Microsoft 365 - Office 365 Business - Gsuite für die Familie

28
eingestellt am 9. JunBearbeitet von:"Snowhow"
Hallo,
wir nutzen aktuell in der Familie die Gsuite. Ich mag das Paket. Ich nutze alles im Browser.
Die Familie allerdings nicht. Frau: Nutzt die zwar Mail und Kalender aber sonst nix - aaaaber: eigene Domain. inkl. Catchall.
Sohn: fängt gerade an - will ihm zeigen, dass es nicht nur microsoft gibt, naja - die Schule arbeitet dagegen. Er nutzt die gleiche Domain wie ich. Wir haben aber eingestellt, dass X.irgendwas@domain an mich geht und Y.irgendwas@domain an ihn.
Preislich: gsuite: 5€ pro Person und Monat - also 15€
Mit office 365 Business könnte ich das gleiche einrichten (schon getestet), aber das lokale Office Paket kostet nicht 5, sondern 10 euro pro Person und Monat. Für mich reicht Cloud. Also 25€ pro Monat.
Microsoft 365 Home - lokale installation - Mail, Kalender, OneNote, Drive für quasi 4,20€ (alle drei zusammen) pro Monat. Aber die eigene Domain. Ja - eine geht bisher. aber nur eine. und dieses X. und Y. können wir auch nicht nutzen.
Ich überlege da schon ewig hin und her.

Habt ihr noch eine Idee?
Für die beste Idee gibt eine Bullguard Internet Security Lizenz für ein Jahr
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

28 Kommentare
ach ja ... microsoft 365 home und gsuite funktinoniert ja auch.
also mit office alles im gdrive speichern, aber so richtig sauber ist das nicht
Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Office 365 gibt es doch im Jahresabo für 6 Personen (jew. 5 Geräte) für 60€/Jahr. Das reicht dir nicht?

Und eine Domain gibt es doch mit Webhostingpaket für unter 20€.
Bearbeitet von: "Beogradjanin" 9. Jun
Beogradjanin09.06.2020 22:23

Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Office 365 gibt es doch im Jahresabo …Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Office 365 gibt es doch im Jahresabo für 6 Personen (jew. 5 Geräte) für 60€/Jahr. Das reicht dir nicht?Und eine Domain gibt es doch mit Webhostingpaket für unter 20€.


Ja klar. Aber kein active Sync. Kein alles spielt zusammen.
Ich alleine würde damit klar kommen.
aber der WAF ist nicht akzeptabel
Das günstige Lösung: Microsoft 365 home
problem: mehrere Domains
Snowhow09.06.2020 22:52

Ja klar. Aber kein active Sync. Kein alles spielt zusammen.Ich alleine …Ja klar. Aber kein active Sync. Kein alles spielt zusammen.Ich alleine würde damit klar kommen.aber der WAF ist nicht akzeptabel


Ich stehe auf dem Schlauch. Bitte erkläre es für einen Dummen. Was brauchst du genau? Was willst du mit active sync erreichen und was bedeutet WAF?
WAF: Woman Acception Factor
Meine Wunsch: Microsoft 365 Home mit mehreren Domains und Aliassen oder Catchall.
Accounts am MacBook oder iPhone simple nutzbar.
vielleicht habe ich mich ja auch wieder gedanklich total verrannt.
achso ... synology kann ich sich noch mit rein bringen. Könnte ich damit das Domain/Mailproblem lösen?
Snowhow09.06.2020 23:05

WAF: Woman Acception FactorMeine Wunsch: Microsoft 365 Home mit mehreren …WAF: Woman Acception FactorMeine Wunsch: Microsoft 365 Home mit mehreren Domains und Aliassen oder Catchall.Accounts am MacBook oder iPhone simple nutzbar. vielleicht habe ich mich ja auch wieder gedanklich total verrannt. achso ... synology kann ich sich noch mit rein bringen. Könnte ich damit das Domain/Mailproblem lösen?


Du wirfst echt mit vielen Fachbegriffen um dich.

Microsoft 365 Home geht meine ich nur mit der Outlook-Domain. Ich habe aber evtl auch eine andere Lösung gefunden, musst aber selbst schauen, ob es deine Bedürfnisse befriedigt...
Link...

Ich nutze auf meinem iPhone problemlos beide Office Versionen, einmal privat Home und auf dem firmen iPhone die Business Variante.

Mit OneDrive hat ja jeder Nutzer 1 TB Speicher. Mit der Cloud-Lösung kannst du ja auch Dateien "synchronisieren"

Bei Nutzung mit Synology meine ich, dass du die Office Business Variante benötigst. Ich kann mich erinnern es mal vor langer Zeit erfolglos versucht zu haben, muss aber auch zugeben, dass das nur ein schneller Test war ohne großartiges Probieren.

Anbei ein Link von Synology
Link 2
Bearbeitet von: "Beogradjanin" 9. Jun
Eine Möglichkeit:

Microsoft 365 Home für ~ 50 Euro für die Office Suite inkl. OneDrive

+

Exchange Online Plan 1 für jeden zusätzlich (3,40 Euro + MwSt)

microsoft.com/de-…=de

So hatte ich das bis vor kurzem noch. Hatte den Vorteil einer zentralen Verwaltung und Steuerung mit mehreren Domains und Catchall.
Exchange kann aber aufwendig sein.

Alternativ und mMn empfehlenswerter: Mailbox.org für Mail, Kalender, Kontakte
Dealszer10.06.2020 01:26

Eine Möglichkeit:Microsoft 365 Home für ~ 50 Euro für die Office Suite in …Eine Möglichkeit:Microsoft 365 Home für ~ 50 Euro für die Office Suite inkl. OneDrive+Exchange Online Plan 1 für jeden zusätzlich (3,40 Euro + MwSt)https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/exchange/compare-microsoft-exchange-online-plans?market=deSo hatte ich das bis vor kurzem noch. Hatte den Vorteil einer zentralen Verwaltung und Steuerung mit mehreren Domains und Catchall.Exchange kann aber aufwendig sein.Alternativ und mMn empfehlenswerter: Mailbox.org für Mail, Kalender, Kontakte


Mit Exchange Online spare ich nicht wirklich.
Mailbox.org habe ich mir auch mal wieder angesehen. Mit denen haben wir vor Jahren als Familie angefangen. Bis plötzlich mal alle Termine weg waren. Wenn wir da schon verheiratet gewesen wären, wäre das wohl der Moment der Scheidung gewesen. ;)Zur der Zeit habe ich auf die Gsuite umgestellt.

Hast Du auf mailbox.org umgestellt?

Es wird wohl darauf hinauslaufen, Kommunikation und Office zu trennen. Das ist das eigentlich attraktive bei O365 oder auch der Gsuite.
Ich würde bei Gsuite bleiben. Mit Gsuite kannst du doch auch einfach Docs etc. bearbeiten.
Ich werfe jetzt einfach NextCloud in den Raum. Bietet sehr viele Möglichkeiten, die Community unterstützten die Daten sind auf nen eigenen Server.
HasoP10.06.2020 08:50

Ich werfe jetzt einfach NextCloud in den Raum. Bietet sehr viele …Ich werfe jetzt einfach NextCloud in den Raum. Bietet sehr viele Möglichkeiten, die Community unterstützten die Daten sind auf nen eigenen Server.



Eine nextcloud für meine Unterlagen habe ich auch. Allerdings ist es für Arbeiten an Word/Excel über Onlyoffice nicht optimal. Grade wenn zusammen an Unterlagen gearbeitet werden soll oder allgmein an Smartphones oder Tablets.
Du willst deinen Jungen zeigen dass es was anderes als ms gibt und nutzt Google. was spricht denn dagegen die einzelnen Dienste zu trennen? Wählst du halt einen anderen Ordner um Dateien zu speichern. So hast du immer Backups falls eine Sache verkackt.
El_Pato10.06.2020 08:58

Du willst deinen Jungen zeigen dass es was anderes als ms gibt und nutzt …Du willst deinen Jungen zeigen dass es was anderes als ms gibt und nutzt Google. was spricht denn dagegen die einzelnen Dienste zu trennen? Wählst du halt einen anderen Ordner um Dateien zu speichern. So hast du immer Backups falls eine Sache verkackt.


ist ja schon mal etwas. In Schulen und den meisten Büros scheint es nur MS zu geben.
Nextcloud habe ich mir auch angesehen - ist mir zu viel gebastel.
Was gegen die Trennung spricht - nur der Komfort.
Thordi10.06.2020 08:32

Ich würde bei Gsuite bleiben. Mit Gsuite kannst du doch auch einfach Docs …Ich würde bei Gsuite bleiben. Mit Gsuite kannst du doch auch einfach Docs etc. bearbeiten.


Ich glaube nur lesen - wenn man sie bearbeiten und speichern will, werden sie ins Google Format konvertiert.
Snowhow10.06.2020 07:28

Mit Exchange Online spare ich nicht wirklich.Mailbox.org habe ich mir auch …Mit Exchange Online spare ich nicht wirklich.Mailbox.org habe ich mir auch mal wieder angesehen. Mit denen haben wir vor Jahren als Familie angefangen. Bis plötzlich mal alle Termine weg waren. Wenn wir da schon verheiratet gewesen wären, wäre das wohl der Moment der Scheidung gewesen. ;)Zur der Zeit habe ich auf die Gsuite umgestellt. Hast Du auf mailbox.org umgestellt?Es wird wohl darauf hinauslaufen, Kommunikation und Office zu trennen. Das ist das eigentlich attraktive bei O365 oder auch der Gsuite.



Was ist die Schmerzgrenze?

3,40 Euro zzgl. MwSt bei drei Personen: 12,14 Euro
+
Microsoft 365 Home ~ 55 Euro / 12 Monate / 3 Personen: 1,53
= 13,67 Euro pro Person und Monat

Mit Mailbox.org sparst du ausgehend von drei Teams-Konten für je 2,50 Euro gerade mal 4,64 Euro pro Monat.

Alles aus eine Hand und nach Möglichkeit komfortabel + Microsoft Office Suite + eigene Domains wirst du vermutlich nicht mehr wesentlich günstiger bekommen.

Die Frage sollte daher nicht sein, wo du noch ein paar Euro im einstelligen Bereich sparst, sondern was du tatsächlich brauchst oder haben möchtest. Vor der gleichen Frage stand ich auch.

Ich habe mit GSuite angefangen (eher getestet). Mich hat aber die damals schlechte Kompatibilität mit den MS Office Formaten und das Google Mail Konzept einfach zu sehr gestört. Ich bin leider auf MS Office getrimmt und möchte aktuell keine Energie in das Lernen einer Alternative stecken. Daher kam der Schwenk zu Office 365 Home + Exchange Online. Das ging einige Zeit gut, allerdings ist/war Exchange für meine Verhältnisse einfach zu wuchtig. Eine Einrichtung so wie man es für sich möchte kann aufwendig werden (aber auch sehr interessant und lehrreich zugegeben).

Inzwischen ist mir aber das „alles aus einer Hand“ nicht mehr so wichtig. Es soll mir so wenig wie möglich Aufwand bereiten, ich will MS Office offline nutzen und OneDrive Cloud haben, ich will eigene Domains bei Mail nutzen und das ganze soll einfach in der Bedienung sein.

Das habe ich für mich in der Kombo MS 365 Home + Mailbox.org gefunden und bisher bestens bedient.
Wieso sagst Du, dass Office 365 nur 1 Domain könnte? Bist Du Dir sicher?
docs.microsoft.com/en-…ide
Typically, you can add up to 900 domains to your Office 365 subscription.
Bearbeitet von: "admin" 10. Jun
admin10.06.2020 10:06

Wieso sagst Du, dass Office 365 nur 1 Domain könnte? Bist Du Dir …Wieso sagst Du, dass Office 365 nur 1 Domain könnte? Bist Du Dir sicher?https://docs.microsoft.com/en-us/microsoft-365/admin/setup/domains-faq?view=o365-worldwideTypically, you can add up to 900 domains to your Office 365 subscription.


klar Business kann mehr.
Home nur eine.
Dealszer10.06.2020 09:55

Was ist die Schmerzgrenze?3,40 Euro zzgl. MwSt bei drei Personen: 12,14 …Was ist die Schmerzgrenze?3,40 Euro zzgl. MwSt bei drei Personen: 12,14 Euro+Microsoft 365 Home ~ 55 Euro / 12 Monate / 3 Personen: 1,53= 13,67 Euro pro Person und MonatMit Mailbox.org sparst du ausgehend von drei Teams-Konten für je 2,50 Euro gerade mal 4,64 Euro pro Monat.Alles aus eine Hand und nach Möglichkeit komfortabel + Microsoft Office Suite + eigene Domains wirst du vermutlich nicht mehr wesentlich günstiger bekommen.Die Frage sollte daher nicht sein, wo du noch ein paar Euro im einstelligen Bereich sparst, sondern was du tatsächlich brauchst oder haben möchtest. Vor der gleichen Frage stand ich auch.Ich habe mit GSuite angefangen (eher getestet). Mich hat aber die damals schlechte Kompatibilität mit den MS Office Formaten und das Google Mail Konzept einfach zu sehr gestört. Ich bin leider auf MS Office getrimmt und möchte aktuell keine Energie in das Lernen einer Alternative stecken. Daher kam der Schwenk zu Office 365 Home + Exchange Online. Das ging einige Zeit gut, allerdings ist/war Exchange für meine Verhältnisse einfach zu wuchtig. Eine Einrichtung so wie man es für sich möchte kann aufwendig werden (aber auch sehr interessant und lehrreich zugegeben).Inzwischen ist mir aber das „alles aus einer Hand“ nicht mehr so wichtig. Es soll mir so wenig wie möglich Aufwand bereiten, ich will MS Office offline nutzen und OneDrive Cloud haben, ich will eigene Domains bei Mail nutzen und das ganze soll einfach in der Bedienung sein.Das habe ich für mich in der Kombo MS 365 Home + Mailbox.org gefunden und bisher bestens bedient.


ich gucke mir mailbox.org noch einmal an.
Mailregeln kann ich da aber nicht einstellen. Also die x.irgendwas@ an User1 und die X.irgendwas@ an User2.
Wenn ich das will brauche ich wohl mehr Möglichkeiten am Mailserver selbst. Also Exchange Online oder Gsuite.
Snowhow10.06.2020 10:10

ich gucke mir mailbox.org noch einmal an.Mailregeln kann ich da aber nicht …ich gucke mir mailbox.org noch einmal an.Mailregeln kann ich da aber nicht einstellen. Also die x.irgendwas@ an User1 und die X.irgendwas@ an User2.Wenn ich das will brauche ich wohl mehr Möglichkeiten am Mailserver selbst. Also Exchange Online oder Gsuite.



Du kannst nach meinem Verständnis die selbe Domain für mehrere Accounts verwenden und jedem spezifische Alias einrichten.

Z.B. abc@ bei User1 und xyz@ bei User2. In diesem Fall brauchst du keine Mailregeln mehr gesondert setzen.

Details: kb.mailbox.org/m/m…ion
Snowhow10.06.2020 09:06

Ich glaube nur lesen - wenn man sie bearbeiten und speichern will, werden …Ich glaube nur lesen - wenn man sie bearbeiten und speichern will, werden sie ins Google Format konvertiert.



Genau die werden konvertiert. Lädst du dann eine Datei herunter, wird diese direkt zurückkonvertiert. Zumindest bietet mir Google Docs beim Download .doc, .docx, .csv, pdf an
Dealszer10.06.2020 10:20

Du kannst nach meinem Verständnis die selbe Domain für mehrere Accounts v …Du kannst nach meinem Verständnis die selbe Domain für mehrere Accounts verwenden und jedem spezifische Alias einrichten.Z.B. abc@ bei User1 und xyz@ bei User2. In diesem Fall brauchst du keine Mailregeln mehr gesondert setzen.Details: https://kb.mailbox.org/m/mobile.action#page/1180616


ja klar. dann muss man aber aliasse anlegen.
so kann ich einfach, wenn mal irgendwo meine mailadresse gebraucht wird x.wasauchimmerfuereindienst@meinedomain.de angeben und die mail kommt an.
mit den aliassen müsste ich diesen erst anlegen, bevor ich mich anmelden kann.
Snowhow10.06.2020 10:58

ja klar. dann muss man aber aliasse anlegen.so kann ich einfach, wenn mal …ja klar. dann muss man aber aliasse anlegen.so kann ich einfach, wenn mal irgendwo meine mailadresse gebraucht wird x.wasauchimmerfuereindienst@meinedomain.de angeben und die mail kommt an.mit den aliassen müsste ich diesen erst anlegen, bevor ich mich anmelden kann.


Das ist richtig, CatchAll kann nur einem Postfach zugeordnet werden.

Der Wiki von Mailbox.org zufolge wird bei ankommenden Mails auf die Domain immer erst nach Aliasen gesucht und zum Ende erst dem CatchAll Postfach zugeordnet, wenn keine Alias vorliegt.

Aber ist das nicht ein anderer Use Case? Du hast weiter oben von konkreten Email-Adressen gesprochen, die einer Person zugeordnet sind, daher war ich der Annahme, dass es mit den Aliasen passt.

Du könntest bestimmte Alias im Account von User1 einrichten und CatchAll bei User2. Alle bis auf die spezifischen Empfänger sind User2 zugeordnet.
Alternativ Domain nur bei User2 einrichten und mit Regeln arbeiten. Dann muss aber auch das Vertrauensverhältnis untereinander passen.
stimmt. ich könnte bei meinen
Dealszer10.06.2020 13:19

Das ist richtig, CatchAll kann nur einem Postfach zugeordnet werden. Der …Das ist richtig, CatchAll kann nur einem Postfach zugeordnet werden. Der Wiki von Mailbox.org zufolge wird bei ankommenden Mails auf die Domain immer erst nach Aliasen gesucht und zum Ende erst dem CatchAll Postfach zugeordnet, wenn keine Alias vorliegt.Aber ist das nicht ein anderer Use Case? Du hast weiter oben von konkreten Email-Adressen gesprochen, die einer Person zugeordnet sind, daher war ich der Annahme, dass es mit den Aliasen passt.Du könntest bestimmte Alias im Account von User1 einrichten und CatchAll bei User2. Alle bis auf die spezifischen Empfänger sind User2 zugeordnet.Alternativ Domain nur bei User2 einrichten und mit Regeln arbeiten. Dann muss aber auch das Vertrauensverhältnis untereinander passen.



stimmt.
ich richte bei mir catchall ein.
erstelle eine Regel, dass alles was mit x. anfängt an meinen sohn geht.
damit hätte ich den gleichen effekt.
Snowhow10.06.2020 13:51

stimmt. ich könnte bei meinen stimmt.ich richte bei mir catchall …stimmt. ich könnte bei meinen stimmt.ich richte bei mir catchall ein.erstelle eine Regel, dass alles was mit x. anfängt an meinen sohn geht.damit hätte ich den gleichen effekt.


Was hast du nun genommen?
noch nicht getestet.
im alltag nutze ich (aber eben als einziger) die gsuite tools schon sehr umfangreich.
ich brauche auch office home eigentlich nicht - wegen businesslaptop.
bin noch immer hinundhergerissen

mailbox.org ist ne gute Idee. Wenn ich aber sehe, wie schnell und leicht ich im Google Kalender Dinge eintrage, ändere, freigeben ... naja ... open source ist nicht ganz so intuitiv.
Außerdem graut es mir vor der Migration. Nicht bei Mail, nicht bei Drive - aber beim Kalender.
mailbox org 2,5€ pro User und Monat = 7,5€
gsuite: 5,2€ pro User und Monat = 15,6€
also 8€ pro Monat sparen ... oder 96 im Jahr.
Wie gesagt. Ich muss Mailbox.org noch einmal in Ruhe testen.

Ich stelle mir die Frage schon länger und wollte hier mal gucken, wie andere das so sehen und ob ich vielleicht etwas übersehe.
Snowhow11.06.2020 16:29

noch nicht getestet.im alltag nutze ich (aber eben als einziger) die …noch nicht getestet.im alltag nutze ich (aber eben als einziger) die gsuite tools schon sehr umfangreich.ich brauche auch office home eigentlich nicht - wegen businesslaptop.bin noch immer hinundhergerissen mailbox.org ist ne gute Idee. Wenn ich aber sehe, wie schnell und leicht ich im Google Kalender Dinge eintrage, ändere, freigeben ... naja ... open source ist nicht ganz so intuitiv. Außerdem graut es mir vor der Migration. Nicht bei Mail, nicht bei Drive - aber beim Kalender. mailbox org 2,5€ pro User und Monat = 7,5€gsuite: 5,2€ pro User und Monat = 15,6€also 8€ pro Monat sparen ... oder 96 im Jahr.Wie gesagt. Ich muss Mailbox.org noch einmal in Ruhe testen.Ich stelle mir die Frage schon länger und wollte hier mal gucken, wie andere das so sehen und ob ich vielleicht etwas übersehe.



Vor der Kalendermigration graut es dir? Ist das nicht ein Export und ein Import, fertig?
thermometer11.06.2020 16:36

Vor der Kalendermigration graut es dir? Ist das nicht ein Export und ein …Vor der Kalendermigration graut es dir? Ist das nicht ein Export und ein Import, fertig?


wahrscheinlich schon. aber mit serienterminen und einladungen und freigaben. wird schon klappen. sehe aber hier das größte risiko. ala: hat funktioniert und einen monat später kommt man zu spät zum vorstellungsgespräch, weil es doch nicht so sauber funktioniert hat (nur ein Beispiel)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler