Meinung zum Acer Aspire E 15

2
eingestellt am 24. Aug 2017
Hallo,
ich möchte meinen Eltern einen neuen Laptop kaufen und würde gerne vorher eure Meinung wissen.

Im konkreten geht es um das Acer Aspire E 15 i5 8GB RAM 1TB HDD Full HD Win10 E5-575-51SA.
  • Intel® Core™ i5-7200U Prozessor (bis zu 3,1 GHz), Dual-Core
  • 39,6 cm (15,6") Full HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
  • 8 GB RAM, 1 TB Festplatte, DVD Brenner
(https://www.cyberport.de/acer-aspire-e-15-e5-575-51sa-notebook-i5-7200u-matt-full-hd-windows-10-1C26-AA9_1695.html)

Habe mir bereits ein paar Tests durchgelesen von ähnlichen Ausstattungen und find das Gerät eigentlich ziemlich gut. Würde noch eine 128GB ssd einbauen (m.2, Empfehlungen ?) und dann sollte das doch ein gutes Gerät sein oder ?
Zusätzliche Info
2 Kommentare
Schwer zu sagen, wenn man nicht weiß, was deine Eltern damit machen wollen.
Für Ottonormal-Verbraucher reicht dieser Laptop natürlich. Damit kann man wie mit 95% aller anderen erhältlichen Laptops im Internet Surfen, Videos anschauen, Bilder anschauen und Office verwenden.

In der Preisklasse darf man natürlich keine allzu großen Erwartungen an Verarbeitung, Display und Akku haben. Das sind eben die Komponenten, die nicht auf dem Datenblatt stehen und dementsprechend dieses Notebook von vermeintlich Gleichwertigen aber Teureren unterscheidet.

Eine SSD einbauen ist eine gute Idee und sollte heutzutage eigentlich Standard sein. Allerdings musst du das System dann von der HDD noch auf die SSD umziehen, sonst gibt es kaum Benefit. Wenn deine Eltern nicht so viel Speicherplatz brauchen, wäre natürlich noch zu überlegen, ob man nicht lieber eins mit reiner SSD nimmt, dafür mit 250 oder 500GB. 120GB Systemplatte sind unter Umständen schnell voll.
MarcoJoo24. Aug 2017

Schwer zu sagen, wenn man nicht weiß, was deine Eltern damit machen …Schwer zu sagen, wenn man nicht weiß, was deine Eltern damit machen wollen. Für Ottonormal-Verbraucher reicht dieser Laptop natürlich. Damit kann man wie mit 95% aller anderen erhältlichen Laptops im Internet Surfen, Videos anschauen, Bilder anschauen und Office verwenden.In der Preisklasse darf man natürlich keine allzu großen Erwartungen an Verarbeitung, Display und Akku haben. Das sind eben die Komponenten, die nicht auf dem Datenblatt stehen und dementsprechend dieses Notebook von vermeintlich Gleichwertigen aber Teureren unterscheidet. Eine SSD einbauen ist eine gute Idee und sollte heutzutage eigentlich Standard sein. Allerdings musst du das System dann von der HDD noch auf die SSD umziehen, sonst gibt es kaum Benefit. Wenn deine Eltern nicht so viel Speicherplatz brauchen, wäre natürlich noch zu überlegen, ob man nicht lieber eins mit reiner SSD nimmt, dafür mit 250 oder 500GB. 120GB Systemplatte sind unter Umständen schnell voll.


Danke für die Antwort. Mit Display, Akku hast du natürlich recht, aber da sind die Ansprüche auch nicht sehr hoch - im extremen Notfall geht es zurück. Viel Speicher wird benötigt - und das am besten intern. Dafür sollte ja die normale 1TB Platte reichen. Das das Gerät ja noch ein m.2 Slot frei hat, würde ich dort eine 128GB m.2 ssd einbauen wollen (leider weiß ich noch nicht welche ) und windows auf diese kopieren. Frage ist vor allem, wie schnell die sein soll bzw. ob ein unterschied zwischen 300mb/s und 2GB/s bemerkt wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler