Mit Kryptowährungen den Deal des Lebens gemacht?

80
eingestellt am 11. Jan
Wer von euch hat auch durch den Handel mit Kryptowährungen den Deal seines Lebens gemacht?

Ich frage, weil in meinem Umfeld ein Freund aus einer vierstelligen Summe eine sechsstellige Summe gemacht hat allein durch Ethereum.

Ich erinnere mich, wie er und ich bei einem Spaziergang im März/April ´17 über sein Investment gesprochen hatten, seit dem ist viel passiert. Ich wollte immer wieder einsteigen, mit der Erwartung, dass der Kurs fällt, aber seit Monaten ist er gestiegen und mittlerweile über 1k pro Ether.

Bei anderen sieht es zwar nicht ganz so prall aus, aber dennoch gut genug.

Wie schaut es bei euch aus?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Hatte mir damals mal um die 80 Bitcoins geholt. Hab's aber nicht weiter verfolgt. Muss mal reinschauen, vielleicht krieg ich noch ein paar Euro dafür.
AlCapone131211. Jan

Lass es, auf das Pferd aufzuspringen ist wohl zu spät.


das sagen viele, aber ohne Glaskugel ist die Aussage Schwachsinn.
"Ich frage, weil in meinem Umfeld ein Freund aus einer vierstelligen Summe eine sechsstellige Summe gemacht hat allein durch Ethereum."


Hat er die Summe aufm Konto?
Verfasser
AlCapone131211. Jan

Dann lies die Zeitung


Ich erinnere mich an die Weltuntergangsprophezeiungen der Bitcoin als der Kurs kurz davor war die 1000er Marke zu knacken. Die Bitcoin wurde gegeißelt, kriminalisiert und anerkannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Finanzen hatten sich abfällig über die Bitcoins geäußert.
Dann stand die Bitcoin davor die 20.000er Marke zu knacken Mitte Dezember 17.
80 Kommentare
Lass es, auf das Pferd aufzuspringen ist wohl zu spät.
Verfasser
AlCapone131211. Jan

Lass es, auf das Pferd aufzuspringen ist wohl zu spät.


Ich lass es auch. Mich interessiert nur, wer es frühzeitig geschafft hat, auf das Pferd aufzuspringen und vom Hype profitieren konnte.
Hatte mir damals mal um die 80 Bitcoins geholt. Hab's aber nicht weiter verfolgt. Muss mal reinschauen, vielleicht krieg ich noch ein paar Euro dafür.
Pataya11. Jan

Hatte mir damals mal um die 80 Bitcoins geholt. Hab's aber nicht weiter …Hatte mir damals mal um die 80 Bitcoins geholt. Hab's aber nicht weiter verfolgt. Muss mal reinschauen, vielleicht krieg ich noch ein paar Euro dafür.


AlCapone131211. Jan

Lass es, auf das Pferd aufzuspringen ist wohl zu spät.


das sagen viele, aber ohne Glaskugel ist die Aussage Schwachsinn.
"Ich frage, weil in meinem Umfeld ein Freund aus einer vierstelligen Summe eine sechsstellige Summe gemacht hat allein durch Ethereum."


Hat er die Summe aufm Konto?
Juli 2017 eingestiegen. Hab mein geld leider nur verdreifacht. Hatte einen fehl verkauf vor einem großen anstieg. Btc kurs juli ca 2200€ jetzt 12000€. Bin jetzt. Aus den großen Währung raus und habe in mehrer "kleinere" investiert. Die zeit wird zeigen ob es der richtige weg war.
Eisthomas11. Jan

das sagen viele, aber ohne Glaskugel ist die Aussage Schwachsinn.


Dann lies die Zeitung
Verfasser
AlCapone131211. Jan

Dann lies die Zeitung


Ich erinnere mich an die Weltuntergangsprophezeiungen der Bitcoin als der Kurs kurz davor war die 1000er Marke zu knacken. Die Bitcoin wurde gegeißelt, kriminalisiert und anerkannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Finanzen hatten sich abfällig über die Bitcoins geäußert.
Dann stand die Bitcoin davor die 20.000er Marke zu knacken Mitte Dezember 17.
AlCapone131211. Jan

Dann lies die Zeitung


"die Zeitung" hat am Anfang von bitcoin auch geschrieben, dass alles Schwachsinn ohne Aussicht auf Erfolg ist. und dass es nur für kriminelle Geschäfte verwendet wird. aber was sag ich dir, wenn ich deine Fragen hier so ansehe
Bearbeitet von: "Eisthomas" 11. Jan
Verfasser
Phallus6911. Jan

"Ich frage, weil in meinem Umfeld ein Freund aus einer vierstelligen …"Ich frage, weil in meinem Umfeld ein Freund aus einer vierstelligen Summe eine sechsstellige Summe gemacht hat allein durch Ethereum."Hat er die Summe aufm Konto?


Ja und ausgegeben.
Er lebte mit seiner Freundin vorher in einer Mietwohnung, jetzt in einer Eigentumswohnung. Vom Leasing-Fahrzeug hat er nun ein eigens finanziertes Auto.
Torhades11. Jan

Ja und ausgegeben.Er lebte mit seiner Freundin vorher in einer …Ja und ausgegeben.Er lebte mit seiner Freundin vorher in einer Mietwohnung, jetzt in einer Eigentumswohnung. Vom Leasing-Fahrzeug hat er nun ein eigens finanziertes Auto.



Dann hat er alles richtig gemacht.
Ich habe schön vergessen, wo ich meine Dogecoin 2013 gekauft und womit ich mich angemeldet habe.
Jeder, der schon Coin-Bruchteile oder gar Coins hat, wird munter Dritte vom Kauf oder Erwerb überzeugen wollen. Denn die Nachfrage steigert den Wert. Sinkt dann das Interesse, fällt der Wert. Wer dann nicht zur rechten Zeit abspringt... na ja... was solls.

Ich denke da z.B. nur an die Spekulationsblase des Neuen Marktes. Es kann lange gut gehen, solange es sich Kaufwillige finden lassen. Jene, die mich nun ob meiner Meinung steinigen wollen, haben vermutlich schon investiert... Jehova, Jehova, Jehova

Ich hab damals alles in Zune investiert und heute bin ich deshalb hier bei Euch(highfive)
Phallus6911. Jan

Dann hat er alles richtig gemacht.Ich habe schön vergessen, wo ich meine …Dann hat er alles richtig gemacht.Ich habe schön vergessen, wo ich meine Dogecoin 2013 gekauft und womit ich mich angemeldet habe.


Bei mir leider das gleiche.... so ein Käse. Wäre zwar nicht viel gewesen, aber ein paar Abendessen wären auch zusammengekommen -.-
Habe bei 142€ in Ethereum investiert und bin froh, dass ich beim Kursfall im September nicht nervös geworden bin
Hab meine Bitcoins alle im Darknet verjubelt
freewilly11. Jan

Hab meine Bitcoins alle im Darknet verjubelt


Klingt als hätte es sich zumindest gelohnt
Torhades11. Jan

Ja und ausgegeben.Er lebte mit seiner Freundin vorher in einer …Ja und ausgegeben.Er lebte mit seiner Freundin vorher in einer Mietwohnung, jetzt in einer Eigentumswohnung. Vom Leasing-Fahrzeug hat er nun ein eigens finanziertes Auto.


Und alles versteuert?
Ezekiel11. Jan

Und alles versteuert?


Wenn man die Coins mehr als 1 Jahr gehalten hat, dann ist der Erlös steuerfrei.
Polytox11. Jan

Wenn man die Coins mehr als 1 Jahr gehalten hat, dann ist der Erlös …Wenn man die Coins mehr als 1 Jahr gehalten hat, dann ist der Erlös steuerfrei.


Das ist richtig, aber jeder einzelne Trade wird besteuert wie bei anderen Devisenspekulationen auch.
gut 5 stellig gemacht seit juni
Torhades11. Jan

Ja und ausgegeben.Er lebte mit seiner Freundin vorher in einer …Ja und ausgegeben.Er lebte mit seiner Freundin vorher in einer Mietwohnung, jetzt in einer Eigentumswohnung. Vom Leasing-Fahrzeug hat er nun ein eigens finanziertes Auto.


Hat er es auch versteuert? Bin schon gespannt, wann es da die ersten CD Käufe oder so gibt.
Deal des Lebens sicherlich nicht, einfach zu wenig Ahnung davon und nicht wirklich überzeugt gewesen.
Aber zumindest mehr Gewinn als auf der Bank gemacht.
Ich hab mir ne Insel gegönnt auf den Malediven
Polytox11. Jan

Wenn man die Coins mehr als 1 Jahr gehalten hat, dann ist der Erlös …Wenn man die Coins mehr als 1 Jahr gehalten hat, dann ist der Erlös steuerfrei.


Gilt das eigentlich für alle Aktien/Fonds usw?
Gibt bestimmt so einige Nerds, die einigen zu Reichtümern gekommen sind: bitcointalk.org/ind…8.0


Ich höre schon seit Jahren den Podcast freakshow.fm/ und der Dennis Ahrens hat dort seither in jeder zweiten Folge ein paar Minuten zum Thema Bitcoin erzählt. Die betiteln den in der Sendung zwar immer nur aus Spaß als Bitcoin-Millionär, aber ich glaube der Spaß ist eher Realtität.

Tja, hätte, wäre wenn, ich brauchte irgendwann mal 25€ in Bitcoins um meinem premium.to-Acc zu bezahlen, ich musste zur Sicherheit ein paar Cent mehr kaufen, damit der Gegenwert sicher stimmt.

Aus den 20ct Restguthaben, die auf meinem Account bei bitcoin.de geblieben sind, sind 25€ geworden.
Bearbeitet von: "fly" 12. Jan
Ich habe noch 8 Bitcoins, komme aber nicht mehr ran, weil ich mein Passwort vergessen habe....
Ich hab meine Bitcoins leider zu früh verkauft.
lolnickname11. Jan

Hat er es auch versteuert? Bin schon gespannt, wann es da die ersten CD …Hat er es auch versteuert? Bin schon gespannt, wann es da die ersten CD Käufe oder so gibt.


Was ist denn eine CD?
Facemeltyo12. Jan

Was ist denn eine CD?


Sowas rundes mit paar Geheimnissen drauf.
Mittlerweile sind hier alle reich.
Ich fände es cool mal zu investieren (zumindest mal 100€ aus spaß), aber keine Ahnung wie und in was. Und überhaupt. Kein plan.
fly12. Jan

Gilt das eigentlich für alle Aktien/Fonds usw?


Schön wärs.
BlackNero12. Jan

Ich fände es cool mal zu investieren (zumindest mal 100€ aus spaß), aber ke …Ich fände es cool mal zu investieren (zumindest mal 100€ aus spaß), aber keine Ahnung wie und in was. Und überhaupt. Kein plan.


habe ich auch gemacht. aus 90 Euro wurden bis jetzt 165
Naja Deal des Lebens... Hab seit ich angefangen habe mit kryptowährung ca 450% Gewinn gemacht.
Torhades11. Jan

Ich lass es auch. Mich interessiert nur, wer es frühzeitig geschafft hat, …Ich lass es auch. Mich interessiert nur, wer es frühzeitig geschafft hat, auf das Pferd aufzuspringen und vom Hype profitieren konnte.



Theoretisch bin ich seit 2010/11 dabei. Ich habe damals nur nicht verstanden, was der Clou ist und habe es nur beobachtet und immer gedacht, krass, dass ist jetzt zu teuer. Dann ein wenig 2013 und so richtig ab 2015 und mit größeren Beträgen seit 2016.
Es ist definitiv nicht zu spät. Dieses und vielleicht auch noch nächstes Jahr wird es ein leichtes sein Altcoin und BTC zu vermehren. Der Hype ist auch schon seit Jahren da. 2013 gab es schon das Thema BTC in amerikanischen TV Serien. Ich glaube auch bei The Good Wife und das lief sogar auf Pro7 in D. Deals mit Cryptosachen gibt es auch schon seit Jahren auf mydealz.
Als der BTC die 1000$ geknackt hat brach ein größeres mediales Interesse aus.
Cryptowährungen und Blockchainanwendungen werden definitiv nicht verschwinden. Die einzige Frage die sich stellt, welche Währungen und Anwendungen werden sich durchsetzen und das wird noch einige Zeit dauern, bis das feststeht.
Einsteigen ja, aber nicht blind.
Von Jameson Lopp kann man echt viel über BTC lernen:
lopp.net/bit…tml

Wer es einfach und auf deutsch haben will, sollte den Youtube Kanal von Julian Hosp abonnieren. Seine Stimme ist schrecklich, dafür hat er Ahnung:
youtube.com/cha…9eg
Erstens:
IOTA ftw

Zweitens:

Dass es jetzt zu spät ist glaube ich nicht.
Es geht mMn. jetzt erst richtig los.

Krypto kommt jetzt erst so langsam im Mainstream an.
Da wird in den kommenden Jahren noch unglaublich viel Geld in den Markt fließen.

Momentan herrscht aber Wildweststimmung.
Jede Menge Marktmanipulation ist im gange.
Viele lassen sich von Shitcoins die 100te % in einigen Tagen machen blenden.
Aber als "normalo" hat man kaum Chancen auf der Welle mitzureiten.

Gutes Beispiel ist z.B. KIN.
Ich hatte den Coin spaßeshalber "ausprobiert".
Der Kurs ist stark gestiegen - das Problem war, dass man die Coins aber gar nicht zu dem Preis verkaufen konnte.
Ich war froh, als ich da wieder raus war - mit einem kleinen Plus.

Ich finde für Kryptos gilt das gleiche wie bei Aktien.
Man sollte in solide Titel investieren um langfristig Gewinn zu machen.
Es gibt nur eine Hand voll Coins, die wirklich Sinn machen.
Ethereum, Iota z.B.
Auch Bitcoin wird sicher noch lange vorne mitspielen, auch wenn ich persönlich Bitcoin als längst überholt ansehe.
Aber es wird vermutlich lange das "Gold" der Kryptoscene bleiben.

Gute Nerven sind übrigens eine Grundvoraussetung, wenn du einsteigen möchtest.
Kursschwankungen von 70% oder mehr in kürzester Zeit sind keine seltenheit.

Und nur so viel investieren, wie man bereit ist zu verlieren.
Ich persönlich denke, dass man momentan mit Kryptos noch sehr, sehr gute Renditen erwirtschaften kann.

Das ist keine Investmentberatung, Kaufempfehlung oder sonstiges. Nur meine persönliche Einschätzung.
Bearbeitet von: "grobian" 12. Jan
grobian12. Jan

Erstens:IOTA ftw Zweitens:Dass es jetzt zu spät ist glaube ich nicht.Es …Erstens:IOTA ftw Zweitens:Dass es jetzt zu spät ist glaube ich nicht.Es geht mMn. jetzt erst richtig los.Krypto kommt jetzt erst so langsam im Mainstream an.Da wird in den kommenden Jahren noch unglaublich viel Geld in den Markt fließen.Momentan herrscht aber Wildweststimmung.Jede Menge Marktmanipulation ist im gange.Viele lassen sich von Shitcoins die 100te % in einigen Tagen machen blenden.Aber als "normalo" hat man kaum Chancen auf der Welle mitzureiten.Gutes Beispiel ist z.B. KIN.Ich hatte den Coin spaßeshalber "ausprobiert".Der Kurs ist stark gestiegen - das Problem war, dass man die Coins aber gar nicht zu dem Preis verkaufen konnte.Ich war froh, als ich da wieder raus war - mit einem kleinen Plus.Ich finde für Kryptos gilt das gleiche wie bei Aktien.Man sollte in solide Titel investieren um langfristig Gewinn zu machen.Es gibt nur eine Hand voll Coins, die wirklich Sinn machen.Ethereum, Iota z.B.Auch Bitcoin wird sicher noch lange vorne mitspielen, auch wenn ich persönlich Bitcoin als längst überholt ansehe.Aber es wird vermutlich lange das "Gold" der Kryptoscene bleiben.Gute Nerven sind übrigens eine Grundvoraussetung, wenn du einsteigen möchtest.Kursschwankungen von 70% oder mehr in kürzester Zeit sind keine seltenheit.Und nur so viel investieren, wie man bereit ist zu verlieren.Ich persönlich denke, dass man momentan mit Kryptos noch sehr, sehr gute Renditen erwirtschaften kann.Das ist keine Investmentberatung, Kaufempfehlung oder sonstiges. Nur meine persönliche Einschätzung.



evtl nen Tip parat wo man IOTA mit FIAT erwerben kann? thx
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler