Mobiles Internet Holland

Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem anständigen (Prepaid) Internettarif für Holland. Ich möchte eine Woche lang über ein Mifi 10 Personen damit versorgen. Vor zwei Jahren hatte ich bliep* gewählt, allerdings haben wir die 2 GB mit damals 8 Personen relativ schnell aufgebraucht. Aufgrund dieser Erfahrungen sollten es diesmal schon 5 - 10 GB sein. Die Kosten werden durch 10 geteilt!

Ich habe mir den Sammelthread mydealz.de/dea…803 angeschaut, aber nicht wirklich was gefunden. Aufgrund eigener Recherche bin ich auf Vodafone Deutschland (5 GB für 35 Euro; evtl. mit Startguthaben günstiger) und KPN (5 GB für 30 Euro; 10 GB für 40 Euro) gestoßen. Bei KPN kommt aber vermutlich noch 20 Euro Aktivierungsgebühr hinzu, was die Sache wieder teuerer macht.

Hat jemand noch einen Geheimtipp? Muss nicht unbedingt in Deutschland bestellbar sein. Kann die SIM-Karte auch in Amsterdam (oder Tankstellen, Supermärkte) kaufen! Wichtig wäre mir, dass wenn das Volumen aufgebraucht ist evtl noch Volumen zu fairen Preisen nachgebucht werden kann. 10 GB sollten definitv reichen, bei 5 GB würde ich diese Option gerne in der Hinterhand behalten Vor zwei Jahren mit bliep* war das dann leider nicht mehr möglich und das war nervig. Reduzierte Geschwindigkeit mit mehrern Personen teilen kann man auch vergessen...

Bin dankbar für jeden Hinweis!

6 Kommentare

Ganz ehrlich, wenn ihr doch eh durch 10 teilt, dann finde ich 6€/Person für ein 10GB Volumen vollkommen in Ordnung...
Und ob es nun 6, 4 oder 3€ sind sollte bei diesem Urlaub eh total egal sein, dass meiste geht doch eh für's Gras drauf.
(:|

Admin

Henkli

Ganz ehrlich, wenn ihr doch eh durch 10 teilt, dann finde ich 6€/Person für ein 10GB Volumen vollkommen in Ordnung...Und ob es nun 6, 4 oder 3€ sind sollte bei diesem Urlaub eh total egal sein, dass meiste geht doch eh für's Gras drauf.(:|



Der Preis ist schon top. Ich denke auch, dass da nicht viel mehr zu optimieren ist.

Oder mehrere Fyve Karten über Qipu bestellen - jeweils 3 GB für 20 Euro - abzüglich jeweils 5 Euro Cashback. Startpaket ist zur Zeit rechnerisch kostenlos. (10 Euro Startguthaben bei 10 Euro Kosten)

Bearbeitet von: "Surgeman" 14. September

Und die telekom karten 2x5 gb und dann ausland dazubuchen?

Danke für die Tipps! Werde wohl tatsächlich KPN nehmen.

Telekom ist auch eine gute Idee. Ich weiß allerdings nicht inwiefern man hier Ausland dazubuchen kann und wie viel das kostet. Werde mich mal schlau machen. Die Freikarten habe ich schon zweimal in Anspruch genommen. Müsste dann halt jemand anderes buchen...

Edit: Laut den ersten zwei Google Ergebnissen kann man beim Data Comfort Free keine Zusatzleistungen dazubuchen...

Bearbeitet von: "ZmaD" 14. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Paketbetrug - Was tun?2226
    2. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20164646
    3. Krokojagd 2016117319
    4. KFZ-Versicherung: SF-Klasse übertragen und Versicherer wechseln33

    Weitere Diskussionen