Abgelaufen

Mobee Magic Charger für 35€ - Induktions-Ladestation für Apple Magic Mouse

20
eingestellt am 11. Jan 2014

mydealz_freeek hat darauf hingewiesen, dass es die Ladestation für die Magic Mouse gerade sehr günstig bei Pixmania gibt:



Pixmania ist leider alles andere als der beliebteste Händler (siehe Geizhals), aber kann immer wieder mit guten Preisen aufwarten.


562898.jpg


Eins der größten Probleme der Apple Magic Mouse ist die relativ kurze Akkulaufzeit. Das haben sich einige Hersteller natürlich als Marktlücke gesucht und so bieten verschiedene Anbieter ein Akkupack an, welches sich dann per Induktion aufladen lässt. Man muss also nicht die Batterien wechseln, sondern einfach die Maus auf Ladestation legen.


Bei Amazon gibt es im Schnitt 4 Sterne. Kritisiert wird dass man zu gunsten eines niedrigeren Gewichts und der Platzersparnis wohl AAA Batterien verbaut hat, die dann allerdings wiederum mit einer kürzeren Laufzeit leben muss. Die meisten Abzüge gibt es aber wohl, weil das Gerät bei einigen Kunden Probleme mit der Bluetooth Verbindung verursacht.


562898.jpg


Zusätzliche Info
20 Kommentare

PIXMANIA nie wieder, der schlechteste Laden den ich je erlebt habe !

NIE WIEDER

alle 3 Monate mal 2 Eneloops aufladen sollte doch jeder schaffen!? Wofür braucht man dann sowas? Okay, hier wird der Deal bewertet. HOT für dieses unnütze Teil!



Magellan:
alle 3 Monate mal 2 Eneloops aufladen sollte doch jeder schaffen!? Wofür braucht man dann sowas? Okay, hier wird der Deal bewertet. HOT für dieses unnütze Teil!



Genau so mache ich das auch. Warum noch ein zusätzliches Teil, wenn ich sowieso alles mit Eneloops nutze und davon immer genug da habe. Außerdem sind 2-3 Monate in meinen Augen nicht zu kurze Laufzeiten.

Bedenken sollte man auch dass kein Netzteil beiliegt, nur ein USB Kabel. Somit kann die Maus nur geladen werden wenn der Computer angeschaltet ist.
Ich halte diese Lösung für völlig unpraktisch, dann doch lieber das Orginal Apple Batterieladegerät für zehn Euro weniger, hier hat man sechs AA Batterien, also selbst wenn man Tastatur und Maus nutzt immer ein Backup Paar (oder irgend ein anderes Gerät mit guten Akkus).

Rel. kurze Akkulaufzeit kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen - wechsle meine bei täglichem Dauereinsatz maximal alle 2-3 Monate mal

Also bei mir im Büro hält die Magic Mouse maximal 2-3 Wochen (haben 2-3 Stück davon im Büro) - okay, ich bin sicherlich auch ein Extrem-Fall, aber wenn man damit arbeitet, wird es sicherlich einigen so gehen. Da würde es schon Sinn machen, aber ich hab lieber zu einer anderen Maus gegriffen letztendlich - Logitech Performance Mouse MX (leider ist auch da die Akkulaufzeit nicht der Hit, aber die kann man während des Betriebs laden, denn gehts).

Fabian, dann solltest du dir vielleicht mal die Eneloops kaufen. Damit hält die Maus auch bei starkem Einsatz länger. Vielleicht wechselst du auch alle 2-3 Wochen, aber da du drei hast, kommst du so auf einen Einsatz von 5-6 Wochen pro Maus.

Wir haben nur eneloops
Für mich war die Magic Mouse dann letztendlich nichts, es ist ja wie immer, dass ausgerechnet wenn die Batterien dann endgültig alle sind, man keine passenden, geladenen Akkus da hat. Aber muss ja jeder selber für sich wissen.

hoffentlich hat sich an der Qualität ordentlich was getan. Hatte das Teil vor 2 Jahren auf der Arbeit, leider war es so unsauber gearbeitet, dass die Maus nicht mehr gegleitet ist sondern über den Schreibtisch scharbte. Hat zwar funktioniert, aber war nicht wirklich akzeptabel. Hintergrund ist übrigens, dass das Akkupack die normale Batteriefach Abdeckung ersetzt.

Hab seitdem auch keinen zweiten Versuch unternommen und benutz nur noch normale Batterien.

pixmania megacold


admin:
Also bei mir im Büro hält die Magic Mouse maximal 2-3 Wochen (haben 2-3 Stück davon im Büro) – okay, ich bin sicherlich auch ein Extrem-Fall, aber wenn man damit arbeitet, wird es sicherlich einigen so gehen.

Nö, bei mir reichen die Batterien im Büro >2 Monate, zuhause eher 4.
Umgerechnet auf den Kaufpreis sind das Batterien für mindestens 4 Jahre - so lange überlebt weder die Maus noch dieser Charger.

Meine wird auch mit Eneloops betrieben - Laufzeit maximal 3 Wochen. Gibt es ggf unterschiedliche Baureihen der Maus?

Also der Laden is Top, hab da erst ne SSD für meinen MacBook bestellt, war 2 Tage später da..



ich bin grad echt am überlegen des zu holen einfach weil es cool ist!!

Aber meine Maus hält am iMac bestimmt 4-5 Monate, und ich habe mir jetzt den LeapMotion kontroller bestellt, also brauch ich persönlich sie nicht, zudem sich die frage des wirkungsgrades natrülich auch stellt

Pixmania- der Verbrecherladen! Hab da einmal bestellt, nach 4 Monaten Lieferverzögerung musste ich 5 Emails schreiben um mein Geld zu bekommen! Pfui!



admin:
Also bei mir im Büro hält die Magic Mouse maximal 2-3 Wochen (haben 2-3 Stück davon im Büro) – okay, ich bin sicherlich auch ein Extrem-Fall, aber wenn man damit arbeitet, wird es sicherlich einigen so gehen. Da würde es schon Sinn machen, aber ich hab lieber zu einer anderen Maus gegriffen letztendlich – Logitech Performance Mouse MX (leider ist auch da die Akkulaufzeit nicht der Hit, aber die kann man während des Betriebs laden, denn gehts).



Also ich arbeite ebenfalls den ganzen Tag - mehr als 8 Stunden am Tag - mit der Magic Mouse und meine Batterien - ebenfalls Eneloops - halten deutlich länger.

Vielleicht hast du auch Eneloop fakes aus China

Man kauft sich eine bluetooth maus um kabeln zu sparen
Anstatt der ladestation kann man sich alle 2-4 Monate die Batterien wechseln.

Whyvern: Meine wird auch mit Eneloops betrieben - Laufzeit maximal 3 Wochen. Gibt es ggf unterschiedliche Baureihen der Maus? glaube nicht
Avatar
Anonymer Benutzer

Hallo. Habe es mir gekauft.
@magewave: ist verbessert worden. Liegt optimal auf.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
GelöschterUser259190

Wie kommt Ihr darauf einfach dasvVideo von Motawa einzubinden?Ich glaube nicht das er euch das erlaubt hat.Irgendwie macht heute jeder was er will?! Hoffentlich zwingt er euch das Video zu löschen, und wenn möglich noch weitere rechtliche Schritte gegen euch vorzunehmen.

Hehe, Du bist ja ein lustiges Kerlchen Landest hier in einem monatealten Artikel und wirst gleich aufmüpfig. Die Jugendlichen von heute... Selbstverständlich dürfen wir das Video einbinden. Wenn man das Video nämlich hochlädt, kann jeder Youtuber selber auswählen, ob man es in Webseiten einbinden darf oder nicht. Und warum sollte er das nicht wollen, schließlich bekommt er mehr Views, damit mehr Werbeeinblendungen, damit mehr Geld (falls er denn Werbebanner drin hat).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler