Gruppen
    ABGELAUFEN

    Mitflieggelegenheit - Mitfliegen zum Selbstkostenpreis :) - Flyt.club

    Admin
    Gerade bei über ein neues Startup gestolpert was leere Sitzplätze von Privatfliegern zum Selbstkostenpreis vermitteln möchte.

    Keine Ahnung wie hoch so die Kosten sind, aber klingt auf den ersten Blick mal spannend Da das ganze aber noch nicht gestartet ist, kann man noch nicht viel sagen.

    21 Kommentare

    Verfasser Admin

    http://www.flyt.club

    "Für Fragen zu diesem Verteiler wenden Sie sich bitte an: kimjbecker@me.com"

    Habe mich mal angemeldet, obwohl die me.com Adresse ja nicht so ganz professionell wirkt

    beneschuetz

    Habe mich mal angemeldet, obwohl die me.com Adresse ja nicht so ganz professionell wirkt


    Als Pilot?

    Naja, wenn ich das richtig sehe geht's da in erster Linie um Rundflüge in Sportflugzeugen, nicht um Flüge als Transportmittel.
    Das geht allerdings bei jedem (Segel)flugverein auch kostenlos, die Leute nehmen gerne jemanden mit und zeigen ihr Können.

    beneschuetz

    Habe mich mal angemeldet, obwohl die me.com Adresse ja nicht so ganz professionell wirkt




    Nein Wenn ich als Pilot fliegen würde, würden alle abstürzen.

    Verfasser Admin

    beneschuetz

    Habe mich mal angemeldet, obwohl die me.com Adresse ja nicht so ganz professionell wirkt



    Probieren geht über studieren ^^

    An sowas habe ich vorhin schon gedacht, als ich diesen Thread gesehen hab:
    hukd.mydealz.de/dea…230

    Hatte vor 'ner Weile mal von sowas gelesen. Beispielpreise hab' ich nicht mehr parat, aber von "verdammt viel" die Hälfte ist immer noch "verdammt viel". <-;<

    Ob das wohl rechtens ist? In der PPL ist Personenbeförderung nur für nicht kommerzielle Zwecke enthalten, und mehr als eine PPL werden die Piloten dort wohl nicht haben, oder?

    mal ne andere Frage @ admin:

    lohnt es sich 2000 topbonus Punkte in einen 5€ Amazon Gutschein zu verwandeln, wenn man keine andere Verwendung hierzu hat oder gibt es bessere Angebote, wie man es verwerten kann?

    Verfasser Admin

    GenFox

    An sowas habe ich vorhin schon gedacht, als ich diesen Thread gesehen hab: http://hukd.mydealz.de/deals/breezer-b400-ultraleichtflugzeug-95-000-statt-99-000-4-000-ihre-flugausbildung-7-535230



    Und ich hierdran:
    hukd.mydealz.de/dea…840

    @beneschuetz: Man kann sie leider nicht übertragen und 2000 ist reichlich wenig Wenn Du nicht in absehbarer Zeit deutlich mehr bekommst, um z.B. einen Prämienflug zu buchen, kann man es eintauschen.

    Verfasser Admin

    PrestigeWhale

    Ob das wohl rechtens ist? In der PPL ist Personenbeförderung nur für nicht kommerzielle Zwecke enthalten, und mehr als eine PPL werden die Piloten dort wohl nicht haben, oder?


    Wird wie bei Mitfahrgelegenheit sein. Solange es zum Selbstkostenpreis ist, ist es in Ordnung

    Ist also sowas wie mitfliegen.eu/

    oder auch wie mitflugzentrale.de oder einige andere auch

    beneschuetz

    Habe mich mal angemeldet, obwohl die me.com Adresse ja nicht so ganz professionell wirkt





    Du kannst aber erst vom Himmel fallen, wenn du es schaffst abzuheben X)

    Mitflieggelegenheit? Tzzz, selber fliegen ist die Devise. (_;)

    beneschuetz

    Habe mich mal angemeldet, obwohl die me.com Adresse ja nicht so ganz professionell wirkt




    Das ist anderen auch schon passiert....(_;)

    Nett, für die üblichen Flugstunden-Sammeln-Rundflüge einen Anlaufpunkt zu schaffen.
    Es wird spannend, vielleicht ermöglicht der potentiell größere Interessentenkreis auch (Personen-)Transport-Flüge.

    in asien würde das boomen, aber in der hauptstr.135 wirds halt eng mit der boeing

    Die haben letztes Jahr scheinbar ihren Namen geändert...
    skift.com/201…re/

    www.flyt.club geht morgen für Mitflieger online. Es geht hier übrigens nicht nur um Rundflüge, sondern wirklich um Flüge von A nach B. Aktuell sind bereits einige sehr coole Flüge in der Datenbank (z. B. zum Deichbrand-Festival oder nach Schottland...).

    @ PrestigeWhale: Erlaubt ist das übrigens, solange es ein Selbstkostenflug ist. Es läuft also genau wie bei Mitfahrgelegenheit.de, dass man sich die Kosten teilt. Privatpiloten dürfen nämlich keinen Profit damit machen.

    Der große Unterschied zu bereits vorhandenen Plattformen ist vor allem das einfache Handling. Denn mal ganz ehrlich, die Seiten mitgfugzentrale.de und mitfliegen.eu sehen aus wie aus dem Jahre 1995 ;-)

    Gruß
    Jens

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28870
      2. Analyse mehrerer Depots33
      3. Artikel aus China Briefsendung gestohlen88
      4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1882499

      Weitere Diskussionen