Miete Garage, preis gerechtfertigt?

50
eingestellt am 24. Apr
Mal ein anderes Thema, mein Vermieter möchte 110€. Ist eine doppeltgarage aber nur eine Seite wird vermietet, die andere Hälfte ist schon vermietet.

Abschließbar, mit Strom und automatisches Garagentor.
In Stuttgart Weilimdorf (ca 4km vom Porsche Werk und Feuerbach), also nicht genau in der Stadtmitte sondern in einer etwas ruhigeren Lage dicht am Wald.

Ist der Preis gerechtfertigt? Ich finde es zu teuer.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Hier in MV kannst du ne Garage für 110 Euro kaufen
Ich glaube es bringt dir nichts, hier einen deutschlandweiten Vergleich anzufangen.
Wie schon vorher geschrieben, gibt es riesige regionale Unterschiede.
Frage doch lieber im Freundes- und Bekanntenkreis was die so zahlen.

Und ganz am Schluss muss jeder selbst entscheiden was einem eine Garage Wert ist, da bringt es auch nichts zu wissen, dass ein anderer noch mehr bezahlt ;-)
Gelb
Brami24.04.2020 13:46

50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer U …50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer Unbekannter drin is der an dein Auto kann.Für mich ein NoGo weil ich ein RS von Audi fahre würde ich nicht nehmen.


So arm war ich auch mal.
50 Kommentare
Gelb
Absolut ok. Würde sogar mehr zahlen
35
Bei uns in einer mittelgroßen Stadt ist 50 Euro üblich, 110 finde ich echt viel.
Auch wir haben ein elektrisches Tor und außer dem Auto passen noch 8 Räder rein und theoretisch noch mehr.
Auch wenn es Stuttgart ist, mehr als 60 bis maximal 80 würde für mich persönlich nicht in Frage kommen, und das wäre für mich schon hart am Limit.
Bearbeitet von: "Coldasic3" 24. Apr
Klingt normal. Einzelgarage kostet in Muc ab 150€ in guter Lage.
Bei uns im Pott etwa 50 bis 60 Euro
Coldasic324.04.2020 12:14

Bei uns in einer mittelgroßen Stadt ist 50 Euro üblich, 110 finde ich echt …Bei uns in einer mittelgroßen Stadt ist 50 Euro üblich, 110 finde ich echt viel.Auch wir haben ein elektrisches Tor und außer dem Auto passen noch 8 Räder rein und theoretisch noch mehr.Auch wenn es Stuttgart ist, mehr als 60 bis maximal 80 würde für mich persönlich nicht in Frage kommen, und das wäre für mich schon hart am Limit.


Träum' weiter. Selbst hier in der Kleinstadt im Südwesten kostet ein Platz in einer größeren Tiefgarage (also nix mit abgetrennter Einheit, Strom oder sonstigem Luxus) in recht zentraler Lage bei einer Wohnungsbaugenossenschaft schon 62 Euro im Monat.
Ich glaube es bringt dir nichts, hier einen deutschlandweiten Vergleich anzufangen.
Wie schon vorher geschrieben, gibt es riesige regionale Unterschiede.
Frage doch lieber im Freundes- und Bekanntenkreis was die so zahlen.

Und ganz am Schluss muss jeder selbst entscheiden was einem eine Garage Wert ist, da bringt es auch nichts zu wissen, dass ein anderer noch mehr bezahlt ;-)
35€ in Bochum Langendrea
Bearbeitet von: "BuxxDeHude" 24. Apr
Ist Normalpreis, aber für Stadtmitte.
Für den Stadtrand, bzw. außerhalb der Stadt ist es zu teuer.

Was genau bringt die diese Umfrage?
Entscheide FÜR DICH, ob Dir das nun das wert ist. Und wenn nicht, dann kannst DU doch in der näheren Umgebung schauen.

Oder möchtest Du den Vermieter in die Knie zwingen mit: ".... aber bei Mydealz hat ein Unbekannter gesagt, er zahlt nur XX Euro! Da biste platt, wa?? Das will ich auch nur zahlen"


Nebenbei:
Du hast ja garkeine richtige Frage. Schreibst doch selbst: das ist die zu teuer.... also Ende!
(edit: für die Umfrage: in Hamburg kenne ich auch Angebote von 60-130,- Euro. Je nach Lage und Stadtteil)
Bearbeitet von: "tomsan" 24. Apr
Ich habe keinen Stellplatz angemietet, müsste aber für einen TG-Stellplatz in meiner Wohnanlage in Frankfurt Bockenheim 130 Euro zahlen.
Stuttgart kann schon passen. Hier 100km südlich am Stadtrand ab 50 Euro WENN duveine bekommst. Innenstadt nicht unter 100 Euro falls du einen Stellplatz überhaupt bekommst.
50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer Unbekannter drin is der an dein Auto kann.

Für mich ein NoGo weil ich ein RS von Audi fahre würde ich nicht nehmen.
Brami24.04.2020 13:46

50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer U …50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer Unbekannter drin is der an dein Auto kann.Für mich ein NoGo weil ich ein RS von Audi fahre würde ich nicht nehmen.


Das andere Fahrzeug gehört den Vermieter
Ich hab für nen nicht überdachten Stellplatz in der Hamburger Innenstadt 115€ bezahlt...
Baseballmonkey24.04.2020 13:52

Ich hab für nen nicht überdachten Stellplatz in der Hamburger Innenstadt 1 …Ich hab für nen nicht überdachten Stellplatz in der Hamburger Innenstadt 115€ bezahlt...


Ist aber Stadtmitte. Ich muss 10min fahren bis ich in Stuttgart-Mitte bin
Brami24.04.2020 13:46

50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer U …50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer Unbekannter drin is der an dein Auto kann.Für mich ein NoGo weil ich ein RS von Audi fahre würde ich nicht nehmen.


Sehe ich ähnlich, man muss auch schauen ob der Platz überhaupt reicht, ich hatte da mit meinem Veyron schon manchmal Probleme eine ordentliche Garage zu finden.
Es ist der Preis gerechtfertigt den der Markt bereit ist zu zahlen. Soll heißen: Wenn es Leite für den Preis mieten, passt es. Wenn dir es zu teuer ist und er keinen anderen Mieter findet mach ihm ein Angebot mit deiner „willingness to pay“
Facemeltyo24.04.2020 14:01

Sehe ich ähnlich, man muss auch schauen ob der Platz überhaupt reicht, ich …Sehe ich ähnlich, man muss auch schauen ob der Platz überhaupt reicht, ich hatte da mit meinem Veyron schon manchmal Probleme eine ordentliche Garage zu finden.


Troll... reported
Brami24.04.2020 13:46

50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer U …50-70€ maximal. Zumal ja kein guter Schutz ist weil da ein weiterer Unbekannter drin is der an dein Auto kann.Für mich ein NoGo weil ich ein RS von Audi fahre würde ich nicht nehmen.


So arm war ich auch mal.
Meine Schwiegereltern zahlen glaube 90 Euro in der Tiefgarage direkt unter der Wohnung (sprich gehört zum Haus) und es kommen somit nur die rein die auch im Haus wohnen bzw die reingelassen werden. Süd-östliches Berlin
Ich vermiete meine Garage für 80€ im Rhein-Main Gebiet. Wenn jemand neues kommt dauert es nach dem Inserieren keine 2 Tage dann nimmt sie jemand anders. Also tendenziell zu billig
Avatar
GelöschterUser154985
bei uns auch ca 60 Euro...phhh wo ist die Zeit hin. Früher 25 DM für die Garage mit Strom Wasser und Elektrischen Toröffner bezahlt
Für dein Wohngebiet sehr heftig in Stuttgart selbst okay, ich kenne Preise von Waiblingen, Ludwigsburg und
Botnang immer so um die 50-70 Euro
Hier in MV kannst du ne Garage für 110 Euro kaufen
Berlin Charlottenburg Mehrfamilienhaus:

Offener Stellplatz auf dem Hinterhof (abgesichert durch ein elektrisches Rolltor mit Fernbedienung) - 60€
Einzelplatzgarage (Komplett geschlossene Box) auf dem Hinterhof - 80€
Bei beiden nur Zutritt durch die Mieter.
Haben für unsere zwei Autos jeweils einen Platz gemietet. Finde ich günstig für Berlin. Kenne sonst Preise zwischen 80 und 150€ für Stellplatz/Tiefgarage je nach Bezirk.
35 - 50 Euro
Wenn du sonst nen Parkplatz da hast kannst du lieber 2 24MX Zelte hinstellen und dort den PKW drunter parken.
MrBicho24.04.2020 13:57

Ist aber Stadtmitte. Ich muss 10min fahren bis ich in Stuttgart-Mitte bin



Wie weit Du zur Stadtmitte fahren musst, ist doch total uninteressant.
Ausschlaggebend ist, wie weit ist die Garage von Deiner Wohnung entfernt. Idealerweise selbes Grundstück.
Desweiteren, falls Du nicht dringend eine Garage benötigst, wie ist die Parksituation im Umfeld der Wohnung?
Einen eigenen Stellplatz fürs Auto zu haben ist manchmal einfach Gold wert. Insbesondere dann, wenn im Umfeld der Wohnung ständig alles zugeparkt ist.
Die Entscheidung, ob Du bereit bist den geforderten Betrag zu zahlen, liegt alleine bei Dir.
Ok? Hier kostet sowas 60-70€ im Monat
biowernersen24.04.2020 19:38

Wie weit Du zur Stadtmitte fahren musst, ist doch total …Wie weit Du zur Stadtmitte fahren musst, ist doch total uninteressant.Ausschlaggebend ist, wie weit ist die Garage von Deiner Wohnung entfernt. Idealerweise selbes Grundstück.Desweiteren, falls Du nicht dringend eine Garage benötigst, wie ist die Parksituation im Umfeld der Wohnung?Einen eigenen Stellplatz fürs Auto zu haben ist manchmal einfach Gold wert. Insbesondere dann, wenn im Umfeld der Wohnung ständig alles zugeparkt ist.Die Entscheidung, ob Du bereit bist den geforderten Betrag zu zahlen, liegt alleine bei Dir.


Die Garage ist ca 30 Meter von meiner Wohnung entfernt. Parken kann ich immer auf der Straße vor dem Haus da die Lage hier sehr ruhig ist. Mir geht es er um das Fahrzeug zu schützen da ich zwei besitze und eins einer höheren Preisklasse entspricht, sprich steht das ganze Jahr über draußen egal bei welchen Wetter.
Deswegen wollte ich mir mal ein paar Meinungen hohlen damit ich den Preis auch einschätzen kann.
Bearbeitet von: "MrBicho" 24. Apr
Berlin, Reinickendorf hatte ich für eine Tiefgarage , welche nicht SUV geeignet ist, 65 und für eine Garage, welche höchstens Moskwitsch geeignet ist, 125 bezahlt. Aussenstellplatz, wo Hinz und Kunz drauf konnte, schlug mit 30 zu buche. Also ich finde 110 OK, wenn man ordentlich einparken, aussteigen kann und ein sicheres Gefühl fürs Auto hat
Lächerlich! Aber für sowas ist das Ländle bekannt. Da würde ich mich gegen sträuben!
MrBicho24.04.2020 13:55

Das andere Fahrzeug gehört den Vermieter


Statt die Doppelgarage komplett zu vermieten, sucht er sich einfach einen Halbmieter, der das Doppelte zahlt. (-;=
Mckick24.04.2020 17:16

Hier in MV kannst du ne Garage für 110 Euro kaufen


Aber nur, wenn du das im Preis mit inbegriffene Mehrfamilienhaus mit dazu nimmst.
Turaluraluralu24.04.2020 20:58

Aber nur, wenn du das im Preis mit inbegriffene Mehrfamilienhaus mit dazu …Aber nur, wenn du das im Preis mit inbegriffene Mehrfamilienhaus mit dazu nimmst.


Du meinst das ganze Dorf.
Wie schwer es sich manche Menschen machen, kann ich nicht verstehen.

Der Vermieter möchte 110 Euro.
Irgendwer wird ihm die 110 Euro wohl auch geben.
Also wenn es dir 110 Euro wert ist, dein Auto in die Garage zu stellen und du am Monatsende zahlen kannst, dann nimm an.

Wenn es dir das Geld nicht wert ist, dann sag ab.
Bearbeitet von: "einmesser" 24. Apr
jottlieb24.04.2020 12:20

Träum' weiter. Selbst hier in der Kleinstadt im Südwesten kostet ein Platz …Träum' weiter. Selbst hier in der Kleinstadt im Südwesten kostet ein Platz in einer größeren Tiefgarage (also nix mit abgetrennter Einheit, Strom oder sonstigem Luxus) in recht zentraler Lage bei einer Wohnungsbaugenossenschaft schon 62 Euro im Monat.


Düsseldorf, €60, Nebenkosten (Heizung, Strom) inklusive. Aber wie alle anderen schon gesagt haben, man kann keine pauschale Preisempfehlung ausgeben.
Bearbeitet von: "bugtu" 24. Apr
Strom ist inklusive?
Dann würd ich die nehmen, und ein Kabel in meine Wohnung legen.
Ansonsten erscheint es mir auch etwas überteuert. Dafür, daß es keine Einzelnutzung ist.
Wenn du deine "E-Klasse" täglich auf Kratzer prüfst wäre es aber zu überlegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler