Mindfactory sperrt Kundenkonto nach bitte um Vertragserfüllung :-D

Einige haben den Sachverhalt vllt. schon hier verfolgt:
mydealz.de/dis…546

Ich wurde noch nie irgendwo gesperrt! Das ist meine Premiere
Ich scheine aber nicht der Einzige zu sein:
forum.mindfactory.de/t93…tml

auch im HWLuxx bekannte Gesichter mit selbiger Problematik: (sogar Mods bestelle dort nicht^^)
hardwareluxx.de/com…tml

Das schrieb die Vertriebsleitung:
"Wir können uns auch nur für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, aber
bei den Artikeln im Schnäppshop steht das es sich dabei um EInzelartikel
handelt und diese leider jederzeit abverkauft werden können und bei
einer Überbestellung diese ersatzlos gestrichen werden.."
Lustig nur das ich im Schnäppshop gar nichts bestellt hatte
Danach kam danach nur noch diese Mail:
"Die Bestellung wurde wieder aufgenommen."


und dann war mein Konto gesperrt

und mein Geld vom AM4 Mainboard behalten die wohl einfach
sehr nett wie die mit Kunden umgehen, die sehr oft nachgegeben haben (obwohl im Recht und in 20 Jahren und bei hunderter Hardware, niemals irgendetwas retourniert!) ~14 Wochen auf die Reparatur Ihrer High-End Grafikkarte warten mussten, weil MF nicht wie Caseking z.B. Sofortaustauscht, sondern einfach den Kunden zig Wochen ohne Geld und ohne Grafikkarte sitzen lässt und dann nach erheblichen Wertverlust sagt, tja die Karte ist kaputt, aber wir können Ihnen ja JETZT aufeinmal Ihr Geld erstatten

Und dafür das man seit über 20 Jahren bei Mindfactory dabei ist und wie gesagt niemals denen Krum gekommen ist UND ein erheblichen Umsatz für MF machte, ein starkes Stück in meinen Augen. (ich vermute aber das der Herr, sein Name spielt hier keine Rolle, einfach ein schlechten Tag hatte)

Beste Kommentare

13642773-pXZFI.jpg

Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die Konten kündigt. Ein Versandhaus, das bei Retouren das Konto sperrt, dann die sogenannte Abofalle,.Der rosa Riese, wo es kein Datenvolumen mehr für umme gibt. Dazu die ganzen Banken, die Gebühren für ein Konto verlangen.Rossmann, der keine Bestchoice mehr in Amazon Gutscheine tauscht.....Jetzt frage mich, was kommt als nächstes???
Bearbeitet von: "schmidti111" 15. Mär

schmidti111vor 2 h, 37 m

Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die …Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die Konten kündigt. Ein Versandhaus, das bei Retouren das Konto sperrt, dann die sogenannte Abofalle,.Der rosa Riese, wo es kein Datenvolumen mehr für umme gibt. Dazu die ganzen Banken, die Gebühren für ein Konto verlangen.Rossmann, der keine Bestchoice mehr in Amazon Gutscheine tauscht.....Jetzt frage mich, was kommt als nächstes???


Als nächstes wird 'diverses auf MyDealz gelöscht und auf diverses.com ausgelagert

MF hat auch schon mal vor ca. 17 Jahren vergessen mir das Geld für einen Monitor zu erstatten. Irgendwas ging schief (ist mir wieder eingefallen: der Monitor wurde nicht gefunden, trotz Sendungsnachweis; war ein 19" Eizo mit Röhre) und mit E-Mails kam ich nicht vorwärts. Hab daraufhin bei Geizhals.at im Forum eine Diskussion eröffnet. Am nächsten Tag hat MF bei mir zuhause angerufen. Da ging Mutti ans Telefon und hat die Firma mitgeteilt, bei der ich eine Ausbildung (irgendwas mit Informatik) machte. Ich weiß noch genau wie mein Chef zu mir gelaufen kam und fragte, was ich denn bei MF bestellt hätte?! Ich war selbst ziemlich verdutzt und musste daraufhin im Büro von meinem Chef mit MF telefonieren. Jedenfalls: Mein Geld hab ich anstandslos zurückbekommen und seitdem auch nie wieder Probleme mit MF gehabt. Kann jedoch auch daran liegen, dass ich seit gut 15 Jahren dort nichts mehr gekauft habe.
Bearbeitet von: "chris99" 16. Mär
28 Kommentare

13642773-pXZFI.jpg

sag du bist von mydealz (ein User),
evtl. schüchtert das ein

Verfasser

Ich hab das auch nur gemerkt weil die ja noch knapp 100€ von mir seit Ende Feb. habe, für ein Board was am 02.03 lieferbar sein sollte und das immer wieder verschoben wird (1-4 Tage nach hinten), wo die Konkurrenz lieber schreibt 1-2 Woche oder die meisten sogar "nicht lieferbar"

als ich dann sah das beim besagten Board jetzt auch "nicht lieferbar" steht dachte ich so: "Mensch, Respekt! Mindfactory wird scheinbar wirklich kundenfreundlicher!"

dann sah ich aber das "nicht lieferbar" bei allen Artikeln im Shop steht

Direkt noch mal Beschwerdemail schreiben...

Verfasser

KingSmovor 2 m

Direkt noch mal Beschwerdemail schreiben...



Ne, ich glaube ich kann mit deren Entscheidung ganz zufrieden sein. (Beschreibung oben)

Kann man bei Mindfactory nicht mehr das Guthaben per Mail auszahlen lassen? Zumindest vor einem Jahr ging das noch bei mir ohne weiteres. Ansonsten streich den Laden halt bei dir von der Liste und kauf demnächst woanders

Verfasser

Das muss gehen und natürlich werde ich das tun, wenn Mindfactory soviel gut zahlende Kunden hat, die ein Leben lang treu bleiben, na dann haben wir doch eine absolute WIN-WIN Situation!

Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die Konten kündigt. Ein Versandhaus, das bei Retouren das Konto sperrt, dann die sogenannte Abofalle,.Der rosa Riese, wo es kein Datenvolumen mehr für umme gibt. Dazu die ganzen Banken, die Gebühren für ein Konto verlangen.Rossmann, der keine Bestchoice mehr in Amazon Gutscheine tauscht.....Jetzt frage mich, was kommt als nächstes???
Bearbeitet von: "schmidti111" 15. Mär

Verfasser

schmidti111vor 2 m

Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die …Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die Konten kündigt ein Versandhaus, das bei Retouren das Konto sperrt, jetzt MF....Ich frage mich, was kommt als nächstes???



bei Kaufland/Rossmann etc. fragten die mich auch schon öfter ob ich was mit Mydealz zutun hab, mit denen wollen die nichts zutun haben

Ich bin absolut für Menschlichkeit, aber, die Händler müssen dann auch Menschlichkeit zeigen, dann brauch ich auch nicht den ganzen Tag bei Mydealz rumhängen

Verfasser

Ich scheine wohl auch nicht der einzige zu sein der vom besagten Mann gesperrt worden ist:
forum.mindfactory.de/t93…tml

Frage doch mal den Kundendienst auf Facebook
facebook.com/kun…er/


Verfasser

dodo2vor 12 m

Frage doch mal den Kundendienst auf Facebook Frage doch mal den Kundendienst auf Facebook https://www.facebook.com/kundendienstmitarbeiter/



Den Teufel werd ich tun

Damals als ich mein erste Groß-Bestellung bei denen aufgab, war Facebook noch nicht mal ansatzweise geboren, ich hab mit Caseking bisher nur gute Erfahrungen gemacht und Caseking scheint auch mehr Wert auf Mitarbeiter zu legen die zumindestens schonmal wissen was eine CPU und was ein Mainboard ist

Vipervor 1 m

Den Teufel werd ich tun


Achso, Du kennst also den Kundendienst auf Facebook gar nicht

Verfasser

dodo2vor 3 m

Achso, Du kennst also den Kundendienst auf Facebook gar nicht



haha lol, richtig, ich hab nicht mal draufgeklickt gehabt ich dachte MF macht groß einen auf Kundennähe auf Facebook

schmidti111vor 2 h, 37 m

Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die …Mittlerweile haben Mydealz User echt "Feinde". Eine Bank, die einem die Konten kündigt. Ein Versandhaus, das bei Retouren das Konto sperrt, dann die sogenannte Abofalle,.Der rosa Riese, wo es kein Datenvolumen mehr für umme gibt. Dazu die ganzen Banken, die Gebühren für ein Konto verlangen.Rossmann, der keine Bestchoice mehr in Amazon Gutscheine tauscht.....Jetzt frage mich, was kommt als nächstes???


Als nächstes wird 'diverses auf MyDealz gelöscht und auf diverses.com ausgelagert

Bei mir hat mal einer der zwei RAM-Riegel nicht funktioniert. Hab das Set zurück geschickt und habe angefragt, ob die mir nicht direkt ein anderes Set (gleicher Preis, aber verfügbar) zusenden könnten.

Zack, gesperrt.

Am Telefon meinten die dann, dass das wohl ein Fehler gewesen sei und haben mich wieder entsperrt... und das andere Set zugesendet.

Fahr hin...... und kläre das ein für allemal...
Bearbeitet von: "GalaxySLAP" 15. Mär

Verfasser

bear2vor 25 m

Bei mir hat mal einer der zwei RAM-Riegel nicht funktioniert. Hab das Set …Bei mir hat mal einer der zwei RAM-Riegel nicht funktioniert. Hab das Set zurück geschickt und habe angefragt, ob die mir nicht direkt ein anderes Set (gleicher Preis, aber verfügbar) zusenden könnten.Zack, gesperrt.Am Telefon meinten die dann, dass das wohl ein Fehler gewesen sei und haben mich wieder entsperrt... und das andere Set zugesendet.



Das hab ich jetzt auch schon extrem oft gelesen, ich hab noch nie etwas zurückgeschickt, aber das scheint wohl bei denen gängige Praxis zu sein, ich hab auch keine eMail mehr bekommen oder dergleichen, vllt. ist es ja nur ein Versehn, aber nachdem was ich gelesen hab (zB bei Gamestar, im Forum), scheine ich nicht der einzige zu sein bei dem die Bestellungen mit SÜ keine Auftragsbestätigung bekommen und dann sowas passiert wie hier beschrieben.

Ich hab ca.~6x Bestellungen in den letzzte Wochen mit SÜ gehabt und 4x kam "tut uns leid, den Artikel hat wer anders gekauft" 5x wurden ausgeliefert und 1x das was mir passiert ist, ich hab auch auf den Fehler aufmerksam gemacht, und bekam dann nur nachträglich die eMail mit der Auftragsbestätigung, aber da es scheinbar dauernd, auch bei Anderen Leute passiert, ist mir das irgendwie zu doof.

Es ist ja nicht meine Schuld, mehr als drauf hinweisen usw. kann ich auch nicht.

Danke für den Hinweis. Werde den Laden dann in Zukunft meiden
Die Bärchen kapieren es halt nicht - sie schneiden sich mit solchen Aktionen ins eigene Fleisch

MF hat auch schon mal vor ca. 17 Jahren vergessen mir das Geld für einen Monitor zu erstatten. Irgendwas ging schief (ist mir wieder eingefallen: der Monitor wurde nicht gefunden, trotz Sendungsnachweis; war ein 19" Eizo mit Röhre) und mit E-Mails kam ich nicht vorwärts. Hab daraufhin bei Geizhals.at im Forum eine Diskussion eröffnet. Am nächsten Tag hat MF bei mir zuhause angerufen. Da ging Mutti ans Telefon und hat die Firma mitgeteilt, bei der ich eine Ausbildung (irgendwas mit Informatik) machte. Ich weiß noch genau wie mein Chef zu mir gelaufen kam und fragte, was ich denn bei MF bestellt hätte?! Ich war selbst ziemlich verdutzt und musste daraufhin im Büro von meinem Chef mit MF telefonieren. Jedenfalls: Mein Geld hab ich anstandslos zurückbekommen und seitdem auch nie wieder Probleme mit MF gehabt. Kann jedoch auch daran liegen, dass ich seit gut 15 Jahren dort nichts mehr gekauft habe.
Bearbeitet von: "chris99" 16. Mär

Mindfactory ist der letzte Saftladen mit mehr als dubiosen Praktiken.
Habe dort ein Motherboard bestellt, alles eingebaut, lief nicht.
Hab es natürlich zurück geschickt, mit dem Hinweis, dass es defekt ist.
Die haben es mir dann daraufhin wieder zu geschickt und dort waren dann die CPU-Pins krass verbogen.
Die meinten dann, dass ich das gewesen sei und haben eine Retoure abgelehnt.
Beim zurück schicken waren die Pins aber einwandfrei, nur wie sollte ich das im Nachhinein beweisen?

Entweder da hat ein Horst bei denen bei der Funktionsprüfung ordentlich Scheiße gebaut und wollte den Fehler nicht ausbaden oder man half eben etwas nach um keinen RMA-Fall zu haben.

Man kann dort echt ab und zu Schnäppchen machen, aber wenn mal was ist, dann viel Spaß.

Kann ich alles so bestätigen. Lasst die Finger von Mindfactory wenn die Ersparnis nicht extrem ist. Ultra Saftladen. Im Service Fall wirds zappenduster....

Der Kundenservice war doch schon vor 10-15 Jahren verrufen bei denen

MrChronosvor 11 h, 42 m

Mindfactory ist der letzte Saftladen mit mehr als dubiosen Praktiken.Habe …Mindfactory ist der letzte Saftladen mit mehr als dubiosen Praktiken.Habe dort ein Motherboard bestellt, alles eingebaut, lief nicht.Hab es natürlich zurück geschickt, mit dem Hinweis, dass es defekt ist.Die haben es mir dann daraufhin wieder zu geschickt und dort waren dann die CPU-Pins krass verbogen.Die meinten dann, dass ich das gewesen sei und haben eine Retoure abgelehnt.Beim zurück schicken waren die Pins aber einwandfrei, nur wie sollte ich das im Nachhinein beweisen?Entweder da hat ein Horst bei denen bei der Funktionsprüfung ordentlich Scheiße gebaut und wollte den Fehler nicht ausbaden oder man half eben etwas nach um keinen RMA-Fall zu haben.Man kann dort echt ab und zu Schnäppchen machen, aber wenn mal was ist, dann viel Spaß.


Normalerweise muss Mindfactory die ersten 6 Monate beweisen, dass du daran rumgespielt hast. Danach Beweislastumkehr, d. h. du musst belegen, dass der Fehler bei MF lag. Nutzt doch mal eure Käufermacht

Ich hatte auch mal eine HD5770 sehr günstig bei MF bestellt. Die komplette Beschreibung und Bilder der Produktseite entsprachen der HD5770.

Auch in der Versandbestätigung war von der HD5770 die Rede. Erhalten habe ich jedoch eine HD5750. Ich habe dann die HD5750 zurückgeschickt und um Zusendung des korrekten Artikels gebeten.

Daraufhin hat Mindfactory die Produktseite auf eine HD5750 abgeändert und mein Konto gesperrt und auf weitere Nachfragen nicht mehr reagiert.

Obermufti16. Mär

Normalerweise muss Mindfactory die ersten 6 Monate beweisen, dass du daran …Normalerweise muss Mindfactory die ersten 6 Monate beweisen, dass du daran rumgespielt hast. Danach Beweislastumkehr, d. h. du musst belegen, dass der Fehler bei MF lag. Nutzt doch mal eure Käufermacht



Halbwissen ist schon ne dolle Sache.
Das Gewährleistungsrecht besagt nur, dass die Ware nicht vorab einen Schaden haben darf.
Handelt es sich jetzt um eine Beschädigung, dann steht hier Aussage gegen Aussage (ob Schaden durch Nutzer oder durch MF hervorgerufen). Ich kann nicht beweisen, dass MF das Board beschädigt hat, also hab ich auch keinerlei rechtliche Handhabe.
Etwas anderes wäre es gewesen, wenn ich das Board zurück geschickt hätte und gesagt hätte, die Pins waren bereits verbogen (was sie ja nicht waren).

Verfasser

Also auch das Geld was ich für ein AM4 Mainboard was ich im Februar im voraus bezahlt habe, wollen Sie nicht zurückweisen, trotz dieser Mail vom 30.03:

Mit Bedauern haben wir Ihren Wunsch erfüllt und Ihre Bestellung storniert.
Unsere Buchhaltung haben wir bereits informiert, so dass die Rückzahlung umgehend erfolgen wird.
Wir würden uns über eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit freuen.


das nen Scherzkeks der gute Mann. Tja, echt traurig, einfach das Geld bei Vorkasse zu behalten und niemals liefern, das hätte ich nie von Mindfactory gedacht !


Das ist schon hart !
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hat jemand von euch das Ambilight mit Kodi und einem Raspberry realisiert?1518
    2. eBay als Verkäufer - man hat keine Rechte63152
    3. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]34256
    4. NFL Gamepass Thread 201747109

    Weitere Diskussionen