Mini Office-PC inkl. Laufwerk

17
eingestellt am 9. Jan
Hi, suche einen Mini Office-PC und werde einfach nicht fündig, vllt kann hier jemand helfen. Sollte folgende Merkmale besitzen:

- Einsatzzweck: Office & Surfen, keine Spiele o.ä
- möglichst klein und lautlos
- inkl. DVD/Blu Ray Laufwerk
- Neu
- möglichst aktuelle Hardware, sodass man die nächsten paar Jahre Ruhe hat und dass er auch jetzt stromsparend ist
- SSD inkludiert wäre gut, aber kein Muss

Hätte da an bis ca. 250€ gedacht. Fine allerdings nichts in dem Preisbereich als Komplett-Version, meist sind sie generalüberholt oder haben kein Laufwerk. Zusammenstellen ist leider keine Option, sollte so simpel wie möglich sein, d.h. als Komplettsystem, SSD einbauen u Windows installieren wäre ok, aber Rest sollte fertig sein.

Gibts da was in dem Preisbereich oder sind das zu viele Anforderungen auf einmal?

Danke u Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

17 Kommentare
Aktuelle Hardware mit dvd oder BluRay Laufwerk für 250 Euro? Ohne das Laufwerk ja, ohne die aktuelle Hardware auch kein Problem, aber beides zusammen mit ssd? Eher nicht ...

Problem ist, dass das Gehäuse und Netzteil größer dimensioniert sein muss aufgrund des Scheiben-Laufwerks und daher hast auch die höheren Kosten. Dann verzichte lieber auf das Laufwerk und Kauf ein externes für ~ 30 Euro. Den Rest bekommst du bei CSL Computer.
Ist Gebraucht keine Option? Habe schon mehrere Gebrauchte bei eBay für Freunde und bekannte besorgt, nie Probleme gehabt...

Der ist z.B. sehr solide:
ebay.de/itm…471

Mit 16GB Ram und nem i5 aus der sechsten Generation ist das schon ne ordentliche Ansage, zudem ist ne 256er SSD vorhanden...
Einziges Manko: Kein BluRay Laufwerk (Gibts bei der Gehäusegröße aber auch ehr selten...) das ließe sich aber im zweifel extern, über USB, realisieren..
Bearbeitet von: "SteveP86" 9. Jan
Da würde ich an deiner Stelle Ausschau halten nach System mit AMD-APUs, also zB Ryzen 3 2200G bzw. 3200G.

Bis 250€ wird da recht knapp werden, aber so um die 300€ findet man da einige passende Systeme, zB:
csl-computer.com/pc-…tml
agando-shop.de/pro…204


Die sollten deine Anforderungen weitestgehend erfüllen, bieten auch jeweils Platz für ein Laufwerk. (Bei dem CSL ist sogar schon ein DVD-Laufwerk dabei.)
Hol dir einen kleinen Intel NUC. RAM und SSD rein, externes Laufwerk per USB, fertig.
Deskmini A300 für 135 EUR = Gehäuse, Mainboard, Netzteil
dazu Athlon für angefangen bei 40 oder eine APU bis 150 je nach Leistungsklasse und Anforderungen (Spiele), Streamen können alle. Ohne Spiele würde ich einen mittleren Athlon kaufen.
30 EUR für 8 GB RAM
BluRay/DVD Laufwerk dann extern. Kann man dann auch an anderen Rechnern verwenden.
SSD je nach Wunsch 120 GB fürs Betriebssystem oder mehr.
Der Rechner hat USB 3.0 und USB-C Buchsen, damit passen auch externe HD gut rein und das Gehäuse ist schön klein.
Wenn Du ne SSD installieren kannst, dann schaffst Du es auch einen Prozessor reinzuklöppeln- YT Videos als Anleitung ...
Bearbeitet von: "Sche" 9. Jan
SteveP8609.01.2020 05:06

Ist Gebraucht keine Option? Habe schon mehrere Gebrauchte bei eBay für …Ist Gebraucht keine Option? Habe schon mehrere Gebrauchte bei eBay für Freunde und bekannte besorgt, nie Probleme gehabt... Der ist z.B. sehr solide:https://www.ebay.de/itm/HP-ProDesk-600-G2-Business-PC-i5-6600-3-3-GHz-16GB-Ram-256GB-SSD-Windows-10/254473773471Mit 16GB Ram und nem i5 aus der sechsten Generation ist das schon ne ordentliche Ansage, zudem ist ne 256er SSD vorhanden...Einziges Manko: Kein BluRay Laufwerk (Gibts bei der Gehäusegröße aber auch ehr selten...) das ließe sich aber im zweifel extern, über USB, realisieren..



Pro Desk ist schon mal eine sehr gute Empfehlung.
Ok, dann Planwechsel: Normaler Mini-PC ohne Laufwerk, das wird dann extern geholt.
Gebraucht ist leider keine Option, so ein ähnliches wie das Pro Desk hatte ich schon mal, war in meinem Falle viel zu laut, zudem stammen die Geräte meist aus Geschäftsauflösungen und sind mitunter schon 2-3 oder mehr Jahre gelaufen. Kann gut gehen, will aber Ruhe haben die nächsten Jahre.
Klar ich wäre in der Lage den komplett alleine zusammenzubauen, habe aber keine Lust und Zeit dafür, da der PC nicht für mich ist.
Also danke schon mal für eure Tipps.

Gerne noch ein paar Vorschläge für Mini-PCs ohne Laufwerk, danke!
WarrenBuffett09.01.2020 10:54

Ok, dann Planwechsel: Normaler Mini-PC ohne Laufwerk, das wird dann extern …Ok, dann Planwechsel: Normaler Mini-PC ohne Laufwerk, das wird dann extern geholt. Gebraucht ist leider keine Option, so ein ähnliches wie das Pro Desk hatte ich schon mal, war in meinem Falle viel zu laut, zudem stammen die Geräte meist aus Geschäftsauflösungen und sind mitunter schon 2-3 oder mehr Jahre gelaufen. Kann gut gehen, will aber Ruhe haben die nächsten Jahre. Klar ich wäre in der Lage den komplett alleine zusammenzubauen, habe aber keine Lust und Zeit dafür, da der PC nicht für mich ist. Also danke schon mal für eure Tipps. Gerne noch ein paar Vorschläge für Mini-PCs ohne Laufwerk, danke!


Bei den Mini-PCs wäre aus meiner Sicht dann der von @Sche bereits erwähnte Deskmini A300 mit Abstand die beste Wahl.
Für Office sollte ein Athlon 3000G ausreichen, ein 2200G bzw. 3200G ist wegen seiner vier Kerne sicher aber auch keine schlechte Wahl.

Dazu dann eine beliebige SSD und 8GB SO-DIMM RAM.
Wenn man dann noch ein bisschen was in die Kühlung investiert (zB Noctua NH-L9a), wird das Ganze auch sehr leise.

Ist natürlich etwas Aufwand, aber längst nicht so viel wie beim Zusammenbau eines "richtigen" PCs.

Intel NUCs sind auch in Ordnung, aber sehr teuer.
iXoDeZz09.01.2020 11:15

Bei den Mini-PCs wäre aus meiner Sicht dann der von @Sche bereits erwähnte …Bei den Mini-PCs wäre aus meiner Sicht dann der von @Sche bereits erwähnte Deskmini A300 mit Abstand die beste Wahl.Für Office sollte ein Athlon 3000G ausreichen, ein 2200G bzw. 3200G ist wegen seiner vier Kerne sicher aber auch keine schlechte Wahl. Dazu dann eine beliebige SSD und 8GB SO-DIMM RAM. Wenn man dann noch ein bisschen was in die Kühlung investiert (zB Noctua NH-L9a), wird das Ganze auch sehr leise. Ist natürlich etwas Aufwand, aber längst nicht so viel wie beim Zusammenbau eines "richtigen" PCs.Intel NUCs sind auch in Ordnung, aber sehr teuer.


Hab mir eben den A300 angeschaut, das könnte ich mir noch vorstellen zusammenzubauen, wenn es wirklich nur CPU, Ram und SSD ist.

Wie ist das da mit dem Netzteil, das ist inkludiert? Ist das passiv oder hört man da was?
Wie ist die Lautstärke von den Lüftern der CPU-Kühler heutzutage? Wenn ich so vor 5-10 Jahren denke, konnte man die Boxed Lüfter eig. nie verwenden, da viel zu laut.

Noch eine Frage: Welche Shops liefern am schnellsten? Bräuchte das ganze bis Samstag. Jemand Erfahrungen/Empfehlungen? Danke.
Bearbeitet von: "WarrenBuffett" 9. Jan
WarrenBuffett09.01.2020 12:14

Hab mir eben den A300 angeschaut, das könnte ich mir noch vorstellen …Hab mir eben den A300 angeschaut, das könnte ich mir noch vorstellen zusammenzubauen, wenn es wirklich nur CPU, Ram und SSD ist. Wie ist das da mit dem Netzteil, das ist inkludiert? Ist das passiv oder hört man da was?Wie ist die Lautstärke von den Lüftern der CPU-Kühler heutzutage? Wenn ich so vor 5-10 Jahren denke, konnte man die Boxed Lüfter eig. nie verwenden, da viel zu laut.Noch eine Frage: Welche Shops liefern am schnellsten? Bräuchte das ganze bis Samstag. Jemand Erfahrungen/Empfehlungen? Danke.



Wie gesagt, schau mal bei CSL rein, ich hab bei den bisher gute Erfahrung mit den kleinen Kisten gemacht und die meisten sind Lüfterlos da passiv Kühlung ;-)
Was hälst du von RaspberryPi?
Wie schon von @blooze erwähnt: Pentium Silver NUC (NUC7PJYH), Speicher-Riegel, SSD und optional das Laufwerk noch - das passt doch prima ins Budget!
Uwe09.01.2020 15:59

Wie schon von @blooze erwähnt: Pentium Silver NUC (NUC7PJYH), …Wie schon von @blooze erwähnt: Pentium Silver NUC (NUC7PJYH), Speicher-Riegel, SSD und optional das Laufwerk noch - das passt doch prima ins Budget!


Die Nucs die ich gesehen waren alle weit über Budget, bisschen drüber ist absolut ok, nur 500€ wäre bspw zu viel. Hast du vllt einen link?
WarrenBuffett09.01.2020 17:33

Die Nucs die ich gesehen waren alle weit über Budget, bisschen drüber ist a …Die Nucs die ich gesehen waren alle weit über Budget, bisschen drüber ist absolut ok, nur 500€ wäre bspw zu viel. Hast du vllt einen link?


Pentium Silver NUC (NUC7PJYH)
Danke Leute, ist ein NUC geworden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler