Mobilcom Debitel lässt mich nicht aus dem Vertrag | TKG Novelle umgangen?

eingestellt am 4. Dez 2021
Moin Leute, bin etwas Ratlos.
Folgender Fall:
Habe vor zwei Jahren bei MD einen Vertrag abgeschlossen, Mindestlaufzeit bis zum 03.12.21.
Da ich es verpasst habe vor 3 Monaten zu kündigen, verlängert sich der Vertrag automatisch um 12 Monate.
Laut der TKG-Novelle, welche seit dem 01.12.21 gilt, sind Vertragsverlängerung allerdings Monatlich kündbar. Und die Novelle gilt auch für bereits laufende Verträge
Somit sollte ich doch aus dem Vertrag doch noch kommen, wenn ich das richtig verstanden habe, oder? Verlängerung begann am 03.12.21, also nach Inkrafttreten der Novelle.

Zack bei der Hotline angerufen, um Kündigung gebeten und anschließend die Bestätigung erhalten per Mail...
"[...] mit großem Bedauern habe ich Ihre Kündigung vermerkt. Gemäß den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen endet Ihr Vertrag am 02.12.2022."

denen ist sicher ein Fehler unterlaufen, dachte ich mir. Also angerufen und um Aufklärung gebeten. Jetzt kommt der Hammer:
Da ich es vor dem 01.12.21 versäumt hätte zu kündigen, stand schon vorher fest, dass meine Vertragslaufzeit sich um 12 Monate verlängert. Die Verlängerung begann also schon vorher.

Ich war Baff. Was haltet ihr von der Sache? Täusche ich mich und habe nen Denkfehler?

Ps: Deal-Link zu ner guten Rechtsschutzversicherung pls
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen

47 Kommentare