Mehrwertsteuerfreies iPhone XS

13
eingestellt am 18. Mai
Hallo zusammen,

mein Onkel aus der Türkei ist im Moment zu Besuch und möchte sich ein iPhone XS kaufen und es in 1-2 Wochen auszuführen. Deshalb hat er die Möglichkeit, die Mehrwertsteuer beim Zoll ausgezahlt? / beim Händler? / nachträglich vom Händler? rabattiert zu bekommen.

Nachdem ist feststellen musste, dass die günstigsten Anbieter alle mit Differenzbesteuerung arbeiten (An- und Verkauf und somit ohne absetzbare Mehrwertsteuer), war Real (Versandpartner aus Spanien) der günstigste Anbieter, der den Preis inklusive Mehrwertsteuer angibt ohne Hinweis auf Differenzbesteuerung.

Ich habe bei Real angerufen, die haben mich auf Klarna verwiesen, da diese die Rechnung übernehmen würden. Klarna hat mich wieder auf Real verwiesen, da Klarna lediglich die Bezahlung vornehmen würde. Wieder bei Real hieß es, dass das Thema dem Vorgesetzten weitergegeben wird und dieser sich bei mir meldet (was bisher in über 24 Stunden nicht der Fall war).

Also hab ich weiter gesucht und den nächstgünstigsten Anbieter kontaktiert (Jacob Elektronik). Dort wurde mir gesagt, dass eine normale Bezahlung mit normaler Rechnung erfolgt, diese Rechnung beim Zoll abgestempelt werden & per Mail an Jacob Elektronik zugesandt werden muss, sodass diese eine Überweisung der Mehrwertsteuer vornehmen können.

Jetzt bin ich komplett durcheinander und wende mich an die hilfsbereite MyDealz-Community, die hoffentlich Ahnung von sowas hat und mich über den Vorgang aufklären kann:)

Vielen Dank
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

13 Kommentare
Eigentlich ist die Erstattung für Käufe im Inland gedacht, wo der Händler die Steuern direkt doumentieren kann.
Bei einem Versendungskauf online über Spanien war es klar, dass keiner die Steuer rausrücken will. Denn sie ist durchlaufenderr Posten, da eh der Endkunde bezahlt.

Ich wette, dass du keine hescheite Rechnung für den Zoll bekommen wirst.
Bearbeitet von: "Alt-F4" 18. Mai
Alt-F418.05.2019 12:32

Eigentlich ist die Erstattung für Käufe im Inland gedacht, wo der Händler d …Eigentlich ist die Erstattung für Käufe im Inland gedacht, wo der Händler die Steuern direkt doumentieren kann. Bei einem Versendungskauf online über Spanien war es klar, dass keiner die Steuer rausrücken will. Denn sie ist durchlaufenderr Posten, da eh der Endkunde bezahlt. Ich wette, dass du keine hescheite Rechnung für den Zoll bekommen wirst.


Es muss ja nicht unbedingt über den spanischen Versandpartner von Real erworben werden... Die waren halt am günstigsten, weshalb ich zuerst bei denen angefragt habe. Jacob Elektronik z.B wäre ein voller Inlandskauf und hat auch gesagt, dass TaxFree-Einkauf bei denen möglich ist.

Nur, wie es genau funktioniert ist mir ein Rätsel, da ich von überall was anderes gesagt bekomme.
Ich lehne mich jetzt weit aus dem Fenster und stelle die These auf, dass es der Zoll wissen könnte.
OFFM18.05.2019 12:36

Es muss ja nicht unbedingt über den spanischen Versandpartner von Real …Es muss ja nicht unbedingt über den spanischen Versandpartner von Real erworben werden... Die waren halt am günstigsten, weshalb ich zuerst bei denen angefragt habe. Jacob Elektronik z.B wäre ein voller Inlandskauf und hat auch gesagt, dass TaxFree-Einkauf bei denen möglich ist.Nur, wie es genau funktioniert ist mir ein Rätsel, da ich von überall was anderes gesagt bekomme.


idR kannst du das bei der Ausreise direkt regeln und erstattet bekommen (kenne das so mit unseren CH-Kunden, die in AT Filialen einkaufen).
Also ganz normal einkaufen und am Flughafen die Mehrwertsteuer in Form von Bargeld ausgezahlt bekommen?

Ich habe nochmal bei Real nachgehakt und ein Formular bekommen, dass ich nach dem Kauf dem zuständigen Bereich von Real zukommen lassen soll, die mir die Mehrwertsteuer auf das Konto gutschreibt, mit dem bezahlt wurde.

Ein gutes Gefühl habe ich dabei nicht,keiner mal Erfahrung gehabt mit sowas?
Danke für alle Kommentare, ich glaube ich hab den Ablauf verstanden

1. Bestellen über Versandpartner von Real
2. Formular ausfüllen mit persönlichen Daten 3. Zuständiger Abteilung von Real zukommen lassen
4. Die füllen den Teil des Lieferanten aus
5. Das ausgefüllte Formular lege ich am Flughafen dem Zoll vor

Nur, ob das Geld vom Zoll in bar ausgezahlt wird oder auf dem Konto, mit dem bezahlt wurde gut geschrieben wird, ist mir noch ein Rätsel
youtu.be/gth…jWQ

Vom Zoll bekommst du nicht das Geld. Sondern vom Geschäft, wenn der Zoll es abgesegnet (gestempelt) hat.
Muss derjenige, der das Gerät ausführt als Rechnungsempfänger eingetragen sein?
Das geht nämlich bei so gut wie keinem Anbieter.. oder reicht es, wenn er auf dem Ausführ-Formular eingetragen ist, welches vom Lieferanten abgesegnet ist?
OFFM18.05.2019 17:21

Muss derjenige, der das Gerät ausführt als Rechnungsempfänger eingetragen s …Muss derjenige, der das Gerät ausführt als Rechnungsempfänger eingetragen sein? Das geht nämlich bei so gut wie keinem Anbieter.. oder reicht es, wenn er auf dem Ausführ-Formular eingetragen ist, welches vom Lieferanten abgesegnet ist?


Das Geschaeft muss das erstmal anbieten, das macht nicht jeder und dann muss entsprechend nachgewiesen werden (z.B. durch Pass) das man auch berechtigt ist. Und nein, die Rechnng kann nicht auf einen Drtittnamen sein.
Birkenstock18.05.2019 17:52

Das Geschaeft muss das erstmal anbieten, das macht nicht jeder und dann …Das Geschaeft muss das erstmal anbieten, das macht nicht jeder und dann muss entsprechend nachgewiesen werden (z.B. durch Pass) das man auch berechtigt ist. Und nein, die Rechnng kann nicht auf einen Drtittnamen sein.


Real, Saturn etc. bieten TaxFree-Einkauf im Markt an aber im Online-Shop lässt sich beim Rechnungsempfänger nicht "Türkei" als Land auswählen. Ich warte einfach bis Montag und frage beim Zoll nach, die werden mir am besten weiterhelfen können.

Trotzdem vielen Dank für die zahlreichen Kommentare und allen ein schönes Wochenende
Bei der Einfuhr in die Türkei muss man es ja wieder versteuern und der Steuersatz beträgt 18% - also nur 1% Unterschied - lohnt sich der ganze Aufwand dann überhaupt?
christian199220.05.2019 01:50

Bei der Einfuhr in die Türkei muss man es ja wieder versteuern und der …Bei der Einfuhr in die Türkei muss man es ja wieder versteuern und der Steuersatz beträgt 18% - also nur 1% Unterschied - lohnt sich der ganze Aufwand dann überhaupt?



Die Einfuhr in die Türkei muss so oder so versteuert werden (so wäre es zumindest bei Einfuhr nach Deutschland).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler