Meinung zu Gasgrill - Enders Monroe Pro SK Turbo

8
eingestellt am 23. Mär 2021
Moin zusammen,

der Sommer, naja, erstmal der Frühling steht vor der Türe.
Da ich mir Gedanken mache meinen Grill zu ersetzen habe ich mich erstmal etwas umgesehen.
Fazit: Grills gibt es viele, Features reichlich, preislich sind kaum Grenzen gesetzt.

Nun flatterte eine Werbung ins Haus in der ein
Enders Monroe Pro 3 SK Turbo
beworben wird. Nach Prüfung der Webseite gibt es diese Version schonmal nicht. Nur den "Pro 3 SIK Turbo". Aber der hat, wenn ich mir die Bilder auf der Webseite anschaue, einen Knopf mehr als das Foto in der Reklame.
Preislich soll er bei knapp 360 Euro auskommen. Halte ich derzeit für einen guten Kurs.

Bezüglich: Was brauche ich, was muss sein.
Bisher habe ich einen NoName/Eigenmarken Grill aus dem Kaufhaus. 400 Euro. Billig verbaut, ungleichmässige Hitze dafür riesengroß mit 4 Brennern.
So viel muss es nicht sein. Mit den 3 Brennern wäre ich zufrieden. Anscheinend ist noch eine Turbo Zone enthalten und ein Seitenkocher. Grundsätzlich nicht verkehrt.

Wie ist denn hier die Meinung der Gemeinschaft zu diesen Grills von Enders?
Passt soweit oder auch nur schön anzusehender Billigkrams?
Emaillierte Gussroste, ist das gut oder schlecht? Guss habe ich jetzt auch, keine Ahnung ob das emailierte was ausmacht oder dann eher Standard ist.

VG
PS: Herstellerbild gegen Reklamebild
1773614-WVmxC.jpg1773614.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
8 Kommentare
Dein Kommentar