(MOBILFUNK) Händler ändert Vertragsbedingungen, da Gerät nicht geliefert werden kann

18
eingestellt am 3. Apr 2017
Hi Leute, ich bräuchte mal euren Rat..

Habe vor einiger Zeit ein Mobilfunkvertrag mit Gerät bestellt. Da auch nach angegebener Lieferzeit das Gerät nicht ankam und vom Händler keinerlei Neuigkeiten kam, habe ich mich erkundigt und er meinte, dass das Gerät nicht mehr verfügbar ist (aufgrund Produktionsstop oder ähnliches).

Nun bietet er ein anderes Gerät an oder eine Auszahlung wobei beide Vorschläge nicht annähernd an den Wert der ursprünglichen Kondition kommt.

Was habe ich da für Optionen? Widerrufen kann ich ja nicht mehr, da die 14 Tage längs um sind. Darf ich da einen Gegenvorschlag machen? Der Händler hat ja eigentlich gegen den Kaufvertrag verstoßen und sich dazu nicht mal bei mir gemeldet.

Wäre um jeden Rat von euch dankbar.. thx!
Zusätzliche Info
18 Kommentare
Dem Händler sind die Vertragsbedingungen klar, er versucht jetzt günstig heraus zu kommen.
Ist das Gerät auf dem freien Markt verfügbar? Dann würde ich ihm erstmal freundlich den Link zu idealo schicken.

Einen Ersatz bzw Auszahlung kann er nur adäquat anbieten.
Würd's so machen, wie @Michalala es beschreibt. Auf Erfüllung des Vertrages pochen.
Ein Handy verschwindet selten komplett restlos vom Markt!
Verfasser
Michalala3. Apr 2017

Dem Händler sind die Vertragsbedingungen klar, er versucht jetzt günstig h …Dem Händler sind die Vertragsbedingungen klar, er versucht jetzt günstig heraus zu kommen.Ist das Gerät auf dem freien Markt verfügbar? Dann würde ich ihm erstmal freundlich den Link zu idealo schicken.Einen Ersatz bzw Auszahlung kann er nur adäquat anbieten.



Ursprünglich würde mir das google pixel 128gb zustehen. Jetzt bietet er mir das google pixel 32gb an oder 445€ Auszahlung an.

tehq3. Apr 2017

Würd's so machen, wie @Michalala es beschreibt. Auf Erfüllung des V …Würd's so machen, wie @Michalala es beschreibt. Auf Erfüllung des Vertrages pochen. Ein Handy verschwindet selten komplett restlos vom Markt!



Dann werde ich mal hartnäckig bleiben, thx.
Diminov3. Apr 2017

Ursprünglich würde mir das google pixel 128gb zustehen. Jetzt bietet er m …Ursprünglich würde mir das google pixel 128gb zustehen. Jetzt bietet er mir das google pixel 32gb an oder 445€ Auszahlung an.Dann werde ich mal hartnäckig bleiben, thx.


Krass, da will er dich tatsächlich mit 200€ weniger (32 GB) bzw. sogar nur der Hälfte abspeisen. Würde ich mir nicht gefallen lassen. Hast du deine Unterlagen alle beisammen, um den entsprechenden Vertragsschluss nachzuweisen? Dann würde ich ihm eine Frist setzen und dann ggf. rechtliche Schritte unternehmen. Idealo sagt, dass es in Silber bei clevertronic für 899€ zu haben ist.
Vertragsbedingungen nicht erfüllt - also besteht kein Vertrag zwischen euch - deshalb mußt du auch nix widersprechen. Fertig.
Anwalt - Ersatz selber kaufen - erstatten lassen - nach Fristsetzung. Oder Alles rückgängig machen und den einen Monat Sim Nutzung bezahlen.
Ob ob das juristisch so rechtens ist - kann ich dir nicht sagen. Das ist nur meine freie Meinung.
halt uns auf dem laufenden.
Verfasser
tehq3. Apr 2017

Hast du deine Unterlagen alle beisammen, um den entsprechenden …Hast du deine Unterlagen alle beisammen, um den entsprechenden Vertragsschluss nachzuweisen?



Na klar, im Kundenkonto ist sogar eine Art Bestellhistorie, sodass man sehen kann wann der Vertrag eingegangen ist, Nummer portiert wurde usw..

Justin3. Apr 2017

Vertragsbedingungen nicht erfüllt - also besteht kein Vertrag zwischen …Vertragsbedingungen nicht erfüllt - also besteht kein Vertrag zwischen euch - deshalb mußt du auch nix widersprechen. Fertig.Anwalt - Ersatz selber kaufen - erstatten lassen - nach Fristsetzung. Oder Alles rückgängig machen und den einen Monat Sim Nutzung bezahlen. Ob ob das juristisch so rechtens ist - kann ich dir nicht sagen. Das ist nur meine freie Meinung.halt uns auf dem laufenden.



Gute Idee mit dem Ersatz. Den Vertrag rufe ich ungern zurück, da Magenta eins vorteil nun mit dem Festnetzvertrag gekoppelt ist. Werde ich auf jeden Fall machen falls in Zukunft eine ähnliche Situation für andere hier auftreten sollte.
Du kannst widerrufen. Die 14 Tage Widerrufsrecht starten erst beim Erhalt der Ware.
pantorras3. Apr 2017

Du kannst widerrufen. Die 14 Tage Widerrufsrecht starten erst beim Erhalt …Du kannst widerrufen. Die 14 Tage Widerrufsrecht starten erst beim Erhalt der Ware.



Für das Widerrufen müsste ein gültiger Vertrag zu Stande gekommen sein, was mEn hier nicht vorliegt. Das Pixel 128 GB war - nehme ich mal an - Vertragsbestandteil? Falls ja, dann muss er es dir liefern oder den Gegenwert auszahlen, ansonsten ist der Vertrag nicht gültig und somit gibt es auch nichts zu widerrufen.
karawanga3. Apr 2017

Für das Widerrufen müsste ein gültiger Vertrag zu Stande gekommen sein, wa …Für das Widerrufen müsste ein gültiger Vertrag zu Stande gekommen sein, was mEn hier nicht vorliegt. Das Pixel 128 GB war - nehme ich mal an - Vertragsbestandteil? Falls ja, dann muss er es dir liefern oder den Gegenwert auszahlen, ansonsten ist der Vertrag nicht gültig und somit gibt es auch nichts zu widerrufen.


So funktioniert das deutsche Zivilrecht nicht.

Nicht persönlich nehmen, aber das ist Schmarrn was du schreibst.
Verfasser
Nun ja, die Sim Karte ist seit 6 Wochen in Benutzung und gilt als Teil der Ware. Nehme an, dass ich im schlechtesten Fall immer noch widerrufen kann, da die komplette Ware noch nicht geliefert wurde.
karlikarlkarl3. Apr 2017

So funktioniert das deutsche Zivilrecht nicht.Nicht persönlich nehmen, …So funktioniert das deutsche Zivilrecht nicht.Nicht persönlich nehmen, aber das ist Schmarrn was du schreibst.



Leider wahr was karl³ schreibt.

Handyvertrag wurde zwischen KD (dir) und Mobilfunkaanbieter geschlosssen. unabhängig davon was du mit dem händler ausgemacht hast
Verfasser
Tavest3. Apr 2017

Leider wahr was karl³ schreibt.Handyvertrag wurde zwischen KD (dir) und …Leider wahr was karl³ schreibt.Handyvertrag wurde zwischen KD (dir) und Mobilfunkaanbieter geschlosssen. unabhängig davon was du mit dem händler ausgemacht hast


Stimmt.. mein Denkfehler.
Konfrontationskurs fahren.... hast ne Rechtsschutzversicherung? Schriftlich zur Leistung (mit Frist!!) auffordern und dann Mahnbescheid erwirken, wenn bis dahin nichts passiert ist.
Das gibt's noch bei mind 3 Läden
geizhals.de/?fs…128
Da müssten mind 969€ Auszahlung dabei sein.

Diminov3. Apr 2017

Na klar, im Kundenkonto ist sogar eine Art Bestellhistorie, sodass man …Na klar, im Kundenkonto ist sogar eine Art Bestellhistorie, sodass man sehen kann wann der Vertrag eingegangen ist, Nummer portiert wurde usw..Gute Idee mit dem Ersatz. Den Vertrag rufe ich ungern zurück, da Magenta eins vorteil nun mit dem Festnetzvertrag gekoppelt ist. Werde ich auf jeden Fall machen falls in Zukunft eine ähnliche Situation für andere hier auftreten sollte.



Mach dir mal Screenshots davon, nicht dass das Kundenkonto auf einmal verschwindet
Tavest3. Apr 2017

Leider wahr was karl³ schreibt.Handyvertrag wurde zwischen KD (dir) und …Leider wahr was karl³ schreibt.Handyvertrag wurde zwischen KD (dir) und Mobilfunkaanbieter geschlosssen. unabhängig davon was du mit dem händler ausgemacht hast


Richtig, das schon. Zustimmung, das @karlkarlkarl richtig liegt. Allerdings besteht zwischen dem TE und dem Reseller ebenfalls ein Vertrag, dessen Pflicht für den TE in dem erfolgreichen Abschluss des Mobilfunkvertrages mit dem Mobilfunkanbieter liegt. Der Händler leistet hier auf die Gegenleistung, einer vom Mobilfunkvertrag völlig losgelösten Pflicht nicht.
Bearbeitet von: "tehq" 3. Apr 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler