eingestellt am 6. Nov 2018
Moin, bisher war es ja relativ einfach eine Metro Karte für den nicht eingetragenen Verein zu bekommen. Gründungsprotokoll, Satzung, fertig. Bei mir wurde nicht mal nach dem Vereinskonto gefragt.

Nun wollte ich das einem Freund empfehlen, habe jedoch gesehen, dass es ein neues Formular gibt. metro.de/mei…den

Darin muss man bestätigen (eidesstattliche Erklärung) dass der Verein aufgrund der Größe und Häufigkeit von Veranstaltungen auf Metro „angewiesen“ ist. Würdet ihr das unter diesen Bedingungen noch empfehlen? Ich musste das vor nem halben Jahr noch nicht unterschreiben.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen

35 Kommentare