Mobiles Internet Schweiz

10
eingestellt am 29. Dez 2019
Hallo,

ich bin demnächst für vier Tage in der Schweiz. Kann mir jemand einen günstigen Tarif oder Prepaid Karte für mobiles Internet empfehlen? Aktuell verwende ich WinSim O2. Danke.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Telekom prepaid
Lebara?
Oder zu Telekom wechseln (oder nur SIM besorgen), da ist die Schweiz beim Roaming dabei.
yalloswype.ch/de


wäre das eventuell etwas ?
Buch doch einfach das EU Paket, das die Schweiz beinhaltet, für 4,99€/30 Tage. Nach Rückkehr, wechselst du einfach wieder in das normale kostenlose Paket nach EU-Regulierung.

Alternativ falls ein Dual-SIM Handy vorliegt, das eSim fähig ist: Airalo.com
Bearbeitet von: "dani7" 29. Dez 2019
Dave081529.12.2019 16:31

https://yalloswype.ch/dewäre das eventuell etwas ?


Interessant. Aber wohl leider kein Versand der SIM nach DE
Grüzie miteinand. Aldi Talk. Ist Telekom Netz für super wenig Geld. Bin auch aktuell mit dieser Prepaidkarte in der Schweiz.
Aldi ist doch Telefonica/O2.
rover.ebay.com/rov…639

Hatte ich in der Schweiz.
Wirklich sehr gut.
Damit kommst du in alle Netze in der Schweiz.
Richtig, Aldi nutzt Telefónica, nicht Telekom.

Richtig ist aber: bei der Telekom ist die Schweiz teil des EU Roaming, beim Rest meistens nicht.

Eine kleine Ausnahme ist z.B. der Kaufland Tarif K Classic. Da ich regelmäßig in der Schweiz bin, aber in Deutschland einen Datentarif nutze, der keine EU Roaming in der Schweiz enthält, nutzt ich genau diesen Kaufland Tarif. Hier kann für 4,99Euro ein EU Paket mit 500 MB für 7 Tage gebucht werden, das auch in der Schweiz gilt. Da es die Startersets regelmäßig für 1,99Euro mit 10 Euro Guthaben gibt, kommt man auf effektive 1 Euro pro Paket. Sind die 500 MB verbraucht, können weitere direkt nachgebucht werden, also 1 GB für 1,99Euro effektiv.

Kleiner Wehrmutstropfen, der mich paar Euro gekostet hat: Das EU Paket gilt warum auch immer NICHT in Deutschland! Beim ersten Mal habe ich die SIM nach der Rückkehr im Handy und aktiv gelassen ... In Österreich kein Problem, ab der deutschen Grenze laufen dann horrende Kosten ( glaube 24ct pro MB), die dann das Restguthaben verbrauchen, auch wenn im EU Paket noch einige MB "übrig“ waren ... steht auch so in den Bedingungen, ist aber recht unlogisch, da ohnehin schon teurer als ein innerdeutschen Paket und Deutschland ja auch Teil der EU ist ...

Ansonsten für mich die perfekte Lösung, da ich meist nur wenige Tage dort bin und 500MB selbst mit Navi und ohne viel Einschränkungen locker reichen, ich jederzeit nach buchen kann und die Sicherheit von Prepaid habe.
Ich denke die kostengünstigste Option für den TE ist einfach sich das monatlich kündbare Weltzonenpaket für 4,99€ über winsim zu besorgen. Habe das auch, da in Grenznähe wohnend und bin mit der Netzverfügbarkeit sehr zufrieden. Für den Preis findest du eigentlich nix besseres was unkompliziert dazu zu buchen ist. Hast ne Flatrate (auch nach Deutschland) und 1GB Traffic damit. Sollte für das Nötigste ausreichen. Ansonsten findest du in der Schweiz immerzu freies WLAN (Gastro, Bus/ tlw Bahn, Bahnhôfe sowieso...)
Bearbeitet von: "Cascadeya" 30. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen