Mobile Klimaanlage Kühlung "Umbau"

40
eingestellt am 11. Aug
Hallöchen.
Ich konnte hier irgendwie nichts finden (sollte ich falsch gesucht haben, dann bitte ich um einen Hinweis).
Ich habe meine im letzten Jahr gekaufte Klima von OK. (OAC 2223 ) vor einigen Wochen zum ersten Mal angeschlossen.
Da sie, wenn man nur den Abluftschlauch allein nutzte, Unterdruck in der Wohnung erzeugte, machte ich 2 weitere Schläuche dran. Ich machte oben eine Box und unten eine Box dran, von denen jeweils ein weiterer Schlauch nach außen ging.
Die beiden Zuluftschläuche sind auf der Platte im Fenster unten und der Abluftschlauch ist oben. Die Zuluftschläuche sind solche Aluschläuche, die kaum warm werden. Der Abluftschlauch ist der mitgelieferte Plastikschlauch, der wird schon etwas wärmer.
Das Problem, was ist schon seit ein paar Wochen habe ist, dass die Klima kaum Abkühlung bringt. Beispiel: in der Wohnung sind bei mir jetzt um die 28°. Die Klima schafft es - egal ob ich 17° oder 24° einstelle - lediglich auf 26,X abzukühlen. Dafür braucht sie ca. 1 Stunde. Alle weiteren Stunden, in denen die läuft, bringen irgendwie nichts mehr. Nur, dass diese 26,X° gehalten werden. Schalte ich sie ab, sind die 28° in 15 Minuten wieder da...
Ich dachte eigentlich, dass dieser "Umbau" auf ein "2/3-Schlauchsystem" vielmehr bringt, als nur die 1,5-2° Unterschied.
Gestern wurde mir gesagt, dass ich den unteren Schlauch, den ich extra drangebastelt habe, abnehmen soll, da die Untere Öffnung die eingesaugte Luft für irgendwas anderes nutzt als die oben eingesaugte. Das habe ich heute auch versucht. D.h. jetzt habe ich den Abluftschlauch und einen Ansaugschlauch (an der oberen Öffnung an der Anlage in einer Box). Das brachte keinerlei Unterschiede zu meinem "3-Schlauchsystem". Die hat heute, bevor ich zur Arbeit ging, ungefähr 3 Stunden gekühlt und das Maximum, was die schaffte, waren ebendiese 26,X°.
Ist das "normal" ober bin ich zu blöd? Vielleicht hat jemand eine Idee? Aber ich habe mir vor dem "Umbau" zig YT-Videos angeschaut und auch auf Foren gesucht. Doch irgendwie nützt das alles kaum etwas, wenn die nur um 1,5° kühlen kann, bei 1kwh Stromschlucken...
Ich würde mich auf jede Hilfe freuen
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
"Ich machte oben eine Box und unten eine Box dran, von denen jeweils ein weiterer Schlauch nach außen ging."


Warte, du hast am oberen Einzug ebenfalls nen Anschluss nach draußen verlegt? Hast du dich vorher nicht erkundigt, wie Monoblocks funktionieren? Wo soll denn die Raumluft sonst angezogen werden?


Lediglich die Kompressorzuluft (Unten) sollte mit Außenluft gekühlt werden. Die Raumluft wird oben durch das Kühlelement gezogen und so immer weiter heruntergekühlt. Kein Wunder, dass dein System nicht funktioniert. Du hast ne Unterdrucks-Durchlaufkühlung gebaut.
40 Kommentare
Verstehe dieses Mehrschlauchsystem nicht ganz, aber auch ohne sollte die Klimaanlage es locker auf 22 Grad schaffen. Vermutlich ist die defekt. Habe hier auch eine von einem Blaupunkt Deal aus dem letzten Jahr stehen. Die verhält sich ähnlich wie Deine. Völlig nutzlos. Habe jetzt eine DeLonghi PAC CN93 hier, die bringt problemlos 23 Grad bei 36 Grad Außentemperatur. Völlig ohne Umbauten.
Bearbeitet von: "1337-to-go" 11. Aug
es wär noch hilfreich wivieö Qm dein Zimmer/Wohnung hatt & wieviel Btu die Klima hat
marckbln11.08.2020 18:08

es wär noch hilfreich wivieö Qm dein Zimmer/Wohnung hatt & wieviel Btu die …es wär noch hilfreich wivieö Qm dein Zimmer/Wohnung hatt & wieviel Btu die Klima hat



8000 BTU/h hat die und meine Wohnung liegt unter den in den technischen Daten angegebenen 68 m³.
Da du von "Wohnung" sprichst, wäre meine erste Vermutung, dass das Klimagerät zu wenig Leistung hat. Die Power von dem Gerät reicht ja nur für 1 mittleren Raum...
Uasik11.08.2020 18:10

8000 BTU/h hat die und meine Wohnung liegt unter den in den technischen …8000 BTU/h hat die und meine Wohnung liegt unter den in den technischen Daten angegebenen 68 m³.


68 m³ sind ja bei normalen Deckenhöhen nur 25m²... Da musst du dann Wärmequellen (Fenster, PC, Fernseher, Menschen) von abziehen und du bist halt bei so einem Gerät bei realistischen 18-20m² angekommen.
Außerdem heizen sich die Materialien ja auch (zunehmend) auf. Wände wie Inneneinrichtung.
Also ist das in den Fall "normal", dass die kaum abkühlt?
blubdidup11.08.2020 18:11

Da du von "Wohnung" sprichst, wäre meine erste Vermutung, dass das …Da du von "Wohnung" sprichst, wäre meine erste Vermutung, dass das Klimagerät zu wenig Leistung hat. Die Power von dem Gerät reicht ja nur für 1 mittleren Raum...



Ich hatte auch versucht, die Tür zuzumachen, sodas nur 1 Raum abgekühlt wird. Das brachte aber überhaupt nichts. Ob die noch die Küche, das Bad und den Korridor mit abkühlt oder nur das andere Zimmer spielt irgendwie keine Rolle. Die 26,X ist das Maximum, was die schafft. Es spielt auch keine Rolle, ob die 17° einstellt oder 22° - 26,X ist irgendwie die Schmerzgrenze.
1337-to-go11.08.2020 18:03

Verstehe dieses Mehrschlauchsystem nicht ganz, aber auch ohne sollte die …Verstehe dieses Mehrschlauchsystem nicht ganz, aber auch ohne sollte die Klimaanlage es locker auf 22 Grad schaffen. Vermutlich ist die defekt. Habe hier auch eine von einem Blaupunkt Deal aus dem letzten Jahr stehen. Die verhält sich ähnlich wie Deine. Völlig nutzlos. Habe jetzt eine DeLonghi PAC CN93 hier, die bringt problemlos 23 Grad bei 36 Grad Außentemperatur. Völlig ohne Umbauten.



Und wie viel BTU hatte deine erste? Vielleicht spielen ja diese ~2000 mehr doch ne große Rolle.
Uasik11.08.2020 18:23

Und wie viel BTU hatte deine erste? Vielleicht spielen ja diese ~2000 mehr …Und wie viel BTU hatte deine erste? Vielleicht spielen ja diese ~2000 mehr doch ne große Rolle.


Nein. Das ist ein derart gravierender Unterschied, dass man nur von einem Defekt ausgehen kann. War das Gerät: mydealz.de/dea…172
Uasik11.08.2020 18:21

Ich hatte auch versucht, die Tür zuzumachen, sodas nur 1 Raum abgekühlt w …Ich hatte auch versucht, die Tür zuzumachen, sodas nur 1 Raum abgekühlt wird. Das brachte aber überhaupt nichts. Ob die noch die Küche, das Bad und den Korridor mit abkühlt oder nur das andere Zimmer spielt irgendwie keine Rolle. Die 26,X ist das Maximum, was die schafft. Es spielt auch keine Rolle, ob die 17° einstellt oder 22° - 26,X ist irgendwie die Schmerzgrenze.


Teste es doch mal "kleiner". Stell das Ding ins in den kleinsten Raum wo du die Abluft sicher stellen kannst. Mach die Tür zu und schau nach einer Stunde mal, wie sich die Temperatur entwickelt. Wenn es im kleinen nicht kühlt, kannst du es auch nicht skalieren und das Gerät ist schrott.

Wenn es da klappt, kannst du dann mal schauen, wie du die Power richtig in deinem Lebensbereich wirken lassen kannst
blubdidup11.08.2020 18:28

Teste es doch mal "kleiner". Stell das Ding ins in den kleinsten Raum wo …Teste es doch mal "kleiner". Stell das Ding ins in den kleinsten Raum wo du die Abluft sicher stellen kannst. Mach die Tür zu und schau nach einer Stunde mal, wie sich die Temperatur entwickelt. Wenn es im kleinen nicht kühlt, kannst du es auch nicht skalieren und das Gerät ist schrott. Wenn es da klappt, kannst du dann mal schauen, wie du die Power richtig in deinem Lebensbereich wirken lassen kannst



Geht leider nicht, ich habe nur in dem "großen" Raum Fenster.
1337-to-go11.08.2020 18:28

Nein. Das ist ein derart gravierender Unterschied, dass man nur von einem …Nein. Das ist ein derart gravierender Unterschied, dass man nur von einem Defekt ausgehen kann. War das Gerät: https://www.mydealz.de/deals/blaupunkt-klimaanlage-moby-blue-1012wt-weiss-inkl-wifi-und-alexa-steuerung-fur-40445-inkl-versandkosten-1374172



Na toll . Hatte das damals bei MediaMarkt gekauft. Theoretisch ist da noch Garantie drauf, aber die werden das wohl kaum als Defekt akzeptieren. Wahrscheinlich wird einfach gesagt, dass er für die Wohnungsgröße zu klein sei.
Kommt denn kalte Luft raus?
Ich habe eher das Gefühl, dass du einfach zu viel Wärmeeintrag in den Raum hast und mit nur einer Stunde Laufzeit bekommst du grade mal die Luft gekühlt, da ist klar, dass nach dem Abschalten die Wände sofort wieder nachheizen.

Die Temperaturauswahl regelt nur, wann sich das Gerät abschaltet, hat aber nichts mit der Leistung zu tun.
Ich verstehe deinen Text irgendwie so, dass du beide Gitter hinten zugebaut hast..
"Ich machte oben eine Box und unten eine Box dran, von denen jeweils ein weiterer Schlauch nach außen ging."


Warte, du hast am oberen Einzug ebenfalls nen Anschluss nach draußen verlegt? Hast du dich vorher nicht erkundigt, wie Monoblocks funktionieren? Wo soll denn die Raumluft sonst angezogen werden?


Lediglich die Kompressorzuluft (Unten) sollte mit Außenluft gekühlt werden. Die Raumluft wird oben durch das Kühlelement gezogen und so immer weiter heruntergekühlt. Kein Wunder, dass dein System nicht funktioniert. Du hast ne Unterdrucks-Durchlaufkühlung gebaut.
Toqual11.08.2020 18:42

Ich verstehe deinen Text irgendwie so, dass du beide Gitter hinten …Ich verstehe deinen Text irgendwie so, dass du beide Gitter hinten zugebaut hast..



So habe ich das gemacht. Sieht aber anders aus, da die Anlage anders gebaut ist.
TabulaRazor11.08.2020 18:45

"Ich machte oben eine Box und unten eine Box dran, von denen jeweils ein …"Ich machte oben eine Box und unten eine Box dran, von denen jeweils ein weiterer Schlauch nach außen ging."Warte, du hast am oberen Einzug ebenfalls nen Anschluss nach draußen verlegt? Hast du dich vorher nicht erkundigt, wie Monoblocks funktionieren? Wo soll denn die Raumluft sonst angezogen werden?Lediglich die Kompressorzuluft (Unten) sollte mit Außenluft gekühlt werden. Die Raumluft wird oben durch das Kühlelement gezogen und so immer weiter heruntergekühlt. Kein Wunder, dass dein System nicht funktioniert. Du hast ne Unterdrucks-Durchlaufkühlung gebaut.



Meinst du, dass ich die Luft von Außen mit dem unteren Teil ansaugen soll und oben soll die Raumluft angesaugt werden? Ich dachte, es ist genau anders. Denn die Ansaugleistung ist oben viel stärker als unten. Und auch nur oben gibt es ein dieses abnehmbare Netz, was die Luft filtert.
WozuBraucheIchDas11.08.2020 18:42

Kommt denn kalte Luft raus? Ich habe eher das Gefühl, dass du einfach zu …Kommt denn kalte Luft raus? Ich habe eher das Gefühl, dass du einfach zu viel Wärmeeintrag in den Raum hast und mit nur einer Stunde Laufzeit bekommst du grade mal die Luft gekühlt, da ist klar, dass nach dem Abschalten die Wände sofort wieder nachheizen. Die Temperaturauswahl regelt nur, wann sich das Gerät abschaltet, hat aber nichts mit der Leistung zu tun.



Ja, es kommt kalte Luft raus.
Uasik11.08.2020 18:49

Meinst du, dass ich die Luft von Außen mit dem unteren Teil ansaugen soll …Meinst du, dass ich die Luft von Außen mit dem unteren Teil ansaugen soll und oben soll die Raumluft angesaugt werden? Ich dachte, es ist genau anders. Denn die Ansaugleistung ist oben viel stärker als unten. Und auch nur oben gibt es ein dieses abnehmbare Netz, was die Luft filtert.

Aha, dachte ich es mir doch..
Das Gitter oben muss frei bleiben, dort wird die Raumluft angesaugt und gekühlt.
Nur unten, am Kompressor, kommt die Bastelbox ran..
Uasik11.08.2020 18:49

Meinst du, dass ich die Luft von Außen mit dem unteren Teil ansaugen soll …Meinst du, dass ich die Luft von Außen mit dem unteren Teil ansaugen soll und oben soll die Raumluft angesaugt werden? Ich dachte, es ist genau anders. Denn die Ansaugleistung ist oben viel stärker als unten. Und auch nur oben gibt es ein dieses abnehmbare Netz, was die Luft filtert.



Mach mal ein Foto von der Rückseite. So ist das Prinzip von allen Monoblocks, die ich kenne:
27413163-gzXvw.jpg
Unten sitzt eigentlich immer der Kompressor und oben immer das Kühlelement.
TabulaRazor11.08.2020 18:52

Mach mal ein Foto von der Rückseite. So ist das Prinzip von allen …Mach mal ein Foto von der Rückseite. So ist das Prinzip von allen Monoblocks, die ich kenne:[Bild] Unten sitzt eigentlich immer der Kompressor und oben immer das Kühlelement.



Ich bin jetzt auf Arbeit, aber hier ein Bild aus dem Netzt, so sieht es hinten aus: 27413179-0XV6w.jpg
Uasik11.08.2020 18:53

Ich bin jetzt auf Arbeit, aber hier ein Bild aus dem Netzt, so sieht es …Ich bin jetzt auf Arbeit, aber hier ein Bild aus dem Netzt, so sieht es hinten aus: [Bild]



Jo klassischer Aufbau. Keine Ahnung, wo du gelesen hast, dass beide bzw. das obere Gitter umgeleitet werden sollte, in buchstäblich jedem Thread zu Monoblocks hier und sonst im Netz wird der bewährte Umbau idiotensicher mit Bildern beschrieben.

Löse, sobald du die Zeit findest, einfach die obere Verbindung und genieße deine Anlage wie es sein sollte.
Toqual11.08.2020 18:51

Aha, dachte ich es mir doch.. Das Gitter oben muss frei bleiben, …Aha, dachte ich es mir doch.. Das Gitter oben muss frei bleiben, dort wird die Raumluft angesaugt und gekühlt.Nur unten, am Kompressor, kommt die Bastelbox ran..



Meinst du, die kann dann besser kühlen? Nach einem Tag Arbeit hier im Büro bei 31,7°-32,8° habe ich das Gefühl, dass ich in einer Parallelwelt bin..
TabulaRazor11.08.2020 18:55

Jo klassischer Aufbau. Keine Ahnung, wo du gelesen hast, dass beide bzw. …Jo klassischer Aufbau. Keine Ahnung, wo du gelesen hast, dass beide bzw. das obere Gitter umgeleitet werden sollte, in buchstäblich jedem Thread zu Monoblocks hier und sonst im Netz wird der bewährte Umbau idiotensicher mit Bildern beschrieben. Löse, sobald du die Zeit findest, einfach die obere Verbindung und genieße deine Anlage wie es sein sollte.



Anscheinend bin ich demnach noch blöder als ein Idiot
Uasik11.08.2020 18:55

Meinst du, die kann dann besser kühlen? Nach einem Tag Arbeit hier im …Meinst du, die kann dann besser kühlen? Nach einem Tag Arbeit hier im Büro bei 31,7°-32,8° habe ich das Gefühl, dass ich in einer Parallelwelt bin..

Natürlich, sonst saugt die doch nur heiße Luft von draußen an.. Das die dann nicht richtig kühlt, ist nicht verwunderlich..
Uasik11.08.2020 18:55

Meinst du, die kann dann besser kühlen? Nach einem Tag Arbeit hier im …Meinst du, die kann dann besser kühlen? Nach einem Tag Arbeit hier im Büro bei 31,7°-32,8° habe ich das Gefühl, dass ich in einer Parallelwelt bin..



Überlege doch mal logisch:

Aktuell ziehst du die warme Außenluft sowohl durch den Kompressor als auch das Kühlelement. Die gekühlte Luft bleibt drinnen und erwärmt sich dort wieder. Du kühlst immer weiter auf neuem die warme Außenluft um wenige Grad herunter. Wenn du aber die gleiche Luft innerhalb des Raumes dauerhaft über das Kühlelement leitest, wird selbiger immer mehr Energie in Form von Wärme entzogen.

Kurz gesagt: Natürlich ist das effizienter! Um einige Faktoren! Deine aktuelle Lösung kann niemals unter wenige Grad relativ zur Außentemperatur kommen.
Das Gerät kühlt bei dem von Dir genannten Aufbau die aktuell extrem warme Aussenluft etwas runter und bläst diese in Deinen Raum. Mach das obere Gitter (mit Raumluftfilter) frei und dann läuft das Teil wieder. Den Schlauch der aktuell oben verbaut ist kommt dann mit an den unteren Ansaugbereich...

Uasik11.08.2020 18:55

Meinst du, die kann dann besser kühlen? Nach einem Tag Arbeit hier im …Meinst du, die kann dann besser kühlen? Nach einem Tag Arbeit hier im Büro bei 31,7°-32,8° habe ich das Gefühl, dass ich in einer Parallelwelt bin..


Definitiv!
Bearbeitet von: "SpunktWpunkt" 11. Aug
TabulaRazor11.08.2020 18:59

Überlege doch mal logisch: Aktuell ziehst du die warme Außenluft sowohl d …Überlege doch mal logisch: Aktuell ziehst du die warme Außenluft sowohl durch den Kompressor als auch das Kühlelement. Die gekühlte Luft bleibt drinnen und erwärmt sich dort wieder. Du kühlst immer weiter auf neuem die warme Außenluft um wenige Grad herunter. Wenn du aber die gleiche Luft innerhalb des Raumes dauerhaft über das Kühlelement leitest, wird selbiger immer mehr Energie in Form von Wärme entzogen.Kurz gesagt: Natürlich ist das effizienter! Um einige Faktoren! Deine aktuelle Lösung kann niemals unter wenige Grad relativ zur Außentemperatur kommen.



Du wirst es mir nicht glauben, aber ich habe mir das schon auch so gedacht, dass die Innenluft kühlen sinnvoller und produktiver ist. Nur dachte ich wohl, dass der Kompressor an einer anderen Stelle ist. Ich hatte mir eigentlich gestern noch das mitgelieferte Heft/Bedienungsanleitung angeschaut aber bin dafür wohl zu blöd gewesen..
Vielen Dank allen für die schnellen Antworten!
Uasik11.08.2020 19:05

Du wirst es mir nicht glauben, aber ich habe mir das schon auch so …Du wirst es mir nicht glauben, aber ich habe mir das schon auch so gedacht, dass die Innenluft kühlen sinnvoller und produktiver ist. Nur dachte ich wohl, dass der Kompressor an einer anderen Stelle ist. Ich hatte mir eigentlich gestern noch das mitgelieferte Heft/Bedienungsanleitung angeschaut aber bin dafür wohl zu blöd gewesen..



Du, jeder hat so seine Tage. Schiebe es auf die heiße Wohnung, die Ausrede hast du dafür die nächsten Tage nicht mehr
27413596.jpg


Wir haben exakt die gleiche Klimaanlage wie du. Der schlauch der nach draussen führt kommt nur unten dran. Wenn man den wie du oben dran machst dann ziehst du dauerhaft heiße Luft von draussen rein, natürlich wird diese dann nicht kühler als -1/-2 grad. Die extrem heiße Luft kommt ja nur ein mal an der Kühlung vorbei

Edit: sorry hab die vorherigen antworten nicht gelesen gehabt. Wurde ja alles schon beantwortet
Bearbeitet von: "dog_13" 11. Aug
dog_1311.08.2020 19:33

[Bild] Wir haben exakt die gleiche Klimaanlage wie du. Der schlauch der …[Bild] Wir haben exakt die gleiche Klimaanlage wie du. Der schlauch der nach draussen führt kommt nur unten dran. Wenn man den wie du oben dran machst dann ziehst du dauerhaft heiße Luft von draussen rein, natürlich wird diese dann nicht kühler als -1/-2 grad. Die extrem heiße Luft kommt ja nur ein mal an der Kühlung vorbeiEdit: sorry hab die vorherigen antworten nicht gelesen gehabt. Wurde ja alles schon beantwortet


Danke trotzdem, wir sind ja, sozusagen, klimaanlagenverwandt
Wie kühlt denn eure so?
Bearbeitet von: "Uasik" 11. Aug
Uasik11.08.2020 20:40

Danke trotzdem, wir sind ja, sozusagen, klimaanlagenverwandt :)Wie kühlt …Danke trotzdem, wir sind ja, sozusagen, klimaanlagenverwandt :)Wie kühlt denn eure so?


EHrlich gesagt? Es geht. Ich hab mehr erwartet, also wenn sie dauerhaft läuft ist es angenehm, aber mir kommt es immer so vor als wäre der Raum nach ein paar Minuten wieder heiß wenn man sie kurz ausschaltet aber vieleicht ist das auch normal
Ihm hier wäre das nicht passiert

27414545-I8PO8.jpg
quellcode11.08.2020 21:12

Ihm hier wäre das nicht passiert [Bild]


Der braucht auch meine Klima, dir Kilowatts schluckt
Ich habe nun alles so gemacht, wie mir gesagt wurde. Heute hatte ich 28 drin um 11 Uhr. Jetzt ist es 14:45 und ich habe 26,1 drin, obwohl die Klima die ganze Zeit läuft. Irgendwie hat sich nichts verändert zu dem, was vorher war
Uasik12.08.2020 14:46

Ich habe nun alles so gemacht, wie mir gesagt wurde. Heute hatte ich 28 …Ich habe nun alles so gemacht, wie mir gesagt wurde. Heute hatte ich 28 drin um 11 Uhr. Jetzt ist es 14:45 und ich habe 26,1 drin, obwohl die Klima die ganze Zeit läuft. Irgendwie hat sich nichts verändert zu dem, was vorher war


Ich kann deiner Beschreibung oben nicht ganz folgen. Das Klimagerät ist nur für kleine Räume. Es klingt aber so, dass du damit eine ganze Wohnung kühlen willst?
Wie groß ist denn der zu kühlende Raum? Sonst ist alles dicht in dem Raum?
quitter12.08.2020 17:33

Ich kann deiner Beschreibung oben nicht ganz folgen. Das Klimagerät ist …Ich kann deiner Beschreibung oben nicht ganz folgen. Das Klimagerät ist nur für kleine Räume. Es klingt aber so, dass du damit eine ganze Wohnung kühlen willst? Wie groß ist denn der zu kühlende Raum? Sonst ist alles dicht in dem Raum?



Die gesamte Einraumwohnung hat 38m2 laut dem Plan. Das Zimmer, wo das Klimagerät steht, hat, würde ich sagen, so um die 16-18m2. Ich habe auch schon mal die Tür zugemacht etc. Fenster sind alle zu. Ich glaube irgendwie kaum, dass ein normal funktionierendes Klimagerät mit 8000 es nicht schaffen kann, unter 26 zu kommen. Das Teil war zB. heute morgen an, wo es draußen laut Thermometer auf dem Balkon ~25-27° waren. Wo ich es anmachte, hatte ich im Zimmer 28,2. Nach knapp 3 Stunden Kühlund mit Vollpower hatte ich 26,7, und das bei 27° Außentemperatur. Diese 26,6 erreiche ich genauso, wenn ich auf dem Balkon 50° habe... Ich habe zwar noch 1 Jahr Garantie, aber wie soll ich denen beweisen, dass das anscheinend einen Defekt hat? Hatte es letztes Jahr hier von einem Deal bei MediaMarkt-Online gekauft. Bin voll enttäusch von dem Ding
Bearbeitet von: "Uasik" 13. Aug
Das Ding ist hin, es kühlt einfach kaum.
Gib es zurück. Deine Aussage, dass es die eh schon übersichtliche Wohnung quasi gar nicht kühlt muss da reichen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text