mein-tester.de Erfahrungen?

Hallo zusammen,

ich war gestern bei einer Freundin die fleissig dabei war "Testkäufe" zu tätigen.
Hauptsächlich sind dies wohl eBooks bei Amazon.
Am Ende des Monats soll sie eine Rechnung schreiben und würde dann das Geld für die Käufe sowie 1,50€ pro "Auftrag"

Ich finde das nicht gerade seriös, kann mich aber auch täuschen.
Vielleicht kennt ja jemand hier die Seite oder besser hat Erfahrung mit dieser.

viele Grüsse

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

7 Kommentare

Was soll denn da getestet werden? Die Qualität der gelieferten Bytes? Oder der Inhalt vom Buch? Beides quatsch meiner Meinung nach.

Achso verstehe, Rezensionsgenerierung, das sind doch solche, die grade großangelegt verklagt werden...

Also es werden keine Bewerungen bei Amazon geschrieben. sondern ein Fragebogen ausgefüllt von mein-test.de
dort wird wohl aber nur der Ablauf vom Kauf gefragt.

403 Error

So kann man auch Geld machen ^^

Funny83

Also es werden keine Bewerungen bei Amazon geschrieben. sondern ein Fragebogen ausgefüllt von mein-test.de dort wird wohl aber nur der Ablauf vom Kauf gefragt.



mein-Tester.de ist nur eine Plattform für Verkäufer, es werden wie schon richtig hier hingewiesen wurde, Rezensionen verkauft, um die Produkte zu pushen.

Der Fragebogen ist für das Profiling der Rezenten.

Wenn du dir den Aufbau der Seite und das Impressum anschaust, findest du wenn du schon etwas Erfahrung mit Tetportalen hast sicherlich auch das Portal für die Tester (Rezenten)

sorry, ich habe keinerlei Erfahrung mit sowas.
Finde es aber sehr komisch das sie irgendwelche Sachen kaufen soll, und dann, als Privatpersonen, eine Rechnung schreiben soll.
Deshalb habe ich gefragt, ob das jemand kennt.
Es kommen pro Tag wohl so rund 5 Testkäufe, und das mal 2,99€ für irgendein eBook...

Also soll man erst mal schön in Vorleistung gehen und dann darauf hoffen, dass man das Geld auch wirklich erstattet bekommt? Egal was da sonst abgeht, alleine das ist schon ein No-Go.

Es geht lediglich darum den Verkaufsrang zu pushen. Bei Ebooks können schon eine handvoll Käufe einen enormen Sprung in den Verkaufscharts bedeuten (je nach Kategorie). Daraufhin werden dann normale Kunden auf das "Werk" aufmerksam und kaufen ganz normal
Die daraus erzielten Einnahmen fließen dann zum Teil an die "Test-Käufer" zurück.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016104258
    2. Such Operatoren bei mydealz?1011
    3. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen34
    4. lasst es schneien?2128

    Weitere Diskussionen