturauftrag) warte nun schon seit 5 Wochen (das Gerät ist lt. Medion Service Seite -mymedion- immer noch in der Prüfung, mehrere e-mail Anfragen blieben auch ohne jegliche Antwort). so langsam reichts mir, da muss ich wohl oder übel die teure Hotline wählen.
Irgendwelche "Kleingeräte" bei medion kaufen ok, aber teurere Artikel wie Notebooks/Netbooks, PC's, Fernseher etc. und dann mal einen Servicefall haben... - ABSOLUTE NEVER AGAIN... Lasst es dringend bleiben...

Wie der Admin schon sagt:

Quelle: Computerbild - 19/09 Deutsch
Das neue Aldi-Notebook punktet mit hohem Tempo, umfangreicher Ausstattung und einem großen Bildschirm ohne nervige Spiegelungen. Wer viel Speicherplatz braucht, kann sogar eine zweite Festplatte einbauen. Insgesamt ein sehr günstiges Angebot.

Wie schnell geht der Versand bei denen eigentlich ?
Ich hab gegen 9 bestellt und Versand per Nachnahme gewählt, der Zustellstatus ist "COMPL", bedeutet das, dass die schon versandt haben ?

Avatar
Anonymer Benutzer

Also ich war bisher sehr zufrieden mit dem Medion Service, hatte einen Garantiefall nach etwa 16Monaten, und dieser wurde sehr rasch bearbeitet und wieder zurückgesandt. TIP TOP!

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Kann mich über den Service auch nicht beklagen, die Mitarbeiter wirkten kompetent am Telefon und ich bin mit den Geräten zufrieden. Das gilt für meinen Laptop, meinen TV sowie seit neustem: meinen Medion Navi

Falls es noch von Interesse ist: das Gerät das heute bei mir angekommen ist hat einen matten Bildschirm.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler