Mietwagen: Erfahrungen und Warnung vor Goldcar

Da wir hier ja in einem Schnäppchen-Forum sind und die meisten ja auch günstig Reisen und dann nicht unbedingt mehr für einen Mietwagen ausgeben wollen als notwendig einfach mal meine Erfahrung und Warnung vor dem Anbieter Goldcar. Auch wenn Google diesbezüglich TONNEN an Erfahrungen liefert will ich hier noch einmal explizit davor warnen. Normalerweise lasse ich mich von Interneterfahrungen nur teilweise abhalten Schnäppchen einzugehen weil im Netz ja häufig nur die schlechtesten der schlechten Erfahrungen zu finden sind und es sich um kein so genaues Stimmungsbild handelt. Bei Dem Autovermieter Goldcar scheinen positive Erfahrungen jedoch einfach nicht vorzukommen. Wer einmal dort eine Stunde in der Schlange stand und das alles miterlebt hat, wünscht sich direkt wieder nach Hause.
Soweit das Gelaber hier die Erfahrungen, die ich persönlich gemacht habe bzw. in 2h Wartezeit (1 1/2h bei Abholung 1/2 bei Abgabe) beobachten konnte.

Problem 1:
Maximale Besetzung des Schalters mit zwei Personen. Kein Problem an sich, allerdings müssen diese Ausleihen und Abgeben machen. Zwei Personen für einen Fuhrpark von 30-40 Fahrzeugen. Wartezeit von 1h Vorprogrammiert, auch für Personen die einfach nur abgeben wollen, da das Parkhaus 300m entfernt ist und man für die Rückgabe wieder zurück zum Fahrzeug muss.

Problem 2:
Zusatzversicherungen soweit das Auge reicht. Die zwei Angestellten sind nicht nur völlig unterbesetzt sind sind auch eher Versicherungsmarkler oder Verkäufer auf einer Kaffeefahrt, als irgendetwas anderes. Ohne den Tarif Super Relax blabla lassen die sich kaum gehen. Ich musste erst bestimmend werden bis der "Verkäufer" endlich weitergemacht hat. JEDER, der ein Auto mietet bekommt auf einem Din A5 Blatt vorgerechnet was ihn nicht alles erwartet wenn er oder sie dieses Paket nicht nimmt. Wieder und wieder! Kein Witz. Drei oder viermal, als ob das gegenüber mit "Nein, möchte ich nicht" "Bitte wiederholen Sie das noch einmal meinen würde".
Ist man immer noch dagegen hat sich Goldcar ein paar perfide Tricks ausgedacht um den Kunden das ganze doch noch aufzuschwatzen, dass da wäre...

Problem 3:
Schließt man den Tarif Super Relax nicht ab blockt Goldcar die Kaution für einen ganzen Monat auf der Kreditkarte. Kein Witz. Trotz bestätigter Rückgabe ohne Schaden, dauert es weitere 25 Tage bis die mindestens 950€ (kleinstwagen) wieder freigegeben werden.

Problem 4:
Hat man überlesen, dass der Führerschein für mindestens 4 Jahre im Besitz sein muss, hilft auch nur noch die Versicherung Super Relax.

Problem 5:
Laut Aussagen des Vermieters am Flughafen würde jeder Krater am Fahrzeug pauschal mit 600€ bewertet werden, wenn man nicht ihr wisst schon abschließt. Und das führt dazu dass die Rückgabe nahezu absurd verläuft, siehe..

Problem 6:
Bei der Rückgabe gibt es keine Regelungen bezüglich minimaler Kratzer oder ähnlichem. Wahrscheinlich damit irgendwie doch noch die 600€ kassiert werden können. Bei meiner Rückgabe ist die Frau fast mit einer Lupe über den Lack gegangen um ja noch etwas zu finden (was zum Glück nicht der Fall war).

Problem 7:
Die Autos in der jeweiligen Klassifizierung sind immer wirklich das untere Ende des Fuhrparks und in einem miesen Zustand. Beispiel: ich habe letzte Woche ein Fahrzeug bei Budget in Florenz mit der gleichen Klasse wie jetzt in Mailand gemietet. Ergebnis: Budget hat mir ohne Worte einen Polo TDI gegeben mit 3000km. Bei Goldcar gab es einen Fiat Panda, 1.2 Benziner mit 11000km.

Das war jetzt das, was mir aufgefallen und passiert ist. Das ausleihen war echt abenteuerlich, weil die zwei Personen vor mir 1 Stunde so penetrant bearbeitet worden, aber bei der Rückgabe hat sich echt das selbe abgespielt... Ich hab Gott sei dank nach den Erfahrungen beim ausleihen genug Zeit eingeplant für die Rückgabe. Da kommt es nämlich zu einem weiteren "witzigen" Verhalten von Seiten Goldcars: wenn eben zu viele Menschen warten und du den Wagen zurückgeben willst, aber keine Zeit hast weil dein Flug gleich geht, darfst du etwas unterschreiben, dass du eben auf die "Analyse" des Verkäufers vertraust und von ihm gefundene Schaden auch bezahlst ohne dabei zu sein - weil du ja zum Flugzeug musstest. Na dann viel Spaß.

Ich hoffe der Albtraum Goldcar hat jetzt ein Ende für mich - schauen wir mal in 25 Tagen wenn die 1000€ wieder freigegeben werden.. Oder auch nicht.

Falls ihr trotzdem schon Goldcar gebucht habt oder es trotz der Warnungen vor habt. Hier vielleicht zwei, drei Tipps:

Tipp 1:
Bestimmend bis unfreundlich bei der Abholung sein. Einfach sagen: Gib jetzt Gas, ich will hier endlich weg. (Hat bei mir geklappt..)

Tipp 2:
Auto extreeeeem genau kontrollieren: Radkästen, Dach, Türgriffe, Windschutzscheibe(!!). Lieber ein Kreuz mit einem vorhandnen Schaden mehr auf dem Zettel als zu wenig. Meine markierten Schäden wurden gar nicht mehr kontrolliert sondern einfach gesagt: ok passt.
Alles abfotografieren, vor allem Steinschläge. Da haben sie sehr genau geschaut.

Tipp 3:
Buchung stornieren. Sollte eigentlich Tipp 1 sein. Leute, nehmt 8€ mehr pro Tag in die Hand und versaut euch nicht den Start des Urlaubs.

So genug jetzt... In den Kommentaren können ja noch Probleme und Tipps ergänzt werden.

16 Kommentare

Kann das genau so bestätigen. Für 20 Euro kannst du aber eine Premiumbehandlung buchen. Dann kommst du vor allen anderen Reisenden dran.

Zur Versicherung: Wenn du über billigermietwagen.de buchst, ist da meist eine Versicherung enthalten. Man braucht sich dann keine Versicherung andrehen lassen. Davor warnt sogar Billigermietwagen.de .

Goldcar geht aber äußerst unseriös vor. Das stimmt.

Als Alternative kann ich in Spanien und Kanaren Cicar und die Tochter Cabrera empfehlen. Alle Kosten, Versicherungen (ohne SB) und Zusatzfahrer drin und trotzdem gehören die zu den Günstigsten.

Ich miete immer nur bei Europcar, die veruschen mir auch jedes Jahr die Reifen und Unterboden Versicherung anzudrehen, aber nach einem nein Danke, keine rede mehr davon. Hatten dieses Jahr auf Mallorca 9 Tage ca240€ einen fast neuen Corsa, der hatte erst 5500km auf der Uhr. Abholen hat keine 10 min. gedauert, Abgabe - einfach Auto in die tiefgarage und Schlüssel in den dafür vorgesehenen Kiste/Safe fertig. Beim ersten mal war ich mir unsicher den Wagen einfach abzustellen und zu gehen, aber da dieses nun schon das 5 mal war, alles kein Problem und die Kaution ist binnen 24 nach Rückgabe wieder auf der KK verfügbar. Ich bleib bei Europcar.

housebreaker

Als Alternative kann ich in Spanien und Kanaren Cicar und die Tochter Cabrera empfehlen. Alle Kosten, Versicherungen (ohne SB) und Zusatzfahrer drin und trotzdem gehören die zu den Günstigsten.


Autoreisen/Orcar kann ich neben Cicar für die Kanaren auch sehr empfehlen.

hatte mit Sunnycars als Vermittler und Enterprise vor Ort in Budapest nur gute Erfahrungen

Ich kann Alamo in den USA empfehlen. Wartezeit in SFO am Flughafen keine 10 Minuten. Wollten zwar auch eine extra Versicherung und ein größeres Auto aufschwatzen, aber nach einem Nein wurde nicht mehr nachgefragt.
Während ich das Auto hatte, habe ich leider einen erhöhten Bordstein übersehen und gut sichtbare Kratzer reingefahren. Bei der Rückgabe in LA hat sich aber niemand dafür interessiert. Lediglich der Füllstand des Tanks wurde überprüft. Das Auto (ein Hyundai I40) war recht komfortabel (ich hatte die kleinste Klasse gebucht) und hatte gerade mal 5000km...

Also so entspannt wie bei Cicar habe ich noch nie ein Auto gemietet. Keine Kreditkarte, keine Kaution, keine Kratzerkontrolle, keine Zweitfahrerzuschläge etc. - selbst wenn sie wollten, könnten sie dich so nicht abziehen!
Tipp: Cicar über payless.es buchen - nochmal günstiger. Bezahlt wird bar bei Abholung.

Das liest sich wie eine leicht übertriebene Darstellung aller Mietwagenanbieter.

Ich habe in den letzten Jahren in jedem Urlaub einen MIetwagen gebucht und hatte eigentlich immer Ärger. Bei Avis fehlte ein Stück vom Reifen - keine Ahnung, ob der schon vorher drin war oder nicht (nachts bei der Anmietung nichts gesehen). 60€. Ein anderes Mal bei Avis wurde der Tank als fast leer angegeben. Bei Maggiore ein kleiner Kratzer in der Stoßstange, 180€. Letztlich ist mir das aber alles ziemlich egal, weil ich grundsätzlich alles mit Versicherung abschließe. So konnte ich das bislang alles lösen.

Mein Tipp: Einfach alles über eine Mietwagenplattform wie check24, billigermietwagen etc. versichern lassen (Glas/Dach/Unterboden/Reifen geht meist bei check24), ohne Selbstbeteiligung. Kostet wirklich nicht viel mehr und man hat keinen Stress.

Verfasser

Den Ärger den du hattest kann ich so bei keinem Anbieter außer den geschilderten Erfahrungen bei Goldcar bestätigen. Hatten in diesem Jahr bisher 8 Anmietungen bei Enterprise, Avis, Budget, Europcar und eben Goldcar. Schäden hab ich nie, auch ja nicht bei Goldcar zahlen müssen, aber vielleicht hab ich aufgrund der fehlenden Versicherung auch einfach sehr penibel geschaut und etwas Glück gehabt.

Die Versicherung über die Plattform würde dir nebenbei nichts gegen die ewigen aufschwatzversuche bei Goldcar bringen. Der typ versucht dir dann 15Minuten einzureden, dass die Versicherung, die du abgeschlossen hast, nichts wert ist bei Ihnen.

Habe es seit 2,5 Stunden hinter mir; Fazit: Nie Wieder Goldcar, nie wieder: dieser Gedanke ist der einziger was mich noch beruhigt

skorillo

Habe es seit 2,5 Stunden hinter mir; Fazit: Nie Wieder Goldcar, nie wieder: dieser Gedanke ist der einziger was mich noch beruhigt


ein paar mehr Details wären schön!

So unterschiedliche Kommentare, ist ja klar. Jeder macht andere Erfahrungen.

Ich schreibe mal über Mallorca, wo ich ein bis drei mal jährlich einen Wagen für 5-14 Tage miete.
Natürlich buche ich von zu Hause, mal über CarDelMar, mal über billiger Mietwagen o.ä.
Warte meist auf Angebote, die auch welche sind (nicht so wie gerade AutoEurope im Newsletter bis zu 25%, effektif aber nur 1 € günstiger...). Sonst früh buchen lohnt sich.

Also oberstes Gebot neben der Tankregelung Voll/Voll ist und bleibt eine Vollkasko ohne SB mit Reifen und Glas.
Unterboden schenke ich mir, da hab ich größtenteils selbst Einfluss drauf.

Am Schalter zeige ich einen Zettel, den ich vorbereitet und inzwischen sogar einlaminiert habe.
Darauf steht in spanisch (!!!) sinngemäß:
Nein, ich wünsche keine weitere Versicherung!
Nein, ich möchte keine Zusatzleistungen und kein Zubehör.

Das zeigte immer Wirkung. Klar versuchten die es trotzdem kurz, aber wenn ich da zum 2. mal drauf zeige ist Ruhe
und man gibt mir den Schlüssel.

Noch etwas: Ich knipse mit dem Handy kurz Schäden, aber nur vorsichtshalber.
Denn schließlich habe ich eine Vollkasko ohne, deswegen machen die meisten Vermieter weder vorher noch hinterher
eine Besichtigung, weil es ja völlig egal ist.
Und: ich knipse vor allem vor der Abgabe den KM-Stand zusammen mit der Tankanzeige. Vorsichtshalber.
Aber ich hatte in den letzten Jahren überwiegend keinen Stress am Schalter, wenn man das alles beachtet.
Nur einmal fehlte eine Dachantenne, die man aber schnell drauf geschraubt hat, auf spanische Art:
Vom anderen Mietwagen

Und ich würde nur noch Mietwagen direkt im Flughafen nehmen. Shutle klappt zwar fast immer, aber eben nur fast.

Und noch ein Tipp (für entspannte Touris):

Das Kofferband läuft auch, wenn ihr nicht daneben steht.
Also erst zum Schalter wg. dem Wagen, dann zum Kofferband.
So erspart man sich die Schlange.
(Nur interessant, wenn man alleine reist, sonst kann natürlich einer am Band stehen und einer Auto klar machen )

Wünsche allen viel Erfolg und gute Nerven

Verfasser

AndreasW

Ich schreibe mal über Mallorca, wo ich ein bis drei mal jährlich einen Wagen für 5-14 Tage miete.



Danke für deine Tipps. Da du ja scheinbar auch mehrmals im Jahr einen Wagen mietest, lohnt sich für dich vielleicht auch die Germanwings VISA Goldkarte mit Mietwagen Vollkasko. Kostet zwar 49€ im Jahr und der Selbstgehalt ist 230€, aber vielleicht rentiert es sich ja trotzdem für dich

ich hab dieses Jahr über check24 bei Enterprise/Alamo einen Mietwagen gemietet.

muss sagen bin sehr zufrieden mit der Abwicklung gewesen.
Bei Abholung hat man uns keine weitere Versicherung aufschwatzen wollen und da sie den Wagen für 6 Personen an diesem Tag nicht zur Verfügung hatten, gabs vorerst 2 kehr neue ( 000km) kleinwägen.
Der Minivan wurde dann nach 2 Tagen zur Finca gebracht und die 2 Ersatzwägen wurden abgeholt.
Auf Tankfüllung wurde dabei nicht mehr geachtet. Somit hatten wir dann 2 Tage quasi ohne Tankkosten fahren können.

AndreasW

Ich schreibe mal über Mallorca, wo ich ein bis drei mal jährlich einen Wagen für 5-14 Tage miete.



Danke für die Idee, aber würde niemals eine Versicherung mit SB nehmen.
Lieber bissl mehr zahlen und im Schadensfall lächeln.
Und eben, dass ich so auf keinerlei Macken, die vorher schon waren, festgenagelt werde.
So kann ich besser schlafen

Weiss zufaellig jemand, wie lange bei Goldcar die Rueckgabe dauert, wenn man "mit Schaden" abgeben muss? Kommt da grossartiger Papierkram/Zeitdruck, oder ist das eher entspannt?

Der Schaden wird ja eh ueber die KK-VK abgerechnet, insofern isses relativ egal, soll nur kein Beschiss und vor allem keine Hektik vorm Rueckflug werden...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vodafone Sonderkündigung? Telekom arbeitet an Knotenpunkt1015
    2. AMD ZEN (Ryzen)33282
    3. (Hilfe) Beamer Sound an Soundbar ohne Kabel37
    4. Super Mario Run (Android)55

    Weitere Diskussionen