Meine Hunde fressen mir die Haare vom Kopf

Hallo Leute,

ich bin mal wieder auf die tatkräftige Unterstützung der Community angewiesen. Ich suche eine Möglichkeit günstig an das Acana Hundefutter zu kommen. Leider existieren anscheinend im Moment keine attraktiven Gutscheine für die Hundeshops. Falls jemand noch einen Gutschein hat, würde ich mich darüber freuen. Je nach dem wie hoch die Ersparnis ist, würde ich dafür auch bezahlen.

Grüße
holunder

Beste Kommentare

Irgendwie erscheint mein Post nicht also schreibe ich das ganze nochmal...

1. Markenhundefutter ist lange nicht so gut wie man denkt.
So ist das Billigfutter von LILD und ALDI mit knappen 3€ Testsieger und einfach nur TOP!
Im Preisleistungsvergleich kann da selbst ROYAL CANIN nicht mithalten.

2. Wenn du deinen Hunden das Bestmögliche bieten möchtest, verfütter Rohfleisch. Ich weiß nicht was für eine Rasse du hast jedoch bei mittelgroßen- bis großen Hunden die vorallem einen sportlichen bzw. Leistungshintergrund haben ist die Rohfütterung zu raten.
Bei kleinen Hunden ist das scheiß egal was die fressen, solange die genetisch gesund sind können die beinahe alles essen was wir Menschen fallen lassen. Alle anderen Hunde z.B. Jagdhunde, Windhunde, Hütehunde o.a. Rassen wurden seit der Entstehung des Hundes mit speziellem Futter gefüttert um das Potential richtig ausschöpfen zu können.
Kleine Hunde waren nur dafür da, den Lebensraum der Menschen von Abfällen und Ungeziefer freizuhalten.
Somit kann ich dir nur empfehlen Rohfleisch zu verfüttern, was zumal gar nicht so teuer ist wie man denkt.

Mein Bruder und ich verfüttern unseren 7 Hunden ( 15-22kg) täglich mit:
ca.
180-200g Hühnerklein
50-80g Hühnerleber
50-80g Hühnerherzen
Einem rohen Ei (mit Schale)
1-2 EL ÖL/ Lachs- oder Leinsamenöl (nicht täglich)
1/3 natur. Joghurt (4er-Packung von Aldi)
+ (WICHTIG) Kräutersuplemente/Hundenahrungsergänzung gibt es in Kräuter und Flockenform(muss vorher mit heißen Wasser quellen gelassen werden)

Das Fleisch gibt es bsw.:
bei Edeka in der Tiefkühltruhe
im Futterhaus (gewolft und gefrohren)
o.ä.

Wenn du Angebote nutzt bekommst du manchmal für Menschen geeignetes Fleich wie Pute oder Huhn günstiger als das Futter im Futterhaus.
(Pute ist aufgrund des Fettgehalts nicht geeignet für den täglichen Konsum)

*Glaub mir aber dem Hund auch mal einem Tag nichts zu füttern kann nicht schlecht sein, letztendlich sollte man sich an die natürliche Form des Hundes erinnern. Frei lebende Tiere haben immer mal einen Tag oder sogar länger an denen sie nichts essen. Das ist nur förderlich für die Verdauung, sollte in der Haus und Zwingerhundehaltung natürlich nicht überreizt werden und bei einem Tag max. bleiben, dementsprechend sollte auch das Futter danach ausfallen, nämlich größer*
Das Hunde bei der Fütterung von Rohfleisch blutlüstern werden ist natürlich Quatsch!!!

LG Moonlight Kennel's Scruffy

Verfasser

Sayuri

Pentobarbital und Embutramid wirken auch gegen die Kosten...


ohne Worte...

8 Kommentare

Es gibt doch dutzende Sorten von Acana...

zB. futterplatz.de/det…net

Acana Classic Adult Large Breed 18 kg für 69,99€, Portofrei
Über Qipu gibt es 15% Rabatt...

Also ca. 61€ für 18KG = 3,39€/KG.

Pentobarbital und Embutramid wirken auch gegen die Kosten...

DP

Verfasser

Sayuri

Pentobarbital und Embutramid wirken auch gegen die Kosten...


ohne Worte...

Irgendwie erscheint mein Post nicht also schreibe ich das ganze nochmal...

1. Markenhundefutter ist lange nicht so gut wie man denkt.
So ist das Billigfutter von LILD und ALDI mit knappen 3€ Testsieger und einfach nur TOP!
Im Preisleistungsvergleich kann da selbst ROYAL CANIN nicht mithalten.

2. Wenn du deinen Hunden das Bestmögliche bieten möchtest, verfütter Rohfleisch. Ich weiß nicht was für eine Rasse du hast jedoch bei mittelgroßen- bis großen Hunden die vorallem einen sportlichen bzw. Leistungshintergrund haben ist die Rohfütterung zu raten.
Bei kleinen Hunden ist das scheiß egal was die fressen, solange die genetisch gesund sind können die beinahe alles essen was wir Menschen fallen lassen. Alle anderen Hunde z.B. Jagdhunde, Windhunde, Hütehunde o.a. Rassen wurden seit der Entstehung des Hundes mit speziellem Futter gefüttert um das Potential richtig ausschöpfen zu können.
Kleine Hunde waren nur dafür da, den Lebensraum der Menschen von Abfällen und Ungeziefer freizuhalten.
Somit kann ich dir nur empfehlen Rohfleisch zu verfüttern, was zumal gar nicht so teuer ist wie man denkt.

Mein Bruder und ich verfüttern unseren 7 Hunden ( 15-22kg) täglich mit:
ca.
180-200g Hühnerklein
50-80g Hühnerleber
50-80g Hühnerherzen
Einem rohen Ei (mit Schale)
1-2 EL ÖL/ Lachs- oder Leinsamenöl (nicht täglich)
1/3 natur. Joghurt (4er-Packung von Aldi)
+ (WICHTIG) Kräutersuplemente/Hundenahrungsergänzung gibt es in Kräuter und Flockenform(muss vorher mit heißen Wasser quellen gelassen werden)

Das Fleisch gibt es bsw.:
bei Edeka in der Tiefkühltruhe
im Futterhaus (gewolft und gefrohren)
o.ä.

Wenn du Angebote nutzt bekommst du manchmal für Menschen geeignetes Fleich wie Pute oder Huhn günstiger als das Futter im Futterhaus.
(Pute ist aufgrund des Fettgehalts nicht geeignet für den täglichen Konsum)

*Glaub mir aber dem Hund auch mal einem Tag nichts zu füttern kann nicht schlecht sein, letztendlich sollte man sich an die natürliche Form des Hundes erinnern. Frei lebende Tiere haben immer mal einen Tag oder sogar länger an denen sie nichts essen. Das ist nur förderlich für die Verdauung, sollte in der Haus und Zwingerhundehaltung natürlich nicht überreizt werden und bei einem Tag max. bleiben, dementsprechend sollte auch das Futter danach ausfallen, nämlich größer*
Das Hunde bei der Fütterung von Rohfleisch blutlüstern werden ist natürlich Quatsch!!!

LG Moonlight Kennel's Scruffy

Interessanter Beitrag. Danke dafür

Verfasser

@Scruffy: Danke für den ausführlichen Beitrag. Früher haben wir auch LIDL und ALDI Futter gefüttert. Es kam dann irgendwann raus, dass unser Labrador das Zeug nicht gut verträgt (vermutlich aufgrund des Weizens, Gerste... was auch immer da drin ist). Nach zahllosem Ausprobieren sind wir bei dem Acana Wild Prairie gelandet und wollen nicht wieder eine neue Futtersuche starten :-)
Wir hatten und gegen rohes Fleisch entschieden, damit die Hunden nicht auf den Geschmack kommen und Menschen anfallen....Nee, haben einfach keinen Platz um es zu lagern ;-)

Und damit zurück zur eigentlichen Anfrage: Hat jemand brauchbare Gutscheine?

da schließ ich mich mal an, mein Allergiker bekommt ausschließlich selbstgekochtes , nun habe ich eine Futtersorte entdeckt die er verträgt und würde die gerne ab und zu mal füttern, wenn ich nicht zum Kochen komme- könnte also auch Gutscheine oder gute deals für Hundeland etc gebrauchen! Gracias

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Mario Kart 8 Deluxe für Switch (kein Download!)510
    2. 45€ Netzteil22
    3. [Suche] Bahn Gutschein [Biete] BahnBonusPunkte23
    4. Suche DAZN Slot11

    Weitere Diskussionen