Mein Erfahrungen mit Jacob Elektronik

27
eingestellt am 8. Nov 2016
Moin Leute.
Ich würde euch gern einmal kurz folgendes schildern und einmal fragen ob ich das so stehen lassen soll, da ich mich echt betrogen fühle, falls das jemand nachvolziehen kann.

Ich hatte mir am 31.10 einen Monitor gekauft., der als vorrätig deklariert war.
Am 1.11 kam die Mail mit dem Zahlungseingang. Da ich als "gast" bestellt habe und keine Versandbestätigung erhielt schrieb ich am 3.11 an den Support.

Dieser teilte mir mit, dass die Ware versandt wurde und voraussichtlich am 7.11 geliefert wird.
Der 7.11 kam und ging.

Ich schrieb demnach heute eine Mail, mit der frage nach der Sendungsnummer.

Erhalten habe ich folgendes:

Sehr geehrter Herr XXX
leider konnte auch dieser Liefertermin nicht eingehalten werden.

Ich fürchte, dass es hier aktuell grundsätzliche Lieferschwierigkeiten gibt.

Ein neuer Liefertermin liegt mir leider nicht vor. Soll die Bestellung dennoch bestehen bleiben, oder wünschen Sie eine Stornierung?


Ich fragte daraufhin: "Das meine Ware dementsprechend gar nicht Versand worden ist?"
und erhielt die Antwort, das sie nicht Versand wurde.


Ich finde das schon ein extrem starkes Stück. Auf nachfrage zu sagen, versandt erfolgte bereits und erst auf nochmalige Nachfrage zuzugeben das garkein Versand zustande kam und der Artikel scheinbar garnicht vorrätig ist...

Hätte ich mich nicht gemeldet, hätte ich bis Neujahr warten können oder nie wieder was gehört

Irgendwie auch eine recht lustige geschichte





Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Und nun?


27 Kommentare
Und nun?


Ziemlich ärgerlich. Aber ehrlich gesagt ist das harmlos im Vergleich zu dem, was man hier sonst so unter Diverses liest.
Seit wann wussten die von den Lieferschwierigkeiten?

Schwache Leistung, wenn die den wartenden Kunden nicht informieren.
Außerdem heißt das Erfahaarungen. Es geht hier ja schließlich um das Haar in der Bestellung.
Ist wirklich ärgerlich und spricht nicht für den Laden. Ergo: Nicht mehr dort kaufen.
Nokius08.11.2016 23:38

Ist wirklich ärgerlich und spricht nicht für den Laden. Ergo: Nicht mehr d …Ist wirklich ärgerlich und spricht nicht für den Laden. Ergo: Nicht mehr dort kaufen.


Oh irgendwer, irgendwo im Internet hat irgendwann auch mal schlechte Erfahrungen mit Amazon, Mediamarkt, Saturn oder einem Burger gemacht.
Würde ich jetzt auch alles sofort meiden.

Dieses übernehmen, der Erfahrungen und Meinungen anderer, ist aber auch nicht der richtige Weg. Denn meist will man nur negative Meinungen teilen. Die 1000positiven Erfahrungen, die gar nicht geteilt werden, erfährt natürlich niemand.


Du hast Deinen bestellten Artikel. ist doch toll!!
Avatar
GelöschterUser235571
beltas09.11.2016 00:13

Du hast Deinen bestellten Artikel. ist doch toll!!


Neeeeee
ist mir in ähnlicher form auch schon bei verschiedenen händlern passiert. kurz ärgern, evtl. irgendwo ne schlechte bewertung geben und gut is
Lass sein; gibt's Schlimmeres.
Unterm Strich, je eher man's abhackt, umso besser für die Nerven.
Man bedenke: Leute, mit denen man dann zu tun hat, machen's beruflich (werden also dafür bezahlt)..
Du verschenkst deine Freizeit.
Wird das Produkt immer noch als Lagernd angezeigt? Das wäre schon krass
Radeus09.11.2016 00:55

je eher man's abhackt, umso besser...



Uwe9. Nov 2016



Das Werkzeug zum abhacken gibts wenigstens im stationären Handel und muss nicht auch noch im Neuland bestellt werden.
Dann hast du wohl noch nie bei Otto elektronik bestellt.

Hatte dort mal ein Ipad bestellt, was lieferbar war laut Otto.

1. Meldung war, in einer woche kommts,

Nach der Woche hiess es 2. Wochen Lieferzeit.
..

Nach der 3. Woche warens dann 3-4 Wochen.

Dachte ich mir schon ok, länger warte ich aber nicht.

Plötzlich erhalte ich eine Mail da stand drin, leider wird der Artikel erst in 3-4 Monaten versand... daraufhin habe ich sofort storniert und woandera bestellt.

Viele geben einfach an Artikel auf Lager zu haben obwohl dass gar nicht stimmt, die lassen erstmal genug Leute bestellen und zahlen und fangen dann erst an zuschauen wo sie die Ware herbekommen.

Meiner meinung nach ist dass Täuschung des Kunden.

Muss man eben sehr aufpassen wo man bestellt !
Kartoffelkoepfe09.11.2016 07:06

Dann hast du wohl noch nie bei Otto elektronik bestellt.


Oder auch bei Amazon (direkt):

06.10. Bestellung mit vorrausichtlichem Liefertermin 12.10
14.10. Wir bedauern blablabla, Versand in Kürze
18.10. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 24.10
25.10. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 31.10
01.11. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 07.11
08.11. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 14.11

Mal schauen, welche Mail mir Amazon dann am 15. schicken wird. Stornieren geht übrigens nicht, da der Versand in Kürze bevorsteht...
Bearbeitet von: "DerUnsichtbare" 9. Nov 2016
Lol

Hab kein problem mit denen, Hab Da schon öfters bestellt..



Insofern, leg deine bewertungaufgrund der Erfahrung nieder und gut ist
okolyta08.11.2016 23:53

Oh irgendwer, irgendwo im Internet hat irgendwann auch mal schlechte …Oh irgendwer, irgendwo im Internet hat irgendwann auch mal schlechte Erfahrungen mit Amazon, Mediamarkt, Saturn oder einem Burger gemacht. Würde ich jetzt auch alles sofort meiden. Dieses übernehmen, der Erfahrungen und Meinungen anderer, ist aber auch nicht der richtige Weg. Denn meist will man nur negative Meinungen teilen. Die 1000positiven Erfahrungen, die gar nicht geteilt werden, erfährt natürlich niemand.

​Wenn mir sowas mit einem Laden passieren würde, würde ich dort nicht mehr kaufen. Das wäre meine Konsequenz aus dem Angelogenwerden.
Nichts geht über Quelle (damals): Barzahlung im Laden, Lieferung dauert und dauert da......trommelwirbel.....sie eine Bonitätsprüfung machten!
TheInvisible9. Nov 2016

Oder auch bei Amazon (direkt):06.10. Bestellung mit vorrausichtlichem …Oder auch bei Amazon (direkt):06.10. Bestellung mit vorrausichtlichem Liefertermin 12.1014.10. Wir bedauern blablabla, Versand in Kürze18.10. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 24.1025.10. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 31.1001.11. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 07.1108.11. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 14.11Mal schauen, welche Mail mir Amazon dann am 15. schicken wird. Stornieren geht übrigens nicht, da der Versand in Kürze bevorsteht...


klar kannst du stornieren. Wende dich an den Support.
so ähnlich sieht bei mir eine Bestellung im April aus....bis heute nicht da, wird aber immer neu angekündigt. Nur bri Preisfehlern fragt man nicht nach :-)
Nokius9. Nov 2016

​Wenn mir sowas mit einem Laden passieren würde,


Kann Dir da aber nicht.
1x beschädigt und 1x falsch angeliefert. Rücknahme bzw. Rabatt. Soweit ok, aber der Ärger ist trotzdem groß.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug 2017
TheInvisible9. Nov 2016

Oder auch bei Amazon (direkt):06.10. Bestellung mit vorrausichtlichem …Oder auch bei Amazon (direkt):06.10. Bestellung mit vorrausichtlichem Liefertermin 12.1014.10. Wir bedauern blablabla, Versand in Kürze18.10. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 24.1025.10. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 31.1001.11. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 07.1108.11. Leider können wir blablabla, vorrausichtlicher Liefertermin 14.11Mal schauen, welche Mail mir Amazon dann am 15. schicken wird. Stornieren geht übrigens nicht, da der Versand in Kürze bevorsteht...




----

GEIL

Da haben sie dich aber ganz schön am Wickel xD

Ist schon frech dass du nichtmal stornieren kannst.
Ich will auch mal kurz meine Erfahrung schreiben - seit vorsichtig beim Einkauf auf jacob.de! Ich habe ein Ersatz-Netzteil für einen Server gekauft. Leider hat das Netzteil die Schrauben/ Auslasse auf der anderen Seite als mein ursprüngliches Teil. Deshalb kann ich es nicht nutzen. Eine Rücknahme wird verweigt. Es heisst: "Geöffnete auftragsbezogene Ware ist leider von der Rückgabe ausgeschlossen". Ja, ich habe das Teil geöffnet, denn nur so konnte ich herausfinden, dass es anders zusammengebaut ist und nicht passt. "auftragsbezogene Ware"?! Das Netzteil wurde normal im Shop angeboten. Aber natürlich, jede Bestellung ist ein Auftrag... Die Kommunikation war sehr zäh, es war schwierig initial überhaupt eine Antwort zuerhalten.

Ein Freund hatte mir auch von seiner schlechten Erfahrung mit Jacob berichtet. Leider erst nachdem ich schon gekauft hatte. Bei ihm gab es einen Lieferschaden, der von aussen am Paket nicht erkennbar war (vielleicht war es kein Lieferschaden und es wurde ein defektes Produkt ins Paket getan). Auch da hat Jacob jegliche Erstattung/ Unterstützung verweigert. Wobei ich denke, das wäre gesetzeswidrig. Wie auch immer - alles in allem sehr unsymphatisch, unfreundlich und für mich nie wieder.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen