Mobiles Internet (Prepaid-SIM) - Prag

Hey Leute,

in Wien (bzw. ganz Österreich) gibt es ja die Möglichkeit durch die Initiative 100% täglich ein gewisses Datenvolumen kostenlos zu nutzen (plus 1GB in der ersten Woche einmalig kostenfrei)
Gibt es kostenfreie oder sehr günstige Angebote auch in Tschechien (genauer gesagt Prag)?
Ich weiß, in Prag soll es ja genug offene WLAN-Hotspots geben. VPN um diese zu nutzen ist auch schon aufs Handy gezogen.
Allerdings wäre mir eine "mobiles Internet" auf Prepaid-Basis parallel auch hin und wieder ganz lieb.

Besten Dank, wenn jemand seine eigenen Erfahrungen mitteilen kann!

6 Kommentare

tonyko

http://prepaid-data-sim-card.wikia.com/wiki/Czech_Republic



Gleiches bin/war ich auch schon am durchforsten.
Mir geht es eher darum, ob jemand eigene Erfahrung hat machen können oder seine "beste" Lösung dafür postete.
Rund 99 CZK waren schon interessant. Oder der Tarif mit umgerechnet 1 Cent pro MB über einen "Only Data" Tarif der T-Com dort.

Brauchste nicht.
Waren vor 4 Wochen da, überall offene HotSpots unsere Airbnb Wohnung hatte auch freies WLAN.

PeterPan556

Brauchste nicht. Waren vor 4 Wochen da, überall offene HotSpots unsere Airbnb Wohnung hatte auch freies WLAN.



Hast du einen VPN genutzt, wenn ja welchen?
Habe erstmal simple as possible damit man einigermaßen annehmbaren Speed hat "ZenMate" als App installiert.
Dort sind ja aber "nur" 500MB frei.
Ich traue bei offenem WLAN in der Stadt der Sache nicht so ganz, würde ich nur Webseiten aufrufen wärs ja vielleicht okay, aber E-Mail Sync und Messenger (Telegram verschlüsselt aber ja glaube ich direkt End-to-End)

PeterPan556

Brauchste nicht. Waren vor 4 Wochen da, überall offene HotSpots unsere Airbnb Wohnung hatte auch freies WLAN.



War in den letzten 8 Wochen 2x in Prag, braucht man echt nicht. In 99% der Hotels / Hostels gibts WLAN für lau mit ausreichender Bandbreite. Und in etwa 75% der Restaurants / Bars / Clubs / Discos gibts ebenfalls HotSpots, das Passwort steht meist in der Speisekarte oder im Hausinneren auf Tafeln.

VPN habe ich keinen genutzt, habe aber auch keine sensiblen Daten auf dem Handy gespeichert und keine sensiblen Geschäfte wie online-banking getätigt.

PeterPan556

Brauchste nicht. Waren vor 4 Wochen da, überall offene HotSpots unsere Airbnb Wohnung hatte auch freies WLAN.



Danke, ging auch primär darum unterwegs mal die ein oder andere Verkehrsverbindung anzuschauen (sofern Karten verfügbar- Öffi App) Und da ist es halt praktisch, sich nicht immer in ein WLAN einzuloggen, gerade wenn man IM Verkehrsmittel sitzt.

E-Mails werden alle halbe Stunde abgerufen. Wäre halt praktisch gewesen.
Notfalls würde es dank DualSim ja auch in einem Schacht eine Prepaidkarte von Simyo oder AliTalk mit gebuchter EU Option reichen. Dachte geht nur besser als die 150/100 MB für 5€
Danke für deine Infos!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Jemand Erfahrung mit LEPIN ? (Lego Klons aus China)3068
    2. Alternative Aboalarm Kündigungsservice47
    3. mobiler (UMTS/LTE)-Router22
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?33

    Weitere Diskussionen