Abgelaufen

Mit 5 gegen 2 ein Zeichen setzten gegen die komerzialisierung im Fussball

37
eingestellt am 23. Okt 2014
5 gegen 2 ist ein neuer Energydrink der Red Bull seine Grenzen aufzeigen soll.... die gewinne der verkauften Dosen gehen den regionalen Fußball Clubs zu! Hört es euch an, schaut es euch an, bildet euch eine Meinung!

5gegen2.org/

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser57388

Fußball ist mir scheißegal !!!

Nur mal so als Denkanstoß:
Wenn man seinen regionalen Fußballverein unterstützen will, warum spendet man diesem denn nicht gleich direkt, anstatt dass nur 20 Cent pro eingesetzten 1€ ankommt?
Und ich denke die Studenten wollen sicher auch etwas daran verdienen, von daher: Totaler Quatsch.

Hier mal meine These: Gäbe es keine Kommerzialisierung im Fußball, dann würde die Champions League auf dem Niveau der Kreisliga sein.

Geht eigentlich ziemlich einfach. Am Wochenende zum Fußball Verein um die Ecke, paar Euro Eintritt, paar Bier saufen. Alles cool. Glotze bleibt aus. Ende der Kommerzialisierung.

37 Kommentare

Hier mal meine These: Gäbe es keine Kommerzialisierung im Fußball, dann würde die Champions League auf dem Niveau der Kreisliga sein.

Avatar

GelöschterUser57388

Fußball ist mir scheißegal !!!

Nur mal so als Denkanstoß:
Wenn man seinen regionalen Fußballverein unterstützen will, warum spendet man diesem denn nicht gleich direkt, anstatt dass nur 20 Cent pro eingesetzten 1€ ankommt?
Und ich denke die Studenten wollen sicher auch etwas daran verdienen, von daher: Totaler Quatsch.

woodrobertz

Hier mal meine These: Gäbe es keine Kommerzialisierung im Fußball, dann würde die Champions League auf dem Niveau der Kreisliga sein.


Wo ist die Grenze sinnvoll? Meine These: Die Kommerzialisierung bis jetzt haben wir alle ganz gut überlebt, aber wenn Vereine einem Konzern gehören dürfen brechen nochmal wieder Dämme (wie im Ausland bereits mehrfach zu sehen).
Bayer, Wolfsburg oder Hannover sind juristische Kampfplätze, die bislang zum Glück noch unter Kontrolle waren.

Ryker

Fußball ist mir scheißegal !!!


warum bist Du hier im Thread?

Mir eigentlich auch.
Aber mich würde schon mal interessieren, was mit der Kommerzialisierung genau gemeint ist.

Sind es die Summen, die Vereine zur Verfügung haben, um Spieler zu kaufen?
Sind es die Transfergelder?

Und was ist die Alternative?
Eine Fußballmannschaft irgendeines Karibik-Staates, bei dem die Bevölkerung hauptsächlich auf Cricket abfährt, hat vermutlich weniger Mittel als der kleinste deutsche Club. Ist ja irgendwie auch nicht gerecht.

Geht eigentlich ziemlich einfach. Am Wochenende zum Fußball Verein um die Ecke, paar Euro Eintritt, paar Bier saufen. Alles cool. Glotze bleibt aus. Ende der Kommerzialisierung.

woodrobertz

Hier mal meine These: Gäbe es keine Kommerzialisierung im Fußball, dann würde die Champions League auf dem Niveau der Kreisliga sein.



Also Rom spielte wie Kreisliga X)

woodrobertz

Hier mal meine These: Gäbe es keine Kommerzialisierung im Fußball, dann würde die Champions League auf dem Niveau der Kreisliga sein.

ok...um fair zu sein. Obere Kreisliga.

Ich mag den RB Leipzig und freue mich, wenn sie in die 1. Liga aufsteigen. Vorbei mit der Fußballromantik, Geld regiert die Welt. Und den Fußball nicht erst seit RB Leipzig.

RB Leipzig wird in Zukunft wenigstens mal wieder etwas farbe in die BuLi bringen, die machen nen super Job und haben ne top Jugendarbeit. Da gibts nix zu verbieten, alles andere ist Neid von Fans/Vereinen die keine Finanzspritze erhalten.

Brause verkaufen um Fuba zu unterstuetzen? Macht RB doch auch

doneone

Mir eigentlich auch. Aber mich würde schon mal interessieren, was mit der Kommerzialisierung genau gemeint ist. Sind es die Summen, die Vereine zur Verfügung haben, um Spieler zu kaufen? Sind es die Transfergelder?



Hier geht es um die Tatsache, dass der ganze Verein einem Konzern gehört.

willusch

RB Leipzig wird in Zukunft wenigstens mal wieder etwas farbe in die BuLi bringen


Da hat niemand etwas gegen. Meinst Du z.B. geniale "Farbe" wie Chelsea? Oder Wolfsburg, oder Bayer04?
Kommerzialisierung bringt leider selten Farbe, sondern Einheitsmatsch

Fußball Geld geben cold, da gibgs tausende bessere Zwecke!

die erstellung dieses freds hat schon stammtischniveau...

Auf Mydealz gegen den Kommerz wettern: das ist pure Romantik

Warum sehen bei der Kommerzialisierung des Fußballs alle immer nur RB Leipzig?
Wo waren diese Leute die letzten 30 Jahre?

RB Leipzig zu blockieren löst hier überhaupt keine Probleme.

Was genau macht den Red Bull so gemeines? Konnte auf 5gegen2.org/ nichts finden. Wieso sollte man das also unterstützen?

Wenn ich meinen lokalen Verein unterstützen will, geh ich da ins Stadion / auf den Sportplatz, trinke nen Bier und esse ne Wurst.
Von "neumodischen Quatsch mit neumodischen Quatsch bekämpfen" halte ich nicht viel.

HansHamster

Was genau macht den Red Bull so gemeines? Konnte auf http://5gegen2.org/ nichts finden. Wieso sollte man das also unterstützen?


In dieser Stellungnahme der Bochumer Faninitiative wird das ganz gut erklärt:
derwesten.de/spo…tml

Son quatsch.

ich find red bull leibzig gut

belebt das Geschäft.

Verfasser

annau

Fußball Geld geben cold, da gibgs tausende bessere Zwecke!



Ach ja??? Wer macht denn auf dem Land und auch in der Stadt die beste Jugendarbeit??? Genau die kleinen Sportvereine und das noch alles ehrenamtlich...

Verfasser

HansHamster

Was genau macht den Red Bull so gemeines? Konnte auf http://5gegen2.org/ nichts finden. Wieso sollte man das also unterstützen?




Red Bull macht nix gemeines..... Red Bull macht das was jeder machen würde... Geschäfte... aber ist das der Wunsch der Zukunft... das es nur noch Vereine wie Hoppenheim und Leipzig gibt? Schade das nich jeder Verein so nen reichen Fan hat....

Verfasser

PeterPan556

Wenn ich meinen lokalen Verein unterstützen will, geh ich da ins Stadion / auf den Sportplatz, trinke nen Bier und esse ne Wurst. Von "neumodischen Quatsch mit neumodischen Quatsch bekämpfen" halte ich nicht viel.



Ich denke das macht jeder schon nebenbei... aber wer Ahnung hat, der weiss das dass gerade für den DSchiri und den Abgrenzkalk reicht!

Verfasser

Wusste gar nicht das hier soviele aus Leipzig und Sinsheim kommen

tsssss....... so ein scheiß. wenn ich hier cold voten könnte würde mich extra 5 mal anmelden um cold zu voten.

Fußball und Kultur ??? Selten so gelacht!
Mein Capoeira und Muay Thai Verein alleine haben mehr Kultur als alle europäischen Ligen zusammen.

Wer Fußball spielen will braucht keine Unterstützung von irgendeinem Scheiß "Energiegetränk"
Selbst die ärmsten Kinder in den ärmsten Regionen der Welt können es sich leisten Fußball zu spielen.

Und falls doch irgendein kleiner Amateur Club unterstützt wird, der mit dem Geld einen Top Spieler ausbildet..... Ratet mal wohin er wechseln würde wenn ihm genug Geld angeboten wird.

Wer gegen die Kommerzialisierung vom Fußball ist, soll sein Sky Abo kündigen, nicht in Stadion gehen und keine Fanartikel kaufen. So ein Projekt wie dieses ist der totale Schuss in den Ofen.

annau

Fußball Geld geben cold, da gibgs tausende bessere Zwecke!



dieses gesöff kommt aber sich nicht den kleinen dorfvereinen zugute

Ich wollte gerade mal nachprüfen ob es wirklich im Ansatz so etwas wie eine Kultur beim Fußball Fan dasein gibt und lache mich tot.

Hier ist der ganze Schwachsinn kategorisiert: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Fu%C3%9Fballfankultur

Na dann viel Spaß beim erhalten eurer Kultur ...

Verfasser

CrazyKacka

Ich wollte gerade mal nachprüfen ob es wirklich im Ansatz so etwas wie eine Kultur beim Fußball Fan dasein gibt und lache mich tot. Hier ist der ganze Schwachsinn kategorisiert: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Fu%C3%9Fballfankultur Na dann viel Spaß beim erhalten eurer Kultur ...



Geh Shopping Queen gucken

woodrobertz

Hier mal meine These: Gäbe es keine Kommerzialisierung im Fußball, dann würde die Champions League auf dem Niveau der Kreisliga sein.



...und wir würden es trotzdem schauen und geil finden!

CrazyKacka

Ich wollte gerade mal nachprüfen ob es wirklich im Ansatz so etwas wie eine Kultur beim Fußball Fan dasein gibt und lache mich tot. Hier ist der ganze Schwachsinn kategorisiert: http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Fu%C3%9Fballfankultur Na dann viel Spaß beim erhalten eurer Kultur ...



wenn ich einen Fernseher hätte würde ich es mir überlegen.... nicht.

Das ist genau so eine Verarsche, wie diese "Nein zu rb" Shirts. Das wird alles nicht zum Selbstkostenpreis verkauft und selbst wenn die neuen Dosenfreunde 10 Millionen Euro mit ihrem Gesöff einnehmen, kann nur ein Bruchteil der ach so echten Traditionsvereine damit unterstützt werden. Die, die außen vor bleiben, werden damit doppelt (erst durch RB und jetzt noch durch diese Brause) benachteiligt. Solange sich an die Regeln gehalten wird, kann man ohnehin nichts machen. Wer es ändern will, muss schon einen eigenen Fußballverband gründen.

Avatar

GelöschterUser57388

Wegen der Sicherheit!

Ryker

Fußball ist mir scheißegal !!!


Verfasser

Dealettantisch

Das ist genau so eine Verarsche, wie diese "Nein zu rb" Shirts. Das wird alles nicht zum Selbstkostenpreis verkauft und selbst wenn die neuen Dosenfreunde 10 Millionen Euro mit ihrem Gesöff einnehmen, kann nur ein Bruchteil der ach so echten Traditionsvereine damit unterstützt werden. Die, die außen vor bleiben, werden damit doppelt (erst durch RB und jetzt noch durch diese Brause) benachteiligt. Solange sich an die Regeln gehalten wird, kann man ohnehin nichts machen. Wer es ändern will, muss schon einen eigenen Fußballverband gründen.



Falsch.... hättest du dir mal alles genau durch gelesen bevor dir hier Müll textest!!!
Die Dosen werden dort verkauft wo es Vereine gibt, und die Einnahmen gehen dann auch an diesen Verein. Dieser wird vorher festgelegt!!!

Verfasser

Es ist eine Idee.... die einen finden sie gut die anderen nicht... Ich finde es Klasse das sie es mit einem Energydrink versuchen... wenn er schmeckt kanns klappen!

Thr

Falsch.... hättest du dir mal alles genau durch gelesen bevor dir hier Müll textest!!! Die Dosen werden dort verkauft wo es Vereine gibt, und die Einnahmen gehen dann auch an diesen Verein. Dieser wird vorher festgelegt!!!


Ich hab' mir den Quatsch schon vor Wochen durchgelesen und ich bleibe dabei: Man kann nicht jeden kleinen Traditionsverein damit helfen, also wird wieder benachteiligt! Leipzig hält sich an die Regeln und fertig. Wenn die Regeln zu lasch sind, ist es klar, dass das ausgenutzt wird. Man muss sich nur diese Plattform anschauen: Bei Amazon für 10€ kaufen und für über 200€ verkaufen. Alle wollen nur Geld verdienen und das ist auch bei Profivereinen so. Klar ist Red Bull etwas anderes, als ein normaler Sponsor, aber bei Bayern München musste ja auch schon der Sponsor wegen eines Transfers gefragt werden. Es sollte auf der Welt wichtigere Dinge geben.

wieviel Geld hat den jetzt der RB Leipzig mehr als Bayern München?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text