Mini-Gefrierschrank - Severin KS 9807 A+ vs. Exquisit GB 40-1 A+ vs. Bomann - welchen kaufen?

Bin derzeit am überlegen, bei welchen Modell ich zuschlage. Habe leider nicht den Platz für einen sehr großen und mir reicht neben dem Gefrierfach im Kühlschrank so ein kleiner Gefrierer völlig aus. (höchstens es gibt jetzt ein hammer Angebot von nem großen.

Hier die Links:

amazon.de/Sev…ein

amazon.de/Exq…top

oder

amazon.de/Bom…ein


Von den Daten lesen sich alle sehr ähnlich - möchte auf jeden Fall bei Amazon bestellen wegen Rückgaberecht und Geschenkguthaben.

Gibt es eine Möglichkeit solche Modelle in einen Unterbauschrank rein zu bekommen, ohne arg große Leistungseinbußen in Kauf zu nehmen? (Abwärme)

Danke für eure Tipps im Voraus!

15 Kommentare

Wenn ich mir die Verbrauchswerte von den Kleinen ansehe muss ich fast anfangen zu weinen - irgendwie wäre es wohl doch klüger nen Mittelgroßen zu kaufen und den einfach ins Eck zu stellen.

Mein Bosch mit ca. 90l Gefrier/220l Kühlen braucht nur 149kwh/p.a.

Und unterbietet das in der Praxis sogar.

flippy1966

Mein Bosch mit ca. 90l Gefrier/220l Kühlen braucht nur 149kwh/p.a.



Muss ja nicht mal Bosch sein - habe es gerade mal abgemessen - theoretisch könnte ich auch mit folgenden Maßen klar kommen, wenn ich die Idee mit den kleinen verwerfe:

Breite: ~ 60 cm
Tiefe: 50 cm
Höhe: egal

Wie alt ist denn dein Kühlschrank und was verbraucht er?

Wenn du Standgeräte ein- oder umbaust brauchen sie deutlich mehr Strom, vorallem wenn kein "Kamineffekt" mehr da ist.

Problem scheint die Tiefe zu sein, hast du da nicht noch Spielraum?

flippy1966

Wie alt ist denn dein Kühlschrank und was verbraucht er?Wenn du Standgeräte ein- oder umbaust brauchen sie deutlich mehr Strom, vorallem wenn kein "Kamineffekt" mehr da ist.Problem scheint die Tiefe zu sein, hast du da nicht noch Spielraum?



Der ist noch nicht alt aber es ist ne Mietwohnung und die EBK war so drin - ist ein Siemensgerät mit Gefrierfach. Ich möchte eben eine Erweiterung des Gefrierfaches, weil es auf Dauer zu klein ist/wird.

Ich hätte neben den Küchentisch noch Platz für einen großen Gefrierer - die Höhe ist relativ egal aber da ich alleine wohne und die Freundin bzw. Freunde nur ab und an da sind genügt mir auch ein Kleiner bzw. Mittlerer.

Das mit den Einbau wäre ja höchstens mit nem kleinen unterhalb vom Kühlschrank möglich aber das ist aufgrund der Abwärme ja leider nicht möglichst sonst könnte ich ihn vom Verbrauch gleich in C oder D eingruppieren, wenn ich das richtig verstanden habe.

Bei der Tiefe habe ich noch minimalen Spielraum aber irgendwann bekäme ich Probleme die Balkontür in der Küche aufzubekommen.

Wäre doch an sich kein Problem, wenn ich mir einen mittelgroßen Gefrierschrank in die Küche stelle und die gegenüber vom normalen Kühlschrank steht und dazwischen die Balkontür ist?

Also sone kleinen kann ich nicht unbedingt empfehlen. Hatte den von Severin.
War ziemlich laut und verbraucht halt massig Strom und ist sehr klein vom Platz her, da der Kompressor das untere Fach zur Hälfte einnimmt.
Habe nun einen Mittel Großen, der deutlich leiser ist und viel weniger Strom verbraucht und ich habe zeitgleich viel mehr Platz - kanns nur empfehlen!


Beide stehen/standen auf meinem Balkon draussen.

Balkon ist ne sehr geile Idee. Wie hast das im Sommer gemacht? Welchen hast dir geholt?

Ist ein Kühlschrank auf dem Balkon auf Dauer sinnvoll?


Hoermis

Also sone kleinen kann ich nicht unbedingt empfehlen. Hatte den von Severin.War ziemlich laut und verbraucht halt massig Strom und ist sehr klein vom Platz her, da der Kompressor das untere Fach zur Hälfte einnimmt.Habe nun einen Mittel Großen, der deutlich leiser ist und viel weniger Strom verbraucht und ich habe zeitgleich viel mehr Platz - kanns nur empfehlen!Beide stehen/standen auf meinem Balkon draussen.

Balkon ist keine gut Idee. Die Geräte sind für Indoorbetrieb bestimmt und nicht
für den Outdoorbereich.

Im Sommer ist das bei mir kein Problem. Er steht in der Ecke hinter einer "Mauer", sodass da NULL Sonne hinkommt. Im Sommer ist er genial da draußen und auch sehr leise.
Im Winter reicht die mittlere Kühlstufe und im Sommer die Große Kühlstufe.
Verbraucht nur minimal mehr Strom, kühlt aber Super!

Gekauft habe ich mir den:
Bomann GS 195 Gefrierschrank


Hoermis

Also sone kleinen kann ich nicht unbedingt empfehlen. Hatte den von Severin.War ziemlich laut und verbraucht halt massig Strom und ist sehr klein vom Platz her, da der Kompressor das untere Fach zur Hälfte einnimmt.Habe nun einen Mittel Großen, der deutlich leiser ist und viel weniger Strom verbraucht und ich habe zeitgleich viel mehr Platz - kanns nur empfehlen!Beide stehen/standen auf meinem Balkon draussen.

flippy1966

Balkon ist keine gut Idee. Die Geräte sind für Indoorbetrieb bestimmt und nichtfür den Outdoorbereich.



Solange kein Schnee/Regen/Sonne dadran kommt ist alles okay
Und das ist bei meinem Balkon gegeben, da er eine Abgrenzung hat. Sicherlich sollte man ihn nicht aufn Balkon stellen, der zur Wetter/Sonnenseite ausgerichtet ist.

Den habe ich auch im Visier. War der schon mal im Angebot? Balkon fällt flach, da sonnenseite und manchmal regnets schräg rein.

Hoermis

Also sone kleinen kann ich nicht unbedingt empfehlen. Hatte den von Severin.War ziemlich laut und verbraucht halt massig Strom und ist sehr klein vom Platz her, da der Kompressor das untere Fach zur Hälfte einnimmt.Habe nun einen Mittel Großen, der deutlich leiser ist und viel weniger Strom verbraucht und ich habe zeitgleich viel mehr Platz - kanns nur empfehlen!Beide stehen/standen auf meinem Balkon draussen.

Der zuverlinkende Text

Gutes Gerät mit A++; bei Abholung im Markt ohne Versandkosten.

Nochmals zu deinem Siemens in der EBK:
Einfach mal Typschild im Innenraum ablesen und den Stromverbrauch im I-Net recherieren. Noch besser Verbrauchsmesseung.

Nur mal so als Hinweis: Ein Kumpel hatte einen ca. 20 Jahre alten KH in der EBK vom Vermieter.
Eine Verbrauchsmessung über 30 Tage ergab einen Verbrauch von knapp 31kwh!

So schlecht is der nicht - den zu ersetzen kommt nicht in Frage. Will nur ne Erweiterung. Dein Vorschlag vom MM ist mir zu teuer und wie gesagt möchte ich mein Amazon Guthaben einsetzen, sodass mir der Gefrierer nicht viel kostet - ich werd denke ich den einen von Bomann nehmen, der ja im Verbrauch auch recht moderat ist.

flippy1966

Der zuverlinkende TextGutes Gerät mit A++; bei Abholung im Markt ohne Versandkosten.Nochmals zu deinem Siemens in der EBK:Einfach mal Typschild im Innenraum ablesen und den Stromverbrauch im I-Net recherieren. Noch besser Verbrauchsmesseung.Nur mal so als Hinweis: Ein Kumpel hatte einen ca. 20 Jahre alten KH in der EBK vom Vermieter.Eine Verbrauchsmessung über 30 Tage ergab einen Verbrauch von knapp 31kwh!

Hab ihn mir jetzt bestellt - bin schon gespannt

Hoermis

Also sone kleinen kann ich nicht unbedingt empfehlen. Hatte den von Severin.War ziemlich laut und verbraucht halt massig Strom und ist sehr klein vom Platz her, da der Kompressor das untere Fach zur Hälfte einnimmt.Habe nun einen Mittel Großen, der deutlich leiser ist und viel weniger Strom verbraucht und ich habe zeitgleich viel mehr Platz - kanns nur empfehlen!Beide stehen/standen auf meinem Balkon draussen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gibt es ein Datum für die "Danke, Nachbar!" Amazon Aktion?44
    2. Unterschied Siemens Kaffeevollautomaten EQ6 Series45
    3. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1214
    4. Telekom: Magenta Mobil XL Premium56

    Weitere Diskussionen