Meinung zu folgendem Gaming PC

13
eingestellt am 4. Aug
Hallo liebe Community,

ich möchte mir einen neuen Gaming PC zulegen, habe jedoch vom Zusammenbau nicht wirklich Ahnung, weshalb ich mal nach bereits zusammengebauten PCs geschaut habe.
Da es hier viele gibt, die immer sehr kritisch sind und mit Preis/Leistungs-Verhältnissen sich gut auskennen, wollte ich mal fragen, wie Ihr zu folgendem PC steht:
notebooksbilliger.de/pc+…+pc

Könnt ihr die verbauten Komponenten empfehlen, falls nicht, kennt ihr Alternativen im Preis-Segment ?
P.S. bitte kein AMD

Ich danke euch
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

13 Kommentare
zu teuer.

Deplatzierte Ramwahl
nicht näher spezifiziertes 600 Watt Netzteil, bei dem Prozessor auch unangebracht.
Nicht spezifizierte SSD.
1 tb HDD macht in so einem System auch keinen Sinn.
genauso Luftkühlung von dem Prozessor zu dem Preis. gut, wenns jetzt nen NH15d oder nen Dark Rock pro wäre... sonst aber nicht.

Alternativen kann ich dir gerade keine anbieten, gibt aber sehr sicher besseres und vor allem spezifischere, passenderes zu dem Preis

edit: Gib mir das Geld und ich Bau dir ein schönes, gutes System zusammen inkl. bisschen - stabiler - Übertaktung, vielleicht den gleichen Kernkomponenten, aber Rest in Qualität :P
Bearbeitet von: "ichpostenureinmal" 4. Aug
ichpostenureinmal04.08.2019 22:18

zu teuer.Deplatzierte Ramwahl nicht näher spezifiziertes 600 Watt …zu teuer.Deplatzierte Ramwahl nicht näher spezifiziertes 600 Watt Netzteil, bei dem Prozessor auch unangebracht.Nicht spezifizierte SSD.1 tb HDD macht in so einem System auch keinen Sinn.genauso Luftkühlung von dem Prozessor zu dem Preis. gut, wenns jetzt nen NH15d oder nen Dark Rock pro wäre... sonst aber nicht.Alternativen kann ich dir gerade keine anbieten, gibt aber sehr sicher besseres und vor allem spezifischere, passenderes zu dem Preisedit: Gib mir das Geld und ich Bau dir ein schönes, gutes System zusammen inkl. bisschen - stabiler - Übertaktung, vielleicht den gleichen Kernkomponenten, aber Rest in Qualität :P


Danke schon Mal für deine Antwort ,

Findest du 32GB Ram sind zu viel oder warum ist es unangebracht ?
Was ist mit dem PC: notebooksbilliger.de/pc+…00k (also mit Gutschein für 1680€) ?
Ist für das Geld zu teuer. Problematisch ist auch, dass es zu SSD und PSU keinerlei Angaben gibt. Das darf bei 2000€ nicht sein.

Eine viel bessere Alternative wäre zB der hier: Super Version der 2080, neuerer Chipsatz (Z390), viel schnellerer RAM (3200MHz), mehr Speicher, ein Top-Netzteil, hochwertiges Gehäuse, guter CPU-Kühler und ganz nebenbei noch 200€ günstiger.
dubaro.de/GAM…tml

Generell würde ich mir bei aktueller Marktlage aber auch gut überlegen, ein Intel-System zu nehmen. Ein Ryzen 7 3700X ist eigentlich in jeder Hinsicht die bessere Wahl.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 4. Aug
bei den heutigen Ram Preisen sollte man keinen mit 2666 mhz in so einem teuren System verkaufen. da sollte es schon 3200er mit guten Timings sein. Nicht dass Intel davon viel profitiert, aber schon etwas.

Dein 2. Vorschlag ist auf den ersten Blick noch schlimmer. Vorgenerations CPU, viel zu kleine SSD (bei dem Preis).
Und meines Wissens war HP omen noch nie bekannt für gute Preis Leistung, noch dafür bekannt, dass die sich mit gaming und oder Custom Systemen auskennen...
Schau Mal bei dubaru, da machen die Zusammenstellungen wenigstens meistens Sinn, zu entsprechenden Preisen
Noch ein kleiner Nachtrag: so sähe eine nahezu identische Konfiguration aus, nur eben mit (besserem) 3700X statt 9700K und durchweg hochwertigen Komponenten:
22507866-FiwIN.jpgDu siehst also, der von dir genannte PC ist mal eben 500-600€ zu teuer.
iXoDeZz04.08.2019 22:25

Ist für das Geld zu teuer. Problematisch ist auch, dass es zu SSD und PSU …Ist für das Geld zu teuer. Problematisch ist auch, dass es zu SSD und PSU keinerlei Angaben gibt. Das darf bei 2000€ nicht sein.Eine viel bessere Alternative wäre zB der hier: Super Version der 2080, neuerer Chipsatz (Z390), viel schnellerer RAM (3200MHz), mehr Speicher, ein Top-Netzteil, hochwertiges Gehäuse, guter CPU-Kühler und ganz nebenbei noch 200€ günstiger.https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gamer-PC-XXL-i7-9700K-mit-RTX2080::3808.htmlGenerell würde ich mir bei aktueller Marktlage aber auch gut überlegen, ein Intel-System zu nehmen. Ein Ryzen 7 3700X ist eigentlich in jeder Hinsicht die bessere Wahl.


Danke dir vielmals :P
Okay, ich werde das nochmal überdenken mit dem Prozessor.
Zu teuer
Ich hab da ein besseres Angebot auf Intel Basis als das NBB Angebot parat.

Musst aber selber ein paar Änderungen im Konfigurator vornehmen.
Mit Intel i9-9900K und RTX 2080 Super, ohne Windows für 1740 EUR.
(Kannst aber auch den i7-9700K nehmen und zahlst dann 120 EUR weniger.)

So konfigurieren (evtl. das Z390 Tomahawk Mainboard statt dem Standard Mainboard nehmen und eine zusätzliche 1TB HDD):
  • Gehäuse iBUYPOWER Steel Gaming Gehäuse
  • Gehäuse Lüfter Upgrade Standard Gehäuse Lüftung für ihr ausgewähltes Gehäuse
  • Prozessor Intel® Core™ i9-9900K Processor (8x 3.60GHz/16MB L3 Cache)
  • Prozessorkühlung ibuypower RGB 240mm Wasserkühler Schwarz
  • Arbeitsspeicher 16GB DDR4/3200MHz Dual Channel Memory(Cosair,G.Skill,Kingston) - !!RGB Upgrade zu 3200MHz RGB!!
  • Grafikkarte NVIDIA GeForce RTX 2080 SUPER - 8GB GDDR6 (VR-Ready)
  • iBUYPOWER Special iBUYPOWER Standard Gaming Bundle - iBUYPOWER Maus+Maud PAD+Tastatur
  • Motherboard ASRock Z390 Phantom Gaming 4S
  • Netzteil 700W be quiet! Pure Power 10 700W 80+ Silver
  • M.2 /PCI-E SSD 500GB Crucial MX500 M.2 SSD --Lesen: 560MB/s; Schreiben: 510MB/s
  • Soundkarte 3D Premium Surround Sound Onboard
  • Netzwerkkarte Onboard LAN Network (10/100/1000)
  • Betriebssystem Keins- Nur Vorformatierte Festplatte (WIndows auf der zweiten Seite abwählen!!!)
  • Erweiterungsoptionen Professionelle Kabelführung für alle Kabel im System Gehäuse - Kabelführung minimieren, Luftfluss maximieren
  • Erweiterungsoptionen Professioneller Zusammenbau - PC-Systeme werden nach Ihren Wünschen produziert.
  • Erweiterungsoptionen Langzeit 24h Belastungstest - Alle PC-Systeme durchlaufen einen 24-Stunden Dauertest
  • Express Service kein Express

22508425-0JQod.jpg
Den Deal inkl. Diskussion bzgl. 9900K findest du hier: (Windows auf der zweiten Seite abwählen):
mydealz.de/dea…178


iXoDeZz04.08.2019 22:36

Noch ein kleiner Nachtrag: so sähe eine nahezu identische Konfiguration …Noch ein kleiner Nachtrag: so sähe eine nahezu identische Konfiguration aus, nur eben mit (besserem) 3700X statt 9700K und durchweg hochwertigen Komponenten:[Bild] Du siehst also, der von dir genannte PC ist mal eben 500-600€ zu teuer.



Im Vergleich zu deinem Vorschlag: Welcher PC wäre besser? Zumal er ja nicht selber bauen will.
Bearbeitet von: "Dani0711" 5. Aug
Dani071105.08.2019 00:22

Im Vergleich zu deinem Vorschlag: Welcher PC wäre besser? Zumal er ja …Im Vergleich zu deinem Vorschlag: Welcher PC wäre besser? Zumal er ja nicht selber bauen will.


Der mit i9 von ibuypower ist schon ziemlich gut, da wüsste ich auf Intel-Basis auch nichts besseres.

Wenn es mit 3700X sein soll, dürfte aktuell dieser von Dubaro - entsprechend konfiguriert - recht gut sein: dubaro.de/GAM…tml

In ähnlicher Config wie bei ibuypower komme ich da auf 1578€:
21289359821564959417.jpg
Einziger Nachteil ist hier die fehlende AiO und minimal langsamerer RAM, dafür aber leicht besseres Netzteil und schnellere SSD.
"Bitte kein AMD".

Ohne Begründung und dann einlenken -> Selbst disqualifiziert
Was stimmt mit AMD nicht, habe es selbst nicht in meinem PC, da die damals nicht so gut waren. Aber AMD ist heute objektiv betrachtet die weitaus bessere Wahl bei Proizessoren.
Was du machst ist Geld verbrennen (im wahrsten Sinne des Wortes, Intel (!) hat auch eine höhere TDP [AMD gibt immer Boost an, Intel nicht]), du zahlst mehr und kriegst weniger Leistung.
Ezekiel05.08.2019 07:29

"Bitte kein AMD".Ohne Begründung und dann einlenken -> Selbst …"Bitte kein AMD".Ohne Begründung und dann einlenken -> Selbst disqualifiziert


So dachte ich eben auch.

"Kein AMD" raushauen und dann noch fragen ob 32gb RAM ausreichend sind.

Das sind bei mir die Kandidaten, die ich nicht beraten werde, da sie niemals beraten werden können.

Selbst wenn ich das beste p/l Produkt vorstellen würde, sie könnten gar nicht glauben, oder erkennen dass es für sie optimal ist.
So geil. Wünscht einer "bitte AMD" ist alles OK. Aber weeeheeee
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen