Medion pc

6
eingestellt am 27. Aug
Mein Cousin möchte sich gerne so einen Einsteiger Pc kaufen, den er mit der Zeit aufrüsten kann, um halt auch damit zocken zu können.

Er hat den hier gefunden, den er für ca. 300€ kriegt.

Ist der zu was zu gebrauchen? (Link in den Kommentaren...)

Ich kenne mich in dem Segment leider nicht aus. :/

Danke im Vorraus für eure Hilfe(:I
Zusätzliche Info
Sonstiges
6 Kommentare
Aufrüsten ist bei solchen Teilen immer schwierig. 300€ wäre wohl halbwegs i.O. für das Teil, aber ne Grafikkarte braucht er halt dann trotzdem noch.

Ich würds lassen, ganz ehrlich. Soll er lieber noch ein wenig sparen und sich dann was richtiges kaufen. Geht doch schon oft bei 600€ los, die Deals hier zu recht netten PCs.
Rilind_A27.08.2020 21:51

https://www.medion.com/de/shop/p/einsteiger-pc-medion-akoya-p62019-intel-core-i5-9400-windows-10-pro-512-gb-pcie-ssd-8-gb-ddr4-ram-hot-swap-festplattenwechselrahmen-multimedia-pc-10022961A1#details


Ist doch sowieso ausverkauft und kostet 580€?

Sucht euch am besten jemanden, der sich ein bisschen auskennt. Ich habe mit gebrauchter Hardware gute Erfahrungen gemacht, dort bekommt man auch für 150€ schon brauchbares.
Nicht das Jüngste und in einigen Jahren wahrscheinlich veraltet, aber für den Start genügt das vollkommend.

Alternativ einen alten PC von Händlern aufkaufen und eine Gtx 750ti/1050(ti)/1650 einbauen, das geht ganz einfach, das bekommt selbst ein absoluter Anfänger hin:)
Wichtig wäre da darauf zu achten, dass eine SSD und mindestens 8GB RAM verbaut sind im PC, ein i5 mindestens aus der dritten Generation wäre noch gut und auch heute noch brauchbar, sofern man sich damit anfreunden kann nicht mit den höchsten Einstellungen zu spielen;)
Rilind_A27.08.2020 21:51

https://www.medion.com/de/shop/p/einsteiger-pc-medion-akoya-p62019-intel-core-i5-9400-windows-10-pro-512-gb-pcie-ssd-8-gb-ddr4-ram-hot-swap-festplattenwechselrahmen-multimedia-pc-10022961A1#details


Bin jetzt kein Experte aber bei Fertig-PCs von Medion, ... (nicht Dubaro, Agando) sind oftmals OEM-Teile verbaut (z.B. Netzteil, Mainboard) und die können halten, ja, besonders gut sind sie aber vor allem fürs Aufrüsten nicht.
Ich weiß nicht, ob ich das übersehen habe, aber der PC hat doch keine dedizierte Grafikkarte?!
Gefühlsmäßig tut sich auch leistungstechnisch viel in letzter Zeit bei den PCs/Konsolen.
Deshalb finde ich es schwer die Zukunftssicherheit von PCs zu bewerten, da er aber vermutlich auf FHD zocken will, dürfte sich das noch in Grenzen halten.
Die Frage bleibt noch - was will er zocken? Aktuelle AAA-Titel, E-Sports-Titel..?
Ich würde generell immer versuchen etwas mehr zu investieren, da ein PC immer auch (je nach Grafikanforderungen etc.) ein paar Jahre halten sollen.
Dein Cousin soll sich zB bei extreme.pcgameshardware.de/kom…/95 ein Account erstellen, den Fragebogen ausfüllen und dann wird er beraten. Oder einfach in einen der vielen Threads im eigenen Budget Bereich gucken. Der Medion PC taugt als Office PC, aber nicht als Gaming Rechner.
Danke für eure Antworten! Ich werde das so weiter geben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text