Mit Rennrad abseits der Straße fahren

Guten Abend!

Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Rennrad zuzulegen, um längere Strecken möglichst schnell zurückzulegen. Dabei geht es meistens auf geteerten Wegen vorwärts, ab und zu jedoch auch auf Feldwegen bzw. dem Rheinradweg, welcher nur teilweise geteert ist.
Kann ich diese Wege auch mit einem Rennrad fahren oder muss ich befürchten, mir dieses dabei kaputt zu machen bzw. ständig Platte zu haben?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Beliebteste Kommentare

Ich kann die ganzen Autofahrer gar nicht leiden, die auf Radwegen parken. Denen würde ich am liebsten die Außenspiegel abtreten.

21 Kommentare

Was du wohl eher willst ist ein Crossrad oder sogar ein Cyclocross. Platten bekommst du bei Rennrad-Reifen recht fix da reicht manchmal schon splitt vom Winter (2x erlebt dieses Jahr...). Weiß zwar nicht wo dein Budget liegt aber ich habe mir vor ein paar tagen das 2014er Scart 7.0 bestellt. -->‌ Mehr Bilder im Shop. Gewicht sollte wieder so um die 11,4kg liegen.

Danke schonmal für Deine schnelle Hilfe, subby!

Über einen Crosser bin ich auch schon gestolpert, die Preisklasse ist ebenfalls sehr vernünftig.

Mir geht es jedoch vor allem um die Geschwindigkeit und diese ist auf einem Crosser doch ein Stück niedriger als auf einem Rennrad. Würden denn etwas breitere Reifen auf dem Rennrad etwas helfen?

Also mit nem reinem Rennrad wirste aufn Feldweg keine Freude haben. Entweder kannste nur Schritttempo fahren oder rutscht bei jeden bisschen Sand weg und legst dich hin. Breitere Reifen können da schon helfen, aber ob die dann noch zum Rad bzw in die Gabel passen ist fraglich.

Ich kann die Radfahrer, die auf der Straße fahren, ja mal voll nicht leiden^^

Also ein paar Kilometer fester(!) Waldweg sind zwischendurch auch mal okay.
Mit den richtigen Reifen sind Platten auch selten ein Problem, sobald es aber ein biss hen nass oder sandig/lehmig oder sonstwas wird, hast du kaum noch Reifenhaftung. Daher ist für deinen Zweck wohl wirklich Cyclocross das richtige.

Durch den hohen Reifendruck in Verbindung mit schmalen Reifen haben es Rennräder da halt echt schwer. Wenn du 85% Asphalt und 15% "Feldweg" fährst schau dir wirklich mal die Crossbikes an. Reifenbreite kann man da variieren. Lockout für die Federung gibt es bei den meisten Gabeln. Ansonsten definitiv Cyclocross für die nötige Flexibilität. Schau dir mal das Focus Mares AX 4.0 2012er an das geht ab 820€ bei ebay.

PS: Ich bin da kein experte, fahre aber selber gerne und habe mich in den letzten Wochen bedingt durch meinen Neukauf viel mit dem Thema beschäftigt.

ohseb

Ich kann die Radfahrer, die auf der Straße fahren, ja mal voll nicht leiden^^


Selten einen so dämlichen Kommentar gelesen. Wo sollen denn Radfahrer sonst fahren? Auf dem Fußweg - und dort Unfälle provozieren? Blechbüchsenfahrer sollten besser aufpassen und beide Parteien sollten sich mal grob an die StVO zu halten (Vorfahrt, Abstand beim Überholen, Ampeln, etc.) dann gibt's wesentlich weniger Probleme im Straßenverkehr. Es sind eben nicht immer nur die blöden Radler.


subby

Platten bekommst du bei Rennrad-Reifen recht fix da reicht manchmal schon splitt vom Winter (2x erlebt dieses Jahr...). Weiß zwar nicht wo dein Budget liegt aber ich habe mir vor ein paar tagen das 2014er Scart 7.0 bestellt. --> Mehr Bilder im Shop. Gewicht sollte wieder so um die 11,4kg liegen.



Wenn du dir schon von Splitt einen Platten fährst, solltest du mal über neue oder andere Reifen nachdenken. Ich fahre Conti 4000s und kann mich über derartiges nicht beschweren, selbst den Glasscherben denen ich nicht ausweichen konnte haben sie souverän getrotzt.

Wow das geht ja flott, vielen Dank für die schnellen Antworten!

Es wird dann wohl ein Cyclocross:) Habt ihr noch weitere Empfehlungen/Erfahrungen an Cyclocrossern? Mein Budget liegt bei maximal 1000€, ein Neurad würde ich bevorzugen.

subby

Durch den hohen Reifendruck in Verbindung mit schmalen Reifen haben es Rennräder da halt echt schwer. Wenn du 85% Asphalt und 15% "Feldweg" fährst schau dir wirklich mal die Crossbikes an. Reifenbreite kann man da variieren. Lockout für die Federung gibt es bei den meisten Gabeln. Ansonsten definitiv Cyclocross für die nötige Flexibilität. Schau dir mal das Focus Mares AX 4.0 2012er an das geht ab 820€ bei ebay. PS: Ich bin da kein experte, fahre aber selber gerne und habe mich in den letzten Wochen bedingt durch meinen Neukauf viel mit dem Thema beschäftigt.



Das Rad sieht gut aus, bist Du bisher zufrieden mit dem Kauf?

Flummi123

Das Rad sieht gut aus, bist Du bisher zufrieden mit dem Kauf?

Wie gesagt ich habe mir das Radon Scart 7.0 zugelegt und zufrieden bin ich wohl wenn es in ein paar Wochen geliefert wird. Zu dem Focus Mares AX 4.0 kann ich nicht viel sagen aber es ist ein beliebter einsteiger in die (doch recht teure) Welt der CX.

Flummi123

Das Rad sieht gut aus, bist Du bisher zufrieden mit dem Kauf?



Ein paar Wochen werde ich wohl nicht mehr warten können:) Dann werde ich mich mal mit den Cyclocrossern auseinandersetzen!

ohseb

Ich kann die Radfahrer, die auf der Straße fahren, ja mal voll nicht leiden^^



Es gibt eine ganz geniale Erfindung: Radweg

ohseb

Ich kann die Radfahrer, die auf der Straße fahren, ja mal voll nicht leiden^^


Bei uns fahren einige Deppen sogar auf der Straße obwohl direkt daneben ein Radweg ist. Vorallem diese Möchtegern-(Renn)Radsportler... manchmal würd ich denen am liebsten hinten reinfahren (_;) Wird Zeit einen Rammbügel anzubauen

dawn2k

...und beide Parteien sollten sich mal grob an die StVO zu halten (Vorfahrt, Abstand beim Überholen, Ampeln, etc.) dann gibt's wesentlich weniger Probleme im Straßenverkehr. Es sind eben nicht immer nur die blöden Radler.


ja, wenn es nach der StVO geht, dürften die meisten Fahrräder nicht auf der Straße fahren!

Schon mal Paris–Roubaix gesehen? Google hat ein paar tolle Bilder im Angebot.



ohseb

Ich kann die Radfahrer, die auf der Straße fahren, ja mal voll nicht leiden^^


du kannst ja auch kleine Kinder verprügeln die sind auch schwächer.
Du Held

Also ich kann die Radfahrer garnicht leiden, die auf der Straße fahren... Obwohl direkt daneben ein frisch geteerter Radweg ist... Besonders toll ist wenn sie direkt auf der Straße fahren und so schöner Nebel ist und der Radler kein Beleuchtung auch noch dran hat.... Manchmal würde ich echt gern den mal anstupsen...

Ich kann die ganzen Autofahrer gar nicht leiden, die auf Radwegen parken. Denen würde ich am liebsten die Außenspiegel abtreten.

Fummy

Manchmal würde ich echt gern den mal anstupsen...


welch nette Umschreibung für hinterrücks ermorden.

ich fahre sowohl Fahrrad und Auto und kann euch alle nicht leiden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1120
    2. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2633
    3. Guter Fernseher für bis zu 1000€ mit 45-50 Zoll gesucht (z.B. Samsung-UE49K…829
    4. Antivirus für Handy kostenlos55

    Weitere Diskussionen