Mittelklasse "Gaming" Hardware gesucht

Hallo,

ich würde ein paar Tipps für eine Hardware Aufrüstung benötigen.

Benötigt werden CPU, Mainboard, Ram, Grafikkarte und SSD.

Aktuelle Hardware besteht aus einem Athlon X3, einer HD4870 und 4GB DDR Ram (ca 2009 gekauft).
Pc wird für Gaming und Office/Internet benutzt, wobei abgesehen von der aktuell noch fehlenden SSD nur mehr Leistung fürs Spielen benötigt wird.

Aktuelle Titel auf Ultra-High in 4K ist natürlich nicht das Ziel. Schön wäre es aber wenn auch aktuelle Spiele in mittel auf Full-HD laufen. Gespielt wird zwar hauptsächlich nur Dota 2 und Hearthstone, aber man will sich ja alles offen halten.

Budget liegt bei 500(+-100) Euro. Schön wäre es in diesem Preisbereich die optimale Preis/Leistung zu treffen.

Interessant ist also:

-gute Grafikkarte im Bereich von 100 bis 200 Euro.
-CPU AMD (zb. FX 6300) oder direkt auf Intel setzen (zb. i-5 6400), wobei Intel ja schon deutlich teuer ist und ich mir nicht sicher bin ob der Aufpreis sinnvoll ist
-128GB SSD
-passendes Mainboard (günstiges Model ist okay, übertaktet wird nicht)

Danke schon mal für die Hilfe.

16 Kommentare

iNfamous

Intel-Beispiel: 1 x Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400) 1 x G.Skill RipJaws V blau DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15D-16GVB) 1 x KFA² GeForce GTX 960 Gamer OC Mini Black, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (96NQH8DHD8Z4) 1 x ASRock H170M Pro4 (90-MXGZL0-A0UAYZ) 556€ Dazu ne feine M2 SSD z.B. http://geizhals.de/samsung-ssd-sm951-256gb-mzhpv256hdgl-00000-a1215594.html



Danke!.
Sieht schon mal gut aus.

iNfamous

Intel-Beispiel: 1 x Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400) 1 x G.Skill RipJaws V blau DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15D-16GVB) 1 x KFA² GeForce GTX 960 Gamer OC Mini Black, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (96NQH8DHD8Z4) 1 x ASRock H170M Pro4 (90-MXGZL0-A0UAYZ) 556€ Dazu ne feine M2 SSD z.B. http://geizhals.de/samsung-ssd-sm951-256gb-mzhpv256hdgl-00000-a1215594.html


Bei dem MB bitte darauf achten, dass das mATX auch in dein Gehäuse passt.
Arbeitsspeicher reichen auch 8 gb und getaktet auf 2133MHZ (mehr kann das Board nicht nutzen)
Zu dem I5-6400 würde ich aufgrund der niedrigen Taktung nicht greifen, entweder gleich der I5-6500 oder zum I5-4460 greifen (natürlich müssen dann auch MB und Ram angepasst werden).
Und warum nicht ne stink normale SSD? mydealz.de/dea…013

Für Dota2 und Hearthstone ist das gesamte System natürlich völlig überzogen.
Für aktuelle Titel in 1920*1080 und mittleren-hohen Details gut abgestimmt.






Baroenchen

[quote=RhyminSimon][quote=iNfamous]Intel-Beispiel: 1 x Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400) 1 x G.Skill RipJaws V blau DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL15-15-15-35 (F4-2400C15D-16GVB) 1 x KFA² GeForce GTX 960 Gamer OC Mini Black, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (96NQH8DHD8Z4) 1 x ASRock H170M Pro4 (90-MXGZL0-A0UAYZ) 556€ Bei dem MB bitte darauf achten, dass das mATX auch in dein Gehäuse passt. Arbeitsspeicher reichen auch 8 gb und getaktet auf 2133MHZ (mehr kann das Board nicht nutzen) Zu dem I5-6400 würde ich aufgrund der niedrigen Taktung nicht greifen, entweder gleich der I5-6500 oder zum I5-4460 greifen (natürlich müssen dann auch MB und Ram angepasst werden). Und warum nicht ne stink normale SSD? http://www.mydealz.de/deals/amazon-crucial-bx200-ssd-mit-240gb-54-99-673013 Für Dota2 und Hearthstone ist das gesamte System natürlich völlig überzogen. Für aktuelle Titel in 1920*1080 und mittleren-hohen Details gut abgestimmt.


An Boards sollte eigentlich alles in das Gehäuse passen. Bin eigentlich auch halbwegs Fit im Thema PC und Selbstbau, aber habe in den letzten Jahren total den Überblick über den Hardware markt verloren.

Mit wie viel weniger Leistung muss ich rechnen, wenn ich zu eine AMD CPU für unter 100 Euro greife?

Baroenchen

Bei dem MB bitte darauf achten, dass das mATX auch in dein Gehäuse passt. Arbeitsspeicher reichen auch 8 gb und getaktet auf 2133MHZ (mehr kann das Board nicht nutzen) Zu dem I5-6400 würde ich aufgrund der niedrigen Taktung nicht greifen, entweder gleich der I5-6500 oder zum I5-4460 greifen (natürlich müssen dann auch MB und Ram angepasst werden). Und warum nicht ne stink normale SSD? http://www.mydealz.de/deals/amazon-crucial-bx200-ssd-mit-240gb-54-99-673013 Für Dota2 und Hearthstone ist das gesamte System natürlich völlig überzogen. Für aktuelle Titel in 1920*1080 und mittleren-hohen Details gut abgestimmt.


Wenn normale ATX-Boards passen, passt auch mATX (gleiche Lochabstände). Bei derzeitigen Rampreisen sind 16GB Ram sinnvoll. 2133er mag reichen; Einsparpotenzial 8€. Die M2-SSD ist wesentlich schneller.

Der i5 lässt sich übrigens per BCLK übertakten. Es ist kein K-Modell mehr notwendig. Müsste man recherchieren, ob dies auch mit dem ASRock Board möglich ist.

iNfamous

Wenn normale ATX-Boards passen, passt auch mATX (gleiche Lochabstände). Bei derzeitigen Rampreisen sind 16GB Ram sinnvoll. 2133er mag reichen; Einsparpotenzial 8€. Die M2-SSD ist wesentlich schneller. Der i5 lässt sich übrigens per BCLK übertakten. Es ist kein K-Modell mehr notwendig. Müsste man recherchieren, ob dies auch mit dem ASRock Board möglich ist.


Wenn 8gb Ram völlig ausreichen warum sind dann 16gb sinnvoll? Naja soll der TE entscheiden.
Den Geschwindigkeitsunterschied von einer "normalen" ssd und der von dir geposteten M2-SSD wird der Standardanwender (Office und paar Spiele) nicht spüren.
Der TE wollte nicht übertakten. Ohne freien Multiplikator ist es durch manche neuen Boards zwar möglich aber ob das wirklich sinnvoll ist, möchte bezweifeln.

Der einzige AMD der in frage komme ist denke ich der FX6300, welcher für deine Anforderungen ebenfalls völlig ausreichen würde.



Lasse mich auch eines besseren Belehren und würde übertakten, sofern dies denn sinnvoll ist. Bin aber der Meinung dass man bei meinen Anforderungen auch problemlos mit dem Standard-Takt auskommt.

Habe hier mal ein System auf AMD-Basis zusammengestellt.
Ob der Lüfter in dein Gehäuse passt kann ich dir nicht sagen.
mindfactory.de/sho…225

Und hier mit Intel Sockel 1150
mindfactory.de/sho…d74

RhyminSimon


Schlag dir AMD erst mal aus dem Kopf, die sind einfach deutlich schlechter, der i3-4150 ist schon besser als der FX8350 bei Spiele, also nimm Intel, oder Warte auf die neuen AMD CPU's...

Übertakten bringt dir nichts bei spielen, ein Non K kann man Übertakten, das ist aber so wenig, das es lächerlich ist... ein K Kostet so viel mehr Aufpreis das es dir höchstens sehr viel mehr Geld Kostet, dir aber nicht mehr Leistung in Spielen bringt.

durch die immer höher werdenden Auflösungen rücken die CPU's sowieso immer weiter ins hinter eck.

Baroenchen

Habe hier mal ein System auf AMD-Basis zusammengestellt. Ob der Lüfter in dein Gehäuse passt kann ich dir nicht sagen. https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/9f00ea2212110bc73fa2f74e45eccedff70aac1a9eca97e4225 Und hier mit Intel Sockel 1150 https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/9693bb22143843a8aa2bfc3b7f0b6da33803eca4d93c8819d74


Die 960 ist einfach nur grottig, alles unter 970 regiert AMD, da hat Nvidia gar keine Chance.

geizhals.de/his…=de
geizhals.de/sap…=de

bei den derzeitigen Preisen kann man schon zu 16GB greifen.

Ein Brocken Eco ist bei den CPU's das höchste der Gefühle, mehr brauch man nicht.

iNfamous


Schneller ist nicht immer besser, da der normale Konsument, das sowieso nicht ausreizt, daher eine 850 Evo oder eine BX100, die M.2 haben noch einige Kinderkrankheiten, da sollte man erst mal noch ein paar Jahre warten bis die kuriert sind.

Evilgod

Die 960 ist einfach nur grottig, alles unter 970 regiert AMD, da hat Nvidia gar keine Chance.


Das die 960 "Grottig" ist und gar keine Chance hat, ist halt mal total überzogen.
computerbase.de/201…/3/

Auch ist der FX 6300 im preis Segment <100€ immer noch eine gute Wahl. In sehr CPU-Lastigen spielen kommt er zwar heute schon an seine grenzen, meister aber aktuelle Grafikkracher wie Witcher 3 (mit entsprechender GPU an seiner seite) ohne Probleme in 1920*1080.

Danke für die vielen Antworten. Nun steht schon mal fest dass definitiv eine Intel CPU gekauft wird.
Könnte jemand noch mal ein Statement zum Mainboard abgeben? Anforderungen gibt es eigentlich keine. Sound sollte halbwegs stimmen. 6x USB ist ausreichend und SLI/Crossfire wird nicht benötigt. Es zählt eigentlich nur der Preis, so lang ein günstiges keine Einschränkungen bringt.

Grafikkarte wird wohl R9 380 bzw die GTX 960. Hier werde ich mich einfach noch mal genau einlesen und vergleichen um mir eine eigene Meinung zu bilden.

Netzteil ist übrigens ein Antec mit 500 Watt. Wäre dies ausreichend?

Klar, ein System mit nem aktuellen i5 und ner 960 wirst du schwerlich über die Hälfte deiner Netzteilkapazität prügeln können

Evilgod

Übertakten bringt dir nichts bei spielen, ein Non K kann man Übertakten, das ist aber so wenig, das es lächerlich ist... ein K Kostet so viel mehr Aufpreis das es dir höchstens sehr viel mehr Geld Kostet, dir aber nicht mehr Leistung in Spielen bringt.


Beim Sockel 1151 ist es eben doch wieder möglich. Bitte vorher informieren.. Sonst hätte ich dazu wohl nichts gesagt.

Evilgod

Die 960 ist einfach nur grottig, alles unter 970 regiert AMD, da hat Nvidia gar keine Chance.

Evilgod

Übertakten bringt dir nichts bei spielen, ein Non K kann man Übertakten, das ist aber so wenig, das es lächerlich ist... ein K Kostet so viel mehr Aufpreis das es dir höchstens sehr viel mehr Geld Kostet, dir aber nicht mehr Leistung in Spielen bringt.

RhyminSimon

Danke für die vielen Antworten. Nun steht schon mal fest dass definitiv eine Intel CPU gekauft wird. Könnte jemand noch mal ein Statement zum Mainboard abgeben? Anforderungen gibt es eigentlich keine. Sound sollte halbwegs stimmen. 6x USB ist ausreichend und SLI/Crossfire wird nicht benötigt. Es zählt eigentlich nur der Preis, so lang ein günstiges keine Einschränkungen bringt. Grafikkarte wird wohl R9 380 bzw die GTX 960. Hier werde ich mich einfach noch mal genau einlesen und vergleichen um mir eine eigene Meinung zu bilden. Netzteil ist übrigens ein Antec mit 500 Watt. Wäre dies ausreichend?


Das Preis Leistungsverhältnis bleibt bei der 960 dennoch scheiße, entsprechend ist es für mich grottig, wieso eine 960 Kaufen, wenn ich für die selbe Kohle was besseres bekommen?

und du kannst auch Garantieren, das Nvidia nicht den selben scheiß wie bei Kepler abzieht?
ich schmeiße mal in den Raum, das Nvidia genau das selbe bei der Maxwell Architektur machen wird...

Wieso ein FX 6300 Kaufen wenn man auch ein i3 Kaufen kann der sogar faktisch besser als der 8350 bei Spielen ist, auch wenn der i3 Minimal Teurer ist als der 6300... die FX haben einfach zu wenig Leistung Pro Takt, wovon die Spiele nun mal am meisten Profitieren, die meisten Spiele Interessiert weder der Takt, daher ist Übertakten auch so Sinnfrei, als auch alles über 4 Kerne Sinnlos wird.

es gibt Ausnahmen, aber die fangen bei 3 way SLI oder CF an...

Neeeeeiiinnnn, bei einem Grafik kracher Spielt die Grafikkarte die Hauptrolle, sag bloß, darauf wäre ich nie gekommen(Vorsicht Ironie)

Selbst bei keinen Grafik Pornos, sind die CPU's mittlerweile recht nebensächlich geworden. Auf FHD vom 6300 zum i5-6500 liegen grade mal nur noch 14 FPS unterschied und das bei Crysis 3, das auch ziemlich CPU lastig ist, bei dem i3 sollte der unterschied noch viel geringer ausfallen.

CPU's werden auf Dauer immer unwichtiger, sobald WQHD Standard wird, ist die CPU fast so unwichtig, das selbst zwischen einem 100€ CPU wie dem 6300 und einer 1000€ CPU wie dem i7-5960X grade mal nur noch 8% Unterschied liegen, das sind 4 FPS.

und der Limitierende Faktor ist und bleibt nun mal die Grafikkarte... nicht mal eine Hand voll Spiele im Jahr kommen raus die wirklich CPU Power brauchen, die einzigen die ich derzeit kennen für dieses Jahr, Total war: Warhammer und Ashes of the Singularity.

der Fette unterschied bei CPU's um so mehr Power, um so länger kann man sie behalten, ein 6300 kann man höchstens 3 Jahre behalten, dann darf man wieder Aufrüsten, ein i5 hält mittlerweile locker 6 Jahre, wenn es so weiter geht, locker auch 7-8 Jahre, die CPU gehört also mittlerweile zu der Langlebigen Hardware und darf sich zu Netzteil, Gehäuse, RAM und Co. dazugesellen.

iNfamous

Beim Sockel 1151 ist es eben doch wieder möglich. Bitte vorher informieren.. Sonst hätte ich dazu wohl nichts gesagt.


Wo habe ich den Geschrieben das es nicht Möglich ist?

Ich habe nur geschrieben, das es sinnbefreit ist eine Non K zu Übertakten, es geht, aber nicht wirklich Hoch, die paar GHz kann man sich also sparen, das wird einem kein FPS mehr bringen.


Ein 500W Netzteil reicht bis zu den R9 390X, wobei es bei der 390X etwas eng werden würde, aber da würde man so oder so undervolten, also würde es wieder passen...

Wenn du es bei der 960 Leise haben willst nimm die:
MSI mit 0,6 Sone:
geizhals.de/msi…=de
Palit Jetstream mit 0,7 Sone
geizhals.de/pal…=de
Gainward Phantom mit 0,8 Sone:
geizhals.de/gai…=de
Asus Strix mit 1 Sone:
geizhals.de/asu…=de

Wenn du eine Leise 380 willst nimm die:
Asus Strix mit 1,3 Sone:
geizhals.de/asu…=de
Sapphire Nitro mit 1,4 Sone:
geizhals.de/sap…=de
MSI mit 1,6 Sone:
geizhals.de/msi…=de

Bedenke, es handelt sich größtenteils um sehr Leise Custom Designs und die Kosten auch entsprechend mehr, du währst aber auch genauso gut mit einer 200€ Karte bedient, diese könnte Eventuell, aber Lauter sein, hinzu kommt das es Stark vom Gehäuse abhängig ist, wie Laut eine Karte wird.

Die meisten Informationen(Messungen) stammen aus PCGH Ausgabe 02/2016, 09/2015 und 06/2015.


RhyminSimon

Danke für die vielen Antworten. Nun steht schon mal fest dass definitiv eine Intel CPU gekauft wird. Könnte jemand noch mal ein Statement zum Mainboard abgeben? Anforderungen gibt es eigentlich keine. Sound sollte halbwegs stimmen. 6x USB ist ausreichend und SLI/Crossfire wird nicht benötigt. Es zählt eigentlich nur der Preis, so lang ein günstiges keine Einschränkungen bringt. Grafikkarte wird wohl R9 380 bzw die GTX 960. Hier werde ich mich einfach noch mal genau einlesen und vergleichen um mir eine eigene Meinung zu bilden. Netzteil ist übrigens ein Antec mit 500 Watt. Wäre dies ausreichend?



Ganz ehrlich? Warte lieber ab...und so schlecht ist dein System eigentlich auch nicht (welcher X3 ist es?), die Grafikkarte bremst jedenfalls und hast etwas zu wenig Speicher.
Je nachdem welches Mainboard du hast würde ich nur den RAM aufrüsten (min.8GB) und eine SSD einbauen (diese könnte auch später in ein neues System übernommen werden), zudem wirkt eine Neuinstallation wahre Wunder.... (_;) .
Abhängig vom Netzteil und im Hinblick auf neue Grafikkarten dieses Jahr sollte nicht zuviel investiert werden.
Gute und brauchbare Grafikkarten ~100 sind:
mydealz.de/dea…152
oder
mydealz.de/dea…555

oder für ~160€
mydealz.de/dea…322
(die 4GB Version kostet etwas mehr)

Damit sollten deine Spiele flüssig laufen für relativ wenig Invest.
Denke dran, in wenigen Monaten kommen neue CPUs auf den Markt, es macht gar keinen Sinn jetzt in dieser Richtung was zu investieren es sei denn der Schuh drückt.
Warte und spare...


Viele Grüße,
stolpi

hätte ein fx 8320 mit 8x 3,5 ghz zu verkaufen + mainboard + 8gb ram + cpu kühler (Thermalright Macho X2 Tower Kühler)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016128377
    2. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB22
    3. Paketbetrug - Was tun?2934
    4. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?610

    Weitere Diskussionen