Mietwagen bei billiger-mietwagen ohne Risiko buchen?

6
eingestellt am 18. Dez 2019
Hallo Leute,

ich wollte gerade über billiger-mietwagen buchen, aber bin jetzt doch verwirrt:
tinyurl.com/tdf…hjh

BM gibt hier an, dass die folgenden Leistungen inkludiert sind:
Versicherung:
- Vollkasko- und Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung (durch Erstattung)
- Glas-/Reifenschäden sind versichert
- Unterbodenschäden sind versichert
- Haftpflicht unbegrenzt

Direkt darunter kann man dann die Mietbedingungen des Anbieters nochmal aufrufen. Und dort liest man hingegen:

Versicherungsschutz des Anbieters:
- Vollkasko mit Selbstbeteiligung: enthält 21% Steuern; Selbstbehalt 1,250 EUR-
- Diebstahlversicherung: enthält 21% Steuern; Selbstbehalt 1,250 EUR
- Der Selbstbehalt ist der vom Mietwagenanbieter festgelegte Betrag, für den Sie im Schadenfall oder bei Diebstahl des Fahrzeugs haften. Schäden an Reifen, Windschutzscheibe, Glas und Fahrwerk oder deren Verlust sind möglicherweise nicht durch die Teilkasko (CDW) abgesichert.



Was stimmt denn jetzt? Wäre ich im Schadensfalls ohne SB versichert, oder nicht?

Danke
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Bei den Portalen ist das meist so:

Du bezahlst über BM. Dort hast du auch die Versicherung gebucht (- Vollkasko- und Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung (durch Erstattung)). Die Autovermietung weiß davon offiziell nichts, dort hast du die SB. Deshalb wird dann dort auch noch ein Betrag auf deiner Kreditkarte geblockt und/oder die probieren dir noch eine Versicherung anzudrehen (hartnäckig "nein" sagen).

Im Schadensfall bezahlst du die SB an die Autovermietung und reichst das dann bei BM ein und bekommst von denen das Geld wieder.
6 Kommentare
Bei den Portalen ist das meist so:

Du bezahlst über BM. Dort hast du auch die Versicherung gebucht (- Vollkasko- und Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung (durch Erstattung)). Die Autovermietung weiß davon offiziell nichts, dort hast du die SB. Deshalb wird dann dort auch noch ein Betrag auf deiner Kreditkarte geblockt und/oder die probieren dir noch eine Versicherung anzudrehen (hartnäckig "nein" sagen).

Im Schadensfall bezahlst du die SB an die Autovermietung und reichst das dann bei BM ein und bekommst von denen das Geld wieder.
DrRo18.12.2019 12:24

Im Schadensfall bezahlst du die SB an die Autovermietung und reichst das …Im Schadensfall bezahlst du die SB an die Autovermietung und reichst das dann bei BM ein und bekommst von denen das Geld wieder.


Theoretisch ja, Freund musste erst einen Anwalt einschalten um nach knapp 1 Jahr sein Geld zu bekommen.
Les dir mal genau die Versicherungsbedingungen bei Check oder BM durch. Es ist meist keine Versicherung, sondern eine freiwillige Erstattung durch den Broker. Habe versucht, bei Check mal genau nachzufragen, die versichern, alles wäre immer abgedeckt. Aber die AGB, auf die im Schadensfall sicher verwiesen wird, sprechen eine andere Sprache.. keine Erstattung ohne Polizeibericht usw, Strenggenommen also auch für kleine Kratzer, die man vielleicht gar nicht bemerkt hat
Ich miete nur noch direkt über die Anbieter, meistens Sixt und habe die iCarhireinsurance abgeschlossen. Kommt auf Dauer sogar billiger
Im Schadensfall zahlst du immer die SB an den Vermieter und musst dir das Geld anschließend zurückholen. Das kann dauern. Und wie gesagt, die Bedingungen für die Erstattung sind zum Teil abenteuerlich
sparfux118.12.2019 12:49

Ich miete nur noch direkt über die Anbieter, meistens Sixt und habe die …Ich miete nur noch direkt über die Anbieter, meistens Sixt und habe die iCarhireinsurance abgeschlossen. Kommt auf Dauer sogar billiger


so macht man das
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler