Miles and More empfehlenswert?

16
eingestellt am 11. Aug
Hey, was haltet ihr von Miles and More?
Ich habe zur Zeit nur Payback und von dem Miles and More Programm schon öfters gehört.
Wenn ich es richtig gesehen habe, ist es das beste die Meilen dann für Fluge buchen. Nach Thailand braucht man aber un die 70.000 Meilen. Das kriegt man bei einem Verfall nach 3J. ja nie hin? Wie viele Punkte sammelt ihr so pro Jahr?

Da ich bereits die Amex PB Kreditkarte habe würde ich mir keine neue KK von Miles and More holen.

Lohnt sich das Programm auch ohne KK? Also lediglich durch das sammeln von Punkten durch Flugbuchungen? Oder wie sammelt man noch Punkte.

danke
Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
Lohnt nur wenn du auf Altpapier sammeln stehst...
Bin noch dabei, aber nimmer lang, sammel meine flugmeilen mittlerweile nur noch bei aegean.
Jetzt_oder_Nievor 22 m

Bin noch dabei, aber nimmer lang, sammel meine flugmeilen mittlerweile nur …Bin noch dabei, aber nimmer lang, sammel meine flugmeilen mittlerweile nur noch bei aegean.


Von aegan habe ich noch nicht gehört. womit sammelte du dort die Punkte und was bringen sie dir?
Mastokhiarvor 1 h, 55 m

Von aegan habe ich noch nicht gehört. womit sammelte du dort die Punkte …Von aegan habe ich noch nicht gehört. womit sammelte du dort die Punkte und was bringen sie dir?


Fliegen, ebenso innerhalb der Star alliance, bringt Gold Status mit ein paar Annehmlichkeiten für Vielflieger, also so ähnlich wie miles und more mal war, jetzt sammelt man dort mehr Punkte beim Altpapier sammeln statt fliegen.. (sinnlose zeitungsabo, die man eh nicht liest) Ist nicht meins..
Jetzt_oder_Nievor 17 m

Fliegen, ebenso innerhalb der Star alliance, bringt Gold Status mit ein …Fliegen, ebenso innerhalb der Star alliance, bringt Gold Status mit ein paar Annehmlichkeiten für Vielflieger, also so ähnlich wie miles und more mal war, jetzt sammelt man dort mehr Punkte beim Altpapier sammeln statt fliegen.. (sinnlose zeitungsabo, die man eh nicht liest) Ist nicht meins..


Habe aegn eben auch gesehen, aber für etihad sammelt man dort keine Punkte? Sammelte du oder jemand anders Statuspunkte über Etihad? Ab wann sind die Lounges zB in Abu Dhabi da betretbar? Erst ab einem bestimmten Status? Oder schon als Mitglied?

Und könntest du empfehlen zus. Einen ethihad Bonusprogramm zu eröffnen wenn man da jetzt demnächst mit fliegt? Oder macht es keinen Sinn wenn man max 1x im Jahr damit fliegt wegen dem punkteverfall?
Bearbeitet von: "Mastokhiar" 11. Aug
Vielleicht solltest du mal anfangen zu erzählen wie viel du fliegst (wohin und mit welcher Gesellschaft).
Lounge geht immer erst ab Status...und der braucht ca. 3-4 Übersee-Flüge pro Jahr (je nach Buchungsklasse vielleicht auch mehr oder weniger).
Ich selbst bin in der Zwischenzeit Gold bei United (= Star Alliance), das lohnt sich aber nur wenn man regelmäßig in die USA muss. Sonst ist Aegean (oder Turkish Airlines) für Star Alliance die bessere Wahl.
Beschäftige dich erst mal damit was es für Allianzen gibt (Star Alliance, One World...). Dann blickst du vielleicht schneller durch dass man auch da nichts so schnell und einfach geschenkt bekommt.
Also, wenn du nur mit M&M deine Status und Prämienmeilen einsacken willst, mach das. Aber nicht für das online Shopping benutzen. Da ist Payback viel besser. Vorallem kannst du Payback auszahlen lassen, falls du dein Ziel nicht erreicht hast. Ansonsten kannst du Payback Punkte in Meilen umwandeln (1:1). Bei Aktionen sogar (1:1,25). Btw etihad ist nicht in der Star Alliance
Mastokhiarvor 4 m

Habe aegn eben auch gesehen, aber für etihad sammelt man dort keine …Habe aegn eben auch gesehen, aber für etihad sammelt man dort keine Punkte? Sammelte du oder jemand anders Statuspunkte über Etihad? Ab wann sind die Lounges zB in Abu Dhabi da betretbar? Erst ab einem bestimmten Status? Oder schon als Mitglied?Und könntest du empfehlen zus. Einen ethihad Bonusprogramm zu eröffnen wenn man da jetzt demnächst mit fliegt? Oder macht es keinen Sinn wenn man max 1x im Jahr damit fliegt wegen dem punkteverfall?


Mit einmal im Jahr in der billigsten buchungsklasse wirst du nirgends nen Blumentopf gewinnen...

Vielfliegerprogramme gelten innerhalb der Allianz, also Star alliance, one World, sky Team.. Ich bin eigentlich nur noch in der Star alliance unterwegs..
Zuvorderst mußt du zwischen Status- und Bonusmeilen (oder Prämienmeilen genannt) unterscheiden.
Statusmeilen bekommst du nur für Linienflüge mit bestimmten Airlines/Allianzen.
Statusmeilen sind nicht anderweitig käuflich zu erwerben.
Bonusmeilen können in den jeweiligen Aktionen der Airlines immer mal wieder in bestimmten Kontingenten in Statusmeilen umgewandelt werden.
Bonusmeilen kannst du mit allen möglichen Aktionen sammeln, z.B. über Kartenumsätze mit einer M&M-KK.
Inhaber einer goldenen M&M-KK unterliegen nicht dem Bonusmeilenverfall nach drei Jahren.
Wenn überhaupt für dich interessant, sammle Meilen bei der Airline, der Allianz, mit der du hauptsächlich fliegst.
Spätestens ab Gold/Senator-Status wirst du von selbst für andere Airlines/Allianzen als Kunde interessant und bekommst Status-Match-Angebote.
Dann kannst du idR für ein Jahr den vergleichbaren Status-Level einer anderen Airline/Allianz ausprobieren, mußt danach für den Statuserhalt jedoch auch bei dieser Airline/Allianz die erforderlichen Flüge für Statusmeilen absolvieren.
Für nur mal so Urlaubsflieger im Pampersbomber sind Vielfliegerprogramme eher nicht geeignet.
Bei den Lounges mußt du zwischen Status- und Bezahllounges unterscheiden.
Letztere sind für jeden zugänglich, der den Eintritt bezahlt und werden idR von den Flughafenbetreibern (deren Tochterunternehmen) angeboten.
Inhaber bestimmter Kreditkarten dürfen ohne Vielfliegerstatus inzwischen auch Statuslounges benutzen, ggfls. iVm PP.
Darüberhinaus gibt es an größeren Airports Lounges der Kreditkartenunternehmen, für ihre fliegenden Kunden, die Inhaber von bestimmten Karten aus dem Unternehmen sind.
Mit der blauen Payback Amex eröffnen sich dir nur die üblichen Bezahllounges.
Bearbeitet von: "JurTech1" 11. Aug
JurTech1vor 4 h, 9 m

Zuvorderst mußt du zwischen Status- und Bonusmeilen (oder Prämienmeilen g …Zuvorderst mußt du zwischen Status- und Bonusmeilen (oder Prämienmeilen genannt) unterscheiden.Statusmeilen bekommst du nur für Linienflüge mit bestimmten Airlines/Allianzen.Statusmeilen sind nicht anderweitig käuflich zu erwerben.Bonusmeilen können in den jeweiligen Aktionen der Airlines immer mal wieder in bestimmten Kontingenten in Statusmeilen umgewandelt werden.Bonusmeilen kannst du mit allen möglichen Aktionen sammeln, z.B. über Kartenumsätze mit einer M&M-KK.Inhaber einer goldenen M&M-KK unterliegen nicht dem Bonusmeilenverfall nach drei Jahren.Wenn überhaupt für dich interessant, sammle Meilen bei der Airline, der Allianz, mit der du hauptsächlich fliegst.Spätestens ab Gold/Senator-Status wirst du von selbst für andere Airlines/Allianzen als Kunde interessant und bekommst Status-Match-Angebote.Dann kannst du idR für ein Jahr den vergleichbaren Status-Level einer anderen Airline/Allianz ausprobieren, mußt danach für den Statuserhalt jedoch auch bei dieser Airline/Allianz die erforderlichen Flüge für Statusmeilen absolvieren.Für nur mal so Urlaubsflieger im Pampersbomber sind Vielfliegerprogramme eher nicht geeignet.Bei den Lounges mußt du zwischen Status- und Bezahllounges unterscheiden.Letztere sind für jeden zugänglich, der den Eintritt bezahlt und werden idR von den Flughafenbetreibern (deren Tochterunternehmen) angeboten.Inhaber bestimmter Kreditkarten dürfen ohne Vielfliegerstatus inzwischen auch Statuslounges benutzen, ggfls. iVm PP.Darüberhinaus gibt es an größeren Airports Lounges der Kreditkartenunternehmen, für ihre fliegenden Kunden, die Inhaber von bestimmten Karten aus dem Unternehmen sind.Mit der blauen Payback Amex eröffnen sich dir nur die üblichen Bezahllounges.


Vielen Dank an alle für die vielen ind detaillierten Informationen! Jetzt habe ich einen groben Einblick über die Welt des Vielfloegerstatus bekommen. Ich werde mir die ganzen Airlines/Partnerschaften mal anshene und schauen welche am besten zu mir passt und ob sich diese überhaupt lohnt.
Computer_Jayvor 4 h, 45 m

Vielleicht solltest du mal anfangen zu erzählen wie viel du fliegst (wohin …Vielleicht solltest du mal anfangen zu erzählen wie viel du fliegst (wohin und mit welcher Gesellschaft). Lounge geht immer erst ab Status...und der braucht ca. 3-4 Übersee-Flüge pro Jahr (je nach Buchungsklasse vielleicht auch mehr oder weniger). Ich selbst bin in der Zwischenzeit Gold bei United (= Star Alliance), das lohnt sich aber nur wenn man regelmäßig in die USA muss. Sonst ist Aegean (oder Turkish Airlines) für Star Alliance die bessere Wahl.Beschäftige dich erst mal damit was es für Allianzen gibt (Star Alliance, One World...). Dann blickst du vielleicht schneller durch dass man auch da nichts so schnell und einfach geschenkt bekommt.


Ich fliehe übrigens eher öfters mit Etihad. Dort dann aber langstreckenflüge nach Asien oder Australien. Das aber auch vlt nur 1x im Jahr. Der Rest sind eher kurzstreckenflüge mit der Star Alliance, wo sich wohl ein sammeln eher nicht lohnt.

Mit den wenigen Flügen bei Etihad werde ich wahrscheinlich keinen Status erreichen. Kann ich mir aber nach 2,5 Jahren durch die Punkte vor dem Verfall doch bestimmt trotzdem was schönes holen aus dem Prämienshop oder einen günstigeren Flug? Soweit ich weiss sind es nach Asien nur um die 3600 Pkt für hin und zrk. Oder gibt es dafür nur Kaugummis
Kenne jetzt Etihad nicht besonders, aber hat einen Grund warum gerade mit dieser Airline (sind da deine Verbindungen vielleicht besonders günstig?).
Ansonsten könntest du bei M&M mit etwas Glück mit deinem Flugprofil auch mal den kleinen Status (Frequent Traveler) erreichen. Da wirst du dann wenigstens ein kleines bisschen bei Lufthansa Flügen bevorzugt und darfst wohl in die Business Class Lounge. Zudem gibt es glaub ein Freigepäck. Also das hilft dann schon etwas.
Musst du aber ausrechnen. Ein Flug nach Australien würde in der richtigen Buchungsklasse schon ordentlich Meilen bringen. Da brauchst du nicht mehr viele EU Flüge zum erreichen des Status. Aber ich empfehle dir da trotzdem unbedingt mal auf einschlägigen Websites mal die Guides durchzulesen. Allerdings sind viele dort eben aus das Erreichen von Gold ausgerichtet, was bei dir aber schwer zu erreichen sein dürfte.
Computer_Jayvor 5 m

Kenne jetzt Etihad nicht besonders, aber hat einen Grund warum gerade mit …Kenne jetzt Etihad nicht besonders, aber hat einen Grund warum gerade mit dieser Airline (sind da deine Verbindungen vielleicht besonders günstig?). Ansonsten könntest du bei M&M mit etwas Glück mit deinem Flugprofil auch mal den kleinen Status (Frequent Traveler) erreichen. Da wirst du dann wenigstens ein kleines bisschen bei Lufthansa Flügen bevorzugt und darfst wohl in die Business Class Lounge. Zudem gibt es glaub ein Freigepäck. Also das hilft dann schon etwas. Musst du aber ausrechnen. Ein Flug nach Australien würde in der richtigen Buchungsklasse schon ordentlich Meilen bringen. Da brauchst du nicht mehr viele EU Flüge zum erreichen des Status. Aber ich empfehle dir da trotzdem unbedingt mal auf einschlägigen Websites mal die Guides durchzulesen. Allerdings sind viele dort eben aus das Erreichen von Gold ausgerichtet, was bei dir aber schwer zu erreichen sein dürfte.


Etihad bietet oft günstige Flüge nach Asien oder Australien mit Zwischenlandung in Abu Dhabi an und ich finde, dass die arabischen Airlinen mit Qatar und Emirates bisher immer einen guten Eindruck auf mich gemach haben.
Also als "wenigflieger" für die Star Alliance nun eher M&M oder das zuvor von dir angesprochene Aegan? Wenn ich die Kommentare richtig gedeutet habe ist Aegan > M&M
Bearbeitet von: "Mastokhiar" 11. Aug
Versuch doch einfach mal die PriorityPass Karte. Ist zwar keine Senator Lounge oder Hon, aber da hast du schon mal eine Lounge in den meisten Flughäfen. Bezüglich der Meilen sehe ich auch wie die Vorredner, als etwas schwierig
Bearbeitet von: "jsbashor5" 11. Aug
Aegean ist beliebt weil du dort mit 48k Meilen schon Gold bist. (Außer du fliegst regelmäßig nach Griechenland dann bereits deutlich früher!). Dafür sammelst du auf billigen Buchungsklassen gar keine Meilen.
United brauchst du 50k Meilen und 4 Segmente mit United (daher nur für regelmäßig in USA Reisende zu empfehlen). Allerdings gibt es auch bei billigen Buchungsklassen noch Meilen.
M&M brauchst du 100k für Gold...aber bist mit 35k Silber bzw Frequent Traveler. Während du bei den anderen noch keinen Lounge-Zugang erhältst mit Silber (meines Wissens) bekommst du bei M&M bereits mit Silber Lounge-Zugang - wenn auch nur Business.
Zudem ist Frequent Traveler 2 Jahre gültig, United 1, Aegean weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Wenn du davon ausgehst, 35k Meilen hinzubekommen, ist M&M wohl sinnvoller, wenn du denkst du schaffst die 48k oder fliegst mehrmals nach Griechenland dann Aegean...
Ich schätze ein Australien-Flug bringt in einer „normalen“ Buchungsklasse oder 15-18k Meilen. Kann es aber nicht sagen da ich noch nie nach Australien geflogen bin.
Mastokhiarvor 1 h, 18 m

Ich fliehe übrigens eher öfters mit Etihad. Dort dann aber l …Ich fliehe übrigens eher öfters mit Etihad. Dort dann aber langstreckenflüge nach Asien oder Australien. Das aber auch vlt nur 1x im Jahr. Der Rest sind eher kurzstreckenflüge mit der Star Alliance, wo sich wohl ein sammeln eher nicht lohnt.Mit den wenigen Flügen bei Etihad werde ich wahrscheinlich keinen Status erreichen. Kann ich mir aber nach 2,5 Jahren durch die Punkte vor dem Verfall doch bestimmt trotzdem was schönes holen aus dem Prämienshop oder einen günstigeren Flug? Soweit ich weiss sind es nach Asien nur um die 3600 Pkt für hin und zrk. Oder gibt es dafür nur Kaugummis


Registriere dich bei den Programmen von LH/StarAlliance und Etihad.
Dann siehst du bei deiner Reiseplanung, was für dich bei deinem Flugprofil an Meilen „herumkommt“ und kannst anstreben, meilenoptimiert zu fliegen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen